Es gibt immer noch eine doppelte Einstellung gegenüber der Einnahme von Vitaminen während der Schwangerschaft. Einige glauben, dass die Hauptsache eine gesunde Ernährung ist, die den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen abdeckt. Andere werden nicht müde, Zahlen zu zitieren, die den erschöpften Zustand des Bodens und dementsprechend eine signifikante Abnahme der Menge an Mineralien und Vitaminen widerspiegeln, die Pflanzen, die unter solch "schlechten" Bedingungen wachsen, in sich ansammeln können. Sie können bis zur Heiserkeit argumentieren, aber das Wesentliche bleibt dasselbe: Die werdende Mutter benötigt eine breite Palette an Vitaminen, Makro- und Mikroelementen, ohne die die geplante Schwangerschaft möglicherweise nicht stattfindet, und der Verlauf der bestehenden Schwangerschaft kann kompliziert werden.

Die moderne Pharmaindustrie ist mit einer Vielzahl von Vitamin- und Mineralstoffkomplexen bis an die Zähne "bewaffnet", die für die Planung der Schwangerschaft, das Tragen eines Kindes und sogar die Verbesserung der Laktation bestimmt sind. Aber wie wählt man das Beste unter den vielen Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln für schwangere Frauen aus? Damit werden wir uns jetzt befassen..

Folsäure
die besten Vitamine bei der Planung einer Schwangerschaft

Der Wirkstoff ist Folsäure (Vitamin B9). Die Kosten für das Verpacken von Tabletten (50 Stück je 1 mg) betragen ca. 40 Rubel.

Folsäure ist eine wichtige Komponente, die das reibungslose Funktionieren vieler Systeme und Organe gewährleistet. Es ist an der Synthese von Enzymen, Aminosäuren, Purinen, der Bildung von Blutzellen sowie an Stoffwechselprozessen beteiligt.

Leistungen. Die Einnahme von Folsäure ist wichtig für die Planung einer Schwangerschaft, da diese Substanz dazu beiträgt, die Überreste der Empfängnisverhütung zu neutralisieren und aus dem Körper zu entfernen, die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis zu erhöhen und eine Reihe von fetalen Störungen zu verhindern. Folsäure wird während einer durch Toxikose komplizierten Schwangerschaft empfohlen, wenn das Risiko einer Eisenmangelanämie hoch ist.

Nachteile. Wenn Folsäure unangemessen eingenommen wird oder wenn die Dosierung überschritten wird, kann sich im Körper eine Art "Resistenz" gegen diese Substanz entwickeln. Dies bedeutet, dass die Einnahme von Folsäure zumindest nutzlos ist. Darüber hinaus kann das Medikament bei individueller Unverträglichkeit Hautreaktionen verursachen - Juckreiz, Hautausschlag.

Schlussfolgerungen. Aus dem oben Gesagten folgt: Eine verantwortungsvolle Dosierung macht Folsäure zu einem der besten Vitaminpräparate für die Gesundheit von Müttern und Kindern. Daher wird ihr bei der Bewertung der besten Vitamine für schwangere Frauen eine Punktzahl von 10 Punkten zugewiesen.

Bewertungen. „Eine unersetzliche Vorbereitung in der Handtasche jeder Frau. Ich begann vor der Empfängnis Folsäure zu trinken, da ich eine Schwangerschaft plante und ein gesundes Baby und das erste Trimester während der Schwangerschaft wollte. Es gab keine Nebenwirkungen, das Kind war gesund und das Hämoglobin war während der gesamten Schwangerschaft über dem Normalwert. ".

Femibion
die besten Vitamine für die Planung und im 1. Trimenon der Schwangerschaft

Ein Komplex, der 9 Vitamine und Jod enthält. Die Kosten für die Verpackung von Tabletten (30 Stück) betragen ca. 450 Rubel.

Femibion ​​ist für Frauen gedacht, die eine Schwangerschaft planen, und für schwangere Frauen bis zu 12 Wochen. Das Präparat enthält Vitamine der Gruppen B, C, E und Jod - 1 Tablette enthält diese Substanzen in Anteilen, die den täglichen Bedarf an den aufgeführten Vitaminen und Jod decken.

Leistungen. Femibion ​​wurde entwickelt, um die Bedürfnisse der schwangeren Frau und des Fötus im ersten Trimester zu erfüllen. Dies bedeutet, dass alle Bestandteile des Arzneimittels in genau der Menge und dem Verhältnis dargestellt werden, die es Mutter und Kind ermöglichen, die Substanzen, die sie in diesem Stadium benötigen, so vollständig und sicher wie möglich zu versorgen. Folsäure in Femibione liegt in Form einer biologisch aktiven Form vor - Metafolin, das auch bei Menschen mit Malabsorptionssyndrom und anderen Absorptionsstörungen im Darm absorbiert wird. Auf diese Weise können Sie den Mangel an Folsäure wieder auffüllen und deren Mangel verhindern, wodurch die Vorbeugung von Pathologien der Hämatopoese der Mutter und einer Reihe von Missbildungen des Fötus sichergestellt wird.

Nachteile. Der einzige Nachteil von Femibion ​​ist seine begrenzte Verwendungsdauer: Am Ende des ersten Trimesters müssen andere Vitamin- und Mineralkomplexe ausgewählt werden, die eine größere Menge an Mineralien (Kalzium, Magnesium, Zink usw.) enthalten, um die ordnungsgemäße Entwicklung der Systeme und Organe des Fötus zu unterstützen, die während des Fötus gebildet werden zweites und drittes Trimester.

Schlussfolgerungen. Die enge "Spezialisierung" des Arzneimittels ist eine Garantie dafür, dass alle notwendigen Vitamine in der Menge, die der Fötus bis zu 12 Wochen Entwicklungszeit benötigt, zum beabsichtigten Zweck abgegeben werden. Es wird nicht schwierig sein, einen anderen Vitamin- und Mineralkomplex zu wählen, und das wird später sein. In der Zwischenzeit erhält Femibion ​​10 von 10 Punkten in der Rangliste der besten Vitamine im 1. Schwangerschaftstrimester - für eine sorgfältige Auswahl der Komponenten und ein hohes Sicherheitsprofil.

Bewertungen. „Während der ersten Schwangerschaft gab es Probleme mit Hämoglobin, ständig schwindlig, übel, Kreise vor meinen Augen. Das Baby wurde 3 Wochen früher als geplant geboren. Während der zweiten Schwangerschaft begann ich ab der ersten Woche buchstäblich Femibion ​​zu trinken - es gab überhaupt keine Probleme mit Hämoglobin! Und das Wichtigste ist, dass die Gesundheit des jüngsten Sohnes viel besser ist als die des älteren. “.

Vitrum vorgeburtlich
beste Vitamine mit Jod während der Schwangerschaft

Ein Komplex aus 10 Vitaminen und 3 Mineralien. Die Kosten für das Verpacken von Tabletten (30 Stück) betragen ca. 360 Rubel.

Vitrum Prenatal Forte Vitamine enthalten die beste Kombination dieser Vitamine und Mineralien, deren Mangel sich am häufigsten während der Schwangerschaft entwickelt. Im Gegensatz zu komplexeren Multivitaminkomplexen, deren Bestandteile für die werdende Mutter und den werdenden Fötus möglicherweise unsicher sind, eliminiert Vitrum Prenatal solche Risiken (vorausgesetzt, das Medikament wird korrekt angewendet)..

Leistungen. Unter den verschiedenen Vitaminen für schwangere Frauen nimmt Vitrum Prenatal Forte einen besonderen Platz ein: Es wird empfohlen, den Körper während der Schwangerschaftsplanung, während der Schwangerschaft und nach der Geburt zu stärken. Das heißt, nachdem Sie bereits vor der Empfängnis mit der Einnahme dieses Arzneimittels begonnen haben, können Sie Ihre Gewohnheiten erst am Ende des Stillens ändern, ohne sich über einen möglichen Vitaminmangel Gedanken machen zu müssen.

Nachteile. Daher hat Vitrum Prenatal keine Nachteile - es sei denn, Sie müssen zusätzliche Komplexe oder Nahrungsergänzungsmittel für schwangere Frauen einnehmen, die mehr Mineralien enthalten (wenn der behandelnde Arzt diese Maßnahme für notwendig hält)..

Schlussfolgerungen. Das relativ enge Spektrum an Mineralien, aus denen Vitrum Prenatal Forte besteht, kann nicht als guter Grund für die Senkung der Punktzahl angesehen werden: Dieser Komplex enthält alle Komponenten, die für Mutter und Kind am notwendigsten sind. Daher wäre es fair, dem Medikament in unserer Bewertung 10 von 10 Punkten zu geben.

Bewertungen. „Ab der 12. Schwangerschaftswoche wurde das Baby gesund geboren. Im Vergleich zu anderen beworbenen Komplexen für schwangere Frauen schien mir der Vitrum Prenatal Forte Vitaminkomplex der beste zu sein (ich habe es selbst ausprobiert), weil hat keine Probleme mit dem Stuhl verursacht ".

