Wählen Sie eine Decke für ein Baby, das gerade geboren wurde? Das Produkt muss in Größe, Dicke, Material und Farbe geeignet sein. Bestimmen Sie, welche Decke für neu erstellte Eltern ausgewählt werden soll.

Das unveränderliche Merkmal des "Outfits" der Krümel ist die Decke - weich, warm und gemütlich. Eltern, Großeltern selbst sowie andere Verwandte, die einem Neugeborenen ein wirklich nützliches Geschenk machen möchten, sind verwirrt über den Kauf..

Auf eine Notiz! Eine Decke ist ein dichtes Produkt, das als Decke verwendet wird. Anfangs wurden sie aus Woll- oder Halbwollstoff hergestellt. Die Materialauswahl für dieses Produkt ist heute vielfältiger. Zeichen einer Babydecke - klein, leicht und hypoallergenes Material.

Ist eine Decke wirklich notwendig, um ein Baby zu pflegen? Erst wenn Mütter und Väter damit beginnen, sind sie von den Vorteilen überzeugt. In einer schönen Decke kann das Baby aus dem Krankenhaus entlassen werden. Das Produkt wird verwendet, um das Kind beim Schlafen oder Gehen auf der Straße abzudecken, und es bedeckt das Kinderbett damit. Wenn die Neugeborenenperiode vorbei ist, kann sie als Bodenmatte für Spiele verwendet werden. Plaid ist eines der nützlichen Accessoires, die ein Kinderzimmer haben sollte.

  1. Fünf Kriterien für die Auswahl einer Decke für ein Neugeborenes
    1. Die Größe
    2. Material
    3. Design und Farbe
    4. Jahreszeit
  2. Arten von Decken für Neugeborene
    1. Gestrickte Decken - halten Sie Ihre Hände warm
    2. Bikerdecke - ein zeitloser Klassiker
    3. Decken zum Entladen - Nr. 1 für Eleganz
    4. Gestepptecken für Neugeborene - Einfachheit und Prägnanz

Fünf Kriterien für die Auswahl einer Decke für ein Neugeborenes

Damit die Decke dem Baby und den Eltern nur Freude und Trost bringt, ist es wichtig, sie richtig zu wählen. Beim Kauf sollten Sie sich auf mehrere Kriterien konzentrieren..

Die Größe

Der Kauf eines großen Produkts ist ein vorschneller Schritt. Wenn das Baby beginnt, seine Beine und Arme aktiv zu bewegen, kann es in ihm verwirrt werden. Die optimalen Deckengrößen für Neugeborene sind:

  • 75 × 100 cm,
  • 80 × 110 cm.

Sie sollten die quadratischen Optionen mit Seiten von 80-100 cm nicht ignorieren. Es ist praktisch, das Baby darin einzuwickeln..

Material

Heute bieten Hersteller eine große Auswahl an Decken an. Beim Nähen werden bis zu 10 Arten von Stoffen verwendet. Hier sind die Eigenschaften einiger von ihnen..

    Wolle. Wolldecken sind normalerweise Strickwaren. Für sie wird Garn aus vorverarbeiteter Wolle gewonnen.

Auf eine Notiz! Wolle ist anfangs (ohne Behandlung) ein starkes Allergen. Es kann Hautreizungen und Atemprobleme verursachen. Verifizierte Hersteller verwenden nur angepasstes hypoallergenes Garn.

  • Fleece, Velsoft und andere synthetische Stoffe mit einem kleinen Flor. Das Material aus 100% Polyester garantiert geringes Gewicht und Hypoallergenität. Fleeceprodukte sind unprätentiös, halten häufigem Waschen stand und trocknen schnell, was für Babydecken wichtig ist, da das Kind sie häufig schmutzig macht.
  • Baumwolle. Natürlicher Stoff wird sowohl unabhängig (bei Sommermodellen) als auch als Bezug für Optionen mit Füllstoff verwendet. Vorteile des Materials - Sicherheit, Hygroskopizität, Luftdurchlässigkeit.
  • Modal. Diese Art von Viskose wird verwendet, um praktische, umweltfreundliche, "atmungsaktive" und unglaublich weiche Produkte für ein Neugeborenes herzustellen..
  • Die Auswahl der Decken ist nicht auf Modelle mit einer natürlichen oder synthetischen Zusammensetzung beschränkt. Das Herstellersortiment umfasst Optionen mit einer gemischten Zusammensetzung, z. B. Wolle / Acryl, Baumwolle / Polyester usw..

    Design und Farbe

    Eltern unterschätzen oft die Bedeutung von Farbe und Design. Farbtherapeuten und Psychologen haben seit langem bewiesen, dass bestimmte Farbtöne, Muster und Muster den psychischen Zustand des Babys beeinflussen..

    Wichtig! Für ein Kind unter zwei Monaten reicht es aus, eine weiße und schwarze Decke zu wählen. Ein Kind in diesem Alter kann sie nur unterscheiden. Es wurde nachgewiesen, dass die dominierenden Farben Blau, Rot, Schwarz, Orange und Lila im Design des Plaids als aggressiv für das Baby gelten..

    Aggressive Zeichnungen sollten ebenfalls vermieden werden, da sie für ein Kind trivial sein können. Im Gegenteil, erfreuliche Muster und Bilder werden seine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das Kind wird sie lange ansehen und Mutter etwas Freizeit geben.

    Jahreszeit

    Eine warme, dichte Decke ist im Sommer nicht geeignet, und umgekehrt wird ein leicht dünnes Produkt Sie im Winter nicht vor der kühlen Luft bewahren. Für Eltern ist es wichtig, ein Modell für die Jahreszeit zu wählen, abhängig vom Monat, in dem das Baby geboren wurde. Wenn es draußen kalt ist, sind Modelle aus Kunstpelz, Wolltuch und Füllstoff geeignet. Schaffelldecken sind ideal.

    Für den Sommer sind Modelle aus Baumwolle, Strickwaren mit natürlicher oder gemischter Zusammensetzung optimal. Durchbrochene gestrickte Tagesdecken aus Baumwollfäden geben dem Baby auch Komfort. Erhältlich in 100% Wolle, dickem Fleece und gemischten Materialien wie Wolle / Polyamid für Frühling und Herbst. In der Nebensaison werden auch Steppdecken mit der erforderlichen Füllmenge ausgewählt..

    Arten von Decken für Neugeborene

    Aufgrund der Vielfalt der Decken für Neugeborene erleben Eltern echte Qualen ihrer Wahl. Wie komme ich an einem zarten durchbrochenen Strickprodukt vorbei? Wie ignoriert man die unglaublich weiche Fleece-Option? Wie Sie eine Flanelldecke nicht bevorzugen, die mit Ihrer eigenen Kindheit verbunden ist?

    Berücksichtigen Sie die Merkmale von Deckentypen für Neugeborene:

    Gestrickte Decken - halten Sie Ihre Hände warm

    Kunsthandwerk wird hoch geschätzt. Sie halten die Wärme der Hände der Handwerkerinnen und sind einzigartig. Eine Vielzahl von Mustern und Garnarten hilft bei der Herstellung von Produkten für alle Gelegenheiten.

    • Benötigen Sie eine elegante Sommerdecke? Geeignet sind durchbrochene durchscheinende Modelle aus Baumwollgarn.
    • Schätzen Sie die Praktikabilität und Fähigkeit, sich in einer Babydecke warm zu halten? Acryl-Plaids aus Mustern mit Zöpfen - Ihre Wahl!
    • Sind Sie bereit, den Komfort Ihres Babys nur natürlichen Produkten anzuvertrauen? Geeignet sind gestrickte Wolldecken.

    Bikerdecke - ein zeitloser Klassiker

    Es ist aus einem locker weichen Baumwollstoff mit doppelseitigem Flor genäht. Eine ähnliche Zusammensetzung und Struktur bietet den Decken eine Reihe von Vorteilen: die Fähigkeit, Wärme, Luftdurchlässigkeit und Umweltfreundlichkeit beizubehalten. In den Läden stehen heute unzählige Designs zur Auswahl, die vom traditionellen Schachbrett bis zum Thema reichen..

