Die Entwicklung von Frühgeborenen unter einem Jahr unterscheidet sich von der Entwicklung von Frühgeborenen.

Ein Kind, das vorzeitig erscheint, benötigt besondere Aufmerksamkeit und Fürsorge.

  1. Merkmale der vorzeitigen Entwicklung
  2. 1 Monat
  3. 2 Monate
  4. 3 Monate
  5. 4 Monate
  6. 5 Monate
  7. 6 Monate
  8. 7 Monate
  9. 8 Monate
  10. 9 Monate
  11. 10 Monate
  12. 11 Monate
  13. 12 Monate
  14. Wie sieht ein frühgeborenes Baby aus?
  15. Frühgeburt
  16. Größe und Gewicht eines stillenden Babys in der Tabelle
  17. Größe und Gewicht pro Jahr (WHO)
  18. Entwicklung und Verhalten nach einem Jahr
  19. Über das Füttern
  20. Tipps für Eltern
  21. Die Meinung von Dr. Komarovsky

Merkmale der vorzeitigen Entwicklung

Bei Säuglingen, die später vorzeitig geboren wurden, gibt es keine Atem- und Saugreflexe. Bei den meisten Frühgeborenen können die Lungen nicht atmen und können beim Einatmen zusammenklumpen. Und außerdem: Muskeltonus wird reduziert, Unterentwicklung des Verdauungssystems und des Ausscheidungssystems, Hemmung der Reaktion auf reizende Faktoren.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich vorzeitig geborene Kinder mit angemessener Betreuung in einem günstigen Umfeld viel schneller entwickeln als ihre Vollzeitkollegen. Der Entwicklungsfortschritt ist nach 3 Monaten spürbar. In ungefähr anderthalb Jahren gibt es praktisch keine Unterschiede. In besonders schwierigen Fällen erfolgt die Ausrichtung der Entwicklung im Alter von zwei oder drei Jahren.

1 Monat

Die kritische Phase bei der Entwicklung eines Frühgeborenen ist der erste Monat nach der Geburt. Das Kind ist in einem bewegungslosen Zustand, schläft viel. Der Muskeltonus ist extrem geschwächt, der Saugreflex fehlt entweder vollständig oder ist schwach ausgeprägt. Das Körpergewicht nimmt langsam zu. Wenn das Baby nicht alleine saugen kann, wird es mit einer Sonde gefüttert. Die Atmung wird von einem Beatmungsgerät unterstützt. Der taktile Kontakt mit der Mutter ist sehr wichtig für die Entwicklung, damit sich das Baby viel schneller erholt.

2 Monate

Dieser Monat ist in Bezug auf Entwicklung und Erholung als schwach gekennzeichnet. Das Baby braucht eine verbesserte Ernährung. Sie füttern das Baby nach Bedarf. Eine schnelle Gewichtszunahme beginnt und kann im Alter von zwei Monaten bald die Norm erreichen. Eine der ersten Fähigkeiten ist die Fähigkeit, den Kopf zu halten.

3 Monate

Körpergewicht und Körpergröße liegen innerhalb normaler Grenzen. In diesem Monat sind Aktivitäten mit dem Kind wichtig, damit Sie nicht lange in einer Position bleiben können. Während des Schlafes müssen Sie Ihre Haltung häufig ändern. Es ist sehr nützlich, eine Massage durchzuführen und das Baby mit leichten Bewegungen zu streicheln. Es gibt eine Reaktion auf verschiedene Geräusche und auf Licht. Das Kind schläft die meiste Zeit.

4 Monate

Das Baby hebt und hält seinen Kopf alleine und macht Geräusche, die versuchen, den Sprachapparat zu trainieren. Es gibt eine Konzentration der Aufmerksamkeit auf Objekte. Ein erhöhter Muskeltonus kann den Legevorgang in gewissem Maße erschweren. In diesem Entwicklungsstadium muss das Baby häufiger im Freien sein. Massage und Baden setzen sich für eine erfolgreiche Entwicklung fort.

5 Monate

Das Kind beginnt zu lächeln. Die Bewegungen sind immer noch steif und krampfhaft, was mit einem erhöhten Muskeltonus verbunden ist. Die Höhepunkte dieses Monats sind die aktive Reaktion auf Schall- und Lichtreize, Versuche, die Rassel zu halten, erscheinen. Die psychologische Entwicklung gewinnt an Dynamik. Das Kind ist öfter wach als zuvor, studiert die umliegenden Objekte und lacht laut. Beine und Arme bewegen sich aktiv.

6 Monate

Ein Wendepunkt in der Genesung und Entwicklung eines frühen Babys. Äußere Anzeichen einer Frühgeburt fehlen vollständig. Er lacht lebhaft und versucht sich auf den Bauch zu rollen. Das Kind zeigt Interesse an den umliegenden Gegenständen und Spielzeugen. Ein guter Indikator ist eine Erhöhung des Körpergewichts um das 2,5-3-fache.

Beachten Sie! Kinderärzte empfehlen, Ergänzungsfuttermittel einzuführen, beginnend mit einem Löffel halbflüssigen Brei.

Die Aktivität der Krümel nimmt zu, kann sich überschlagen. Zeigt Geselligkeit, reagiert mit Brummen.

7 Monate

Das Kind versucht bereits, auf dem Bauch zu kriechen, dreht sich aktiv um, steigt auf alle viere und schwankt, was bedeutet, dass es sich darauf vorbereitet, auf allen vieren zu kriechen. Spielen Sie unabhängig, manipulieren Sie Spielzeug und Gegenstände. Die Sprache wird mit neuen Klängen angereichert. Sie können beim Füttern einen Löffel verwenden.

8 Monate

Das Kind dreht sich leicht um. Einige versuchen immer noch, auf ihren Händen zu kriechen. Das Kind versucht sich alleine zu setzen, kann mit Unterstützung aufstehen, versucht weiter zu kriechen und jemand kriecht bereits auf allen vieren. Erfreut Angehörige mit getrennt ausgesprochenen Silben. Das Baby ist zuversichtlich und kontrolliert seine Körperbewegungen. Nimmt wahr, wenn angesprochen. Dieser Monat zeichnet sich durch die schnelle psychologische Entwicklung des Babys aus. Jetzt ist es sehr wichtig, mit ihm zu kommunizieren und Kinderbücher und Gedichte zu lesen.

9 Monate

Es ist schon leicht, sich aus einer Bauchlage hinzusetzen, steht mit Unterstützung souverän auf den Beinen. Silben werden schwieriger, die Geselligkeit steigt. Das Kind kann alleine spielen, ohne jemanden abzulenken. Versteht einfache Anfragen, gibt zum Beispiel eine Hand, ein Spielzeug, winkt beim Abschied mit der Hand. Der Sprachapparat entwickelt sich intensiver und die Sprache wird durch Tonsilben ergänzt. Das Kind versteht die emotionale Färbung der an ihn gerichteten Rede und versucht, den Ton nachzuahmen.

10 Monate

Die Bewegungen des Kindes manipulieren geschickt Gegenstände, stehen nicht nur mit Unterstützung, sondern treten bereits über die Beine. Sitzt gut, aber manchmal kommt es vor, dass er fällt und nicht das Gleichgewicht hält. Verfolgt sich bewegende Objekte und Personen mit Interesse. Er reagiert auf seinen Namen, versteht die Aussprache seines Namens in der Rede seiner Eltern und richtet seinen Blick auf den Klang. Je öfter Sie mit Ihrem Kind kommunizieren, desto schneller beherrscht es die Sprache.

11 Monate

Das Kind krabbelt aktiv, kann entlang der Stütze gehen. Er interessiert sich für komplexe Spielzeuge wie Pyramiden sowie für Dinge, die sich bewegen, Autos, Rollstühle. Er zeigt auf Objekte und kann sie auf seine Weise nennen, eine Kombination von Lautsilben. Bringt Artikel auf Anfrage.

12 Monate

Die Zeit, in der Frühgeborene ihren pünktlich geborenen Altersgenossen in nichts nachstehen. Besonders diejenigen, die zum 1. und 2. Grad gehören.

Die Bewegungen des Babys sind immer noch eingeschränkt, was eine Folge des erhöhten Tons ist, aber dies vergeht mit der Zeit.

Frühgeborene können die gleiche Krankheit haben wie Vollzeitkinder. Aber was Abweichungen der Hörorgane betrifft, so sind sie bei "frühen" Kindern um 3% häufiger.

Das Kind hört bereits im Mutterleib, reagiert auf Stimmen und äußere Geräusche. Daher hängen die Hörprobleme nicht vom Reifegrad des Fötus ab..

Der Grund kann Vererbung sein, Krankheiten, an denen die Mutter während der Schwangerschaft leidet, wenn sie starke Antibiotika einnimmt, sowie das Rauchen und den Konsum von Alkohol und Drogen.

Beachtung! Um eine Frühgeburt zu vermeiden, ist es sehr wichtig, sich bei einem Frauenarzt anzumelden. Die Überwachung der Gesundheit der Mutter und des Verlaufs der Schwangerschaft wird dazu beitragen, das Risiko einer frühzeitigen Geburt rechtzeitig auszuschließen.

Wie sieht ein frühgeborenes Baby aus?

Ein Frühgeborenes sieht anders aus als ein Vollzeitbaby.

Äußere Merkmale von Frühgeborenen:

  • Wachstum weniger als 45 cm;
  • unverhältnismäßig gefalteter Körper, großer Kopf und kleine Arme und Beine;
  • Je früher das Baby geboren wurde, desto niedriger ist der Nabel.
  • rötlichere Haut als ein normales Kind;
  • Flusen am ganzen Körper;
  • verminderter Muskeltonus;
  • offene kleine Fontanelle am Hinterkopf;
  • Die Ohren sind weich und stark gegen den Kopf gedrückt.

Eine schwache Pigmentierung des Nippelhalos und eine Unterentwicklung der Genitalien wird ebenfalls beobachtet.

Babys, die in der 33. bis 34. Schwangerschaftswoche geboren wurden, sehen reifer aus. Ihre Haut ist rosa, es gibt keine Daunen im Gesicht und am Körper, der Körper ist proportional gefaltet. Bei Kindern mit 1 und 2 Frühgeborenen, gebildeten Ohrmuscheln ist die Pigmentierung der Brustwarzen stärker ausgeprägt, die Genitalien sind praktisch entwickelt.

Frühgeburt

Ein Baby gilt als verfrüht, wenn es vor 37 Wochen geboren wird..

