Trockenfrüchte enthalten viele Vitamine und Elemente, die sich beim Stillen positiv auf die Frau auswirken. Getrocknete Aprikosen beim Stillen eines Babys in der Ernährung einer Mutter sind keine Ausnahme. Getrocknete Aprikosen während der Stillzeit helfen, die Leistung des Verdauungstrakts nach der Geburt eines Babys schnell wiederherzustellen und zu normalisieren. Wenn jedoch für die Mutter die Vorteile des Verzehrs von getrockneten Aprikosen offensichtlich sind, ist dieses Produkt für das Baby schwer verdaulich. Daher ist es notwendig, getrocknete Aprikosen in einem bestimmten Zeitraum mit gv zur täglichen Ernährung hinzuzufügen.

Nützliche Komponenten und Eigenschaften

Getrocknete Aprikosen sind ein Lagerhaus für wichtige Vitamine und Elemente. Beispielsweise wird angemerkt, dass getrocknete Aprikosen in der Nebensaison und im Winter sogar ein guter Ersatz für Obst sein können.

  • Es ist erwähnenswert, dass es nützlicher ist, ein paar Stücke getrockneter Aprikosen zu essen als eine Tafel Schokolade, da getrocknete Aprikosen Ihre Figur in Form halten, ein gutes Antidepressivum sind und eine stillende Mutter nach der Geburt aufmuntern.
  • Die Verwendung dieser getrockneten Früchte trägt erheblich zur Stabilisierung der Arbeit der inneren Organe bei, nämlich des Magen-Darm-Trakts und des gesamten Herzsystems.
  • Trockenfrüchte helfen dabei, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, was das Risiko von Ödemen verringert und die Nierenfunktion normalisiert. Außerdem hilft es, den Blutdruck zu senken.
  • Getrocknete Aprikosen helfen, das Nervensystem zu stabilisieren und zu stärken.
  • Bei körperlicher Anstrengung ist es ein ausgezeichneter Ersatz für Süßigkeiten und hilft auch, die Qualität der Muskeln zu verbessern und sie zu straffen.
  • Beim Verzehr in der Nahrung steigt der Hämoglobinspiegel und verbessert gleichzeitig die Gesundheit der Frauen während der Stillzeit.
  • Da stillende Mütter dem Baby alle angesammelten Vitamine über Milch geben, tragen getrocknete Aprikosen dazu bei, den Zustand von Haaren, Nägeln und Haut zu verbessern und postpartale Dehnungsstreifen auf der Haut zu lindern, wodurch die Zellen mit Elasthanproteinen und Kollagen angereichert werden.
  • Getrocknete Aprikosen helfen auch dabei, den Körper von Schwermetallsalzen zu reinigen, dh die Milch, die zum Baby gelangt, ist so rein und gesund wie möglich..

Wie man getrocknete Aprikosen während des Stillens isst

Sie können getrocknete Aprikosen bereits während der Schwangerschaft in Ihre eigene Ernährung aufnehmen. Wenn Sie beispielsweise bis zu 100 Gramm Trockenfrüchte pro Tag verwenden, können Sie Ödeme beseitigen und die Funktion des Verdauungstrakts stabilisieren.

Wie und wann kann eine stillende Mutter jedoch Trockenfrüchte zum Essen verwenden:

  1. Es ist besser, den Verzehr von getrockneten Aprikosen im ersten Lebensmonat eines Babys zu minimieren. Wenn Sie jedoch wirklich wollen, ist es viel nützlicher, Trockenfruchtkompott herzustellen.
  2. Nützliche Elemente und Vitamine verbleiben im Produkt, und die Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt ist geringer, wodurch eine übermäßige Gasbildung und Koliken beim Baby vermieden werden..
  3. Wenn das Baby 3 Monate alt wird und der Magen des Babys stärker wird, kann die Mutter beginnen, getrocknete Aprikosen in die Ernährung aufzunehmen und sie verschiedenen Gerichten hinzuzufügen.
  4. Denken Sie jedoch daran, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie getrocknete Aprikosen mit gv essen. So ist es zum Beispiel zum ersten Mal besser, 2-3 getrocknete Früchte zu essen und dabei zu beobachten, wie das Kind auf Milch reagiert (in einigen Fällen haben Kinder Hautausschläge, Durchfall oder Koliken). Wenn diese Symptome auftreten, ist es besser, getrocknete Aprikosen aus der Nahrung zu entfernen und nach einigen Monaten wieder dorthin zurückzukehren.