    Auf eine Notiz! Mit all seinen Vorteilen ist eine Decke aus einem Fahrrad eine „Haushaltsoption“. Es ist ideal für zu Hause, für einen Spaziergang oder für ein Picknick. Für festliche Situationen, zum Beispiel zum Entladen, sollten Sie andere, elegantere Modelle wählen.

    Decken zum Entladen - Nr. 1 für Eleganz

    Foto: tufstore.ru

    Dies ist eine spezielle Kategorie von Textilien für Neugeborene. Hersteller arbeiten besonders sorgfältig an ihrem Design. Modelle sollten die Feierlichkeit des Augenblicks widerspiegeln. Für die Entlassung wählen die Eltern Decken aus Seide, Satin, gekonnt mit Spitze gerahmt, Strickoptionen, Deckenumschläge in Patchwork-Technik. Heute gewinnen lakonische Trikots mit stilvollem Design, Applikationen und Stickereien an Beliebtheit..

    Gestepptecken für Neugeborene - Einfachheit und Prägnanz

    Praktische, schöne Produkte gehören auch zu den Favoriten der Eltern. Ihr Vorteil ist ihre Mehrschichtigkeit: Ober- und Unterseite bestehen aus einem angenehmen Material (normalerweise Baumwolle). Es gibt einen dünnen Füllstoff, so dass die Decke die Wärme gut speichert.

    In der folgenden Tabelle haben wir die Vor- und Nachteile von Babydecken verschiedener Kategorien aufgezeigt. Informationen helfen Eltern, die richtige Wahl zu treffen.

    Deckentyp

    Komposition

    Leistungen

    Nachteile

    Leicht, atmungsaktiv dank der lockeren Struktur, angenehm im Griff

    Warm, nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf, schöne, natürliche Zusammensetzung

    Kann Allergien verursachen, Stiche leicht

    Weich, leicht, hypoallergen, trocknet schnell

    Die Eltern sind möglicherweise nicht zufrieden mit der Zusammensetzung - 100% synthetisch

    Hygroskopisch, atmungsaktiv, ideal für den Sommer, trocknet schnell

    Kann bei häufigem Waschen schrumpfen

    Aus Acryl gestrickt

    Unglaublich weich, warm, flauschig dank sperrigem Garn

    Kann sich dehnen, wenn es falsch gewaschen wird

    Erstklassiges Aussehen, geringes Gewicht, hypoallergen

    Schwer zu warten, teuer

    Seidige Struktur, antibakterielle Eigenschaften, Hygroskopizität, Formbeständigkeit nach vielen Wäschen

    Hohe Saugfähigkeit (spürbar in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit).

    Warm, leicht und gesteppt, damit sich der Füllstoff die ganze Saison über nicht zusammenballt

    Nimmt viel Platz ein, so dass es schwierig ist, spazieren zu gehen

    Unter Berücksichtigung aller Kriterien für die Auswahl einer Decke für Neugeborene können Eltern die ideale Option auswählen, die in jeder Hinsicht zu ihnen passt, und dem Baby bei jedem Wetter Komfort bieten.

    Was Sie in einem Kinderbett für ein Neugeborenes brauchen

    Die Geburt eines Kindes ist ein wichtiges Ereignis im Leben jeder Familie. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus hat die Mutter viele Fragen zur Pflege und zum Schlaf des Babys: Sollten Neugeborene in Krippen oder mit ihrer Mutter im Bett schlafen, warum ist es in einigen Fällen unmöglich, Spielzeug in die Wiege zu legen, wenn das Vorhandensein von Stoßstangen ausgeschlossen werden sollte. Ein guter Schlafplatz ist der Schlüssel zu einer gesunden Wirbelsäule. Sie sollten daher im Voraus über ein hochwertiges Bett geeigneter Größe nachdenken.

    Babybett und Baby in einem Kokon

    Babyschlafplatz

    Was Sie in einem Kinderbett für ein Neugeborenes kaufen müssen, wie viel es kosten wird, was in der vollständigen Liste enthalten ist - die allerersten Fragen zukünftiger Eltern, selbst wenn sie gerade erst von der bevorstehenden Ergänzung erfahren haben. Jemand denkt überhaupt nicht an einen Schlafplatz und weiß, dass das Baby in den ersten Monaten ruhig in einem Kinderwagen oder in den Armen der Mutter liegen wird, andere wählen mit Aufregung und Angst ein Qualitätsmerkmal aus.

    Unmittelbar nach der Geburt schläft das Baby etwa zwanzig Stunden am Tag. Damit seine Entwicklung harmonisch verläuft, sollte ein voller Schlaf organisiert werden. Die Branche, die alle notwendigen Dinge für Kinder verkauft, ist heute sehr entwickelt. Sie kann eine große Auswahl an Kinderbetten, Stubenwagen, orthopädischen Matratzen, warm für den Winter oder leichten, dünnen Decken für ein Baby, Flanell- oder Baumwollwindeln sowie spezielle Kissen anbieten, die unter den Rücken des Babys gelegt werden sollten. Das Hauptkriterium bei der Auswahl des richtigen Produkts ist die Sicherheit des Babys in der Krippe.

    Wichtig! Durch den Kauf dieses oder jenes Zubehörs besteht die Möglichkeit, etwas zu kaufen, das lange Zeit untätig bleibt. Der Kinderarzt und Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Jewgeni Komarowski, versichert, dass die Antwort auf die Frage, ob ein Baby ein Kissen in einem Kinderbett braucht, eindeutig ist: Es wird erst im Alter von zwei Jahren nützlich sein. Dieses Attribut kann laut Arzt nicht gekauft werden, um traurige Konsequenzen zu vermeiden..

    Neue Möbel müssen mindestens 2 Wochen vor Lieferung gekauft werden. Der spezifische Geruch hat in 14 Tagen Zeit zu verschwinden und wird weder Mutter noch Baby unangenehm fühlen. Es ist wichtig, dass das Bett aus absolut natürlichen Rohstoffen besteht, das Produkt muss ein Qualitätszertifikat haben. Das Vorhandensein scharfer Ecken auf der Struktur ist ein Zeichen für ein Produkt von geringer Qualität, das den Kauf nicht wert ist.

    Worauf Sie bei der Auswahl eines Bettes achten sollten:

    • Rahmen;
    • die Basis des Bettes und sein Aussehen;
    • Zusammensetzung der Matratze;
    • Woraus bestehen die Seiten und die Decke?
    • Bettwäsche Material.

    Arten von Krippenbasen

    Die Wahl der richtigen Größe des Bettes und seiner Position im Raum ist eine verantwortungsvolle und wichtige Aufgabe für die Eltern. Es sollte vor direkter Sonneneinstrahlung und Zugluft geschützt werden und nicht in der Nähe von Heizgeräten. Die Standards für die Länge und Breite des Bettes moderner Modelle sind 60 * 120 (für die ersten zwei Jahre) und 70 * 140 (bis zum Schulalter)..

    Babybett "Promtex" mit Gestellboden

    Die Basis ist:

    • Massiver - flacher Boden aus Sperrholz, MDF-Platte;
    • Gestell oder Lamelle - ein Rahmen, an dem Reihen gebogener Holzbretter befestigt sind. Diese Art von Basis ist vorzuziehen, da sie dazu beiträgt, die Gewichtsbelastung richtig zu verteilen und eine gesunde Haltung für das Baby zu bilden..

    Stoßstangen

    Stoßstangen sind ein Muss für ein Babybett. Schlafbereich Zäune können sein:

    • solide;
    • Gestell.

    Die Lattenroste sind an den Querstangen befestigt, und die massiven bedecken eine Seite vollständig. Am beliebtesten sind heute Zahnstangenkonstruktionen, die das Baby vor Stürzen schützen und die Welt um ihn herum erkunden. Bessere Luftzirkulation mit Lattenrosten.

    Regeln für die Auswahl eines Kinderbetts mit Schienen:

    • der Abstand zwischen den Stäben beträgt 5-6 cm, nicht mehr;
    • vom Rand der Seite bis zum Liegeplatz - nicht weniger als 45 cm.

    Stoßstangen, Kissen, Baumwollüberzüge

    Die Seiten bestehen aus Holz, Kunststoff, Metall, am beliebtesten sind abgerundete Stangen.

    Interessant. Damit das Baby vor Blutergüssen geschützt ist, seine Beine und Arme nicht zwischen die Schienen fallen, werden spezielle weiche Polster verwendet - Stoßstangenpolster.