4 Grad der Bestimmung der Frühgeburt von Kindern:

  1. Wenn das Baby in der 37. bis 35. Schwangerschaftswoche geboren wird, beträgt das Geburtsgewicht weniger als 2500 g.
  2. Für Babys, die mit 34-32 Wochen geboren wurden und 1500-2000 g wiegen.
  3. Wenn das Kind in der 31. bis 29. Schwangerschaftswoche mit einem Gewicht von weniger als 1500 g geboren wurde.
  4. Dies sind Babys, die in einem Zeitraum von 28 Wochen oder weniger geboren wurden. Geburtsgewicht weniger als 1000g.

Die letzten 2 Grad werden als tiefe Frühgeburt bezeichnet. Solche Kinder werden von geschultem medizinischem Personal in spezialisierten Zentren gepflegt, die mit allen für die Pflege von Babys erforderlichen professionellen Geräten ausgestattet sind..

Ein weiteres Kriterium zur Beurteilung der Unreife des Fötus ist das Körpergewicht, mit dem das Kind geboren wurde. Grade, die den Gesundheitszustand nach Gewicht eines Frühgeborenen charakterisieren:

  1. 2500 - 2001;
  2. 2000-1501;
  3. 1500 - 1001;
  4. von 1000 und weniger.

Wichtig! Kinder mit 3 Frühgeburtsgraden nach Geburtsgewicht (niedriges Geburtsgewicht) und 4 (extremes Körpergewicht) benötigen besondere Pflege und Betreuung.

Bei der Bestimmung des Frühgeborenengrades werden nicht nur das Gewicht und das Gestationsalter berücksichtigt, sondern auch die Reife des gesamten Organismus als Ganzes. Es gibt Zeiten, in denen ein Kind mit einem Gewicht von 2000 kg dem Kind mit einem Gewicht von 2500 g bei der Geburt mehr voraus ist.

Beachtung! Es ist zu beachten, dass Wachstum nicht immer ein Zeichen für Frühgeburt ist. Dieser Indikator kann aufgrund der Vererbung niedrig sein, zum Beispiel sind beide Elternteile kurz. Das Hauptsymptom ist Gewicht und Frühgeburt.

Größe und Gewicht eines stillenden Babys in der Tabelle

Monat4 Gruppengewicht / -größe3 Gruppengewicht / -größe2 Gruppengewicht / -größe1 Gruppe Gewicht / Größe
110,9 g / 33,9 cm.1400 g / 38,7 cm.1890 / 43,8 cm.2400 g / 48,7 cm.
21450 g / 37,9 cm.42,7 cm.2590 g / 48 cm.3200 g / 52 cm.
32150 g / 40 cm.2750 g / 46 cm.3390 g / 52 cm.4000 g / 56 cm.
42750 g / 44 cm.3450 g / 50 cm.4290 g / 56 cm.4900 g / 60 cm.
fünf3400 g / 48 cm.4200 g / 54 cm.5100 g / 59 cm.6300 g / 63 cm.
64150 g / 52 cm.5000 g / 57 cm.5800 g / 62 cm.6200 g / 65 cm.
74650 g / 55 cm.5900 g / 60 cm.6400 g / 65 cm.6900 g / 67 cm.
85150 g / 58 cm.6500 g / 62 cm.7100 g / 67 cm.7600 g / 69 cm.
neun5600 g / 60 cm.7000 g / 64 cm.7600 g / 69 cm.7900 g / 70 cm.
zehn6100 g / 63 cm.7500 g / 65 cm.8000 g / 70 cm.8200 g / 72 cm.
elf6600 g / 65 cm.8000 g / 66 cm.8400 g / 71 cm.8550 g / 73 cm.
127150 g / 67,5 cm.8350 g / 68 cm.8800 g / 72 cm.8950 g / 74 cm.

Größe und Gewicht pro Jahr (WHO)

1 Jahrgeringerer WertSpitzenwert
Gewicht (Junge)7,712.0
Gewicht (dev.)7.011.5
Größe (Junge)71,080,5
Höhe (Jungfrau)68.979,2

Entwicklung und Verhalten nach einem Jahr

Kinderärzte, die vorzeitig geborene Kinder beobachten, bemerkten die Besonderheit, dass sich die körperliche Entwicklung solcher Babys im Laufe des Jahres nicht von denen derselben Altersgenossen mit normalem Geburtsdatum unterscheidet. Die neuropsychische Entwicklung nimmt jedoch erst nach 2-3 Jahren ab.

Merkmale der Entwicklung nach einem Jahr:

  • Später wird Sprache gebildet, die Hilfe eines Logopäden kann es einfacher machen, die Qualität der Aussprache von Wörtern zu verbessern.
  • Informationen werden langsam aufgenommen, kognitive Fähigkeiten werden gehemmt, Konzentrationsprobleme.
  • Es ist schwierig, sich an Fremde zu gewöhnen, da es schwierig ist, sich an alles Neue anzupassen.

Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an emotionaler Anfälligkeit aus, Tränen sind inhärent und anfällig für Stress in der Kindheit.

In einem Jahr und einem Monat kann das Baby mit Unterstützung kurze Strecken zurücklegen. Er spielt bereits ohne die Hilfe von Erwachsenen, kennt seinen Namen und reagiert darauf. Es wird versucht, unabhängig voneinander entlang der Stütze zu gehen.

Das Kind fügt Würfel, Pyramiden hinzu und weiß, wie man Ringe auf einen Stock legt.

Erste unabhängige Schritte - ein Jahr und 2 Monate. Das Kind zeigt, wo Mama ist, erkennt Spielzeug beim Namen und kann es mitbringen.

Es gibt ein Verständnis dafür, wozu diese oder jene Objekte dienen.

In jedem Fall entwickelt sich jedes Frühgeborene mit seinen eigenen Merkmalen, und eine Verzögerung von weniger als 2 Monaten sollte keine Bedenken hervorrufen. Sie sollten sich nicht beeilen (z. B. früh auf die Beine stellen), die Entwicklung erfolgt schrittweise und erfordert Geduld und Ausdauer.

Über das Füttern

Es ist sehr wichtig, dass ein Frühgeborenes gut isst. Es ist sehr wichtig, die richtige Ernährung zu organisieren.

Die meisten Frühgeborenen können nicht selbst saugen und werden daher mit der Sonde gefüttert.

Babys, die vor 1300-1800 an Gewicht zugenommen haben, versuchen selbstständig zu saugen. Daher wird Ärzten empfohlen, das Baby so oft wie möglich auf die Brust aufzutragen..

Beachtung! Wenn es Kontraindikationen für die natürliche Ernährung gibt, wird das Baby auf eine spezielle Diät mit einer angepassten Formel für Kinder umgestellt, die nach einer Frühgeburt aufgetreten ist.

Solche Mischungen sollen die Muttermilch ersetzen und dem Baby helfen, nützliche Spurenelemente und Vitamine zu erhalten, zu wachsen und an Gewicht zuzunehmen.

Merkmale der künstlichen Ernährung:

  • Erhöhter Energiewert. Da das Baby kräftig wachsen und an Gewicht zunehmen muss, benötigt es eine erhöhte Kalorienaufnahme. Frühgeborene müssen schließlich erst ihre Altersgenossen einholen und erst dann mit ihnen auf Augenhöhe aufwachsen.
  • Das Vorhandensein von Phosphor und Kalzium. Zusätzliche Elemente sind für das Skelettsystem bereits im ersten Lebensjahr und für zukünftige Zähne erforderlich. Es ist sehr wichtig, dass das Verhältnis dieser Mikroelemente optimal ist. Hersteller achten besonders auf diese Komponenten..
  • Erhöhter Proteingehalt. Eine sehr wichtige Zutat für die Gewichtszunahme.
  • Extra schnell verdauliche Kohlenhydrate, die dem Körper helfen, genug Energie zu produzieren, um sich zu entwickeln.
  • Vitamine, Mineralien und Spurenelemente in der Mischung helfen allen Körpersystemen, optimal zu funktionieren.
  • Enthält Nukleotide, die an der Reifung der Darmschleimhaut beteiligt sind.
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren tragen zur ordnungsgemäßen Entwicklung des Zentralnervensystems bei.

Ab einem Alter von 6 Monaten wird ein Frühgeborenes mit Ergänzungsnahrungsmitteln vertraut gemacht, beginnend mit Reis oder Buchweizenbrei. Zuerst wird Pflanzenöl hinzugefügt, dann können Sie auch Butter.

In diesem Alter können Sie Pflanzenpüree unter Zusatz von Pflanzenöl einführen. Nach 8 Monaten können Sie auch 2-3 mal pro Woche Fleischpüree in kleinen Portionen geben. Jetzt wird die Diät mit Weizenmehlbrot, ungesüßten Keksen ergänzt. Gemüsesuppe, Eigelb erweitern das Kindermenü.

Die richtige Ernährung im ersten Lebensjahr eines Frühgeborenen ist der Schlüssel für erfolgreiches Wachstum und Entwicklung.

Tipps für Eltern

Für Eltern von "frühen" Kleinkindern ist es sehr wichtig zu wissen, wie sie sich um diese Kinder kümmern müssen. Sie sollten verstehen, dass Frühgeborene viele Merkmale aufweisen: Entwicklung, Fütterung. Kinder benötigen eine ständige ärztliche Überwachung, um mögliche Komplikationen einer Frühgeburt frühzeitig auszuschließen..