Kontraindikationen

Trotz aller nützlichen Eigenschaften haben getrocknete Aprikosen auch eine Reihe von Kontraindikationen für Babys und Mütter..

  • Lange Assimilation.
    Dank der schweren Bestandteile, die in getrockneten Aprikosen enthalten sind und über die Muttermilch zum Baby gelangen, wird es lange Zeit im noch immer empfindlichen Verdauungssystem des Kindes aufgenommen. Es kann Angstzustände verursachen, Babykoliken.
    Pflanzenreste in getrockneten Aprikosen sind viel höher als in frischen Aprikosenfrüchten. Daher kann es bei Babys zu Blähungen und Störungen des Verdauungssystems kommen, wenn die Ballaststoffaufnahme überschritten wird.
  • Trockenfrüchte können den Blutdruck senken. Für stillende Mütter mit Hypotonie ist es jedoch besser, den Verzehr von getrockneten Aprikosen auf 50 Gramm pro Tag zu minimieren.
  • Wenn die Mutter während des Stillens mit einer allergischen Reaktion oder der Empfindlichkeit des Körpers des Babys gegenüber getrockneten Aprikosen oder Aprikosen konfrontiert ist, ist es besser, diese Produkte vollständig aufzugeben.

Wie man getrocknete Früchte wählt

Die Wahl der getrockneten Aprikosen ist nur dann der Fall, wenn es besser ist, nicht auf ihr Aussehen zu achten, da dies täuschen kann. Zum Beispiel ist es besser, glatte, schöne und nahezu perfekte getrocknete Früchte beiseite zu fegen, da sie in den meisten Fällen während des Trocknens chemisch verarbeitet werden, nämlich Schwefelsäureanhydrid verwendet wird. Obst wird damit in speziellen Trockenkammern begast. Die Verwendung solcher Produkte ist für ein Kind verboten. Egal wie gut solche getrockneten Aprikosen aussehen, Sie sollten sie nicht wählen. Bei der Auswahl von Trockenfrüchten für das Baby ist es besser, getrocknete Aprikosen von gelblich-grauer Farbe zu wählen, deren Trocknung auf natürliche Weise erfolgt. Es sind diese Produkte, die Mutter und Kind keinen Schaden zufügen..

Bei der Auswahl von getrockneten Aprikosen müssen Sie einige Regeln kennen:

  1. Getrocknete Aprikosen sollten gelblich oder braun sein;
  2. Die Form der getrockneten Früchte sollte rund und klein sein.
  3. Getrocknete Aprikosen sollten trocken und zäh sein, was darauf hinweist, dass sie nicht mit Schwefeldioxid behandelt wurden.
  4. Echte getrocknete Aprikosen haben einen angenehmen Geruch.

Nützliche Rezepte mit getrockneten Aprikosen

Getrocknetes Aprikosenkompott

Getrocknetes Aprikosenkompott kann seit den Anfängen des Lebens eines Babys verwendet werden und ist unglaublich einfach zuzubereiten.

  • Ein Glas getrocknete Aprikosen;
  • Ein Glas Pflaumen;
  • Ein Glas getrocknete Trauben;
  • 3 Liter Wasser;
  • Honig.

Waschen Sie die getrockneten Früchte, indem Sie sie eine Viertelstunde lang in Wasser einweichen. Tauchen Sie getrocknete Früchte in erhitztes Wasser. Das Kompott 35 Minuten kochen lassen. Durch ein Käsetuch abseihen und die Flüssigkeit abkühlen lassen. Wenn das Kompott abgekühlt ist, fügen Sie Honig hinzu und gießen Sie es in Gläser. Lassen Sie das Kompott noch eine Stunde ziehen und dann können Sie es trinken.