    Sie bestehen aus:

    • Stoffe,
    • Plastik,
    • Silikon.

    Diese Polster werden mit Krawatten an den Lamellen befestigt. Silikontypen kleiden sich an den Seitenrändern und schützen das Baby vor Verletzungen der Mundhöhle, wenn es anfängt, ringsum zu kauen.

    Es gibt einige Meinungen, dass es keine zusätzlichen Auskleidungen an den Seiten geben sollte, sie sind kontraindiziert. Außerdem beantworten die meisten Kinderärzte die Frage, ob es möglich und notwendig ist, dass ein Baby auf einem Kissen schläft, negativ - dies kann negative Folgen für seine Gesundheit haben.

    Weitere Informationen. In seltenen Fällen kam es aufgrund des Vorhandenseins dieser Accessoires zu einem plötzlichen Atemstillstand, als das Baby, das seine Nase in einem Kissen oder einer Seite vergrub, erstickte. Da das Baby erst nach 3-4 Monaten zu rollen beginnt, empfehlen einige Kinderärzte, das Vorhandensein dieser Attribute in der Wiege zu beseitigen.

    Bei einigen Krippenmodellen können Sie eine Seite des Bettes entfernen. In diesem Fall können Sie das Babybett in das Bett der Eltern verschieben. Dies erleichtert den Prozess der Nachtfütterung und ermöglicht es der Mutter, ruhiger zu schlafen..

    Kinderbett-Kit

    Das Set für die Krippe enthält:

    • Bettwäsche;
    • Decke und Kissen;
    • Seitenpolster;
    • Bettwäsche-Set.

    In ein Kinderbett mit Seiten stellen

    Für ein Neugeborenes reicht es aus, zwei Sätze hochwertiger, natürlicher Bettwäsche zu haben. Außerdem können Sie mehrere Laken kaufen, da diese schnell schmutzig werden, oder Windeln.

    Das Leinen besteht aus Baumwolle, es sollte eine angenehme, nicht zu helle Farbe haben, es sollten keine Rüschen, Schnüre und Schlaufen vorhanden sein, damit die Krume nicht in kleinen Details verwechselt wird. Es ist wichtig, dass der Stoff nach dem Waschen nicht verblasst.

    Was sollte in einer Babywiege sein

    Liste der erforderlichen Attribute einer Krippe:

    • Matratze aus hochwertigen Rohstoffen;
    • Natürliche Bettwäsche;
    • Winter- und Sommerdecken für Neugeborene. Sie können das Baby im Sommer mit einem Laken oder einer Windel bedecken und eine dicke Wolldecke für den Winter kaufen..
    • Stoßstangen;
    • Braucht das Baby ein Kissen? Jeder Elternteil antwortet unabhängig. Es ist akzeptabel, ein anatomisches oder geneigtes Kissen zu nehmen.

    Decke

    Je nach Raumtemperatur wird eine Decke für ein Neugeborenes gewählt. Sie benötigen mehrere.

    Beachten Sie! Es ist wichtig, dass das Baby nicht überhitzt, daher sollten Sie auf den Schlaf des Babys achten. Wenn Sie ein Kind fest einwickeln, wird es unruhig schlafen, launisch sein.

    Babydecken für Neugeborene werden herkömmlicherweise unterteilt in:

    • warm - für die kalte Jahreszeit,
    • Lunge - für den Sommer.

    Bei Temperaturen über 24 Grad ist das Baby mit einer normalen Windel bis zu 21 Grad bedeckt - mit einer leichten Flanelldecke bei 18 Grad - mit einem dicken Tweed.

    Wichtig! Das Baby kann allergisch gegen Wolle sein, wenn die Decke aus Polsterpolyester besteht.

    Welche Deckengröße für ein Neugeborenes zu wählen ist, hängt von der Bettwäsche ab. Decken für Babys sind von 90 * 90 cm bis 120 * 120 cm.

    Bon Bon Marke Babydecke

    Muss ich eine Decke für ein Neugeborenes kaufen, wenn bereits ein Umschlag vorhanden ist? In den ersten Wochen ist ein solcher Kokon sehr geeignet, später müssen Sie eine Decke kaufen.

    Matratze

    Matratzen sind normalerweise nicht in der Lieferung von Kinderbetten enthalten, daher müssen Eltern diese Bettwäsche wählen.

    Was sind die Typen:

    • ohne Federn;
    • mit einem unabhängigen Federblock;
    • orthopädisch;
    • mit Federn - "Bonnel".

    Orthopädische Kindermatratze

    Für Krümel ist es besser, federlose Typen zu wählen, bei denen der Block mit dem Füllstoff in einem speziellen Fall eingewickelt ist. Sie können als Füllstoff wählen:

    • natürlicher oder künstlicher Latex;
    • Kokos Kokos;
    • Seetang;
    • Kamelwolle;
    • synthetische Füllung.

    Die Matratze muss fest sein, damit die Wirbelsäule des Babys nicht leidet.

    Kissen

    Evgeny Komarovsky widmet der Frage, ob ein Neugeborenes ein Kissen in der Krippe braucht, besondere Aufmerksamkeit. Erwachsene können ohne dieses Zubehör nicht schlafen und klagen über Kopfschmerzen, wenn dieses Ding nicht vorhanden ist. Bis zu zwei Jahren benötigt das Kind dieses Attribut überhaupt nicht.

    Die richtige Form des Kissens für das Baby

    Die werdenden Eltern überlegen lange, welche Art von Kissen sich in der Krippe eines Neugeborenen befinden soll. Als sie erfahren, dass es nicht gekauft werden muss, sind sie emotional ratlos und behaupten, dass das Kind nicht genug Schlaf bekommt, nachts anfängt zu weinen und niemandem Ruhe gibt. Dies ist eine tiefe Täuschung.

    Bevor Sie die Frage beantworten, ob ein Neugeborenes auf einem Kissen schlafen kann, sollten Sie die Gefahr seiner Anwesenheit untersuchen:

    • Die Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Kindstods ist hoch.
    • Zum Zeitpunkt des Umkippens kann das Baby im Traum die Nasengänge blockieren, wenn es sich im Kissen vergräbt.
    • Halswirbel können beschädigt sein;
    • Kissenfüller verursacht eine allergische tödliche Reaktion.

    Sie müssen verstehen, dass der Körper eines Kindes eine andere Struktur hat als der eines Erwachsenen. Der Kopf des Babys ist größer als der Körper im Bereich, daher sollten sie sich im Schlaf in derselben Ebene befinden.

    Beachten Sie! Braucht ein Neugeborenes ein Kissen und lohnt es sich, es zu kaufen? Wenn bei den Krümeln Torticollis, Hypertonizität und starkes Aufstoßen festgestellt werden, sollte dieses Zubehör nach Rücksprache mit einem Kinderarzt gekauft werden. In dieser Situation handelt es sich jedoch um orthopädische Spezialprodukte..

    Notwendiges Zubehör

    Was muss noch gekauft werden:

    • Mobil- und Aufhängungsspielzeug - mit ihnen lernt das Baby, Gegenstände mit Griffen zu greifen und taktile Empfindungen zu entwickeln;

    Handy und Spielzeug in der Krippe

    • Organizer-Taschen, damit alles zur richtigen Zeit zur Hand ist;
    • Der Baldachin schafft Komfort und entfernt helles Tageslicht.
    • Wachstuch auf der Matratze, das Wärme speichert, nimmt Flüssigkeit auf, wenn sie ausläuft;
    • Walze und Heizkissen;
    • Nest - optional, manche Kinder finden es einfacher, an einem solchen Schlafplatz zu schlafen.

    Was für ein Kinderbett zu kaufen ist, ist eine individuelle Frage. Das Kinderbett ist ein notwendiges Zubehör, zusätzliche Teile können immer gekauft werden, wenn sie benötigt werden.

    So wählen Sie eine Decke für Neugeborene

    Arten von Decken

    Bei der Auswahl einer Decke für ein Baby ist es zunächst erforderlich, sich an der Jahreszeit zu orientieren, in der das Baby geboren wurde (oder geboren werden sollte). Wenn es Winter oder Herbst ist, sind Bettdecken, Steppdecken und Wolle die beste Wahl. Wenn das Baby im Frühling oder Sommer geboren wurde, sind leichte Flanell- oder Fleecedecken besser für ihn geeignet..