Tipps:

  1. Für ein Frühgeborenes ist es sehr wichtig, weiter zu stillen. Natürliche Ernährung mit Muttermilch stärkt die Gesundheit und Immunität des Babys, da sie Aminosäuren und Proteine ​​enthält, die für Wachstum und Entwicklung so wichtig sind. Wenn das Stillen aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, sollten Sie sich vor der Wahl einer künstlichen Ernährung unbedingt an Ihren Kinderarzt wenden.
  2. Denn für Frühgeborene können nur speziell hergestellte Formeln geeignet sein. Ergänzungsfuttermittel können ab 6 Monaten in sehr kleinen Portionen begonnen werden, aber vollständig - erst ab 7 Monaten, da das Verdauungssystem noch nicht vollständig entwickelt ist. Die Mahlzeiten sollten aus einer kleinen Menge Futter bestehen und die Häufigkeit der Fütterung sollte 10 bis 20 Mal pro Tag betragen.
  3. Es ist ratsam, eine spezielle Waage zu kaufen, um die Gewichtszunahme zu beobachten. Je größer es ist, desto besser entwickelt sich das Baby..
  4. Babykleidung sollte nur aus natürlichen Materialien hergestellt werden, da die Haut solcher Kinder sehr empfindlich und leicht anfällig ist. Größe für Frühgeborene gibt es nur in Fachgeschäften..
  5. Scharfe Temperaturänderungen sind nicht zulässig. Das Badewasser muss über 360 ° C liegen. Die Wohnzimmertemperatur ist nicht niedriger als 250 ° C. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 50% und 70% liegen. Vermeiden Sie Unterkühlung, baden Sie in einem warmen Raum und wickeln Sie das Baby in ein erhitztes Handtuch.
  6. Für Kleinkinder ab 2000 ist das Gehen erlaubt. Sie müssen mit 10-15 Minuten pro Tag beginnen, um die Zeit zu verlängern, die Sie draußen verbringen. Im Winter, insbesondere bei kaltem Wetter, wird nicht empfohlen, zu Fuß zu gehen, wenn das Kind weniger als 3000 g wiegt. Belüften Sie den Raum regelmäßig, die Luft im Raum sollte immer frisch sein.
  7. Die Bildung körperlicher Fähigkeiten erfordert besondere Aufmerksamkeit. Der Prozess wird durch Massagen und Gymnastik von Spezialisten beschleunigt. Sie helfen, die Muskeln zu stärken und Skoliose zu verhindern.

Die Meinung von Dr. Komarovsky

In diesem Video erfahren Sie, was Komarovsky darüber denkt:

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass ein Frühgeborenes keine Diagnose ist. Die Medizin steht nicht still und immer mehr kleine gerettete Leben werden von speziell ausgerüstetem Personal verursacht. Mit der notwendigen Pflege und Aufmerksamkeit wird das Baby vollständig und gesund..

Frühgeborenes 7 Monate

Babys, die in der 22. bis 37. Schwangerschaftswoche geboren wurden, gelten als verfrüht. Ein Frühgeborenes von 7 Monaten holt seine Altersgenossen normalerweise im Alter von drei Monaten ein. Nachdem Sie den Artikel gelesen haben, erfahren Sie, welche Konsequenzen Frühgeborene haben können..

In den letzten Jahrzehnten hat die Medizin gelernt, selbst tief verfrühten Krümeln, die nach 22 Wochen geboren wurden, das Leben zu retten. Gleichzeitig stellen Ärzte fest, dass so früh geborene Babys sehr anfällig für Komplikationen sind. Bei einem Frühgeborenen, der im Alter von 7 Monaten geboren wurde, können die Folgen bereits im schulpflichtigen Alter oder etwas später auftreten.

Die Sterblichkeit aufgrund von Defekten bei Kindern mit einem Gewicht von weniger als 1 kg liegt bei etwa 50%. Dieser Indikator nimmt mit zunehmendem Geburtsgewicht ab. Ein Frühgeborenes hat jede Woche eine bessere Überlebenschance.

Der Zustand von Frühgeborenen hängt in erster Linie davon ab, in welcher Schwangerschaftswoche sie geboren wurden. Diese Krümel werden ohne medizinische Hilfe und spezielle Ausrüstung nicht überleben. Aber schon diejenigen, die nach 34 Wochen geboren wurden, brauchen normalerweise ein wenig medizinische Hilfe..

Ungefähre Prognose für Frühgeborene

Ein Frühgeborenes, das mit 23 bis 24 Wochen geboren wurde, wiegt nicht mehr als 500 Gramm. Seine Organe sind noch nicht voll entwickelt und können nicht arbeiten. Unmittelbar nach der Geburt betreten sie den Inkubator und verbinden sich mit dem Gerät, das seine lebenswichtigen Funktionen unterstützt..

Frühgeborene können nicht alleine saugen, atmen und eine konstante Körpertemperatur aufrechterhalten. Anschließend wird erwartet, dass sie ständig von Ärzten überwacht werden..

Frühgeborene, die etwas später zwischen 28 und 30 Wochen auf diese Welt kommen, wiegen ungefähr eineinhalb kg, und solche, die mit 34 bis 36 Wochen geboren werden, ungefähr zwei kg. Letztere, wenn sie in einem Inkubator sein sollten, dann für eine kurze Zeit (bis zu mehreren Wochen) und um drei Monate in der Entwicklung von rechtzeitig geborenen Kindern, die mit normalem Gewicht geboren wurden.

Frühgeborenes 7 Monate und früher: Folgen

Frühgeborene oder Kinder mit niedrigem Geburtsgewicht sind anfällig für häufige Infektionen. Die häufigsten Gesundheitsprobleme sind:

Laut Experten sind Frühgeborene mehr als zehnmal anfällig für Infektionen der Atemwege, insbesondere im Herbst und Winter, als pünktlich geborene Babys. In den ersten Lebensmonaten leiden bis zu 35% von ihnen an Infektionen der Atemwege.

Es sollte beachtet werden, dass ein frühgeborenes Kind eine unreife Immunität hat, da Antikörper zur Bekämpfung von Infektionen benötigt werden. Babys erhalten von der Mutter erst am Ende der Schwangerschaft. Frühgeborene benötigen daher besondere Sorgfalt bei Hautpflegeverfahren..

Jedes fünfte Frühgeborene hat Entwicklungsverzögerungen. Diese Verzögerungen können in den ersten Lebensmonaten eines Babys beobachtet werden, aber in der Regel glätten sie sich innerhalb von 2-3 Lebensjahren.

Die Rehabilitation ist von großer Bedeutung, die alle frühgeborenen Babys durchlaufen müssen. Die meisten Frühgeborenen im Alter von sieben Monaten entwickeln sich korrekt, obwohl einige von ihnen, meistens nach dem fünften Lebensjahr, Störungen aufweisen.

In verschiedenen Ländern durchgeführte Studien zeigen, dass jedes fünfte Frühgeborene nach fünf Lebensjahren eine Art von Entwicklungsstörung aufweist. Frühgeborene Kinder sind in der Schule oft schlechter, besonders in den ersten Jahren.

Sie sind schwächer in der Lösung mathematischer Probleme, haben Schwierigkeiten mit Fremdsprachen, Lesen, Konzentration. Die meisten von ihnen erfordern zusätzliche Aktivitäten..
Auch bei Frühgeborenen gibt es Schwierigkeiten bei der Bildung. Sie haben oft emotionale Störungen, insbesondere mit Konzentration..

Frühgeborene holen mit zunehmendem Alter Entwicklungsgewinne auf. Im Alter von 19 Jahren unterscheiden sie sich grundsätzlich nicht in der Intelligenzstufe mit ihren Kollegen.

Ursachen für Frühgeburt

Die Ursachen für Frühgeburten können in solche unterteilt werden, die von der Mutter abhängen, und solche, die nicht von ihrem Lebensstil abhängen. Stress, Bewegung, Alkohol- und Zigarettenkonsum sollten während der Schwangerschaft vermieden werden.

Die zweite Gruppe von Faktoren, die eine Frau nicht beeinflussen kann, umfasst:

Eltern von Frühgeborenen sitzen unerwartet für sich selbst auf einer emotionalen Schaukel. Wenn ein Baby vorzeitig geboren wird, haben werdende Mütter und Väter keine Zeit, sich auf ihre Rolle vorzubereiten. Ein Frühgeborenes bricht oft seine Vorstellungen über das Baby..

Die Eltern warten darauf, dass ein gesundes Baby an der Brust der Mutter saugt, und stehen stattdessen vor dem Glas des Inkubators. Für sie ist es schwieriger, eine Verbindung zum Kind herzustellen, da das Baby derzeit von medizinischem Personal betreut wird.

Gleichzeitig wurde nachgewiesen, dass der Kontakt mit der Mutter nach der Geburt sehr wichtig ist. Japanische Studien haben gezeigt, dass Frühgeborene in einem Inkubator positiv auf einen Anstieg der niedrigen Körpertemperatur reagieren, wenn ihre Mutter sie berührt..

Eltern eines Frühgeborenen haben von Natur aus Bedenken hinsichtlich der Gesundheit ihres Babys und beurteilen, ob sie bereit sind, mögliche Verzögerungen und Krankheiten in Kauf zu nehmen.

Guter Rat für Eltern solcher Kinder: Sie müssen das Kind so akzeptieren, wie es ist, sich mit seinen Eigenschaften und Fähigkeiten abfinden und das Baby mit Wärme und Liebe umgeben. Immerhin hat er sie nicht lieber und es wird niemanden geben.

Das Kind fing an zu stottern, was zu tun war: Stottern bei Kindern

Frühchen

Eltern von Frühgeborenen sind mit verschiedenen Problemen konfrontiert, darunter den Schwierigkeiten, Krümel in einem Entbindungsheim zu stillen und die notwendigen Bedingungen zu Hause zu schaffen, das Stillen zu etablieren oder eine geeignete Formel zu wählen, regelmäßige Arztbesuche und Sorgen um die zukünftige Gesundheit des Babys. Sie sollten sich jedoch immer daran erinnern, dass sie mit erhöhter Aufmerksamkeit für das Baby und angemessener Pflege dem Baby helfen können, Gleichaltrige schnell "einzuholen" und als gesundes und fröhliches Baby aufzuwachsen, was durch die beliebten "Vorher und Nachher" -Fotos bestätigt wird..

Weitere ähnliche Fotos finden Sie in der Fotogalerie am Ende des Artikels..

Welches Baby gilt als verfrüht?

Die offizielle Medizin stuft Babys als Frühgeborene ein, wenn sie in einem Gestationsalter von weniger als 37 Wochen geboren wurden. Solche Kinder haben niedrigere Wachstums- und Gewichtsindikatoren und die Organe sind unreif.