Getrockneter Aprikosensalat

Trockenfrüchte sind eine hervorragende Ergänzung nicht nur zum Dessert, sondern auch zum Salat.

Um den Salat zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Salatblätter;
  • Hühnerfilet - 400 gr.;
  • Apfel - 1 Stk.;
  • Getrocknete Aprikosen - 8 Stück.

Die Filets kochen und die Filets in kleine Stücke schneiden. Schneiden Sie den Apfel in Würfel (entfernen Sie die Haut, falls gewünscht), und die getrockneten Aprikosen sollten ebenfalls geschnitten werden. Die Salatblätter zerreißen und mit den restlichen Zutaten mischen. Den resultierenden Salat mit natürlicher Sauerrahm würzen und mit fein gehackten Nüssen bestreuen.

Käsekuchen mit getrockneten Aprikosen

Käsekuchen mit getrockneten Aprikosen - ein köstliches Dessert, das Sie nicht nur aufheitert, sondern auch gut sättigt und mit Hunger fertig wird.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Quarkmasse - 500 gr.;
  • Ei - 2 Stk.;
  • Apfel - 1 Stk.;
  • Getrocknete Aprikosen - 50 gr.;
  • Saure Sahne - 120 gr.

Bringen Sie die Quarkmasse mit einer Gabel oder einem Mixer in einen matschigen Zustand. Das Ei in den Brei schlagen. Schälen Sie den Apfel, indem Sie die Früchte durch eine Reibe geben, und kombinieren Sie sie mit der Quark-Ei-Mischung. Fügen Sie dort gehackte getrocknete Früchte hinzu. Machen Sie Kugeln aus der resultierenden Mischung und tauchen Sie sie in das zerbrochene Ei. Formen Sie die Kuchen, indem Sie sie leicht mit der Hand nach unten drücken. Käsekuchen werden im Ofen bei einer Temperatur von 200 Grad gebacken. Sobald eine goldene Kruste erscheint, ist das Gericht fertig. Es ist besser, das Gericht mit saurer Sahne zu servieren.

Getrocknete Aprikosen während des Stillens - ist es im ersten Monat möglich

Muttermilch enthält viele nützliche Elemente für das Neugeborene

Anstelle der üblichen Süßigkeiten wird empfohlen, getrocknete Früchte zu verwenden, von denen eine getrocknete Aprikosen sind. Getrocknete Aprikosen zum Stillen in kleinen Portionen werden von Kinderärzten zur Verwendung zugelassen.

Nützliche Eigenschaften von getrockneten Aprikosen

Getrocknete Aprikosen sind sonnengetrocknete entkernte Aprikosen. Getrocknete Aprikosen sind das Lebensmittel mit der höchsten Kaliummenge. Darüber hinaus enthält das Produkt folgende wichtige Vitamine, Substanzen und Spurenelemente:

  • Magnesium,
  • Vitamine, A, M, PP, B1,
  • Eisen,
  • Phosphor,
  • Kalzium,
  • Natrium,
  • Jod,
  • Pektin.

Experten empfehlen die Verwendung dieser Frucht zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie für Patienten, die bereits Herzinfarkte und Schlaganfälle hatten. Getrocknete Aprikosen helfen, anhaltende Verstopfung sowohl während der Schwangerschaft, die sich aus einer Vergrößerung der Gebärmutter und der Darmkompression ergibt, als auch nach der Geburt zu beseitigen..

Wie man getrocknete Aprikosen richtig verwendet, um einem Neugeborenen keinen Schaden zuzufügen

Trockenfrüchte werden in der Regel schrittweise als Monoprodukte in die Ernährung aufgenommen. Mischen Sie nicht alles zusammen, da es sonst schwierig ist festzustellen, welche bestimmte Frucht nicht passt, wenn bei einem Baby eine allergische Reaktion auftritt..

Beim Kauf von getrockneten Aprikosen ist es notwendig, Produkte mit einer leuchtend orangefarbenen Farbe ohne Mängel zu vermeiden: Um eine Präsentation zu geben, wurden getrocknete Früchte mit Schwefelsäureanhydrid begast.