    Merkmale des Deckenmaterials für Neugeborene

    Watte ist ein sehr warmer und umweltfreundlicher Füllstoff. Höchstwahrscheinlich wird ein Baby, das mit einer Baumwolldecke bedeckt ist, niemals kalt sein. Watte kann jedoch stranden, Dichtungen bilden und auch Feuchtigkeit aufnehmen, wenn sie sich in einem feuchten Raum befindet..

    Der Hauptvorteil von Daunen ist das Gewicht. Es ist sehr leicht und wird das Baby nicht zurückhalten. Daunen halten die Wärme perfekt zurück und sind in dieser Hinsicht Baumwolle und Wolle nicht unterlegen. Leider lieben Hausstaubmilben Flusen, die Allergien hervorrufen können. Darüber hinaus nehmen Bettdecken wie wattierte Bettdecken Feuchtigkeit gut auf. Aus diesen Gründen müssen flaumige Gegenstände regelmäßig gereinigt und getrocknet werden..

    Wolle

    Wolle ist ein warmes und leichtes Material. Wollprodukte unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, da die Wolle verschiedener Tiere unterschiedlich ist. Im Allgemeinen ist dies ein gutes Material, das keine Angst vor Feuchtigkeit hat. Bestseller: Leader Kids Decke mit Kamelwollefüllung.

    Fahrradprodukte

    Der Vorteil des Fahrrads ist hypoallergen, da dieses Material völlig natürlich ist und aus Baumwolle besteht. Außerdem sind Bettdecken weich und leicht. Ein gutes Beispiel ist die Leader Kids Fahrraddecke.

    Vliesprodukte

    Fleece ist einem Fahrrad sehr ähnlich, obwohl es ein synthetisches Material ist. Seine Eigenschaften sind hypoallergen und geringes Gewicht. Beispiel - Decke "My Bunny".

    Was sollte eine Decke für ein Neugeborenes sein?

    • Hypoallergen. Diese Bedingung ist erforderlich. Der Stoff, aus dem die Decke besteht, darf keine allergischen Reaktionen hervorrufen.
    • Schön anzufassen. Ein Neugeborenes wird sich für eine lange Zeit an die neue Welt anpassen und seine Haut wird die ganze Zeit sehr empfindlich und empfindlich bleiben. Raues Material kann nicht nur Beschwerden verursachen, sondern auch die Haut schädigen.
    • Atmungsaktiv. Dies bedeutet, dass das Material der Decke die Luftzirkulation fördern muss. Es geht nicht nur darum, ein günstiges Mikroklima unter der Decke zu schaffen, sondern auch um Sicherheit - das Baby kann sich mit dem Kopf unter der Decke befinden.
    • Nicht saugfähig. Trotz der Tatsache, dass die Decke zuallererst warm bleiben muss, muss sie auch Feuchtigkeit gut herauslassen..
    • Praktisch. Eine Decke für ein Neugeborenes wird häufig gewaschen und gereinigt. Beim Verlassen sollte es sich nicht schnell abnutzen und seine ursprünglichen Eigenschaften verlieren..

    Kinderarztberatung

    Überhitzung eines Kindes kann oft zu tragischeren Folgen führen als Unterkühlung. Es sollte darauf geachtet werden, dass sich das Kind wohlfühlt. Es ist vorzuziehen, zwei Decken zu haben, eine leichte und eine warme. Wenn sich das Kind in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit befinden muss, muss ein Produkt aus Wolle gekauft werden. Wenn das Haus trocken und warm ist, können Sie mit einer Decke aus künstlichen Materialien auskommen. Auch synthetische Materialien werden bevorzugt, wenn das Kind an Allergien leidet..

    Schlussfolgerungen

    Jede Decke ist für unterschiedliche klimatische Bedingungen geeignet, und wir sprechen nicht nur über das Wetter und die Jahreszeit, sondern auch über das Mikroklima des Hauses. Bei der Auswahl einer Decke für ein Neugeborenes müssen beide Faktoren berücksichtigt werden - nur dann wird der Kauf sowohl dem Baby als auch den Eltern gefallen.

    Was Sie wissen müssen, wenn Sie eine Decke für Ihr Baby auswählen

    Die Geburt eines Babys ist ein Feiertag, der viele Sorgen mit sich bringt, denn Eltern müssen Kleidung, Spielzeug und Bettwäsche wählen. Da das Kind viel Zeit in einem Kinderbett oder Kinderwagen verbringen wird, sollten natürliche Dinge es umgeben. Eine Decke für ein Neugeborenes, ein Laken, ein Kissen, ein Kissenbezug - all dies sollte leicht, weich und warm sein. Weitere Eigenschaften finden Sie unten.

    Welche Typen gibt es?

    Der Einstieg in den Bettwarenmarkt kann insbesondere für die Eltern des ersten Kindes verwirrend sein. Eine große Anzahl von Arten, Farben und Größen ist beeindruckend, aber Sie müssen mehrere davon auswählen: Sommer, Winter, Halbjahreszeit. Für Babys bis zu sechs Monaten ist es bequem, für Neugeborene in einem Kokon zu liegen, wodurch die ungeformte Haltung korrekt beibehalten wird.

    Hersteller bieten solche Produkte an, die sich im Füllstoff unterscheiden:

    • flaumig;
    • Wolle;
    • Synthetik;
    • Leinen;
    • Fahrrad;
    • die Seide;
    • Vlies;
    • Pelz;
    • Baumwolle;
    • Kattun;
    • Bambus.

    Um Geld zu sparen, können Sie Transformatordecken für ein Neugeborenes kaufen - diese Dinge haben zwei verschiedene Seiten: Sommer und Winter.

    Um Geld zu sparen, können Sie mit den verfügbaren Tools das Richtige tun. Für den Sommer ist eine lose Strickdecke für ein Neugeborenes, die von den Händen der Mutter hergestellt wurde, angenehmer als eine gekaufte. Um es zu machen, braucht man Garn, Stricknadeln und Fantasie..

    Eine Patchworkdecke für ein Neugeborenes oder eine "Bonbon-Tagesdecke" kann zu Hause aus Stoffresten hergestellt werden. Eine gute Option ist eine Sache im Patchwork-Stil, die in Form einer Zeichentrickfigur, eines Tieres oder eines Autos hergestellt werden kann, wobei der obere Teil entsprechend dekoriert wurde.

    Sommer

    Wenn es draußen heiß ist, sollten Sie ein Neugeborenes nicht in isolierte Kleidung einwickeln. Dies kann zu Hautausschlag und Hautproblemen führen, da Überhitzung gesundheitsschädlicher ist als Gefrieren. Das Ding sollte leicht sein, sich angenehm anfühlen, atmungsaktiv und hygroskopisch sein.

    Baikovoye

    Sie werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, also:

    • hypoallergen;
    • Luft durchlassen;
    • schwerelos;
    • Sanft;
    • schön;
    • kann in der Maschine gewaschen werden;
    • für eine lange Zeit dienen;
    • nicht elektrifiziert.

    Die Kosten für Fahrradartikel sind niedrig, wodurch Eltern Budget sparen können.

    Kalikodecken sind umweltfreundlich und werden aus natürlichen Zutaten hergestellt. Grobe Kalikokleidung hat folgende Eigenschaften:

    • ein geringes Gewicht;
    • lange Lebensdauer;
    • knittert nicht.

    Vlies

    Diese Strickware hält eine angenehme Temperatur und ist daher für Neugeborene geeignet. Die Vorteile umfassen:

    • Leicht;
    • einfache Pflege;
    • trocknet gut.

    Fleecedecken für Babys ziehen Staub an und können bei Neugeborenen Hautausschläge verursachen. Um das Kind zu schützen, muss die Decke regelmäßig abgewischt, belüftet und gewaschen werden.

    Winter

    Die Hauptindikatoren für Winterkleidung sind Wärme und Atmungsaktivität. Im Winter ist es leicht, das Baby zu überhitzen, da die Winterdecke für ein Neugeborenes für Temperaturen unter Null ausgelegt ist und die Verwendung in Innenräumen nicht kostengünstig ist.