Elevit Pronatal
die besten komplexen Vitamine während der Schwangerschaft

Eine komplexe Vitamin- und Mineralstoffzubereitung, die Kosten für eine Packung Tabletten (100 Stück) betragen ca. 1350 Rubel.

Das Präparat enthält fast alle notwendigen Vitamine, Mikro- und Makroelemente, die während der Schwangerschaft und Stillzeit benötigt werden. Elevit Pronatal wurde unter Berücksichtigung des erhöhten Bedarfs einer Frau während der Schwangerschaft an Vitaminen und Mineralstoffen entwickelt und beugt Vitaminmangel, Stoffwechselstörungen bei der Mutter sowie angeborenen Missbildungen des Fötus vor.

Leistungen. Der Hauptvorteil ist die durchdachte Zusammensetzung des Arzneimittels, die die Vitamine A, E, D, C, B1, B6, B12, Zink, Kupfer, Eisen, Kalzium, Magnesium, Phosphor und andere Substanzen enthält, ohne die eine gesunde Schwangerschaft und die korrekte Bildung des Fötus nicht möglich sind.... Elevit Pronatal ist von besonderem Wert für Frauen, denen aus irgendeinem Grund Nährstoffmangel vorliegt (Darmabsorptionsstörungen, Toxizität schwangerer Frauen, Antibiotikabehandlung vor der Schwangerschaft usw.). Elevit Pronatal wird Frauen empfohlen, die während der gesamten Schwangerschaft und Stillzeit schwanger werden möchten. Die Zusammensetzung des Arzneimittels ist so konzipiert, dass der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen bei Frauen dieser Gruppen gedeckt wird.

Nachteile. Angesichts der reichhaltigen Mineralzusammensetzung von Elevit Pronatal, zu der Kalzium und Phosphor (eines der steinbildenden Elemente) gehören, wird die Einnahme dieses Multivitamin-Komplexes nicht für Frauen mit erhöhten Kalziumspiegeln im Blut oder Urin mit eingeschränkter Eisenaufnahme sowie für schwangere Frauen empfohlen, bei denen Urolithiasis diagnostiziert wurde. Krankheit. Ein weiterer Nachteil ist der Mangel an Jod. Daher müssen Frauen, die in Regionen mit Jodmangel leben, über die Einnahme eines separaten Arzneimittels nachdenken, das dieses Element enthält, oder das Vorhandensein jodhaltiger Produkte in der Ernährung sorgfältig überwachen..

Schlussfolgerungen. Trotz zweier "Nachteile" erhält das Medikament eine Punktzahl von 9 Punkten. Wenn Sie sich jedoch der Schwangerschaft nähern (und Elevit Pronatal - einschließlich) verantwortungsbewusst einnehmen und eine vorläufige Untersuchung bestehen, die den normalen Kalziumspiegel und die Gesundheit des Harnsystems bestätigt, beträgt Ihre persönliche Bewertung 10 von 10 Punkten, da der Vitaminkomplex wirklich einer der besten ist während der Schwangerschaft.

Bewertungen. „Ich habe es während der Schwangerschaft für Getränke ausgegeben. Ich war sehr zufrieden. Das Haar fiel auch nach dem Kämmen nicht aus, wurde dick. Es gab überhaupt keine Verstopfung (die oft schwangere Frauen quält). Nun, es gab auch keine Dehnungsstreifen. Jetzt möchte ich den Kurs wieder belegen, denn nach der Geburt macht mir Haarausfall und seltener Stuhlgang Sorgen. "

Welche Vitamine sind für schwangere Frauen am besten: Was ist wichtig zu wissen?

Die Aussage "In einem Löffel steckt Medizin, in einer Tasse Gift" verliert bei nützlichen und sogar notwendigen Vitaminen nicht an Relevanz. Praktizierende Gynäkologen sehen sich häufig Situationen gegenüber, in denen eine schwangere Frau auf Empfehlung von Freunden und Verwandten ohne Rücksprache mit einem Arzt zusätzliche Vitaminpräparate einnimmt, um einen kurzlebigen Vitaminmangel oder die Gefahr einer Fehlgeburt zu vermeiden. Um unangenehme Folgen sowohl für die Mutter selbst als auch für das ungeborene Kind zu vermeiden, muss Folgendes beachtet werden:

  • Verschreiben Sie keine eigenen Vitamine ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt! Wenn Sie unsere Bewertung sorgfältig gelesen haben, haben Sie bereits verstanden, dass selbst die besten Vitamine für schwangere Frauen Kontraindikationen haben und eine Überdosis Vitamine schädlich ist.
  • Wenn der vom Arzt verschriebene Vitamin-Mineral-Komplex bereits die Vitamine A, D und E enthält, reicht eine Einzeldosis aus, um den täglichen Bedarf an diesen Substanzen zu decken. Die Meinung, dass die aufgeführten Vitamine während der Schwangerschaft zwei- oder dreimal eingenommen werden sollten, ist nur ein Mythos. Mit einem Überschuss dieser Substanzen bilden sie ein "Depot" im Körper - in der Leber, den Eierstöcken und können die Entwicklung des Fötus negativ beeinflussen, da sie einen teratogenen, "entstellenden" Effekt haben.
  • Wenn Sie nach einer gewissen Zeit der Einnahme von Vitaminen eine Verschlechterung der Schlafqualität oder Schlaflosigkeit, eine erhöhte Reizbarkeit, Hautausschläge auf der Haut feststellen, die Einnahme von Vitaminen abbrechen und ihn bei einem geplanten Arztbesuch über die Symptome informieren. Diese Anzeichen können auf eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer Komponente oder auf eine falsche Dosierung hinweisen.
  • Bei Erkrankungen der Nieren, der Blase, der Leber, der Absorptionsstörungen des Darms und der Funktionsstörung der Schilddrüse sollte die Einnahme von Multivitaminpräparaten mit einer obligatorischen Kontrolle der Mineralienkonzentration im Körper einhergehen. Dies bedeutet, dass Sie nach einem bestimmten Zeitplan Blut / Urin für Labortests spenden müssen - die Testergebnisse sind der entscheidende Faktor für die weitere Einnahme von Vitaminen oder die Beendigung des Kurses. So können Sie Vitaminmangel vermeiden, Entwicklungsstörungen des Kindes vorbeugen und gleichzeitig die Verschlimmerung bestehender Krankheiten verhindern.

Welche Vitamine sind für schwangere Frauen geeignet: Was ist sicher und was nicht?

Bei seltenen Frauen tritt während der Entbindung kein Hypovitaminose oder Nährstoffmangel auf. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zu diesem Zeitpunkt ist üblich. Aber welche Vitamine während der Schwangerschaft am besten zu trinken sind, ist ein großes und kontroverses Thema..

Die meisten Frauen wissen, dass es während der Schwangerschaft verboten ist, Alkohol zu trinken, Tabak zu rauchen und quecksilberreiche Meeresfrüchte zu essen. Nur wenige Menschen wissen jedoch, dass bestimmte Vitamine, Mineralien und Kräuterzusätze ebenfalls vermieden werden sollten..

Nun, wir werden allgemeine Informationen geben: Welche Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel sind für schwangere Frauen geeignet, welche sicher sind und welche nicht..

Warum werden Vitamine während der Schwangerschaft benötigt??

Der Hauptgrund, warum Ärzte schwangeren Frauen häufig Multivitaminkomplexe verschreiben, ist ein banaler Mangel an Mikro- und Makroelementen. Kein Wunder: Eine Frau muss nicht nur sich selbst, sondern auch ein wachsendes Kind ernähren.

Beispielsweise sollte die Proteinaufnahme während der Schwangerschaft von den empfohlenen 0,5 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht auf 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht steigen..

Eine durchdachte Ernährung gleicht den Mangel an vielen Substanzen aus, aber einige können leider nicht auf das gewünschte Niveau gebracht werden. Die Hauptgründe, warum Vitamine während der Schwangerschaft benötigt werden:

Unterernährung, Vitamin- und Mineralstoffmangel. Es kann durch die Ergebnisse eines biochemischen Bluttests identifiziert werden. Und dies ist der Hauptgrund, warum Vitamine während der Schwangerschaft verschrieben werden. Zum Beispiel kann ein Mangel an Folsäure zu schwerwiegenden Geburtsfehlern bei einem Baby führen;

Hyperemesis gravidarum oder Erbrechen schwangerer Frauen. Frauen, die ein Kind tragen, haben wirklich sehr oft Übelkeit, aber manchmal treten unbezwingbares Erbrechen und eine fast vollständige Abneigung gegen Nahrung auf. Dieser Zustand ist aufgrund von Gewichtsverlust und Mangelernährung gefährlich.

Lebensmittelbeschränkungen. Frauen, die sich vegan ernähren oder an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden, benötigen häufig zusätzliche Vitamine und Mineralien.

Langfristiges Raucherlebnis. Das Rauchen während der Schwangerschaft ist jedoch äußerst gefährlich, und frühere langjährige Erfahrungen können die Entwicklung des Kindes aufgrund des Mangels an Folsäure und Vitamin C beeinträchtigen.