Ob es möglich ist, getrocknete Früchte zu essen, wenn im ersten Lebensmonat eines Babys in unbegrenzten Mengen gefüttert wird, ist ein strittiger Punkt. Es hängt alles von der individuellen Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt ab. Es ist ratsam, im zweiten Monat nach der Geburt des Babys oder später eine Scheibe getrockneter Aprikosen pro Tag mit getrockneten Aprikosen zu probieren und die Reaktion des Kindes zu beobachten.

Wenn das Baby Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt oder einen Hautausschlag hat, sollte die Einnahme von getrockneten Aprikosen um einige Wochen verschoben werden.

Getrocknete Aprikosengerichte für Mütter

Normalerweise werden getrocknete Aprikosen roh verzehrt, aber vorher lohnt es sich, sie in kochendem Wasser zu legen, und es ist besser, ein duftendes Kompott zuzubereiten. Dazu müssen Sie eine Handvoll getrocknete Aprikosen nehmen, 1 Liter kochendes Wasser einschenken und in Brand setzen, bis es kocht. Dann die Pfanne mit dem Kompott abkühlen lassen, bei Bedarf Zucker oder Honig hinzufügen.

Ein herzhafter Salat mit getrockneten Aprikosen und Hühnchen wird den Bedarf der Mutter an Eiweiß und Mikroelementen decken. Dazu werden ca. 450 g Hähnchenfilet, 1 Apfel und eine Handvoll getrocknete Aprikosen benötigt. Dann kochen und abkühlen lassen, in kleine Stücke schneiden. Schälen Sie den Apfel und reiben Sie die getrockneten Früchte in kochendem Wasser und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Alles mischen und saure Sahne einschenken.

Neben Salaten können getrocknete Aprikosen zu Fleisch, Gemüsekoteletts und Hühnchen hinzugefügt werden - all diese Gerichte werden einer stillenden Mutter empfohlen.

Zum Frühstück können Sie sehr gesundes Haferflocken mit getrockneten Aprikosen kochen. Dies erfordert 200 g Haferflocken, 400 ml Wasser, 70 g getrocknete Aprikosen, Butter und Milch zum Abschmecken. Müsli und getrocknete Aprikosen abspülen, alles mit kochendem Wasser übergießen, ein Stück Butter hinzufügen und in Brand setzen. Bei schwacher Hitze zart kochen, dann heiße Milch einschenken. Fügen Sie Zucker und Salz wie gewünscht hinzu.

Die Vorteile von getrockneten Aprikosen sind für Mutter und Kind von unschätzbarem Wert, wenn sie mäßig und rationell angewendet werden. Trockenfrüchte ersetzen künstliche Süßigkeiten und tragen dazu bei, trotz viel Stress und Einschränkungen gute Laune zu bewahren. Es sollte jedoch beachtet werden, dass getrocknete Aprikosen neben nützlichen Elementen auch eine große Menge Zucker enthalten, was der Taille der Mutter des Babys ein paar Kilogramm hinzufügen kann.

Ist es möglich, getrocknete Aprikosen für eine stillende Mutter zu essen?

Trockenfrüchte sind zu jeder Jahreszeit ein Lagerhaus für Vitamine und Mineralien. Ist es jedoch möglich, getrocknete Aprikosen zu stillen und in welcher Menge? Und was ist der mögliche Schaden durch den Verzehr von getrockneten Aprikosen??

Produkt Vorteile

Getrocknete Aprikosen werden durch Trocknen von entkernten Aprikosen hergestellt. Der erste Platz bei der Herstellung dieser getrockneten Früchte geht an die Türkei, wo die Früchte auf natürliche Weise reifen und 6-8 Tage in der Sonne getrocknet werden.

Um ein Kilogramm getrocknete Aprikosen herzustellen, müssen Sie mindestens 3-4 kg frische Aprikosen verarbeiten. Der Prozess ist mühsam, es ist wichtig, dass keine Feuchtigkeit auf die Früchte gelangt, was zu schwarzen Flecken auf dem fertigen Produkt führt.