    Junge Eltern können doppelseitige Tagesdecken sehen, die im Winter und Sommer verwendet werden. Transformatorendecken für Neugeborene sind ein Glücksfall für sparsame Menschen. Wenn Sie so etwas kaufen, sollten Sie die Größe korrekt bestimmen, da es länger als ein Jahr verwendet wird

    Wolle

    Sie bestehen aus Kamel- oder Schafwolle. Es gibt auch Ziegenprodukte aus Alpaka-Lama. Solche Dinge sind sehr warm, deshalb sollten Sie sie im Sommer nicht verwenden. Wolldecken für Neugeborene in Form einer gesteppten Tagesdecke sind eine bessere Option, da die Wolle gleichmäßig verteilt und fixiert wird, nicht zusammenbackt, sich nicht in Haufen sammelt. Leistungen:

    • Leicht;
    • Hitze;
    • lange Lebensdauer;
    • Hygroskopizität;
    • atmet Luft.

    Wenn das Kind nach der Verwendung des Wollprodukts einen Ausschlag hat, sollte dieser dringend gewechselt werden. Unter anderem ist eine Lammwolldecke das kostengünstigste Produkt. Da natürliche Wolle verwendet wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein Maulwurf beginnt.

    Flaumig

    Die Daunen von Wasservögeln werden als Füllstoff für diese Tagesdecken verwendet. Die Decke kann aus Schwan, Gans und Idiot bestehen. Down Dinge sind:

    • leicht, für eine warme Pore;
    • Kassette für kalte Poren;
    • Tagesdecken für die Frühjahrs- und Herbstperiode.
    • Leicht;
    • gute Luftdurchlässigkeit;
    • heizt gut.

    Verwenden Sie eine Daunendecke bei einer Temperatur von 16-18 Grad. In wärmeren Räumen kann die Verwendung zu Überhitzung führen. Ein großer Nachteil von Dingen aus Flusen ist, dass sie einen Nährboden für Mikroorganismen haben, die Allergien hervorrufen können.

    Daunen sind einer der Füllstoffe, die in Transformatordecken verwendet werden und damit die Winterseite erwärmen, wodurch sich die Dinge verwandeln können. Ein schlechter Luftaustausch, der durch die Dichtheit der Polsterung verursacht wird, kann zu einer Überhitzung des Babys führen. Seien Sie also vorsichtig.

    Synthetik

    Sie bestehen aus Polsterpolyester, Holofaser, Isosoft und Kommel. Sie sind harmlos, haben unterschiedliche Formen und Größen. Es kann geometrische Standardformen in Form von Tieren und Transformatoren geben. Die meisten Eltern bevorzugen natürliche Materialien, können jedoch allergische Hautausschläge verursachen. Daher gibt es für solche Fälle eine synthetische Decke für Neugeborene. Leistungen:

    • hypoallergen;
    • Leicht;
    • einfache Pflege.
    • Nachteile künstlicher Füllstoffe - schlecht durchlässige Luft, hohes Überhitzungsrisiko, unzureichende Feuchtigkeitsdurchlässigkeit.

    Bambus

    • keine Allergien verursachen;
    • angenehm anzufassen;
    • antibakteriell;
    • verderben Sie nicht die Aussicht durch zahlreiche Wäschen;
    • für eine lange Zeit dienen.

    Der Nachteil kann als hohe Kosten angesehen werden.

    Wadded

    Zum Füllen verwenden sie natürliches Material - Baumwolle. Eigenschaften von wattierten Produkten:

    • gut warm;
    • umweltfreundlich;
    • hypoallergen;
    • für eine lange Zeit dienen.
    • schweres Gewicht;
    • trocknet lange;
    • schwer zu waschen;
    • absorbiert Gerüche;
    • gerät in Klumpen.

    Eine wattierte Baumwolldecke ist nicht für den täglichen Gebrauch geeignet.

    Gesteppt

    Eine praktische Auswahl an Tagesdecken, bei denen der Füllstoff mit Fäden befestigt ist, um das Risiko zu verringern, dass er abrutscht und in Klumpen stößt. Bei Quilts wird der Füllstoff aus natürlichem oder künstlichem Material auf den Bezug genäht.

    Wie man erkennt, wie warm eine Decke ist

    Stellen Sie beim Kauf einer Sache sicher, dass ein Qualitätszertifikat, Etiketten und Tags vorhanden sind. Wenn nicht, sollten Sie nicht kaufen. Die Wärme einer Decke für ein Neugeborenes in einem Kinderbett wird durch die Anzahl der Punkte auf dem Etikett bestimmt:

    • eine Sommerdecke wird mit 1 Punkt angezeigt;
    • leichtes, nicht zu warmes Ding ist 2;
    • Frühlings-Herbst-Produkte sind mit 3 Punkten gekennzeichnet;
    • üblich warm - 4;
    • das wärmste - 5.

    Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten

    Decken für Neugeborene sind ein wichtiges Merkmal der Krippe. Es wird als weiches Kissen verwendet, wenn das Kind wie ein Spielzeug auf seinen Beinen steht und sich unter ihm versteckt. Die Tagesdecke sollte natürlich sein, sich angenehm anfühlen und keine Allergien auslösen. Funktionen, auf die Sie bei der Auswahl achten sollten:

    1. Saisonalität. Eine Sommersache für eine warme Zeit, eine Wintersache für eine kalte. Wenn Sie im Winter und Sommer eine Sache anwenden, steigt das Risiko einer Überhitzung oder Unterkühlung des Babys..
    2. Sicherheit. Die Tagesdecke sollte keine giftigen Substanzen, Farbstoffe, die Stoffe erweichen, um eine Präsentation zu geben, fragwürdige Füllstoffe enthalten.
    3. Innentemperatur stabil.
    4. Der Füllstoff sollte kein Nährboden für die Entwicklung von Mikroorganismen werden. Unter solchen Materialien sind Flusen und Watte.
    5. Die Größe. Die Tagesdecke muss basierend auf der Größe des Bettes ausgewählt werden. Ein zu großes Ding wird zerknittern, dem Baby Unbehagen bereiten, ein kleines Ding wird rutschen.
    6. Benutzerfreundlichkeit. Weiche Decken für das Kinderbett sind harten und harten vorzuziehen. Sie müssen auch sicherstellen, dass das Ding nicht sticht - sicher wird das Baby die "beißende" Decke nicht mögen.
    7. Leichtigkeit. Da dies eine Sache für ein Kind ist, muss es konsistent sein, damit das Kind es selbst abwerfen kann, wenn es heiß wird oder seine Eltern nicht rechtzeitig ankommen.
    8. Hypoallergen. Dies ist einer der wichtigsten Parameter, da das Baby mehr als 12 Stunden auf der Bettdecke verbringen wird..
    9. Feuchtigkeitsaustausch. In einer unvorhergesehenen Situation sollte der Artikel nach dem Waschen schnell trocknen..
    10. Die Luftdurchlässigkeit für das Baby ist ein wichtiger Parameter - sein Körper muss atmen.

    Die aufgeführten Eigenschaften hängen vom Füllstoff ab, und nur die Weichheit hängt vom Oberstoff ab..

    Übliche Größen

    Die Tagesdecke kann verschiedene Formen, Farben und Größen haben. Um ein Produkt zu kaufen, das für ein Kind bequem ist, sollten Sie das Kinderbett messen, bevor Sie den Laden besuchen. Die Decke für Neugeborene sollte etwas größer sein als das Bett.

    Bei erhöhter Aktivität des Babys ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich mit seinem Kopf bedeckt, wenn die Abdeckung groß ist. Um dies zu verhindern, gibt es seitliche Verriegelungen. Eine kurze oder schmale Decke rutscht ständig und zeigt das Baby. Sie sollten nach Alter und Größe wählen..

    Wie man ein Neugeborenes richtig einwickelt

    Die Wahl einer Decke ist die halbe Miete, denn Sie müssen noch lernen, wie man ein Kind darin einwickelt. Wie es richtig gemacht wird, lesen Sie weiter unten. Jetzt gibt es einige Tipps, die den Verpackungsprozess vereinfachen.