Multiple Schwangerschaft. Eine Frau, die per Definition Zwillinge oder Drillinge trägt, sollte per Definition Vitamine einnehmen, da es unwahrscheinlich ist, dass sie sich selbst und zwei oder drei Kinder gleichzeitig ernähren kann.

Genetische Mutationen in MTHFR. Dieses spezifische Genom kodiert für die Umwandlung von Folsäure in eine verdauliche Substanz. Frauen mit einer MTHFR-Anomalie müssen Folsäurepräparate einnehmen, um Komplikationen zu vermeiden.

Schlechte Ernährung. Frauen, die es gewohnt sind, Halbfabrikate und "Junk" -Nahrungsmittel zu essen, müssen auf jeden Fall ihre Ernährung überdenken und werden ihrer Ernährung auch Vitamine für schwangere Frauen hinzufügen.

Bei der Zusammensetzung der Zusatzstoffe ist alles rein individuell. Expertenorganisationen wie der American Congress of Geburtshelfer und Gynäkologen empfehlen allen schwangeren Frauen, unbedingt Folsäure zu trinken. Erstens führt sein Mangel zu den schwerwiegendsten Missbildungen (wie dem Spalten des Neuralrohrs), und zweitens erhalten Frauen es fast nie in der richtigen Menge aus der Nahrung.

Kräutertees und Tees während der Schwangerschaft

Ein paar Worte müssen über pflanzliche Heilmittel gesagt werden. Alle Kräuterinfusionen, Tees und andere Kräuterzusätze werden als etwas Gesünderes, „Natürlicheres“ und Sichereres als Vitamine für schwangere Frauen beworben. In den USA stellte sich beispielsweise heraus, dass sie von bis zu 15,4% der werdenden Mütter akzeptiert werden. Gleichzeitig melden mehr als 25% ihren Gynäkologen nichts darüber.

Es scheint, was ist der Unterschied? Kräuter und Kräuter. Viele von ihnen sind wirklich sicher und können sogar helfen, Beschwerden wie Übelkeit und Verdauungsstörungen zu lindern. Es gibt jedoch Phytopräparate, die für die Gesundheit der Mutter und des ungeborenen Kindes gefährlich sind. Zum Beispiel sind Mutterkraut und Liebstöckel für schwangere Frauen jederzeit absolut kontraindiziert..

Pränatale Vitamine: Lohnt es sich, sie einzunehmen??

Aufgrund schwerer hormoneller Veränderungen während der Schwangerschaft können Frauen unter einer Reihe von Mikronährstoff- und Vitaminmangel leiden. Deshalb sind die sogenannten vorgeburtlichen Vitaminkomplexe weit verbreitet..

Sie werden sowohl zur Vorbereitung auf die Schwangerschaft als auch während der Schwangerschaft und sogar während der Stillzeit eingenommen..

Mehrere Beobachtungsstudien zeigen, dass vorgeburtliche Vitamine wirklich eine Einnahme wert sind, wenn sie von Ihrem Frauenarzt verschrieben werden. Insbesondere verringern sie das Risiko einer Frühgeburt und das Risiko einer Präeklampsie erheblich..

Folsäure

Die oben bereits erwähnte Ergänzung ist der Grundstein für die korrekte Entwicklung des Kindes. Dies ist nichts weiter als eine synthetische Form von Folaten oder B-Vitaminen. Im Körper werden sie in L-Methylfolat umgewandelt - einen Wirkstoff, der an der DNA-Synthese beteiligt ist.

Es wird empfohlen, während der Schwangerschaft mindestens 600 µg Folsäure oder Folsäure einzunehmen, um Missbildungen bei Ihrem Baby zu vermeiden. Zusätzlich zur Spaltung des Neuralrohrs kann ihr Fehlen zu schwerwiegenden Herzfehlern und einer Gaumenspalte (Gaumenspalte) führen..

Eine Meta-Überprüfung von fünf Studien mit insgesamt 6105 Frauen ergab eine signifikante Verringerung des Risikos für die Entwicklung von Pathologien des Nervensystems. Es wurden keine Nebenwirkungen von Folsäure gefunden.

Diese Empfehlung basiert auf der Tatsache, dass viele Schwangerschaften nicht geplant sind und ein Folsäuremangel bereits in den ersten Wochen auftreten kann, noch bevor eine Frau davon weiß..

Bei schwangeren Frauen mit der genetischen Mutation MTHFR ist es ratsam, L-Methylfolat-Präparate auszuwählen, um eine maximale Absorption zu gewährleisten.

Eisen

Eisenmangel ist ein weiteres häufiges Problem während der Schwangerschaft, da das Blutvolumen der Mutter um fast 50% zunimmt.

Organische Eisenverbindungen spielen eine entscheidende Rolle beim Sauerstofftransport, der Blutversorgung der Plazenta und der gesunden Entwicklung des Fötus.

Eine Eisenmangelanämie ist jedoch mit Frühgeburten, Säuglingsanämie und postnataler Depression verbunden..

Schwangere, die keinen Mangel haben, sollten nicht mehr als die empfohlene Einnahme einnehmen, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Dazu gehören Verstopfung, Erbrechen und ein abnormaler Anstieg des Hämoglobins.

Vitamin-D

Gehört zur Kategorie der fettlöslichen Vitamine und ist sehr wichtig für die Immunfunktion, die Knochengesundheit und die Zellteilung.

Ein Vitamin-D-Mangel während der Schwangerschaft wurde mit einem erhöhten Risiko für Kaiserschnitt, Präeklampsie, Frühgeburten und Schwangerschaftsdiabetes in Verbindung gebracht.

Die aktuelle Empfehlung für die Einnahme von Vitamin D für schwangere Frauen beträgt 600 IE (internationale Einheiten). Einige Experten glauben jedoch, dass der Bedarf viel höher ist.

Auf die eine oder andere Weise müssen Sie diesbezüglich Ihren Arzt konsultieren und auf einen Mangel an Vitamin D getestet werden.

Magnesium

Magnesium ist ein Mineral, das an Hunderten von chemischen Reaktionen in unserem Körper beteiligt ist. Es spielt eine entscheidende Rolle für das Funktionieren des Immun-, Muskel- und Nervensystems..

Ein Mangel an diesem Mineral während der Schwangerschaft kann zu chronischer Hypertonie und Frühgeburt führen.

Einige Studien zeigen, dass eine Magnesiumergänzung das Risiko von Komplikationen wie Einschränkung des fetalen Wachstums und Frühgeburtlichkeit verringern kann.

Selen

Ein weiteres sehr wichtiges Spurenelement, das sowohl bei der Schwangerschaftsplanung als auch beim Tragen eines Kindes wichtig ist. Sein Mangel erhöht die Wahrscheinlichkeit einer frühen Fehlgeburt und kann auch zu Bluthochdruck, Ödemen und Anämie bei der Mutter führen. Auch ohne Selen ist das Risiko einer späten Toxizität und schwacher Wehen signifikant erhöht..

Selen wird jedoch nur benötigt, wenn Sie in einer Region leben, in der es einen Mangel aufweist. Eine künstliche Selenergänzung wird nicht empfohlen, wenn Sie Ihren täglichen Bedarf aus der Nahrung beziehen.

Fisch fett

Fischöl kann zusätzlich zu vorgeburtlichen Vitaminen eingenommen werden. Es enthält Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA), zwei essentielle Fettsäuren, die für die Entwicklung des fetalen Gehirns wichtig sind.

Es wird angenommen, dass diese Säuren zusammen das Risiko einer postpartalen Depression verringern und sogar die Entwicklung des Gehirns des Kindes beeinflussen. Eine große US-Studie mit 2.399 Frauen ergab zwar keinen signifikanten Unterschied in der kognitiven Funktion zwischen Babys und ihren Müttern, die während der Schwangerschaft etwa 800 mg Fischöl pro Tag einnahmen. Er reduzierte auch nicht die Wahrscheinlichkeit einer Depression..

In jedem Fall ist der DHA-Wert einer normalen Mutter wichtig, und Fischöl gilt als sicher für schwangere Frauen. Das Trinken in Nahrungsergänzungsmitteln ist optional. Es reicht aus, mindestens drei Portionen quecksilberarmen Fisches (Lachs, Sardinen oder Pollock) pro Woche zu essen.

Probiotika

Ein allgemeines Bewusstsein für die Darmgesundheit veranlasst viele werdende Mütter, sich Probiotika zuzuwenden, bei denen es sich um lebende Kulturen von Mikroorganismen handelt, die sich positiv auf den Verdauungstrakt auswirken..

Die Vorteile von Präbiotika während der Schwangerschaft bestehen darin, Schwangerschaftsdiabetes, Säuglingsekzeme und Dermatitis bei einem Baby zu verhindern.

Die Forschung zu diesem Thema ist noch nicht abgeschlossen und es werden zweifellos neue Informationen erscheinen..

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die während der Schwangerschaft nicht getrunken werden dürfen

Vitamin A.