100 g getrocknete Aprikosen enthalten ca. 70% Wasser, 25 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe, 1 g Eiweiß und 0,15 g Fett. Während des Trocknens bleiben die Vitamine A, B, PP, K und D erhalten, Spurenelemente - Kupfer, Kalium, Kalzium, Eisen, Mangan.

Durch den regelmäßigen Verzehr von getrockneten Aprikosen verbessert sich die Arbeit des Verdauungssystems, der Darm wird von Toxinen und Toxinen gereinigt und schädliche freie Radikale werden aus dem Körper entfernt. Das Produkt ist für Erkrankungen der Nieren und des Herzens indiziert.

Getrocknete Aprikosen sollten von Diabetikern zur Regulierung des Blutzuckerspiegels und von Bluthochdruckpatienten konsumiert werden - um die Blutgefäße zu reinigen und ihre Verstopfung bei Schilddrüsenerkrankungen zu verhindern.

Getrocknete Aprikosen stärken die Abwehrkräfte des Körpers und wirken harntreibend. Es ist besonders angezeigt bei Vitaminmangel und Verletzung der Darmmotilität.

Mit niedrigem Hämoglobin während der Schwangerschaft und Stillzeit ist getrocknete Aprikose eine hervorragende Ergänzung der Ernährung. Getrocknete Aprikosen verhindern die Entwicklung einer Anämie, die für Kinder und Erwachsene angezeigt ist.

Verzehr von getrockneten Aprikosen während des Stillens

Getrocknete Aprikosen während der Stillzeit ermöglichen es Ihnen, die Kraft nach dem Entbindungsprozess wiederherzustellen. Es stabilisiert die Funktion des Nervensystems, senkt den Cholesterinspiegel im Blut, entfernt Gifte und Radionuklide aus dem Körper.

Getrocknete Aprikosen sind besonders nützlich, wenn der Stuhl während der Stillzeit fixiert wird, wenn bei Problemen mit dem Verdauungstrakt die Nahrung nicht gründlich verdaut werden kann, was das Risiko einer Kolik beim Baby erhöht.

Wenn Sie während der Schwangerschaft an Übergewicht zunehmen, tragen getrocknete Aprikosen zur Stabilisierung des Körpergewichts bei. Dies alles dank der ausgeprägten harntreibenden Wirkung, der Beseitigung von überschüssiger Flüssigkeit und schweren Salzen aus dem Körper.

Getrocknete Aprikosen wirken sich positiv auf das Erscheinungsbild der Haut aus und reinigen sie von verschiedenen Hautausschlägen. Ermöglicht das Entfernen von Ausdruckslinien. Nägel und Haare werden stark und elastisch.

Der Vitaminkomplex in getrockneten Aprikosen fördert die Geweberegeneration, insbesondere bei postoperativen Nähten, verringert die Schwere von Dehnungsstreifen und beseitigt die Zyanose der Haut.

Das Vorhandensein von Glukose und Fruktose befriedigt das Bedürfnis der Mutter nach Süßigkeiten, ohne den Körper zu schädigen. Mutter sollte keine Angst haben, zusätzliche Pfunde zu bekommen, da das Produkt vom Körper leicht verdaut wird und nicht zur Ansammlung von subkutanen Fetten führt.

Die Verwendung von getrockneten Aprikosen bei der Fütterung eines Neugeborenen

Getrocknete Aprikosen im ersten Monat nach der Geburt sind nur nach einer Wärmebehandlung zulässig. Beim Verzehr von Trockenfrüchten steigt das Risiko von Koliken und Schwellungen im Bauch des Babys. Der optimale Zeitraum für die Einführung getrockneter Aprikosen in die Ernährung mit HB liegt nach 3 Monaten nach der Geburt des Babys.

Getrocknete Aprikosen zum Stillen:

  • verbessert den Stoffwechsel;
  • nährt Zellen;
  • verbessert die Funktion der Blutgefäße;
  • normalisiert den Wasserhaushalt;
  • reguliert die Aktivität des Nervensystems;
  • befriedigt den Bedarf an Süßigkeiten und lindert Depressionen.