    • Das Einwickeln eines Babys in eine quadratische Decke ist einfacher, da das Erstellen von Symmetrie zu einer einfachen Aufgabe wird.
    • Das Ding sollte einen kleinen Vorrat haben - 80x80 oder 90x90 cm zum Entladen, zur weiteren Verwendung 90x120 oder 90x140 cm;
    • Es ist einfacher, ein Kind in eine dünne Materie zu wickeln.
    • Damit sich das Baby bei einem Spaziergang nicht öffnet, können Sie es zuerst in eine Windel wickeln.
    • Wickeln Sie das Neugeborene im Winter in zwei Decken.

    So wickeln Sie ein Neugeborenes für einen Spaziergang richtig in eine Decke:

    • Verteilen Sie das Verbandband auf einer ebenen Fläche und legen Sie diagonal eine Decke darauf.
    • Lege eine Windel mit Spitze darauf und orientiere das Muster am Kopf.
    • Legen Sie das Baby schräg und überprüfen Sie, ob keine Falten unter dem Rücken sind.
    • Die obere Ecke muss um den Kopf gerollt werden, um eine Lufttasche zu bilden.
    • Drücken Sie den linken Griff auf den Körper und befestigen Sie ihn mit der rechten Kante.
    • Stecken Sie den Rest des Materials unter den Rücken und vermeiden Sie Falten.
    • Heben Sie die untere Ecke an und stecken Sie sie über die rechte Schulter des Babys.
    • Wickeln Sie das Baby mit der linken Ecke ein und befestigen Sie den Umschlag mit Klebeband.

    Was du selbst machen kannst

    Do-it-yourself-Decken für ein Neugeborenes können hergestellt werden. Zum Arbeiten benötigen Sie Stoff, eine Nähmaschine, Füllstoff, Schmuck und Fantasie. Eine der Seiten des fertigen Produkts sollte aus Baumwollstoff bestehen, damit sich das Kind wohlfühlt.

    Um eine Tagesdecke aus Spitze herzustellen, fügen Sie einfach den Spitzenstoff an einer Ecke hinzu. Schneid- und Nähtechniken sind die gleichen wie bei herkömmlichen Produkten dieses Typs. Auf der Außenseite können Sie ein Muster erstellen oder ein fertiges Muster in einem Geschäft kaufen und annähen.

    Es ist auch einfach, mit eigenen Händen einen Quilt für Neugeborene herzustellen. Sie können Meisterkurse verwenden. Es ist besser, künstliches Material als Füllstoff zu nehmen - es ist einfacher zu nähen. Eine weitere Option ist eine Qualitätsnähmaschine.

    Wenn das Stricken zur Gewohnheit geworden ist, ist eine Decke für ein Kind kein Problem. Es ist besser, die Innenseite eines Stoffes so zu gestalten, dass er sich angenehm anfühlt, da der gestrickte Stoff Drucke auf dem empfindlichen Rücken des Babys hinterlässt. Mit Stricknadeln können Sie beliebige Muster und Formen erstellen. Strickdecken mit Bären sind sehr beliebt..

    Eine gute Option für sparsame Hausfrauen ist das Nähen einer Patchworkdecke. Es kann aus kleinen Stoffstücken hergestellt und nacheinander genäht werden, um Muster zu erstellen..

    Wie man sich kümmert

    Nach dem Kauf sollte das Produkt belüftet werden, um Fremdgerüche zu entfernen. Die Pflege der Tagesdecke hängt von Art und Füllstoff ab. Kaschmirprodukte haben Angst vor Waschmaschinen, aber Wollprodukte sollten nicht ausgewrungen werden. Es ist besser, Seidendecken zu lüften und Bettdecken zu reinigen.

    Fahrradbettdecken erfordern besondere Pflege. Damit sie weich bleiben, nicht schrumpfen, nicht verblassen, sollten Sie vorsichtig sein. Sie müssen Ihre Fahrraddecke in Wasser waschen, dessen Temperatur 40 Grad nicht überschreitet. Es lohnt sich nicht, mit maximaler Geschwindigkeit zu drücken, es ist besser, sich auf einen schwachen Spin zu beschränken.

    Bügelkleidung sollte auf 150 Grad erhitzt werden. Beim Waschen müssen Sie kein Bleichmittel verwenden, um zu verhindern, dass die Farbe vom Produkt rutscht. Um hartnäckigen Schmutz zu entfernen, müssen Sie den Gegenstand zuerst einweichen oder waschen.

    Die Wahl einer Decke für ein Neugeborenes ist schwierig, muss aber getan werden. In einem solchen Fall muss man sich auf die Materialien verlassen, aus denen das Ding genäht wird, den Füllstoff. Es lohnt sich auch, Produkte ohne Falten, Knöpfe und Perlen auf der Innenseite auszuwählen - das Baby wird sie nicht mögen.

    Welche Decke soll man für ein Neugeborenes wählen? Praktische Ratschläge.

    Unabhängig davon, wie sich die Technologie entwickelt, ist es manchmal bequemer, Dinge zu verwenden, an die wir gewöhnt sind. Was könnte wärmer und bequemer sein als eine Decke, in die Sie Ihr Baby einwickeln und die ganze Sorgfalt und Zuneigung in diese Aktion stecken? Die Textilindustrie hat einen großen Schritt nach vorne gemacht und bietet eine große Anzahl von Originalersatzstoffen für herkömmliche Decken. Wenn Sie die Idee mögen, ein zartes und schönes klassisches Accessoire zu verwenden, das unzählige Generationen von Eltern so geliebt hat, dann zeigen wir Ihnen, welche Decke Sie für ein Neugeborenes wählen sollten. Die Decke kann sich (nach dem Gefühl des Babys) wie ein sicherer Kokon anfühlen. Es sollte sich erwärmen, beruhigen und einen angenehmen Schlaf gewährleisten, da Neugeborene die meiste Zeit im Schlaf verbringen..

    Decken für den Sommer und ihre Zusammensetzung

    Um eine Antwort auf die Frage zu erhalten, wie man eine Decke für ein Neugeborenes auswählt, müssen Sie sich zunächst an der Jahreszeit orientieren, in der das Baby geboren wird. Je nach Jahreszeit kann die Auswahl dramatisch unterschiedlich sein..

    Sommeroptionen für Decken sind Produkte von:

    • Flachs
    • Vlies;
    • Flanellstoff;

    Leinen schützt das Baby an heißen Sommertagen, nimmt leicht Feuchtigkeit auf und ist sehr leicht. Er wird in Schlafmomenten nicht wahrnehmbar sein und ist unverzichtbar, wenn das Kind in der hellen Sonne steht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Decke ein Neugeborenes für den Sommer wählen soll, kaufen Sie eine Leinendecke als Alternative zur isolierten Option.

    Fleecedecken sind sehr angenehm und schwerelos. Es ist zu bedenken, dass dieser Stoff synthetisch ist und dennoch ein gewisses Maß an Hygroskopizität aufweist (keine Feuchtigkeit speichert). Eine großartige Strickoption - auf einem Fleecefutter aus Polyester kombiniert mit Baumwolle. Kann bei kaltem Wetter verwendet werden. An heißen Tagen ist es jedoch besser, das Baby mit einer Decke aus Naturfasern zu bedecken..

    Flanell ist ein natürliches Material, das sich dank der Herstellungsmethode sehr angenehm auf der Haut des Babys anfühlt. Leichte "Flusen", die über die gesamte Oberfläche des Stoffes verteilt sind, sorgen für einen angenehmen Zustand des Babys, selbst wenn Sie es in eine solche Decke einwickeln möchten.

    Besondere Umschlag wechseln wird in den ersten Tagen des Lebens Ihres Babys ein großartiger Helfer für Sie sein. Ebenfalls Windel Für ein Neugeborenes kann es an den heißesten Tagen als "Unterschlupf" genutzt werden.

    Die Reinigung dieser Stoffe ist einfach. Sie sind alle maschinenwaschbar. Es reicht aus, sich von den Etiketten leiten zu lassen, die angeben, welche Modi und Wassertemperatur zu wählen sind.

    Sommerdecken können gefüllt werden. Das Nähen erfolgt aus den gleichen Stoffen, zwischen den Materialschichten wird jedoch eine dünne Isolierauskleidung angebracht. Für den Sommer kann es sein:

    • Bambus;
    • die Seide;
    • Watte (100% Baumwolle).