Fettlösliches Vitamin. Sein Überschuss ist mit toxischen Wirkungen auf den Körper und dem Risiko von Leberschäden verbunden. Das Baby kann auch ernsthafte gesundheitliche Probleme haben..

Vitamin E.

Auch ein fettlösliches Vitamin, das an der Genexpression und der Immununterstützung beteiligt ist. Zusätzliche Portionen Vitamin E bieten jedoch keine gesundheitlichen Vorteile. Darüber hinaus können sie zu einem vorzeitigen Bruch des Fruchtblasenbeutels führen.

Darüber hinaus gibt es viele Kräuter, die die Schwangerschaft auf die gleiche Weise negativ beeinflussen können:

Bewertung von Vitaminen für schwangere Frauen

Eine Schwangerschaft ist nicht nur eine freudige Erwartung, sondern auch eine enorme Belastung für den Körper der werdenden Mutter. Jetzt muss sie nicht nur für sich selbst, sondern auch für das darin wachsende Baby Energie und alle notwendigen Substanzen bereitstellen. Normalerweise reicht eine normale, gewohnheitsmäßige Ernährung für diesen Zweck nicht aus und Sie müssen zusätzlich Vitamin- und Mineralkomplexe einnehmen. Ein solches Medikament sollte von einem Gynäkologen verschrieben werden, der die werdende Mutter beobachtet. Sie können den Komplex jedoch selbst auswählen, indem Sie die Bewertung der Vitamine für schwangere Frauen untersuchen. Sie müssen Ihren Arzt über Ihre Entscheidung informieren, ein bestimmtes Medikament einzunehmen..

Was ist der Unterschied zwischen Vitaminen für schwangere Frauen?

Bei der Wahl eines Multivitamins fragen viele Frauen, wie sich Vitamine für schwangere Frauen von den anderen unterscheiden. Der Hauptunterschied ist natürlich die Zusammensetzung. Wissenschaftler haben lange festgestellt, wie viel und welche Substanzen ein Erwachsener, ein Kind oder eine werdende Mutter für das normale Funktionieren des Körpers benötigt..

Zu den Vitaminen für schwangere Frauen gehören alle Substanzen, die eine erwachsene Frau benötigt, sowie Substanzen, die die ordnungsgemäße Entwicklung der Schwangerschaft gewährleisten.

Jeder weiß, dass schwangere Frauen mehr Kalzium benötigen, weil ihr Körper nicht nur die Knochen in gutem Zustand hält - eine neue kleine Person wächst darin. Deshalb ist die Menge an Kalzium in Vitaminen für werdende Mütter signifikant erhöht. Es gibt auch viel Folsäure oder Vitamin B9 (800 mg anstelle der üblichen 400 mg) und Vitamin E. Das Volumen anderer Nährstoffe wird ebenfalls erhöht.

Die besten Vitamine für Schwangere - TOP 10

Die Zusammensetzung der Vitamine für schwangere Frauen unterscheidet sich geringfügig von verschiedenen Herstellern. Schließlich liegt es nicht an den Wünschen der Apotheker, sondern an den Bedürfnissen des Körpers der werdenden Mutter. Gleichzeitig sind einige Komplexe teuer, andere sind viel billiger, einige sind beliebt, andere werden der Aufmerksamkeit der Kunden beraubt. Wir haben die beliebtesten Vitamine überprüft und bewertet. Es basiert auf Kundenbewertungen und der Popularität bei werdenden Müttern. Aus Sicht der Wissenschaftler mag es nicht ganz richtig sein, aber es spiegelt die Stimmung der Frauen wider..

1 - Elevit Pronatal

Dies sind die beliebtesten Vitamine, die bei werdenden Müttern ständig nachgefragt werden. Sie werden von Roche (Frankreich) hergestellt. Der Hauptvorteil dieses Vitamin- und Mineralstoffkomplexes ist seine perfekt ausgewogene Zusammensetzung. Elevit Pronatal enthält alle Vitamine und Mineralien, die während der Schwangerschaft benötigt werden, außer Jod. Wenn der Arzt der werdenden Mutter empfiehlt, dieses Element einzunehmen, muss sie es daher separat kaufen oder einen anderen Komplex wählen. Sie können Elevit vom Beginn der Planung bis zum Ende des Stillens einnehmen.

Laut den Bewertungen werdender Mütter stärkt Elevit Haare und Nägel perfekt, reduziert emotionale Instabilität und verleiht Kraft und Kraft..

Die Nachteile dieses Arzneimittels umfassen die hohen Kosten, 30 Tabletten kosten ungefähr 700 Rubel und 100 ungefähr 1700 Rubel, und die ziemlich große Größe der Tabletten ist es nicht sehr bequem, sie zu schlucken. Außerdem provoziert Elevit häufig Verstopfung, und dies ist bereits eines der Hauptprobleme vieler werdender Mütter. Allergische Reaktionen in Form eines Hautausschlags sind selten. Stühle haben normalerweise auch eine dunkle Farbe, aber das ist normal..

2 - Vitamine Vitrum Prenatal

Vitrum Prenatal wird von Unipharm, Inc. hergestellt. in den USA. Es ist für schwangere und stillende Frauen gedacht, denen kein Jod fehlt, da dieses Element in der Zusammensetzung fehlt. Zu den Vorteilen dieses Vitamin- und Mineralkomplexes gehört ein erhöhter Gehalt an Folsäure und Eisen. Der Hersteller erklärt dies durch unvermeidliche Verluste bei der Aufnahme dieser Elemente durch den Darm..

Wenn der Arzt Ihnen einen Vitamin-Mineral-Komplex mit Jod empfiehlt, können Sie Vitrum Prenatal Forte den Vorzug geben. Es enthält dieses Element sowie Beta-Carotin, die Vitamine B5 und B7, Magnesium, Mangan, Kupfer, Molybdän, Selen und Chrom..

Beide Medikamente können während der Schwangerschaft, Planung und Stillzeit eingenommen werden..

Der Hauptnachteil des Arzneimittels ist der gleiche wie der von Elevit - der Preis. Ein Glas Vitrum Prenatal Nr. 30 kostet ungefähr 550 Rubel und Elevita Forte - 650 Rubel. 100 vorgeburtliche Tabletten kosten ca. 1.500 Rubel, und Forte ist etwa 200-250 Rubel mehr. Es ist auch erwähnenswert, dass die Tabletten groß genug sind, es kann schwierig sein, sie zu schlucken, insbesondere für eine zukünftige Mutter, die an Toxikose leidet. Gelegentlich verursacht die Einnahme eines Multivitamin-Arzneimittels Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen und Übelkeit. Es gibt auch eine Verdunkelung des Stuhls, die durch einen erhöhten Eisengehalt verursacht wird. Dies ist normal und erfordert kein Absetzen des Arzneimittels.

3 - Vitamine für schwangere Frauen Femibion

Der Femibion ​​Multivitamin-Komplex wird in Österreich von der Merck KGaA & Co. hergestellt. WerkSpittal. Es gibt zwei Formen:

  • Femibion ​​I muss während der Planung und im ersten Trimester genommen werden;
  • Femibion ​​II wird ab der 13. Schwangerschaftswoche eingenommen.

Dieses Medikament ist gut ausbalanciert und enthält alle Substanzen, die eine Frau in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft benötigt. Darüber hinaus enthält es kein Vitamin A, das in großen Mengen teratogen wirkt..

Das Medikament Femibion ​​I wird in Form von Tabletten und Femibion ​​II - Tabletten und Kapseln freigesetzt. Im zweiten oder dritten Trimester müssen einmal täglich eine Kapsel und eine Tablette zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Reihenfolge spielt keine Rolle.

Zu den Vorteilen dieses Arzneimittels gehören eine leichte Verdaulichkeit und eine ausgewogene Zusammensetzung, die für verschiedene Schwangerschaftsperioden geeignet ist. Der Hauptnachteil sind die hohen Kosten (Femibion ​​I kostet ungefähr 500 Rubel und Femibion ​​II - ungefähr 1000 Rubel). Einige werdende Mütter bemerkten auch das Auftreten von Apathie, Kopfschmerzen und erhöhter Müdigkeit bei der Einnahme des Arzneimittels..

4 - Vitamine Alphabet für schwangere Frauen

Das Alphabet "Mom's Health" ist eine der vielen Serien von Vitaminpräparaten eines russischen Herstellers. Es ist für Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit bestimmt. Die Besonderheit dieses Arzneimittels besteht darin, dass alle darin enthaltenen nützlichen Substanzen in drei Tabletten unterteilt sind: Weiß, Blau und Rosa. Dies geschieht, damit Vitamine und Mineralien besser aufgenommen werden und die gegenseitige Wirkung verbessern. Sie können die Tabletten den ganzen Tag über in beliebiger Reihenfolge einnehmen. Es gibt keine besondere Priorität, aber es ist besser, dies zu den Mahlzeiten zu tun..

Die einzigartige Form der Freisetzung ermöglicht es Ihnen, dem Präparat noch mehr Nährstoffe hinzuzufügen. Der Komplex enthält insgesamt 11 Mineralien und 13 Vitamine.