Ursachen

Faktoren, die eine Frühgeburt verursachen, sind:

  • Vernachlässigung der medizinischen Versorgung während der Schwangerschaft.
  • Das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten bei einer schwangeren Frau.
  • Unzureichende oder unausgewogene Ernährung einer Frau während der Schwangerschaft.
  • Das Alter der zukünftigen Mutter oder des zukünftigen Vaters liegt unter 18 Jahren und über 35 Jahren.
  • Arbeit einer schwangeren Frau unter schädlichen Bedingungen.
  • Schwangere mit geringem Gewicht (weniger als 48 kg).
  • Leben der werdenden Mutter unter schlechten Lebensbedingungen.
  • Tragen in einem ungünstigen psychologischen Umfeld.
  • Abtreibung in der Vergangenheit.
  • Multiple Schwangerschaft.
  • Der Beginn der Gestose während der Schwangerschaft.
  • Vorzeitige Ablösung der Plazenta.
  • Kurzes Geburtsintervall (seit der vorherigen Geburt sind weniger als zwei Jahre vergangen).
  • Inkompatibilität des Blutes des Babys und der Mutter mit dem Rh-Faktor.
  • Gynäkologische entzündliche Erkrankungen bei der Mutter.
  • Weibliche Genitalfehlbildungen.
  • Extragenitale Erkrankungen bei schwangeren Frauen wie Bluthochdruck, Pyelonephritis oder Diabetes mellitus.
  • Operationen und Verletzungen bei der werdenden Mutter.
  • Akute Infektionen während der Schwangerschaft.
  • Genetische oder chromosomale Erkrankungen des Fötus.
  • Säuglingsinfektion während der intrauterinen Entwicklung.
  • Schwere Missbildungen des Babys.

Frühzeitigkeitsklassifizierung

Die Einteilung in den Frühgeborenengrad basiert auf dem Gestationsalter, in dem das Baby geboren wurde, sowie auf körperlichen Parametern des Kleinkindes wie Gewicht und Körperlänge. Es gibt solche Frühgeburtsgrade:

  • Das erste - ein Kind wird in der 36. bis 37. Schwangerschaftswoche mit einem Körpergewicht von 2 bis 2,5 kg und einer Körperlänge von 41 bis 45 cm geboren.
  • Das zweite - das Baby erscheint in einem Zeitraum von 32 bis 35 Wochen, sein Körpergewicht beträgt weniger als 2 kg, aber mehr als 1,5 kg und seine Körperlänge beträgt 36 bis 40 cm.
  • Das dritte - das Baby wird in der 28. bis 31. Schwangerschaftswoche mit einem Gewicht von 1 bis 1,5 kg und einer Körperlänge von 30 bis 35 cm geboren.
  • Viertens: Ein Säugling wird vor der 28. Schwangerschaftswoche mit einem Gewicht von weniger als einem Kilogramm und einer Körperlänge von weniger als 30 cm geboren.

Die ungewöhnlichsten und wahrhaft magischsten Geschichten über das Überleben von Frühgeborenen sind hier:

Zeichen

Aussehen

Frühgeborene unterscheiden sich im Vergleich zu Frühgeborenen:

  • Dünnere Haut.
  • Weniger oder kein subkutanes Fett.
  • Große Kopfgröße im Verhältnis zum Körper.
  • Großer Bauch und niedriger Nabel.
  • Nicht geschlossene kleine Fontanelle.
  • Sehr weiche Ohrmuscheln.
  • Dünne Nägel, die die Phalangen der Finger möglicherweise nicht vollständig bedecken.
  • Offener Genitalschlitz bei Säuglingsmädchen.
  • Hoden, die bei Jungen keine Zeit hatten, in den Hodensack abzusteigen.
  • Später fällt die Nabelschnur ab.

Diese Anzeichen sind umso ausgeprägter, je höher der Frühgeburtsgrad ist, und bei Säuglingen mit dem ersten oder zweiten Grad können viele von ihnen fehlen..

Anatomische und physiologische Merkmale

Die Funktion der Organsysteme eines Frühgeborenen wird durch den Grad der Frühgeburt beeinflusst. Je kleiner der Fötus im Mutterleib war, desto mehr Zeit hatten seine Organe keine Zeit, sich in einen Zustand zu verwandeln, der es ihnen ermöglicht, sich schnell an das Leben nach der Geburt anzupassen.

  • Frühgeborene atmen aufgrund der engen oberen Atemwege, einer geschmeidigeren Brust und einer höheren Lage des Zwerchfells häufiger als bei Frühgeborenen. Darüber hinaus sind die Lungen des Kleinkindes nicht reif genug, was zu häufigem Auftreten von Lungenentzündung und Apnoe-Anfällen führt..
  • Aufgrund einer Frühgeburt ist das Kreislaufsystem des Babys möglicherweise nicht vollständig ausgebildet. Das Ergebnis sind verschiedene Herzerkrankungen, die den Zustand der Krümel verschlechtern. Und da die Gefäßwände zerbrechlicher und durchlässiger sind, hat das Baby häufig Blutungen..
  • Das Gehirn ist selbst bei tiefer Frühgeburt vollständig ausgebildet, aber die Bahnen in den letzten Stadien der Schwangerschaft entwickeln sich immer noch. Daher werden bei Frühgeborenen Nervenimpulse schlecht zu verschiedenen Geweben geleitet. Wenn das Nervensystem des Babys betroffen ist, wird seine motorische Aktivität ebenso wie der Muskeltonus verringert. Reflexe bei einem solchen Kind können depressiv sein oder ganz fehlen, häufig wird Zittern beobachtet.
  • Die Mechanismen, die die Erzeugung und Verschwendung von Wärme im Körper regulieren, sind bei Frühgeborenen schlecht entwickelt. Frühgeborene verlieren schneller Wärme und diese wird in ihrem Körper nur schwer produziert. Außerdem können Babys aufgrund unterentwickelter und gestörter Schweißdrüsen leicht überhitzen..
  • Der Verdauungstrakt eines Frühgeborenen funktioniert auch schlechter als der von Frühgeborenen. Dies ist hauptsächlich auf die unzureichende Produktion von Enzymen und Magensaft sowie auf eine Dysbiose der Darmflora zurückzuführen. Darüber hinaus leidet die motorische Funktion des Magen-Darm-Trakts unter einer gestörten Weiterleitung von Nervenimpulsen, was zu einer Verlangsamung der Bewegung von Nahrungsmitteln durch den Darm führt..
  • Mineralisierungsprozesse setzen sich in den Knochen von Frühgeborenen nach der Geburt fort, was der Grund für die zusätzliche Verabreichung von Kalzium an Babys ist. Diese Säuglinge sind anfälliger für Rachitis und Beckendysplasie..
  • Aufgrund der unreifen Nierenfunktion zeigt ein Frühgeborenes schnell Anzeichen von Dehydration oder Schwellung, wenn die Pflege des Babys unzureichend ist.
  • Das endokrine System bei Frühgeburt funktioniert nicht richtig, wodurch Hormone in unzureichenden Mengen freigesetzt werden und die Drüsen schnell erschöpft sind.

Folgen von Frühgeburt und Vitalität

Die Überlebensrate von Frühgeborenen hängt von der Dauer der Schwangerschaft und den Gründen ab, die zur Geburt geführt haben. Wenn diejenigen, die in einem Zeitraum von 23 Wochen geboren wurden, nur in 20-40% der Fälle überleben, überleben Babys mit einem Gestationsalter von 24-26 Wochen in 50-70% der Fälle, und die Überlebensrate von Babys, deren Entwicklungszeit mehr als 27 Wochen beträgt, übersteigt 90%.

Babys, deren Geburt früher als erwartet erfolgte, nehmen zu und nehmen sehr intensiv an Länge zu. Viele von ihnen holen ihre Vollzeitkollegen in diesen Indikatoren um 1-2 Jahre ein, aber es gibt Babys, deren Unterschied zwischen Gleichaltrigen erst im Alter von 5-6 Jahren ausgeglichen wird.

Frühgeborene Anämie entwickelt sich schneller. Das Risiko einer Sepsis und eitriger Infektionen der Knochen, des Darms oder der Meningen bei Frühgeborenen ist erhöht. In einem höheren Alter haben frühgeborene Kinder häufiger neurologische Erkrankungen, Seh- oder Hörprobleme, häufige ARVI und Probleme mit den Genitalien.

Gelbsucht bei frühgeborenen Kindern ist stärker ausgeprägt und dauert länger. Dieser physiologische Zustand, der aus dem Abbau des fetalen Hämoglobins resultiert, verschwindet normalerweise im Alter von 3 Wochen, aber bei vielen Frühgeborenen ist eine Behandlung erforderlich, für die hauptsächlich eine Phototherapie angewendet wird.

Extreme Frühgeburt

Dies ist der Name für den Zustand von Babys mit einem Gewicht von weniger als 1 Kilogramm. Sie werden in weniger als 5% der Frühgeburtenfälle geboren, können oft nicht alleine atmen und benötigen künstliche und medizinische Unterstützung. Selbst wenn solche Babys gestillt werden, ist der Prozentsatz der Behinderung und das Auftreten verschiedener Komplikationen bei diesen Kindern sehr hoch..

Tiefe Frühgeburt

Dieser Zustand wird bei Babys festgestellt, deren Körpergewicht während der Frühgeburt 1-1,5 kg beträgt. Um solche Babys zu verlassen, ist eine mechanische Beatmung erforderlich, um ihnen Sauerstoff zu geben, Nahrung in eine Vene und durch einen Schlauch zu injizieren. Damit das Baby schneller wachsen und sich entwickeln kann, werden ihm Aminosäuren, Glukose, Hormone und andere Substanzen verabreicht.

7 Monate

In diesem Stadium der Schwangerschaft werden Babys mit einem Gewicht von 1,5 bis 2 kg geboren, aber die meisten von ihnen können nicht unabhängig voneinander funktionieren. Die Kleinen werden in Inkubatoren mit der erforderlichen Temperatur und Luftfeuchtigkeit gebracht, sie führen die erforderlichen Untersuchungen durch und bieten Arzneimittelunterstützung. Nach einer Gewichtszunahme von bis zu 1,7 kg wird das Baby in das beheizte Kinderbett gebracht. Wenn das Kind bis zu 2 kg zunimmt, benötigt es keine thermische Unterstützung mehr.

8 Monate

Zu diesem Zeitpunkt geborene Babys wiegen in der Regel 2-2,5 kg, können selbst saugen und atmen. Sie haben ein erhöhtes Risiko für Apnoe-Anfälle, so dass die Babys einige Zeit im Krankenhaus beobachtet werden. Da jedoch keine Komplikationen auftreten und die Gewichtszunahme normal ist, wird das Baby mit neugeborenen Eltern nach Hause geschickt..

Wie Frühgeborene nach der Geburt in modernen perinatalen Zentren leben und sich entwickeln, wird im Video beschrieben:

Klinische Untersuchung

Frühgeborene, die nach Hause entlassen werden, sollten ständig von einem Kinderarzt überwacht werden..