    Bambusfaser ist eine der modernen Erfindungen, die sehr umweltfreundlich ist und UV-Schutz bietet. Es hat hypoallergene Eigenschaften. Eine Bettdecke mit Bambusfüllung hält lange.

    Decken mit Seidenfüllung werden zu einem relativ hohen Preis gekauft. Aber es ist absolut gerechtfertigt - das Produkt ist praktisch schwerelos, langlebig und verursacht keine allergischen Reaktionen. Diese Decke wird vielseitig sein. Es kann sowohl bei heißem als auch bei kaltem Wetter verwendet werden. Es bietet eine hervorragende Wärmeübertragung.

    Wenn Sie sich für ein Produkt mit Baumwollfüllung entscheiden, kaufen Sie ein natürliches, wirtschaftliches Produkt. Eine solche Decke kann schwer sein, aber wir sprechen von einer dünnen Sommerversion, sodass in diesem Fall Probleme ausgeschlossen sind. Dieses Zubehör erfordert eine sehr sorgfältige Wartung, da sonst die Watte in Klumpen verloren gehen kann..

    Decken für den Winter und ihre Zusammensetzung

    Wenn ein Baby im Winter geboren wird und Sie sich fragen, welche Decke für ein Neugeborenes bei Kälte besser ist, schauen Sie sich die folgenden Füllstoffe genauer an:

    • Flaum;
    • Schafwolle (Alpaka, Kamel, Lama);
    • Holofaser;
    • synthetischer Winterizer;
    • die Seide;
    • Bambus;
    • Baumwolle.

    Die Bettdecken sind leicht und gleichzeitig sehr warm. Sie nehmen Feuchtigkeit perfekt auf, entfernen sie aber nicht. Ein solches Produkt muss häufig belüftet und getrocknet werden. Flaumiges Zubehör muss unter besonderen Bedingungen gereinigt werden. Sie können nicht in der Maschine gewaschen werden, daher ist es besser, eine chemische Reinigung zu kontaktieren.

    Die Wahl einer Wollbabydecke kann darauf zurückzuführen sein, dass Sie ein sehr warmes Produkt für Ihr Baby kaufen möchten. Wolle hinterlässt keine Feuchtigkeit an sich, auch wenn sie genug davon aufnimmt, und ist sehr bequem. Es muss nicht ständig zum Trocknen aufgehängt werden - der Prozess wird von selbst reguliert. Eine solche Decke ist leicht, aber wenn Sie anfällig für allergische Reaktionen sind, sollten Sie einen anderen Füllstoff wählen..

    Decken aus Holofaser / synthetischem Winterizer sind eine hervorragende synthetische Version dieses Zubehörs. Absolut hypoallergen, leicht, pflegeleicht und sauber, sie speichern Wärme, haben aber einen "Treibhauseffekt" - sie lassen kaum Luft durch. Unter einer solchen Decke kann ein Kind anfangen zu schwitzen..

    Eine Seidendecke ist die beste Lösung für alle Eigenschaften. Es erfüllt die Erwartungen der Eltern und gibt dem Baby Trost. Wenn Sie Anhänger von ausgezeichneter Qualität sind, ist diese Option für Sie.

    Ein kostengünstiges Analogon einer Seidendecke kann eine Perina-Babydecke sein, die mit natürlichen Eukalyptusfasern mit hypoallergenen Eigenschaften gefüllt ist. Sowohl im Sommer als auch im Winter wird sich das Baby wohlfühlen.

    Es wurde bereits über die Umweltfreundlichkeit von Bambus gesprochen, aber es gibt noch einige weitere Punkte, die Ihnen helfen, eine Entscheidung für diesen speziellen Füllstoff zu treffen. Bambus nimmt Feuchtigkeit sehr gut auf und hat antibakterielle Eigenschaften, was im Winter wichtig ist, wenn es nicht häufig möglich ist, Textilien zu lüften und zu reinigen. Ein Kind in einer solchen Decke wird definitiv nicht schwitzen, da diese Fasern einen "Atmungseffekt" bewirken.

    Ein Watteprodukt für den Winter ist warm, aber sehr schwer, was Ihrem Baby möglicherweise nicht gefällt.
    Pelzdecken sind auch bequem zu bedienen. In einem solchen "Pelzmantel" ist es gut, im Winter oder in der kalten Nebensaison mit Ihrem Baby spazieren zu gehen.
    Eine andere Art von Decke kann eine spezialisierte sein Kokonabdeckung Cocoonababy - ein ergonomisches (und maximal für den süßen Schlaf des Babys angepasstes) innovatives Produkt. Die Decke für Cocoonababy Red Castle folgt der Form des Kokons und lässt sich auf der Brust öffnen, ohne das Baby wecken zu müssen. Ein bedeutendes Plus - ein Säugling wird sich niemals in einer solchen Decke verfangen und seine Atmung wird während des Schlafes frei sein.

    Bestimmen des Wärmegrades der Decke

    Wenn Sie sich ein Produkt ansehen und nicht sicher sind, ob es für warmes Wetter oder eine Winteroption geeignet ist, beachten Sie das Etikett in der Verpackung. Der Wärmegrad wird durch die Anzahl der Punkte angegeben. Wenn es nur einen Punkt gibt, können Sie gerne eine Decke für die Sommersaison kaufen. Bei kälterem Wetter können Sie ein Produkt mit zwei Punkten kaufen. Die Anzahl der Punkte von drei bis fünf bedeutet, dass die Decke warm ist und entsprechend Ihren Bedürfnissen und Zielen gekauft werden sollte..

    Größen einer Decke für ein Neugeborenes

    Bei der Auswahl einer Decke sollten Sie die Größe des Produkts berücksichtigen. Viele Eltern orientieren sich an der Größe der Kindermatratze (mit kleinem Rand). Welche Art von Decke für Neugeborene in der Krippe sollten Sie wählen? Die klassischen Abmessungen für ein Kinderbett betragen 60/120 cm. Diese Option ist möglich, schließt jedoch Multifunktionalität aus. Sie können ein Kind nicht in eine solche Decke wickeln, wenn Sie spazieren gehen. Schauen Sie sich die Produkte des dimensionalen Gitters von 100x80 bis 110/140 genauer an. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihr Neugeborenes einzuwickeln und halten länger als Miniatur-Gegenstücke. Wenn Sie zwei Decken haben möchten, was sinnvoll ist (wenn eine schmutzig ist, können Sie die zweite verwenden), können sie unterschiedliche Größen haben. Entscheiden Sie, für welchen Zweck Sie das Produkt verwenden möchten. Dann wird klar, welche Deckengröße für ein Neugeborenes für Sie am besten geeignet ist..

    Auswahl einer Decke nach Farbdesign

    Es ist wichtig, auf das Farbschema des gekauften Produkts zu achten. Sie können eine Decke nach der gängigsten Regel auswählen. Für ein Mädchen, das gerade geboren wurde - pink, für einen neugeborenen Jungen - blau. Oder Sie können von den Regeln abweichen. Holen Sie sich ein Accessoire in zarten Cremetönen, Milch oder Beige. Diese Decke ist für Neugeborene jeden Geschlechts geeignet und die Krippe wird zu einem gemütlichen Nest. Bedenken Sie auch, wenn das Produkt zum Schlafen gekauft wird, sollte es in Pastellfarben heulen. Andernfalls verstärken helle Kombinationen von Hintergründen und Drucken die Aktivität des Babys. Unter solchen Umständen wird es viel schwieriger sein, das Baby einzuschlafen..

    Achten Sie außerdem darauf, zu welchem ​​Bereich die Farbe der Decke gehört. Der Einfluss warmer und kalter Farbtöne auf die Stimmung eines Babys ist nicht zu unterschätzen. Bevorzugen Sie warme Farben (wählen Sie die hellsten Modelle), bis Sie den Charakter und das Temperament Ihres Babys kennen.

    Einkaufen bei Mothercare

    Es gibt viele Geschäfte in Moskau oder anderen Städten, die eine große Auswahl an Zubehör für Neugeborene anbieten. Aber konzentrieren auf Reihe von Decken Auf der Mothercare-Website können Sie eine geeignete Produktoption finden und kaufen. Ihr Vertrauen in unser Geschäft wird gerechtfertigt und Zeit und Mühe gespart.