Zu den Vorteilen des Arzneimittels gehört seine reichhaltige und ausgewogene Zusammensetzung. Gleichzeitig kostet das Alphabet für schwangere Frauen weniger als andere ähnliche Medikamente. Eine Packung des Arzneimittels für 60 Tabletten, die für eine Verabreichung von 20 Tagen ausgelegt ist, kostet etwa 300 Rubel. Von den Minuspunkten stellen einige Frauen eine nicht sehr bequeme Form der Freilassung fest. Für die beste Assimilation sollten die Tabletten nach 2-3 Stunden getrunken werden, und viele vergessen einfach alles und nehmen es zusammen..

5 - Komplizenschaft für schwangere Frauen

Complivit für schwangere Frauen ist ein kostengünstiges Multivitaminpräparat aus russischer Produktion. Dieser Vitamin- und Mineralstoffkomplex ist in drei Formulierungen erhältlich:

  1. Trimester 1 - für das erste Trimester
  2. Trimester 2 - für das zweite Trimester
  3. Trimester 3 - für das dritte Trimester

Vitamine für das erste Trimester sollten in der Planungsphase eingenommen werden. Sie haben eine erhöhte Menge an Folsäure, was in dieser Zeit sehr wichtig ist. Im zweiten und dritten Trimester ist weniger davon in Tabletten enthalten, aber die Menge anderer Vitamine wird entsprechend den wachsenden Bedürfnissen der werdenden Mutter erhöht.

Pharmstandard-Ufavita OJSC produziert auch ein weiteres Vitamin für schwangere Frauen - Complivit Mama. Ihre Zusammensetzung ist ebenfalls ausgewogen, jedoch ohne Berücksichtigung des Gestationsalters..

Fast alle werdenden Mütter, die dieses Medikament verwendet haben, bemerken seine hohe Qualität zu geringen Kosten. Vitamins Compilivit Mama kostet etwa 200 Rubel pro Packung mit 30 Tabletten. 30 Complivit-Tabletten Trimester 1 kosten ungefähr 330 Rubel, Trimester 2 - ungefähr 340 Rubel, Trimester 3 - 350 Rubel. Ein weiteres Plus dieses Arzneimittels ist die geringe Größe der Tabletten. Normalerweise verursacht das Schlucken selbst für diejenigen, die keine Pillen mögen, und während der Zeit der frühen Toxikose keine Probleme.

Dieser Vitamin- und Mineralkomplex hat auch Nachteile. Viele werdende Mütter weisen auf die geringe Effizienz hin. Es verursacht auch manchmal erhöhte Übelkeit im ersten Trimester, Verdauungsstörungen, Durchfall. Allergische Reaktionen sind selten.

6 - Vitamine für Schwangere Pregnavit

Dies ist ein deutscher Vitamin- und Mineralstoffkomplex der Firma Merkle ratiopharm. Es enthält nur die wichtigsten Vitamine (A, B1, B2, B5, B6, B9, C und D) sowie Eisen und Kalzium. Das Schema für die Einnahme des Arzneimittels hängt von der Dauer der Schwangerschaft ab. Im ersten Trimester müssen Sie täglich eine Kapsel einnehmen, im zweiten zwei und im dritten drei. Verbrauchen Sie sie mit oder unmittelbar nach den Mahlzeiten mit Wasser.

Der Arzt kann die Dosierung des Arzneimittels anpassen. Wenn eine Frau gut ernährt ist und keinen schweren Vitaminmangel hat, kann ihr empfohlen werden, während der gesamten Schwangerschaft jeweils eine Tablette einzunehmen..

Zu den Vorteilen des Arzneimittels Pregnavit gehört die leichte Absorption. Alle darin enthaltenen Substanzen liegen in Formen vor, die zum Spalten und Absorbieren geeignet sind. Und die optimale Kombination von Folsäure und Eisen verhindert die Entwicklung einer Anämie. Ein solcher Vitaminkomplex kostet etwa 300 Rubel für 30 Tabletten.

Das Medikament hat wenige Nachteile - dies ist das Fehlen von Jod in der Zusammensetzung und das Vorhandensein eines Farbstoffs in der Schale. Gelegentlich verursacht es allergische Reaktionen in Form eines Ausschlags. Pregnavit kann auch Verstopfung und Blähungen verursachen..

7 - Multi-Tabs für schwangere Frauen

Multi-Tabs Perinatal ist ein Vitamin- und Mineralstoffkomplex, der von dänischen Spezialisten entwickelt wurde. Es wird heute in Dänemark sowie in Russland mit dänischen Technologien in lizenzierten Pharmaunternehmen hergestellt. Dieses Präparat enthält alle Vitamine und Mineralien, die für eine schwangere Frau erforderlich sind, einschließlich seltener Vitamine wie Selen. Es enthält auch Jod. Separat hergestellt das Medikament Multi-Tabs Perintal Omega-3 mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Multi-Tabs Perinatal ist eines der universellen oder grundlegenden Medikamente, die für fast jede Frau mit einer normalen Schwangerschaft geeignet sind..

Sie können diesen Komplex bereits vor der Schwangerschaft in der Planungsphase einnehmen. Die Menge der Wirkstoffe wird so gewählt, dass eine Frau in jedem Stadium der Schwangerschaft ausreicht, um eine Tablette pro Tag zu trinken. Am besten tun Sie dies während oder nach den Mahlzeiten..

Einer der Hauptvorteile dieses Arzneimittels ist sein niedriger Preis bei guter Qualität. Eine Packung für 60 Tabletten kostet ca. 400 Rubel. Perintal Omega-3 Nr. 60 mit mehreren Tabs kostet etwa 500 Rubel. Auch werdende Mütter bemerken die Tablettenform, die leicht zu schlucken ist..

Das Medikament hat wenige Nachteile. Manchmal verursachen sie erhöhte Übelkeit mit Toxikose und allergischen Reaktionen in Form eines Hautausschlags. Eine Verschlimmerung chronischer Magen-Darm-Erkrankungen wurde ebenfalls registriert..

8 - Solgar Vitamine für Schwangere

Solgar Prenatal Nutrients werden von Solgar in den USA hergestellt. Dies ist ein ausgewogener Vitamin- und Mineralstoffkomplex, der mehr als 20 nützliche Substanzen enthält. Alle Bestandteile des Arzneimittels sind natürlich und liegen in Formen vor, die für die Assimilation durch den menschlichen Körper optimal sind. Sie sind teurer als inländische Medikamente, für 60 Tabletten müssen Sie etwa 1200-1300 Rubel bezahlen.

Laut zahlreichen Bewertungen von werdenden Müttern helfen vorgeburtliche Vitamine von Solgar, Übelkeit im ersten Trimester loszuwerden und den Stoffwechsel und den Appetit über lange Zeiträume zu verbessern..

Die Nachteile des Arzneimittels umfassen die relativ große Größe der Tabletten. Manchmal sind sie schwer zu schlucken. Die empfohlene Tagesdosis des Arzneimittels in der Planungsphase und im ersten Trimester beträgt 2 Tabletten, im 2. und 3. Trimester 4 Tabletten. Werdende Mütter vergessen oft, die richtige Menge Pillen einzunehmen, oder sind verwirrt darüber, wie viele sie bereits getrunken haben. Laut Bewertungen verursacht Solgar auch häufig Verstopfung..

9 - Lonopan für schwangere Frauen

Lonopan für schwangere Frauen ist ein Vitamin- und Mineralstoffzusatz, der von Argo in Russland hergestellt wird. Dies sind perfekt ausbalancierte Vitamine, die aufgrund der getrennten Aufnahme eine gute Aufnahme aller Nährstoffe gewährleisten. Das Kit enthält zwei Arten von Tabletten:

  • Lonopan mit Eisen und Jod - grüner Dragee;
  • Lonopan mit kalziumweißem Dragee.

Es wird normalerweise empfohlen, jeden Morgen zwei grüne Pillen und abends vier weiße Pillen einzunehmen..

Es ist besser, die Dosierung mit Ihrem Arzt zu vereinbaren. Vielleicht entscheidet er, dass Ihr Körper etwas weniger zusätzliche Nährstoffe benötigt.

Zu den Vorteilen des Arzneimittels gehört auch sein angenehmer Geschmack. Die Tabletten enthalten Fruktose, natürliche Aromen und Aromen: grün - "Apfel" und weiß - "Sahne". Die Dragees sind köstlich, man kann sie kauen und muss nicht schlucken.

Zu den Nachteilen gehören eine unbequeme Verpackung und hohe Kosten des Komplexes. Das Medikament wird in einem Karton verkauft, in dem sich zwei Beutel mit einem Reißverschluss befinden. Sie enthalten Pillen, nicht nach Menge, sondern nach Gewicht. Wenn die Packung endet, bleiben daher mit Sicherheit "zusätzliche" Pillen übrig. In diesem Fall betragen die Kosten für eine Box mit einem Gewicht von 115 g 600 Rubel. Hält ca. 2 Wochen an.