Messungen und Untersuchungen im ersten Monat nach der Entlassung werden einmal pro Woche durchgeführt, dann bis zu einem Alter von 6 Monaten - einmal alle zwei Wochen und von 6 Monaten bis zu einem Jahr - monatlich. Dem Kind werden Untersuchungen von einem Chirurgen, Neurologen, Kardiologen, Orthopäden und Augenärzten sowie im Alter von über einem Jahr - von einem Psychiater sowie einem Logopäden - verschrieben.

Mit welchem ​​Gewicht werden sie verschrieben?

In der Regel kehrt die Mutter mit dem Neugeborenen nach Hause zurück, nachdem sich das Gewicht des Babys auf mindestens 2 kg erhöht hat. Für die Entlassung ist es auch wichtig, dass das Baby keine Komplikationen hat, eine Wärmeregulierung hergestellt ist und das Baby keine Unterstützung für Herz und Atmung benötigt.

Pflegefunktionen

Frühgeborene benötigen besondere Pflege. Sie werden schrittweise mit Hilfe von Neugeborenen und Kinderärzten gepflegt, zuerst im Entbindungsheim, dann im Krankenhaus und dann zu Hause unter Aufsicht von Spezialisten. Die wichtigsten Bestandteile der Babypflege:

  • Sorgen Sie für optimale Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit.
  • Bieten Sie eine rationale Behandlung.
  • Sorgen Sie für ausreichende Fütterung.
  • Stellen Sie den Kontakt mit der Mutter mit der Känguru-Methode sicher.
  • Beschränken Sie den Kontakt mit Fremden nach der Entlassung.
  • Baden und Gehen mit dem Baby nach Erlaubnis des Arztes.
  • Führen Sie mit dem Säugling Gymnastik durch und führen Sie nach Erlaubnis des Kinderarztes Massagekurse durch.

Im Video werden einige Tipps zur Vermeidung von Problemen bei der Entwicklung von Frühgeborenen beschrieben:

Was tun, wenn störende Symptome auftreten??

Wenn Mama sich wegen etwas Sorgen macht, sollte sie auf jeden Fall medizinische Hilfe suchen. Ein Spezialist wird benötigt, wenn:

  • Unwilligkeit des Babys, aus einer Flasche zu saugen oder zu essen.
  • Erbrechenattacken.
  • Längerer Ikterus.
  • Ständiges lautes Weinen.
  • Atem anhalten.
  • Starke Blässe.
  • Schmerzhafte Reaktion eines Kindes auf Geräusche, Blicke oder Berührungen über 1,5 Monate.
  • Mangel an gegenseitigem Blick im Alter von mehr als 2 Monaten.

Impfung: Wann wird geimpft??

Ein Frühgeborenes darf nur geimpft werden, wenn das Baby stark genug ist und sein Körpergewicht zunimmt.

Eine BCG-Impfung im Krankenhaus für Kinder mit einem Gewicht von weniger als 2 kg wird nicht durchgeführt. Es ist für eine Gewichtszunahme von bis zu 2500 g angezeigt und kann bei Kontraindikationen um 6-12 Monate verschoben werden. Der Zeitpunkt der Einführung anderer Impfstoffe sollte vom Kinderarzt unter Berücksichtigung der Gesundheit und Entwicklung des Kleinkindes festgelegt werden.

E. Komarovskys Meinung

Wie Sie wissen, empfiehlt ein beliebter Kinderarzt, Kinder im ersten Lebensjahr großzuziehen, damit die Babys nicht überhitzen. Komarovsky konzentriert sich immer auf häufige Belüftung, Befeuchtung der Luft zu 50-70% im Kinderzimmer und Aufrechterhaltung einer Raumtemperatur von nicht mehr als + 22 ° C..

Für Frühgeborene ändern sich seine Empfehlungen jedoch erheblich. Komarovsky unterstützt Kollegen in der Meinung, dass die Thermoregulation bei solchen Babys schlecht entwickelt ist, weshalb eine höhere Lufttemperatur im Raum unmittelbar nach der Entlassung (nicht niedriger als + 25 ° C) seiner Meinung nach eine Notwendigkeit ist.

Bis das Baby bis zu 3000 g an Gewicht zunimmt und 9 Monate nach der Empfängnis alt ist, sind alle extremen Experimente (in diesem Fall Senkung der Lufttemperatur auf die empfohlenen Komarovsky-Indikatoren für Vollzeitbabys) verboten.

Frühchen

Jede Mutter freut sich auf die Geburt ihres Babys und hofft, sich rechtzeitig zu treffen. Aber manchmal passiert das schon früher und macht den Eltern des kleinen Kleinkindes große Sorgen. Um Ihre Befürchtungen zu zerstreuen, haben wir einen Artikel über die Entwicklung von Frühgeborenen vorbereitet: Wie unterscheiden sie sich von den rechtzeitig geborenen, wie sehen sie aus, wie entwickeln sie sich im ersten Lebensjahr?.

Welches Baby gilt als verfrüht

Frühgeborene gelten als vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren mit einem Gewicht unter 2,5 kg. Abhängig von der Geburt und dem Gewicht des Babys gibt es 4 Grad der Erkrankung:

FrühgeburtSchwangerschaftswocheBabygewichtKindergröße
1. Grad35-372-2,5 kg40-47 cm
2. Grad33-351,5-2 kg37-40 cm
3. Klasse31-331-1,5 kg35-37 cm
4 Grad29-31weniger als 1 kgweniger als 35 cm

Sie müssen wissen, dass Kinder, die vor dem Semester mit einem Körpergewicht von weniger als 2,5 kg geboren wurden, in den Dokumenten als Ärzte bezeichnet werden:

  • Fötus mit niedrigem Geburtsgewicht (LBW) - wenn das Baby mit einem Gewicht von 1,5 bis 2,5 kg geboren wurde;
  • Fötus mit sehr geringem Körpergewicht (VLBW) - Krümel 1-1,5 kg;
  • Fötus mit extrem niedrigem Geburtsgewicht (ELBW) - Kinder mit einem Gewicht von weniger als 1 kg.

Ein Neugeborenes ist ein Frühgeborenes, das 7 Tage gelebt hat.

Neben Gewicht und Gestationsalter berücksichtigen Neonatologen bei der Beurteilung des Frühgeborenengrades weitere Faktoren, die die Entwicklung des Babys beeinflussen:

  • das Vorhandensein von Krankheiten bei der Mutter;
  • angeborene Pathologien;
  • Entsprechung des Reifegrades des Organismus zum Gestationsalter.

Der Reifegrad des Babys ist der Allgemeinzustand des Kindes zum Zeitpunkt der Geburt und die Einhaltung der anerkannten Normen der intrauterinen Entwicklung. Ärzte beurteilen das Baby anhand von 11 Hauptkriterien und bestimmen den Reifegrad, der für die Festlegung der erforderlichen Pflege und medizinischen Verfahren wichtig ist.

In den ersten Minuten des Lebens eines Frühgeborenen überprüfen die Ärzte außerdem:

  • Hat das Baby grundlegende Reflexe und wie ausgeprägt sind sie?
  • Wie ist der Zustand des Muskeltonus?
  • körperliche Aktivität;
  • Kann sich das Baby von selbst warm halten?.

Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren wird eine Entscheidung über die notwendige medizinische Unterstützung getroffen. Die Frühgeburt wird in den ersten Minuten des Lebens eines Babys beurteilt. Unmittelbar nach der Geburt saugen die Ärzte Schleim aus dem Mund des Babys und in einigen Fällen aus dem Magen..

In den folgenden Augenblicken wird beurteilt, wie viel er alleine atmen kann und welche medizinische Unterstützung in den kommenden Stunden benötigt wird. Bei Babys mit tiefer Frühgeburt und einem Gewicht von weniger als 1 kg ist fast immer eine künstliche Beatmung der Lunge erforderlich und die Schaffung von Bedingungen, die denen im Magen der Mutter möglichst nahe kommen.

Die moderne Medizin ermöglicht es Ihnen, auf Kinder mit dem geringsten Gewicht (von 500 bis 600 Gramm) aufzupassen. Mit verschiedenen Medikamenten, geschlossenen und offenen Inkubatoren schaffen Neonatologen optimale Bedingungen für das Baby, die das Gefühl, im Mutterleib zu sein, maximal wiederherstellen.

Das Erscheinen eines Babys im Voraus ist ein schwieriges, aber lösbares Problem, das die Aufmerksamkeit und Konzentration der Eltern erfordert. Es besteht kein Grund zur Panik und zum Aufgeben. Zusammen mit der hochwertigen Pflege und Kontrolle durch Ärzte muss Ihr Baby die Aufmerksamkeit, Liebe und Fürsorge von Mama und Papa spüren.

Mit angemessener medizinischer Versorgung, klaren und gut koordinierten Handlungen der Eltern holen frühgeborene Babys im ersten Lebensjahr ihre Altersgenossen ein und unterscheiden sich kaum von ihnen.

Aussehen

Eine typische Schwangerschaft dauert etwa 40 Wochen. Während dieser Zeit verwandelt sich das Baby aus einer kleinen Zelle in eine vollwertige Person, die unabhängig von der Mutter existieren kann.

Während dieser gesamten Zeit laufen die Prozesse der Bildung und Verbesserung aller lebensnotwendigen Systeme. Wenn die Geburt früher als die vorgeschriebenen 38-42 Wochen erfolgt, hat das Baby keine Zeit, sich vollständig auf eine unabhängige Lebenserhaltung außerhalb des Körpers der Mutter vorzubereiten.

Frühgeborene unterscheiden sich nicht nur von ihren pünktlich geborenen Altersgenossen, sondern auch untereinander. Unterschiedliche Frühgeburtsgrade haben ihre eigenen Merkmale..

Frühgeborenes mit 24-28 Wochen geboren:

  • Gewicht weniger als 1000 g.
  • Der Kopf ist viel größer als die Brust. Der Schädel hat eine ungewöhnliche Form: eine hohe Stirn, einen länglichen Nacken, offene große Fontanellen, einen sehr dünnen Hals. Die Ohrmuscheln sind sehr weich, der Knorpel in ihnen ist unterentwickelt, Asymmetrie ist spürbar, eine Tendenz zur Deformierung bei längerem Liegen auf der Seite.
  • Beine und Arme sind sehr dünn, Ellbogen und Knie sind scharf.
  • Nägel erreichen nicht die Fingerkante, sehr weich.
  • Der Nabel befindet sich weit unterhalb der Bauchmitte.
  • Die Genitalien sind unterentwickelt: Bei Mädchen bedecken die großen Schamlippen nicht die kleinen, bei Jungen sind die Hoden nicht in den Hodensack hinabgestiegen.
  • Die Haut ist sehr dünn, faltig und locker. Schwere Hyperämie (Rötung).
  • Ein Netzwerk von Blutgefäßen ist im ganzen Körper deutlich sichtbar, es gibt praktisch keine Fettschicht.
  • Weiße Flusen sind auf Gesicht, Armen, Beinen, Rücken und Bauch sichtbar.
  • Der Muskeltonus ist schlecht ausgedrückt.
  • Babys, die zwischen 24 und 26 Wochen geboren wurden, öffnen in den ersten Lebenswochen möglicherweise nicht die Augen.