    Welche Decke für ein Neugeborenes zu wählen

    Wenn ein Kind geboren wird, müssen Sie sich Gedanken über den Kauf bequemer Babyartikel machen. Eine Decke für ein Neugeborenes erfordert besondere Aufmerksamkeit. Es muss sicher sein und bestimmte Anforderungen erfüllen, um die Gesundheit nicht zu schädigen.

    Babydecke erforderlich

    Ein Neugeborenes hat empfindliche und empfindliche Haut. Es ist unerwünscht, ihn mit einer Decke seiner Eltern zu bedecken. Schweres Gewicht macht das Atmen schwierig und unruhig. Es gibt allgemeine Richtlinien für die Auswahl einer Decke für ein Baby:

      ein gutes Maß an Hygroskopizität aufweisen (die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu verdampfen und aufzunehmen); die Jahreszeit und die Temperaturbedingungen des Raumes erfüllen; sich durch Sicherheit auszeichnen (keine Fäden von schlechter Qualität und langer Flor, durch mechanischen Einfluss herausgezogen); das Material muss atmungsaktiv sein; Das Vorhandensein von Dekor, das Schäden und Verwicklungen von Beinen und Armen hervorrufen kann, ist nicht zulässig. Größe muss der Höhe entsprechen; im Schlaf sollte das Kind nicht frieren, wacht oft aus Unterkühlung auf; das Ding sollte nicht schwer sein; Fehlen von Bestandteilen in der Zusammensetzung, die allergische Reaktionen des Körpers hervorrufen können; Der Stoff sollte sich weich anfühlen.

    Sorten

    Decken für Kinder sind offen und geschlossen, mit unterschiedlichen Gewichten und Zusammensetzungen. Eine Decke für ein Neugeborenes im Sommer sollte leicht sein.

    Warme Modelle werden für die kalte Jahreszeit hergestellt. Für den Winter ist es besser, ein Produkt mit Fell, Daunen, Wolle oder Polsterpolyester zu wählen. Für den Herbst eignen sich gestrickte, wattierte, Fleece- oder Fahrradmodelle..

    Bei heißem Wetter ist es besser, leichte Decken mit guter Hygroskopizität zu verwenden - aus Fleece, Bambus, Jacquard, Fahrrädern und Baumwolle.

    Wollmodelle

    Hergestellt aus Kamel, Schaf, Merino, Ziegenwolle. Die Oberseite der Decke ist mit einem dichten natürlichen Stoff bedeckt. Es gibt verwandte Produkte, die besser für Spaziergänge im Freien geeignet sind. Sie sehen originell aus. Der einzige Nachteil ist, dass sie Allergien auslösen können. Kindern mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Wollsachen wird nicht empfohlen, solche Decken zu kaufen.

    Quilts

    Sie sind sehr gefragt, weil sie aus Watte hergestellt werden. Gut warm. Umweltfreundliche Produkte. Sie nehmen Feuchtigkeit perfekt auf. Sie sind pflegeleicht. Die Nachteile sind: relativ großes Gewicht, die Decke kann nach dem Waschen ihre Form ändern und trocknet lange. Oft schützen sie Kinder beim Gehen und legen sie im Winter auch auf Schlitten.

    Synthetische Produkte

    Als Füllstoff können verschiedene Kunstfasern verwendet werden: Ökofaser, Holofaser, Sintepon, Silikon, Thinsulat. Sie bieten Komfort und fühlen sich angenehm an. Sie unterscheiden sich in niedrigen Kosten und guter Qualität. Warm halten. Produkte können oft gewaschen und schnell getrocknet werden. Der Hauptnachteil wird als schlechte Hygroskopizität angesehen..

    Vlies

    Produkte zeichnen sich durch geringes Gewicht, Komfort aus, provozieren keine Überhitzung des Körpers. Der Nachteil ist die Fähigkeit, Staub anzusammeln, der eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Die Decke ist leicht zu waschen. Trocknet schnell.

    Grobes Kaliko

    Leichte Produkte, die sich weich anfühlen. Sie behalten lange Zeit ihr ursprüngliches Aussehen. Enthält Naturfasern. Wird im Sommer bei kaltem Wetter am häufigsten verwendet, um das Baby warm zu halten.

    Aus dem Flaum

    Sie bestehen aus Schwan oder Gänsedaunen. Der Bezug ist aus dichtem Naturstoff genäht und gesteppt. Die Modelle sind leicht und haben eine gute Hygroskopizität. Lass die Luft rein, halte dich warm. Bei kühlem Wetter ist das Kind während eines Spaziergangs geschützt. Nachteile: Sorgfältige Pflege ist erforderlich, beim Waschen wird der Füllstoff verwirrt, das Ding verformt sich und trocknet lange.

    Bambus

    Sommer- und Halbjahresmodelle bestehen aus Bambus. Produkte verursachen keine allergischen Reaktionen, verlieren nicht lange ihr ursprüngliches Aussehen. Das einzig Negative ist der hohe Preis.

    Gestrickte Produkte

    Es ist bequem zu Fuß zu erreichen. Sie zeichnen sich durch Leichtigkeit, originelles Erscheinungsbild und lange Lebensdauer aus. Sie bestehen aus Fäden natürlichen und synthetischen Ursprungs. Leicht zu waschen und zu trocknen.

    Es ist unerwünscht, eine kleine Decke für ein Neugeborenes zu wählen, da im ersten Lebensjahr ein intensives Wachstum stattfindet. Es ist besser, die Parameter der Krippe zu navigieren. Die Mindestbreite beträgt 60 cm und die Länge 120 cm.

    Die optimalen Optionen für ein Kinderbett sind die folgenden Größen: 80 x 100 cm, 90 x 120 cm, 115 x 105 cm, 135 x 100 cm. Decken mit den Parametern 110 x 140 cm werden seit mehreren Jahren verwendet.

    Flanelldecken für Neugeborene sind beliebt. Dieser Florstoff fühlt sich weich an. Die Zusammensetzung ist unterschiedlich. Produkte werden unter Zusatz von Wolle und Baumwolle hergestellt. Manchmal werden Naturfasern mit einer kleinen Menge Kunststoffen kombiniert, beispielsweise Viskose.

    Eine Umschlagdecke eignet sich zur Entlassung eines Neugeborenen aus dem Krankenhaus. Es gibt eine große Auswahl für alle Wetterbedingungen, aus verschiedenen Stoffen, mit Verschlüssen, Nieten und Knöpfen. Das Produkt sollte dem Kind keine Beschwerden bereiten.

    Pflegetipps

    Babydecken für Neugeborene erfordern sanfte Pflege, damit sie nicht steif werden. Um die Betriebszeit zu verlängern, sollten Sie die folgenden Tipps verwenden:

    1. Es ist besser, dicke synthetische Produkte von Hand zu waschen, um eine Verformung des Materials und eine Verletzung der Struktur zu vermeiden.
    2. Während des Waschens in einer Maschine verändern Decken aus Kamelwolle, Ziegenwolle sowie Kaschmirmodelle die Struktur der Fasern. Der Abstand zwischen ihnen schließt sich.
    3. Es wird empfohlen, Dinge regelmäßig zu trocknen und zu lüften, um Milben zu vermeiden..
    4. Bambusprodukte werden in der Sonne belüftet, gezogen und auch gesaugt.
    5. Maschinenwaschbar nur auf Leinen-, Baumwoll- und Fleecedecken im Feinzyklus. Verwenden Sie besser Babypuder oder Seife.
    6. Es ist unerwünscht, sich zu verdrehen. Das Wasser sollte abfließen, dann sollten Sie überschüssige Feuchtigkeit leicht herausdrücken.
    7. Es ist besser, eine Decke aus natürlichen Daunen chemisch zu reinigen. Maschinenwäsche ist verboten.
    8. Nicht in der Nähe einer Heizung bügeln und trocknen und kein Feuer eröffnen, da dies die Faserstruktur beschädigt.

    Wenn ein Baby geboren wird, sollten sich die Eltern Gedanken über den Kauf einer Ersatzdecke machen, da Babykleidung häufig gewaschen wird. Bewahren Sie ein Wollprodukt nur in einer atmungsaktiven Hülle auf. Maulwürfe können in Plastikfolie wachsen.

    Die richtige Wahl und Pflege der Decke hilft, ein gesundes Baby großzuziehen.