10 - Vitamine Pregnakea

Pregnakea ist ein Multivitamin-Komplex, der in Großbritannien hergestellt wird. Es enthält 11 Vitamine und 5 Mineralien und wird Frauen in jedem Stadium der Schwangerschaft sowie während der Planung und Stillzeit empfohlen. Eine Besonderheit dieses Arzneimittels ist, dass es kein Kalzium enthält, da angenommen wird, dass dieses Mineral die vollständige Absorption von Eisen während der Einnahme stört. Daher empfiehlt der Hersteller nicht, Pregnakea gleichzeitig mit Milch- und Fleischprodukten einzunehmen. Zwischen dem Verzehr von Gerichten aus diesen Produkten und der Aufnahme von Vitaminen sollten mehrere Stunden vergehen..

Wenn der Ernährung der werdenden Mutter Kalzium fehlt, muss es als separates Medikament eingenommen werden. Gleichzeitig ist es ratsam, morgens Vitamine und nach dem Mittagessen Kalzium zu trinken oder umgekehrt..

Die Nachteile dieses Arzneimittels sind die relativ hohen Kosten - etwa 500 Rubel für 30 Tabletten. Einige Mütter stellten auch eine Zunahme der Übelkeit nach der Einnahme des Komplexes fest. Gelegentlich kommt es zu allergischen Reaktionen. Das Ändern der Farbe des Urins in leuchtendes Gelb und das Verdunkeln des Kots sind kein Grund für das Absetzen des Arzneimittels.

Ist es möglich, auf die Einnahme von Vitaminen zu verzichten??

Auf jeden Fall können Sie. Der Körper der Frau ist so gestaltet, dass er in erster Linie das Baby schützt. Wenn Ihrer Ernährung einige Elemente fehlen, werden sie aus dem Körper der werdenden Mutter entfernt. Deshalb sind Kinder mit Unterernährung und Entwicklungsstörungen im Zusammenhang mit Vitaminmangel relativ selten. Am häufigsten sind dies Kinder von Frauen mit schweren chronischen Krankheiten oder Missbrauch von Nikotin, Alkohol usw. Selbst strenge Veganer bringen gesunde Babys zur Welt.

Aber Sie müssen darüber nachdenken - zu welchem ​​Preis? Der Körper der Mutter wird alles bis zuletzt geben, zu seinem eigenen Nachteil, und nach der Geburt und Stillzeit können Sie sich in eine faltige alte Frau mit dünnem Haar, schlechten Zähnen, schälenden Nägeln und ständigen Beschwerden verwandeln. Um eine solche Entwicklung von Ereignissen zu verhindern, ist es notwendig, zusätzliche Vitamin- und Mineralkomplexe für schwangere Frauen einzunehmen.

Bewertung der besten Vitamine für schwangere Frauen: Liste, Bewertungen, Anweisungen

Laut Studien, die wiederholt von der WHO durchgeführt wurden, müssen Frauen, die ein Baby mit einer guten Ernährung erwarten, nur Vitamine für schwangere Frauen mit Eisen und Folsäure in der Zusammensetzung einnehmen.

Wenn die Ernährung einer schwangeren Frau jedoch nicht den Empfehlungen der Ärzte entspricht, sollten zusätzlich zu den oben aufgeführten Substanzen auch Multivitamine eingenommen werden: Sie gleichen den Mangel an Komponenten aus, die für die normale Entwicklung des Kindes erforderlich sind.

Die Ernennung bestimmter Medikamente erfolgt unter Berücksichtigung von:

  • individuelle Eigenschaften jeder Frau;
  • medizinische Biographie;
  • Alter;
  • Arbeitsbedingungen;
  • chronische Magen-Darm-Erkrankungen;
  • schlechte Gewohnheiten haben;
  • Klimabedingungen.

Ist es notwendig, während der Schwangerschaft Vitamine zu trinken??

Die Einnahme von Multivitaminen ist erforderlich, wenn eine Frau mehr als einen Fötus trägt, sowie während der Schwangerschaft, die weniger als 2 Jahre nach der vorherigen aufgetreten ist.

Es gibt aber auch Gegner der Aussage, dass schwangere Frauen synthetische Drogen nehmen sollten. Sie glauben, dass eine Frau in einer Position alle notwendigen Substanzen aus der Nahrung erhalten kann, wie es tatsächlich während der Zeit unserer Vorfahren geschah.

Diese Aussage ist heute jedoch nicht sehr logisch, da die Qualität der Produkte zu wünschen übrig lässt. Und deshalb sollten Sie weder Ihre Gesundheit noch den Zustand des Babys gefährden..

Vitamine für die Schwangerschaft unerlässlich

Derzeit nennen Wissenschaftler 13 Vitamine, die eine bestimmte Wirkung auf den menschlichen Körper haben..

Sie alle sind äußerst wichtig für die biochemischen und physiologischen Prozesse im Körper und für die Vorbeugung verschiedener Störungen in Zellen. Während der Schwangerschaft benötigt eine Frau am meisten die folgenden Vitamine und chemischen Elemente (insgesamt 7):

  1. Vitamin A. Es ist wichtig für die Entwicklung von Knochengewebe, Netzhaut, fördert die Produktion von roten Blutkörperchen.
  2. Vitamin B9 (Folsäure). Es ist notwendig für die Bildung des Gehirns des zukünftigen Babys, es trägt auch zur korrekten Entwicklung der Plazenta bei, dient zur Vorbeugung von Fehlgeburten, gefrorenen Schwangerschaften und Embryodefekten.
  3. Vitamin C. Erhöht die Resistenz gegen pathogene Bakterien und fördert die Aufnahme von Eisen.
  4. Vitamin E. Wichtig für die Entwicklung der Plazenta, die Regulierung der Durchblutung, bereitet die Lunge des Babys auf Maßnahmen vor und minimiert das Risiko einer Anämie.
  5. Kalzium. Es ist Teil des Knochens, des Bindegewebes und des Dentins und fördert die ordnungsgemäße Entwicklung der inneren Organe, der Haut und der Augen.
  6. Jod. Hilft dem Fötus, Hormone aus dem Körper der Mutter zu erhalten, stellt die korrekte Bildung von Gehirn, Genitalien, Herzmuskel und ODA sicher.
  7. Eisen. Zur Vorbeugung von Anämie ist mit seiner Beteiligung Sauerstoff an den sich entwickelnden Fötus abgegeben.

Was sind die Merkmale von Vitaminen für schwangere Frauen

Multivitaminkomplexe, die während der Schwangerschaft angewendet werden sollten, unterscheiden sich von den üblichen. Daher müssen nur spezielle Zubereitungen getrunken werden. Gleichzeitig sollten die Bewertungen von Freunden, welche Vitamine während der Schwangerschaft am besten sind, kein entscheidendes Kriterium sein.

Denn was zu einer Frau passt, funktioniert bei einer anderen Frau nicht unbedingt richtig. Es sollte nicht ausgeschlossen werden, dass es im Körper einer schwangeren Frau einen Überschuss an Elementen gibt (was nicht besser ist als ihr Mangel)..

In diesem Fall kann die Frage, ob diese oder jene Vitaminpräparate überhaupt getrunken werden sollen, ausschließlich vom Arzt auf der Grundlage der für die schwangere Frau vorgeschriebenen Tests beantwortet werden..

Bei der Entscheidung, welche Vitamine während der Schwangerschaft am besten eingenommen werden sollen, müssen Sie auch die Entwicklungsphase des Babys berücksichtigen. Immerhin wächst das Kind allmählich und deshalb braucht die Frau immer wichtigere Elemente. Normalerweise wird die Einnahme eines Vitaminpräparats nach dem ersten Trimenon der Schwangerschaft je nach Indikation verschrieben.

Was sollte in Vitaminen für schwangere Frauen enthalten sein

Die für schwangere Frauen angegebenen Multivitamine sollten nicht enthalten:

  • Folsäure (wird bereits vor der Schwangerschaft in der Planungsphase verschrieben);
  • Jod (es sollte beachtet werden, dass sein Gehalt in Komplexen normalerweise 150 μg nicht überschreitet. Für eine schwangere Frau reicht diese Menge nicht aus. Um Jod im Körper wieder aufzufüllen, ist es erforderlich, ein zusätzliches jodhaltiges Präparat zu verwenden oder geeignete Produkte in Lebensmittel aufzunehmen.).
  • Kalzium (ohne es ist die korrekte Bildung des Skeletts des Babys unmöglich).

Welche Menge an Vitaminen wird beim Tragen eines Kindes als optimal angesehen?

Für Frauen, die ein Kind tragen, gilt folgende Norm für Vitamine:

  • A - bis zu 2500 IE;
  • B1 - 1,5-2,0 mg;
  • B2 - 1,5-2,0 mg;
  • B3 - 15-20 mg;
  • B5 - 4-7 mg;
  • B6 - 2,5 mg;
  • B9 - 0,8-1 mg;
  • B12 - 3,0-4,0 µg;
  • D - 400-600 IE;
  • E - 10-15 IE;
  • C - 70-100 mg;
  • K - 65-80 µg;
  • H - 30-100 µg.