Frühgeborenes in der 28. bis 32. Schwangerschaftswoche geboren

  • Äußerlich ähnelt es eher einem gewöhnlichen Neugeborenen, der Kopfumfang übersteigt den Umfang des Brustbeins um 2-3 cm.
  • Am Kopf befinden sich große offene Nähte, Federn von beträchtlicher Größe.
  • Ohrmuscheln sind weich und leicht zu verformen.
  • Der Nabel befindet sich tief in der Mitte des Bauches.
  • Die Genitalien sind unterentwickelt.
  • Es gibt eine leichte Fettschicht auf dem Körper.
  • Gesicht, Körper, Arme und Beine sind mit weißen Flusen bedeckt.
  • Schwacher Muskeltonus.

Frühgeborenes mit 32-37 Wochen geboren

  • Körperproportionen wie bei einem normalen Neugeborenen.
  • Die Haut ist rosa, es gibt keinen Flaum im Gesicht.
  • Die gebildete subkutane Fettschicht ist spürbar.
  • Die ersten Biegungen an den Ohrmuscheln sind sichtbar.
  • Brustwarzen und Warzenhof sind am Körper sichtbar.
  • Der Nabel befindet sich näher an der Bauchmitte.

Frühgeborene werden geboren, ohne ein wichtiges Stadium der intrauterinen Entwicklung abgeschlossen zu haben. Daher benötigen sie besondere Sorgfalt und Kontrolle über ihren Zustand. In den meisten Fällen müssen Babys je nach Frühgeborenengrad zwischen 7 Tagen und 4 Monaten im Entbindungsheim der Neugeborenenabteilung bleiben.

Natürlich möchte jede Mutter so früh wie möglich mit ihrem Baby zu Hause sein, aber wenn Ärzte auf zusätzlicher Kontrolle bestehen und in einer medizinischen Einrichtung sind, sollten Sie ihnen zuhören.

Größe und Gewicht in der Tabelle

Frühgeborene unterscheiden sich nach ihrer Geburt in Gewicht und Größe von ihren Altersgenossen. Je kürzer die Tragzeit ist, in der das Baby geboren wurde, desto niedriger sind die Indikatoren.

Gewicht und Größe eines Frühgeborenen zum Zeitpunkt der Geburt, abhängig von der Schwangerschaftswoche
SchwangerschaftswocheDas GewichtHöhe
24-28 Wochen0,85-1,3 kgweniger als 35 cm
Woche 291,15-1,5 kg35-36 cm
30 Wochen1,25-1,7 kg35-37 cm
31 Wochen1,3-1,75 kg36-37 cm
32 Wochen1,4-1,95 kg36-38 cm
33 Wochen1,55-2,3 kg36-39 cm
34 Wochen1,8-2,5 kg37-40 cm
35-36 Wochen1,95-2,5 kg40-47 cm

Babys, die vor 34 Wochen geboren wurden, sind durch eine starke Unreife des Verdauungstrakts gekennzeichnet. Daher unterscheiden sich ihre Ernährung und die Gewichtszunahmerate stark von denen von Kindern, die vor dieser Zeit volljährig sind..

Babys, die zwischen 27 und 34 Wochen geboren wurden, haben ein unreifes Lungensystem, daher atmen sie in den meisten Fällen mit einem mechanischen Beatmungsgerät (ALV). Die Fütterung solcher Babys erfolgt innerhalb der nächsten 3-4 Monate über einen Schlauch.

Der Frühgeborenengrad eines Kindes bestimmt maßgeblich die Gewichtszunahme und das Wachstum in den folgenden Monaten. Die Unreife des nervösen, pulmonalen Nahrungsmittelsystems ermöglicht es dem Baby nicht, die geschätzten Gramme in den ersten Lebensmonaten schnell hinzuzufügen. Aber im Alter von 3 Monaten stabilisieren sich die Prozesse, das Baby holt von Jahr zu Jahr pünktlich geborene Gleichaltrige ein.

Tabelle der Gewichtszunahme und Größe eines Kindes im ersten Lebensjahr, abhängig vom Grad der Frühgeburt
Alter4 Grad3. Klasse2. Grad1. Grad
GewichtszunahmeErhöhung der HöheGewichtszunahmeErhöhung der HöheGewichtszunahmeErhöhung der HöheGewichtszunahmeErhöhung der Höhe
1 Monat180 g3,9 cm190 g3,7 cm190 g3,8 cm300 g3,7 cm
2 Monate400 g3,5 cm650 g4 cm750 g3,9 cm300 g3,6 cm
3 Monate650 g2,5 cm650 g4,2 cm750 g3,6 cm800 g3,6 cm
4 Monate600 g3,5 cm650 g3,7 cm750 g3,8 cm750 g3,3 cm
5 Monate650 g3,7 cm750 g3,6 cm800 g3,3 cm800 g2,3 cm
6 Monate750 g3,7 cm800 g2,8 cm700 g2,3 cm700 g2 cm
7 Monate500 g2,5 cm950 g3 cm600 g2,3 cm700 g1,6 cm
8 Monate500 g2,5 cm600 g1,6 cm700 g1,8 cm700 g1,5 cm
9 Monate500 g1,5 cm600 g1,6 cm700 g1,8 cm700 g1,5 cm
10 Monate450 g2,5 cm500 g1,7 cm400 g0,8 cm400 g1,5 cm
11 Monate500 g2,2 cm300 g0,6 cm500 g0,9 cm400 g1 cm
12 Monate450 g1,7 cm350 g1,2 cm400 g1,5 cm300 g1,2 cm
Durchschnittsrate in 1 Jahr7,08 kg68-70 cm8,45 kg69-72 cm8,65 kg70-73 cm9,45 kg71-74 cm

Durchschnittsgewicht der Kinder im ersten Lebensjahr je nach Frühgeburtsgrad

Monat des Lebens4 Grad3. Klasse2. Grad1. Grad
Geburtsgewicht500-1000 g1000-1500 g1500-2000 g2000-2500 g
1 Monat680-1180 g1190-1690 g1690-2190 g2300-2800 g
2 Monate1080-1580 g1840-2340 g2440-2940 g2600-3100 g
3 Monate1680-2260 g2590-3090 g3190-3690 g3400-3900 g
4 Monate2300-900 g3340-3840 g3940-4440 g4150-4650 g
5 Monate2950-3550 g4090-590 g4740-5240 g4950-5400 g
6 Monate3700-4300 g4890-5390 g5440-5940 g5650-6100 g
7 Monate4200-4800 g5840-6340 g6040-6540 g6350-6800 g
8 Monate4700-5300 g6440-6940 g6740-7240 g7050-7500 g
9 Monate5200-5800 g7040-7540 g7440-7940 g7750-8200 g
10 Monate5650-6250 g7540-8040 g7840-8340 g8150-8600 g
11 Monate6150-6750 g7840-8340 g8340-8840 g8550-9000 g
12 Monate (1 Jahr)6600-7200 g8190-8690 g8740-240 g8850-9300 g

Die Tabelle der durchschnittlichen Gewichts- und Größenzunahme von Frühgeborenen im ersten Lebensjahr zeigt ungefähre statistische Werte. Jedes Kind ist anders und entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Es wird empfohlen, sich stärker auf die Empfehlungen von Kinderärzten und engen Fachärzten zu konzentrieren und dabei die spezifische Situation, insbesondere die Krümel, zu berücksichtigen.

Wenn ein Frühgeborenes aus dem Krankenhaus entlassen wird

Frühgeborene bleiben viel länger im Krankenhaus als ihre Vollzeitkollegen. Je nach Zustand des Kindes kann die Aufenthaltsdauer unter ärztlicher Aufsicht zwischen 7 und 10 Tagen und 6 Monaten liegen. Der Arzt entscheidet über die Entlassung und beurteilt den Zustand des Babys. Damit das Baby nach Hause gehen kann, braucht es:

  • keine Entwicklungsschwierigkeiten haben;
  • zeigen stabile Fortschritte bei der Gewichtszunahme (über 3-5 Tage);
  • in der Lage sein, Körperwärme zu speichern;
  • atme alleine, iss;
  • wiegen mehr als 2,3 kg.

Ein weiterer wichtiger Parameter für die Entlassung eines Frühgeborenen ist die Fähigkeit der Eltern, sich um das Baby zu kümmern, und die Fähigkeit, ihm alle notwendigen Bedingungen zu bieten.

Entwicklung des Kindes

Eine der aufregendsten Fragen bei Eltern von Frühgeborenen ist die Entwicklung des Babys im ersten Lebensjahr. Frühgeborene sind in den meisten Fällen sehr schwach, Mütter und Väter sind besorgt, ob ihr Kind in Bezug auf grundlegende Indikatoren Gleichaltrige einholen kann.

Laut Statistik zeigen fast alle dieser Kinder in den ersten sechs Lebensmonaten niedrigere Ergebnisse als ihre Altersgenossen, aber ab 6 Monaten holen sie schnell auf und überholen in einigen Fällen pünktlich geborene Kinder. Die Entwicklung des Nervensystems verläuft jedoch immer noch anders: Bei solchen Babys ist es oft instabil, daher tritt Hyperaktivität auf.

1 Monat

Im ersten Lebensmonat stehen die meisten außerhalb ihrer Geburt geborenen Babys unter ständiger Aufsicht von Neonatologen. Babys mit tiefer Frühgeburt werden 3-4 Monate im Krankenhaus bleiben. Je nach Frühgeburtsgrad können sie in einem geschlossenen oder offenen Inkubator bestimmt werden.

Die Hauptaufgabe der Ärzte während dieser Zeit besteht darin, den Zustand des Kindes zu stabilisieren und allen Systemen seines Körpers zu ermöglichen, sich auf die erforderlichen Parameter zu entwickeln.

Kinder werden in einen geschlossenen Inkubator gebracht, der keine Wärme speichern kann, mechanisch beatmet wird und spezielle Therapien und Medikamente benötigt, um die Reifung der Körpersysteme zu beschleunigen. Nachdem sich der Zustand der Krume stabilisiert hat, wird sie in einen offenen Inkubator überführt.