Und die Norm für Spurenelemente, die in den Körper der werdenden Mutter gelangen sollten, lautet:

  • Eisen (30-60 mg);
  • Magnesium (320-355 mg);
  • Calcium (1000-1200 mg);
  • Phosphor (1200 mg).

Vitamine nach Trimester

Wenn das Kind im Mutterleib wächst und sich entwickelt, ändert sich auch der Bedarf an bestimmten Substanzen, die von außen kommen. Ein Mangel oder im Gegenteil ein Überschuss an Vitaminen und Nährstoffen kann daher sowohl für den Fötus als auch für die Gesundheit der Frau selbst zu sehr unangenehmen Folgen führen..

1. Trimester

Während dieser Zeit wird das Nervensystem des Kindes gelegt. Damit dieser Prozess günstig endet, muss eine ausreichende Menge Folsäure in den Körper der Mutter gelangen..

Die Vorbeugung von Toxikose, erhöhter Nervosität und Krämpfen schwangerer Frauen wird durch die Aufnahme von Vitamin B6 erleichtert. Er wird ab dem dritten Schwangerschaftsmonat verschrieben. Zur besseren Aufnahme wird das Vitamin zusammen mit Magnesium eingenommen..

Vitamin A beginnt am Ende des 3. Schwangerschaftsmonats zu trinken und tut dies auch weiterhin. Ab diesem Zeitpunkt wächst der Fötus intensiver und es ist sehr wichtig, dass bei der weiteren Entwicklung die richtigen Proportionen des Embryos beobachtet werden..

Es wird empfohlen, die Medikamente täglich zur gleichen Zeit einzunehmen, damit die Nährstoffkonzentration im Blut stabil bleibt.

2. Trimester

Zu diesem Zeitpunkt benötigt die schwangere Frau dringend Vitamin D, um das aktive Wachstum des Babys sicherzustellen. Sein Mangel ist mit der Bildung von intrauterinen Rachitis und einer falschen Bildung der ODA des Kindes behaftet.

Vitamin E, das von einer Frau während dieser Schwangerschaftsperiode eingenommen wird, begünstigt das Wachstum und die Entwicklung des Babys, sorgt für eine optimale Dehnbarkeit der Gebärmutter, die normale Funktion der Plazenta und minimiert das Risiko einer Frühgeburt.

Am Ende des 3. Schwangerschaftsmonats benötigt die Frau und damit das Baby mehr Eisen und Kalzium, die aktiv für den Aufbau des Skelettsystems und die Bildung von Babyblutzellen aufgewendet werden.

Letztes Trimester

Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Aufnahme von Vitamin B9 abbrechen, da die Notwendigkeit dafür umsonst ist.

Bis zur Geburt muss eine Frau Vitamin B6-, E-, Kalzium- und Eisenpräparate einnehmen - alle unterstützen den Fötus bei der Vollendung der Bildung innerer Organe und verhindern Entwicklungsverzögerungen.

Beliebte Vitamin- und Mineralkomplexe

Frauen, die die Geburt eines Babys planen und Verantwortung für ihre eigene Gesundheit übernehmen, sollten die medizinischen Empfehlungen zur Verwendung eines Vitaminkomplexes für schwangere Frauen beachten.

Komplize Mama

Dieses Medikament ist nützlich für stillende Mütter (seine Bestandteile werden in die Muttermilch aufgenommen, die das Baby mit nützlichen Substanzen und Mineralien versorgt) sowie für Frauen, die gerade eine Schwangerschaft planen. Und natürlich erfüllt die Zusammensetzung des Vitaminkomplexes die physiologischen Bedürfnisse des weiblichen Körpers während der Geburt eines Kindes vollständig..

Neben der Tatsache, dass die Pillen die werdende Mutter zu 75% mit nützlichen Substanzen versorgen, sind sie dank Zitronensäure und Zucker in der Zusammensetzung auch sehr angenehm einzunehmen (und dies ist besonders wichtig, wenn eine Frau an Toxikose leidet).

Alphabet

Die Besonderheit der Zubereitung ist, dass eine Blase Pillen mit 3 Farben enthält. Jeder von ihnen ist für die Verwendung in der dafür vorgesehenen Zeit vorgesehen: morgens, nachmittags und abends.

Die Tabletten enthalten eine spezifische Liste von biologisch aktiven Elementen und Vitaminen, die zu einer bestimmten Tageszeit am besten aufgenommen werden..

Vitrum

Das Medikament für schwangere Frauen wurde von US-amerikanischen Apothekern entwickelt und gibt es in zwei Formen: Prenatal und Forte. Sie unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung sowie im prozentualen Anteil der Komponenten..

Beide Versionen sind reich an allen Vitaminen, die für den Körper einer zukünftigen Mutter notwendig sind, sowie an Makro- und Mikroelementen. Vitrum Forte enthält jedoch ein breiteres Spektrum nützlicher Substanzen in seiner Zusammensetzung: Daher enthält das Arzneimittel neben Kalzium, Eisen und Zink auch Molybdän, Selen, Chrom, Kalziumpantothenat, Biotin, Jod, Beta-Carotin, Kupferoxid und Mangan.

Vitrum Prenatal wird als prophylaktisches Mittel während der Schwangerschaft gezeigt, und Fortes Ziel ist es, ganz bestimmte Probleme zu lösen, die für den physiologischen Zustand einer Frau charakteristisch sind, die ein Baby erwartet..

Femibion

Es ist ein Komplex, der reich an Vitamin B9 und essentiellen Mineralien ist. Ein zusätzliches Element ist ebenfalls Teil des Produkts - Metapholin, das die aktive Form von Vitamin B9 ist und in seiner üblichen Form besser absorbiert wird als Folsäure. Insbesondere wird das Medikament Patienten verschrieben, deren Körper B9 nicht vollständig aufnehmen kann.

Pregnakea

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält die üblichen Vitamine und Mineralien. In Pregnakea ist jedoch kein Kalzium enthalten. Wenn der weibliche Körper vor allem einen Mangel an diesem bestimmten Makroelement aufweist, wirkt das Arzneimittel dann nicht.

Im Übrigen reicht eine Kapsel des Arzneimittels pro Tag aus, um die Immunität einer schwangeren Frau und ihre körperliche Aktivität zu erhöhen und auch die Stoffwechselprozesse zu regulieren. Darüber hinaus ist Pregnakea ein würdiges Mittel zur Vorbeugung von Missbildungen des Fötus..

Materna

Ein Merkmal dieses Arzneimittels (beschichtete Tabletten) ist die optimale Auswahl der Kombination und Konzentration der erforderlichen Vitamine (B9, B5, B12, B2, B1, B6, C, E, D) in Kombination mit biologisch wichtigen aktiven Elementen (Jod, Chrom, Selen, Eisen), Mangan, Zink, Kalzium - letzteres ist besonders wertvoll, da sein Mangel in den letzten Monaten der Schwangerschaft akut zu spüren ist..

Die Dosis und Art der Einnahme des Arzneimittels wird vom Arzt festgelegt.

Elevit

Der Multivitaminkomplex in Form von grau-gelben Tabletten enthält: 12 Vitamine (A, E, D3, C, Gruppe B, PP), 7 Mineralien (Mangan, Magnesium, Phosphor, Eisen, Calcium, Zink, Kupfer).

Jede Substanz in der Zusammensetzung wird sorgfältig entsprechend den Bedürfnissen des Körpers der werdenden Mutter und des wachsenden Fötus dosiert.

Multi-Tabs Perinatal

Die Zusammensetzung des Komplexes, der reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist (insbesondere Multi-Tabs ist die optimale Konzentration von Folsäure und Jod), versorgt den Körper der Mutter mit allem, was für eine harmonische Bildung des Fötus erforderlich ist, erleichtert die Schwangerschaft, verhindert Totgeburten, Gefäßerkrankungen des Embryos und fördert die Gesundheit und die gute Stimmung Frauen.

Die Tabletten werden ohne Kauen eingenommen und zur besseren Absorption mit viel Wasser abgewaschen. Dies geschieht einmal am Tag..

Andere Vitaminkomplexe

Die Liste endet nicht mit den obigen Multivitaminkomplexen. Die Zusammensetzung solcher Medikamente ist weitgehend gleich, aber jede Frau, die ein Baby erwartet, kann ein Mittel für sich wählen, das keine allergischen Reaktionen hervorruft und natürlich im Hinblick auf die finanziellen Möglichkeiten der Familie akzeptabel ist.

Insbesondere bieten Apotheken auch Folgendes an:

  • Amway;
  • Magnelis;
  • Orthomol;
  • Pregnavit;
  • Emphetisch;
  • Fertilovit;
  • Pregnazon.

Was sind die Vorteile von Vitaminpillen? Mit ihnen ist eine präzise Kontrolle und Regulierung der Dosis nützlicher Komponenten möglich. Schließlich ist dies, auch in der Nahrung Lebensmittel mit solchen Substanzen in der Zusammensetzung, nicht einfach zu tun..

Die besten Vitamine für schwangere Frauen, Bewertungen

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht die Möglichkeit haben, sich ausgewogen und gesund zu ernähren - sei es aufgrund von Zeitmangel beim häufigen Kochen, eines vollen Arbeitsplans oder mangelnder Mittel -, löst die Einnahme von Vitaminen das Problem der Sättigung des Körpers und damit des ungeborenen Kindes. Und um die besten Vitamine für schwangere Frauen zu bestimmen - um die Bewertungen von Frauen zu unterstützen, die während der Schwangerschaft Medikamente eingenommen haben.

Sie können die Vor- und Nachteile der vorgestellten Vitaminkomplexe selbst hervorheben und dann die am besten geeignete Option auswählen..

"Alphabet"

  • die Wechselwirkung der in der Zubereitung enthaltenen Mikroelemente wurde berücksichtigt;
  • Da die Tabletten mehrfarbig sind, können Sie bei Allergien die Verwendung von Pillen einer bestimmten Farbe einstellen.
  • enthält die größte Menge an Jod im Vergleich zu anderen Zubereitungen mit ähnlicher Orientierung, daher muss dieses Mineral nicht zusätzlich eingenommen werden.

Nachteile: Unzureichender Gehalt an Vitamin B9, daher müssen Sie es für mindestens 3 Monate der Schwangerschaft zusätzlich einnehmen.

"VitrumPrenatal"

  • hoher Eisengehalt, dessen Aufnahme zur Vorbeugung von Anämie dient und zur Behandlung in den Anfangsstadien der Entwicklung beiträgt;
  • optimale Menge an Vitamin B9.

Nachteil: Jodmangel, obwohl dieser Nachteil durch das Medikament "VitrumPrenatal Forte" ausgeglichen wird.

"Materna"

Vorteile: optimale Menge an Jod und Vitamin B9.

Nachteil (und es ist sehr bedeutend): hohe Sättigung mit Vitamin A und Gruppe B, was häufig zu allergischen Reaktionen führt.

"Pregnavit"

Vorteile: Versorgt den Körper während der Schwangerschaft mit allen notwendigen Vitaminen.

Nachteil: Es gibt auch kein Jod, daher ist eine zusätzliche Aufnahme von Zubereitungen erforderlich, die dieses Mineral enthalten.

"ElevitPrenatal"

  • reich an Magnesium (dies ist die beste Verhinderung einer möglichen Fehlgeburt);
  • verbessert die Durchblutung.

Es gab keine Mängel in den Bewertungen.

"Femibion"

Vorteile: Es gilt heute als das beste Medikament, das alle während der Schwangerschaft wichtigen Elemente enthält. Daher ist keine zusätzliche Einnahme geeigneter Medikamente erforderlich..

Nachteil: Dies betrifft hauptsächlich nicht die Besonderheiten der Zusammensetzung des Arzneimittels, sondern seine hohen Kosten.

Vitamine, die schwangeren Frauen kostenlos zugeteilt werden

Gegenwärtig sieht das Gesetz in Russland die kostenlose Bereitstellung von Vitaminen für schwangere Frauen vor. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften..

Sie weisen insbesondere darauf hin, dass Frauen, die ein Kind erwarten, die Möglichkeit haben, kostenlose Vitamine, Kalzium- und Eisenpräparate (die alle in einer speziellen Liste enthalten sind) in einer Höhe zu erhalten, die 30% der Kosten der Geburtsurkunde nicht überschreitet..

Es ist nicht schwer, freie Vitamine zu bekommen: Dafür muss der Gynäkologe ein spezielles Rezept für die Frau schreiben und es muss innerhalb von 10 Tagen in der staatlichen Apotheke des Gebiets verwendet werden, in dem sich die Frauenberatung befindet.

Der einzige Aspekt, der die Bereitstellung von freien Vitaminen für schwangere Frauen etwas einschränkt, ist der folgende. Das Verfahren zur Ausgabe solcher Arzneimittel wird von territorialen medizinischen Vereinigungen durchgeführt..

Leider wird jeder von ihnen auf unterschiedliche Weise finanziert (dies hängt von der Anzahl der daran gebundenen Personen ab), und die Situation bei der Bereitstellung kostenloser Vitaminpräparate für schwangere Frauen kann ebenfalls unterschiedlich sein..

In einigen Geburtskliniken erhalten alle schwangeren Frauen den Betrag, den sie benötigen. In anderen Ländern, in denen keine ausreichenden Mittel zur Verfügung stehen, werden Vitamine nur bestimmten Kategorien von Frauen kostenlos zur Verfügung gestellt, die ein Baby erwarten: groß, arbeitslos usw..

Derzeit sind folgende Vitamine und andere Medikamente kostenlos erhältlich:

  • Alpha-Tocopherolacetat-Kapseln;
  • Beviplex dragee;
  • Bio-Max Tabletten;
  • Vitamin E und Vitamin E Zentiva;
  • Vitrum Vitamin E;
  • Vitaspectrum Tabletten;
  • Vitatress Tabletten;
  • Vitrumtabletten;
  • Tabletten VitrumPrenatal, VitrumPrenatal forte und Vitrum Superstress;
  • Doppelhertz Vitamin E;
  • Hexavit Dragee;
  • Gendevit dragee;
  • Glutamevit-Tabletten;
  • Zitrum Vitamin E;
  • Jodhaushalt;
  • Iodomarin;
  • Kaliumiodid;
  • Complivit, Complivit Mom, Complivit Aktive Tabletten;
  • Maltofer-Lösung und Tabletten zur oralen Verabreichung;
  • Megadine und Megadine
  • Microiodid;
  • Multimax-Tabletten;
  • Multi-Tabs Aktiv, Multi-Tabs Intensiv, Multi-Tabs Klassisch und Multi-Tabs;
  • Perinatale Tabletten;
  • Dragee Multivitamin;
  • Revit und Revit-UVI Dragee;
  • Selmevit Tabletten;
  • Supradin-Tabletten;
  • Teravit, TeravitAntistress, TeravitPregna Tabletten;
  • Tocopherocaps;
  • Tocopherolacetat 5%, 10% und 30% ige Lösung;
  • Tri-Vi Plus Tabletten;
  • Undevit und Undevit-UVI dragee;
  • Fenuls-Komplex;
  • Ferretab-Komplex;
  • Ferrovit und Ferrovit forte Tabletten;
  • Folsäuretabletten;
  • ElevitPrenatal Tabletten.

Warum ist es wichtig, Vitaminpräparate mit einem Arzt zu wählen?

Vergessen Sie nicht, dass ein Multivitamin-Komplex kein harmloses Medikament sein kann, und ohne Rücksprache mit einem Arzt sollte die werdende Mutter sich nichts verschreiben. Da sowohl ein Überschuss an Substanzen als auch deren Mangel schwerwiegende Folgen für den Fötus und die Mutter haben.

Und wenn ein Gynäkologe ein Vitaminpräparat verschreibt, sollten Sie die vorgeschriebene Dosierung strikt einhalten.

Es sei auch daran erinnert, dass die Verwendung solcher Arzneimittel häufig das Auftreten allergischer Reaktionen zur Folge hat. In solchen Fällen überprüft der Arzt seinen Termin und wählt die Mittel für die schwangere Frau aus, die von ihrem Körper gut vertragen werden..

Anstelle einer Schlussfolgerung

Der Zweck von Multivitaminen, die in Apotheken frei erhältlich sind, ist ausschließlich die Vorbeugung. Das heißt, sie können nicht als Methode zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden, die sich aus einem Mangel an Vitaminen und Nährstoffen entwickeln. Bei Verwendung gemäß medizinischen Empfehlungen verursachen sie keine Überdosierung.

Vergessen Sie nicht Folgendes: Wie jedes Medikament mit vielen Wirkstoffen in seiner Zusammensetzung können Multivitamine allergische Reaktionen hervorrufen.

Eine weitere wichtige Nuance sollte beachtet werden: Während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, mehrere Medikamente gleichzeitig einzunehmen, die einen Komplex aus Vitaminen und biologisch aktiven Substanzen enthalten.

Ob es sich im Allgemeinen lohnt, Vitaminkomplexe für einen Zeitraum von bis zu 3 Monaten der Schwangerschaft einzunehmen, oder ob es ausreicht, sich auf die Einnahme von Arzneimitteln zu beschränken, die bestimmte Vitamine enthalten, sind die Meinungen von Experten geteilt.

Frauenärzten, die sich nicht sicher sind, ob der Embryo einer zusätzlichen Exposition gegenüber Chemikalien ausgesetzt ist, wird daher empfohlen, die Einnahme von Multivitaminen abzubrechen.

Andere Ärzte befürworten im Gegenteil eine frühe Vitaminprophylaxe und verweisen auf die Tatsache, dass Wissenschaftler die schädlichen Auswirkungen dieser Medikamente auf die Entwicklung des Embryos nicht nachgewiesen haben..

Daher sollte die endgültige Entscheidung weiterhin bei der werdenden Mutter bleiben..