Kinder, die selbstständig atmen können, alle notwendigen Reflexe erworben und das Essen gelernt haben, werden in eine spezielle Abteilung verlegt, wo sie bis zur Entlassung überwacht werden.

Frühgeborene nehmen im ersten Lebensmonat nicht gut zu. Dies ist hauptsächlich mit einer unzureichenden intrauterinen Entwicklung und einem unterentwickelten Saugreflex verbunden. Um die Menge an Nahrung zu erhöhen, die in den Krümelkörper gelangt, erfolgt die Fütterung in den meisten Fällen über eine spezielle Sonde.

Die empfohlene Diät für diese Babys ist Muttermilch. Mama muss versuchen, die Fähigkeit zum Stillen aufrechtzuerhalten, indem sie ständig pumpt und die Laktation stimuliert.

Im ersten Lebensmonat ist es wichtig, dass sich ein Neugeborenes in einem Raum mit konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit befindet, um den Kontakt mit einer großen Anzahl von Menschen zu vermeiden. Andere müssen sich bemühen, Bedingungen für maximale Sterilität zu schaffen..

Während dieser Zeit befindet sich das Kind in einer ungeschützten Position, sein Körper versucht so schnell wie möglich ein normales Niveau zu erreichen und kann Infektionen qualitativ nicht widerstehen.

Akklimatisation, Unvollständigkeit der Entwicklung von Körpersystemen machen das Frühgeborene im ersten Lebensmonat sehr schwach: Es schläft fast die ganze Zeit, ist nicht sehr aktiv, der Muskeltonus ist reduziert (Hypotonie). Alles, was ein Baby in diesem Alter tun kann, ist zu schlafen und Essen zu schlucken. In diesem Moment ist der Kontakt mit der Mutter, das Gefühl ihrer Fürsorge und Liebe für das Kind von entscheidender Bedeutung..

Frühgeburt ist kein Satz. Die moderne Medizin wirkt Wunder, wenn sie Babys stillt, die mit einem Gewicht von 500 g geboren wurden. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, versuchen Sie, die Kraft zu finden, in der Nähe des Babys zu sein, geben Sie ihm Ihre Liebe und Aufmerksamkeit, er wird Ihre Unterstützung spüren.

2 Monate

Im zweiten Lebensmonat gehen Babys mit einem Frühgeborenengrad von 1 bis 2 Grad nach Hause, mit einem Grad von 3 bis 4 Grad bleiben sie unter der Aufsicht von Ärzten.

Während dieser Zeit ist der Saugreflex immer noch schlecht entwickelt, und es ist notwendig, das Baby mit Milch aus einer Flasche mit einer Brustwarze zu füttern, die zuerst sterilisiert werden muss.

Im zweiten Lebensmonat empfehlen Kinderärzte, die nach Hause geschickt wurden, die ersten Übungen einzuführen: Auf dem Bauch liegen.

Während dieser Zeit wird immer noch eine sehr schnelle Ermüdbarkeit des Kleinkindes beobachtet, aber eine Zunahme des Muskeltonus ist bereits spürbar.

Kinder mit 1-2 Frühgeborenengrad:

Im zweiten Lebensmonat lernen sie, ihren Blick auf das Thema zu konzentrieren, beginnen, die Umwelt zu studieren, sind aber immer noch sehr schwach und werden schnell müde. Ab etwa 1,5 Monaten nimmt die motorische Aktivität zu, der Muskeltonus nimmt zu.

Ein Merkmal von Frühgeborenen ist ein zu einer Faust geballter Griff, dessen Daumen sehr schwer zur Seite zu nehmen ist. Während dieser Zeit kann der Kinderarzt empfehlen, die Finger mit einer speziellen Massage zu entwickeln, um den Greifreflex zu stimulieren..

Im Alter von 2 Monaten versuchen Babys, ihren Kopf zu halten, aber bisher ist es sehr schwierig und das Baby wird schnell müde.

Babys 3-4 Grad Frühgeburt

Sie stehen unter ständiger Aufsicht von Ärzten. In der Regel werden sie nach vollständiger Stabilisierung aller Körpersysteme und einem Gewicht von mehr als 2,3 kg nach Hause entlassen.

Im zweiten Lebensmonat ist ein enger Kontakt mit der Mutter für Frühgeborene sehr wichtig. Auch wenn es so aussieht, als würde das Baby nicht auf Sie reagieren, müssen Sie verstehen, dass es einfach immer noch sehr schwach ist.

3 Monate

Kinder mit 1-2 Frühgeburtsgraden

Im dritten Lebensmonat wird ein Frühgeborenes aktiver, zeigt Interesse an Nahrung und nimmt schneller an Gewicht und Größe zu. Kinderärzte empfehlen, ein Baby in diesem Alter nicht auf dem Bauch schlafen zu lassen. Es ist besser, sich auf den Rücken zu legen und den Kopf nach rechts oder links zu drehen.

Kinder lernen, ihren Blick auf die umgebenden Objekte zu richten, versuchen, ihren Kopf allmählich zu heben und zu halten. In diesem Alter sollte sich das Gewicht des Babys verdoppeln..

Ein Greifreflex erscheint, das Kind kann einen kleinen Gegenstand im Griff halten.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Die Fähigkeit, sich auf das Thema zu konzentrieren, erscheint. Der Muskeltonus nimmt allmählich zu, das Baby wird aktiver.

Nach 3 Monaten gibt es erste Versuche, den Kopf zu heben und zu halten.

Gesunde Babys, die ein Gewicht von 2,3 bis 2,5 kg erreicht haben, werden aus dem Krankenhausheim entlassen.

In diesem Alter kann Ihr Kinderarzt Ihnen raten, einen spezialisierten Massagetherapeuten aufzusuchen, um den Muskelaufbau zu stimulieren..

4 Monate

Kinder mit 1-2 Grad Frühgeburt

Die neuropsychischen Prozesse werden allmählich aktiviert, das Baby versucht zu kommunizieren, macht neue Geräusche.

Das Greifen und Schütteln des Spielzeugs wird immer besser, aber in den Händen ist immer noch ein starker Ton zu spüren. Nach Rücksprache mit einem Kinderarzt lohnt es sich, einen speziell ausgebildeten Masseur zu finden, der hilft, übermäßige Verspannungen abzubauen und die Entwicklung der Körpermuskulatur zu stimulieren.

Im 4. Monat werden tägliche Spaziergänge an der frischen Luft für das Neugeborene wichtig. Sie sollten jedoch die Kleidung des Babys sorgfältig überwachen, es dem Wetter entsprechend anziehen, Unterkühlung und Überhitzung vermeiden.

Näher an 5 Monaten erfreuen Babys mit 1 bis 2 Frühgeburten ihre Eltern mit dem ersten bewussten Lächeln.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Die Krume ist stärker geworden und untersucht aktiv die umgebenden Objekte. Jetzt schafft er es, seinen Kopf selbständig zu halten und ihn auf der Suche nach einer Schallquelle zu drehen. Fast alle gesunden Frühgeborenen im 4. Monat erreichen ein Gewicht von 2300-2900 g, wissen, wie man alleine isst, gehen nach Hause.

5 Monate

Kinder mit 1-2 Grad Frühgeburt

Im Alter von 5 Monaten holen Frühgeborene mit 1 bis 2 Grad ihre Altersgenossen praktisch ein. Sie schütteln gerne die Rasseln, untersuchen die Umgebung mit Interesse und nehmen gerne Kontakt mit Erwachsenen auf..

Die Wahrnehmung von Geräuschen wird verbessert, das Baby dreht schnell den Kopf in Richtung des Geräusches und versucht, seine Quelle zu finden. Die Reaktion des Kindes auf die Mutter ist eine angenehme Neuerung. Als sie den Raum betritt und anfängt, mit dem Kleinen zu sprechen, wird er merklich munter, beginnt zu lächeln und zu plappern.

Mit 5,5 Monaten versuchen Babys, sich vom Rücken zum Bauch zu drehen.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Neue Sounds und der Wunsch, mit Rasseln zu spielen, tauchen auf. Es wird einfacher, kleine Gegenstände zu halten, das Baby beginnt bewusst zu lächeln.

6 Monate

Kinder mit 1-2 Grad Frühgeburt

Das Gewicht eines Kindes von 1-2 Grad Frühgeburt um 6 Monate verdreifacht sich. Nachdem der Kleine die Technik des Umkippens vom Rücken zum Bauch beherrscht hat, studiert er die Rückwärtsbewegung. Unterschiede in der körperlichen Entwicklung bei rechtzeitig geborenen Gleichaltrigen werden praktisch beseitigt.

Nach Rücksprache mit einem Kinderarzt, Beurteilung der Gesundheit und der körperlichen Fähigkeiten werden Ergänzungsnahrungsmittel für Kinder mit 1-2 Frühgeburtsgraden begonnen. Produkte für die erste Ergänzungsfütterung müssen mit dem Arzt vereinbart werden, um die beste Option zu finden.

Die neuropsychologische Entwicklung schreitet rasant voran. Kinder zeigen ein erhöhtes Interesse an der Kommunikation mit Erwachsenen, Spielen.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Der Lieblingsbeschäftigung des Babys besteht darin, die Rassel zu schütteln und fest im Griff zu halten. Die Hörwahrnehmung wird verbessert, und der Kleine möchte wirklich verstehen, woher die verschiedenen Geräusche kommen. Er dreht schnell den Kopf, um zu erkennen, woher das Klopfen, das Geräusch und die Konversation kommen.

Die Wendung vom Rücken zum Bauch meistern.

7 Monate

Kinder mit 1-2 Grad Frühgeburt

Ein aktives und geselliges Baby versucht, die Fähigkeit zum Krabbeln zu beherrschen. Äußerlich unterscheidet er sich nicht von Vollzeitkollegen. Die Autonomie im Spiel nimmt zu, es besteht der Wunsch, unabhängig zu essen. Babys, die mit 34-38 Wochen geboren wurden, bekommen ihre ersten Zähne und lernen zu sitzen.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Die Fähigkeit zu werfen und sich vom Rücken zum Bauch zu drehen, wird beherrscht, es besteht der Wunsch zu lernen, wie man kriecht, aber motorische Fähigkeiten reichen immer noch nicht aus.

In Ermangelung von Kontraindikationen und ausreichendem Gewicht ist es nach Rücksprache mit einem Kinderarzt möglich, Ergänzungsnahrungsmittel einzuführen.

8 Monate

Kinder mit 1-2 Grad Frühgeburt

Das Baby lernt, in dieser Position selbständig zu sitzen und zu spielen. Es ist immer noch schwierig, den Rücken zu halten, die Muskeln, die die Wirbelsäule stützen, sind immer noch schwach, so dass sich der Rücken in einen Bogen biegt.

Die Anzahl der Bewegungen nimmt ständig zu, das Baby sucht Kontakt mit Erwachsenen. Jetzt können Sie sehen, dass der Kleine die an ihn gerichtete Rede versteht. Wenn Sie in einfachen Sätzen sprechen und Sie bitten, auf ein Objekt zu zeigen, das der Krume vertraut ist, zeigt er gerne mit dem Finger darauf.

Versuche, das Crawlen zu beherrschen, werden allmählich immer erfolgreicher. Die meisten Babys können sich bereits im Bauch über den Boden bewegen. Die aktivsten steigen auf alle viere und schwingen in dieser Position in verschiedene Richtungen.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Die Fähigkeit, Ihren Körper glockenartig zu bewegen, erscheint. Muskelkraft reicht immer noch nicht aus, um dies über eine lange Distanz zu tun, so dass das Baby schnell müde wird und direkt während des Spiels einschlafen kann.

Kinder mit Frühgeburten der 3. Klasse versuchen zu sitzen, für Babys mit der 4. Klasse ist dies noch nicht verfügbar.

9 Monate

Kinder mit 1-2 Grad Frühgeburt

Unterschiede zu pünktlich geborenen Gleichaltrigen sind praktisch verschwunden. Kleinkinder sitzen selbstbewusst, kriechen auf allen vieren und zeigen aktiv ihren Kommunikationswillen.

Einige Kinder stehen alleine auf und versuchen, sich an der Wand entlang zu bewegen.

Jetzt schläft das Baby weniger, beginnt die ersten Silben zu sprechen, jeden Tag erweitert es sein Wissen über die Welt um sich herum.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Sitzfertigkeit voll beherrscht.

Zähne beginnen zu erscheinen.

Der Schlaf nimmt ab, aber immer noch mehr als den halben Tag.

10 Monate

Kinder mit 1-2 Grad Frühgeburt

Mit 10 Monaten stehen Frühgeborene selbstbewusst an der Stütze und kriechen. Wenn Sie das Baby beim Namen nennen, dreht es sich um und lächelt.
Die Muskeln des Rückens sind stärker geworden, jetzt sitzt der Kleine gerade und hält seinen Rücken gerade.

Spielaktionen werden vielfältig, das Kind interessiert sich sehr für Haushaltsgegenstände.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Es gibt Versuche, an der Stütze zu stehen, die ersten Schritte entlang des Geländers zu machen.

Silben manifestieren sich aktiv in der Sprache. Wenn Sie mit dem Baby sprechen, können Sie feststellen, dass es gut versteht, wovon es spricht. Wenn Sie das Kind bitten, Ihnen zu zeigen, wo sich ein vertrautes Objekt befindet, zeigt es gerne mit dem Finger darauf.

11 Monate

Kinder mit 1-2 Grad Frühgeburt

Im 11. Lebensmonat unterscheiden sich Kinder mit 1-2 Frühgeburtsgraden physisch nicht von ihren Altersgenossen. Sie kriechen aktiv und versuchen, ihre ersten Schritte zu unternehmen. Sie studieren die umgebenden Objekte mit Interesse. Von erhöhtem Interesse sind die emittierenden Geräusche, Trägheits- und Uhrwerkspielzeuge. Als Antwort auf die angesprochene Rede können Sie immer mehr verschiedene Silben und einfache Wörter hören.

Kinder mit 3-4 Frühgeburten

Krümel mit 3-4 Frühgeburten stehen sicher an der Wand und versuchen, sich entlang der Stütze zu bewegen.

Das Interesse an Erwachsenenfutter wächst.

12 Monate

Im Alter von 12 Monaten holen alle gesunden Frühgeborenen mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit ihrer Eltern ihre Altersgenossen in der körperlichen Entwicklung ein. Im Alter von einem Jahr versuchen die meisten von ihnen zu gehen, zu sprechen und verschiedene Spieltechniken aktiv zu studieren..

Tabelle des Auftretens von Grundfertigkeiten in Abhängigkeit vom Frühgeburtsgrad

Fertigkeit4 Frühgeburtsgrad, Gewicht bis 1000 g3 Frühgeborenengrad, Gewicht von 1000 g bis 1,5 kg2 Frühgeburtsgrad, Gewicht 1,5-2 kg1 Frühgeburtsgrad, Gewicht 2-2,5 kg
Den Blick auf das Motiv richten2-3 Monate2-2,5 Monate1,5-2 Monate1-1,5 Monate
Selbsthaltender Kopf3-4 Monate3-4 Monate2 Monate1,5-2 Monate
Wende dich vom Rücken zum Bauch6,5-7,5 Monate6-7 Monate5-6 Monate5-5,5 Monate
Vom Bauch zum Rücken drehen7,5-8,5 Monate7-8 Monate6-7 Monate6-7 Monate
Sitzt alleine9-12 Monate8-10 Monate7-8 Monate6-7 Monate
Steht alleine11-12 Monate11-12 Monate9-10 Monate9 Monate
Geht alleine14-15 Monate14-15 Monate11-13 Monate11-12 Monate
Aussprache von Wörtern12-14 Monate12 Monate11-12 Monate11-12 Monate

Merkmale der Fütterung von Kindern, die vorzeitig erschienen

Abhängig vom Grad der Frühgeburt des Babys, dh der Schwangerschaftswoche, in der das Baby geboren wurde, können verschiedene Fütterungsoptionen verwendet werden:

  • Stillen ab den ersten Lebenstagen (1 Frühgeburtsgrad, Vorhandensein eines Saugreflexes);
  • Füttern durch eine Flasche (2 Frühgeburtengrad, Füttern mit Muttermilch);
  • Fütterung durch eine spezielle Röhre (3-4 Grad Frühgeburt).

Die Möglichkeit, das Kind zu füttern, wird vom Arzt in den ersten Lebensstunden des Babys festgelegt, basierend auf dem Allgemeinzustand des Kindes, seiner Fähigkeit, unabhängig zu essen, der Reife der Hauptkörpersysteme.

Muttermilch gilt als bevorzugte Nahrung für Frühgeborene. Wenn möglich, stillen Sie so lange wie möglich.

Im Entbindungsheim wird die Fütterung von Frühgeborenen von Ärzten überwacht, gegebenenfalls werden Anpassungen an der angebotenen Futtermenge vorgenommen. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus geben die Ärzte ihre Ernährungsempfehlungen ab, und der Prozess unterliegt der Kontrolle der Eltern.

Die Berechnung der erforderlichen Milchmenge pro Tag basiert auf dem Gewicht des Kindes und seinem Alter.

Alter des KindesTägliche Nahrungsaufnahme
10 Tage - 2 Monate⅕ vom Körpergewicht
2-4 Monate⅙ Körpergewicht
4-6 Monate1/7 Körpergewicht
6-8 Monate⅛ Körpergewicht
8-12 Monate1/9 Körpergewicht

Es ist schwierig, Ihrem Baby die genaue Menge an Futter pro Futter zu geben, insbesondere beim Stillen.

  • Beim Stillen muss man sich auf das Verhalten des Kindes konzentrieren: Es wird nicht mehr essen, als es sollte.
  • Bei künstlicher Fütterung wird empfohlen, die Mischung oder Milch in einer Menge zu gießen, die 10-15 ml über der Norm liegt, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Krume nicht alles trinkt.

Das Füttern eines Frühgeborenen ist ein wichtiger Faktor für die Entwicklung eines Babys. Es wird empfohlen, das Ernährungsschema und die Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln zusammen mit einem Kinderarzt unter Berücksichtigung der Merkmale eines bestimmten Babys zu entwickeln.

Impfung

Frühgeborene können nicht rechtzeitig geimpft werden. Für jedes spezifische Frühgeborene wird der Impfplan vom Kinderarzt auf der Grundlage der Merkmale seiner Entwicklung und des zugenommenen Gewichts berechnet.

Vor der Impfung muss der Arzt Gewicht und Größe messen, Blutuntersuchungen durchführen und den allgemeinen Gesundheitszustand des Babys beurteilen. Für die Verabreichung jedes einzelnen Impfstoffs wurden Anforderungen an das Mindestgewicht des zu immunisierenden Kindes entwickelt.

Erstes Entwicklungsjahr seit Monaten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • fünf
  • 6
  • 7
  • 8
  • neun
  • zehn
  • elf
  • 12

Ein Kind aufziehen

  • Schwangerschaft und Geburt
  • Entwicklung des Kindes
  • Erziehung
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Ausbildung
  • Stillen
  • Pflege, Hygiene, Tagesablauf

kukuriku.ru - alles über Kinder und für Kinder: Schwangerschaft und Geburt, Entwicklung und Erziehung von Kindern, Gesundheit, Entwicklung von Aktivitäten mit Kindern, Kreativität, Poesie, Märchen, Färben.

Ein Kind aufziehen

  • Schwangerschaft und Geburt
  • Entwicklung des Kindes
  • Erziehung
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Ausbildung
  • Stillen
  • Pflege, Hygiene, Tagesablauf

Online entwickeln

  • Aktivitäten mit Kindern
  • Speisekammer
  • Mit seinen eigenen Händen
  • Nützlichkeit
  • Kurse für Mütter

über das Projekt

  • über das Projekt
  • Zusammenarbeit
  • Kontakte

kukuriku.ru - alles über Kinder und für Kinder: Schwangerschaft und Geburt, Entwicklung und Erziehung von Kindern, Gesundheit, Entwicklung von Aktivitäten mit Kindern, Kreativität, Poesie, Märchen, Färben.

Begleiten Sie uns:

Alle Veröffentlichungen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken. Sie können unter keinen Umständen als Expertenrat angesehen werden und stornieren keine Besuche von Fachspezialisten.

Alle Rechte an den auf der Website veröffentlichten Materialien liegen beim Inhaber des Urheberrechts und sind gemäß der russischen und internationalen Gesetzgebung zum Urheberrecht und verwandten Schutzrechten geschützt. Das Nachdrucken von Materialien ist nur unter den "Regeln zum Nachdrucken von Materialien von der Website Kukuriku.ru" möglich.