Es ist wichtig, das Wohlbefinden des Neugeborenen zu überwachen und die Dosis nur dann von 1 Stk. Zu erhöhen, wenn der Zustand positiv ist. bis zu 3-4.

Nebenwirkungen von getrockneten Aprikosen

Der Missbrauch von getrockneten Aprikosen mit Hepatitis B kann folgende Folgen haben:

  • Wenn der Druck bei der Mutter gesenkt wird, beträgt der zulässige Anteil an getrockneten Aprikosen 40 g pro Tag.
  • allergische Reaktionen bei Kindern - Hautausschlag, Kolik, Hautschuppen, Stuhlverletzung;
  • Schwere im Magen eines Neugeborenen - Bauchschmerzen, Schwere beim Stuhlgang, Schwierigkeiten bei der Gasentleerung.

Es ist am besten, hausgemachte getrocknete Früchte für HS zu verwenden, da industrielle Früchte Chemikalien enthalten können, die die Gesundheit von Mutter und Kind beeinträchtigen.

Wie man getrocknete Aprikosen wählt

Bei der Auswahl von getrockneten Aprikosen ist auf das Aussehen zu achten. Es ist besser, nicht zu helle Früchte mit einer satten gelben Farbe zu kaufen, um eine Vergiftung des Körpers zu vermeiden. Es wird auch nicht empfohlen, Produkte mit dunklen Flecken, Dellen und verschiedenen Arten von Schäden zu kaufen..

Getrocknete Aprikosen mit einer glänzenden Oberfläche signalisieren das Vorhandensein von Schwefeldioxid im Produkt, das zum schnellen Trocknen der Früchte und zur Zerstörung pathogener Bakterien verwendet wird.

Solche Produkte können den Körper von Mutter und Kind bis hin zu Vergiftungen schädigen. Sie können die Chemikalie loswerden, indem Sie getrocknete Früchte kochen oder wenn Sie die getrocknete Aprikose 30 Minuten lang in kochendem Wasser dämpfen und dann getrocknete Aprikosen verwenden, um verschiedene Gerichte zuzubereiten.

Rezepte für eine stillende Mutter

Getrocknete Aprikosen können als eigenständiges Produkt für HS verwendet werden, nicht mehr als 3-4 Stück pro Tag. Es ist jedoch nützlicher und sicherer, das Produkt zu erhitzen. Welche Gerichte können mit getrockneten Aprikosen zubereitet werden?

Getrocknetes Aprikosenkompott

Getrocknetes Aprikosenkompott mit Stillen ist sehr einfach zuzubereiten. Es ist notwendig, ein Glas getrocknete Früchte abzuspülen, 15 Minuten in kochendem Wasser einzuweichen, dann in einen Behälter mit Wasser zu geben und 30 Minuten zu kochen. Das Kompott abseihen, abkühlen lassen, Honig und etwas Zimt in die Brühe geben. Bestehen Sie vor dem Gebrauch eine Stunde lang auf dem Getränk.

Käsekuchen mit getrockneten Aprikosen

Gehackte getrocknete Aprikosen können zu verschiedenen Desserts, Gebäck, Gelees hinzugefügt werden, und es ist am besten, sich mit Käsekuchen mit getrockneten Früchten zu verwöhnen. Um ein solches Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 500 g hausgemachter Hüttenkäse;
  • 2 Hühnereier oder 6 Wachteleier;
  • 1 grüner Apfel;
  • 50 g getrocknete Aprikosen;
  • 100 g saure Sahne.

Als nächstes müssen Sie den Hüttenkäse mit einer Gabel mahlen und das Ei hinzufügen. Den Apfel separat in Scheiben schneiden, mit Zucker bestreuen und mit der Quarkmasse vermengen. Gehackte getrocknete Früchte einführen, die Zusammensetzung glatt rühren.

Kleine Kugeln formen, in Ei tauchen, mit Zucker schlagen. Kneten Sie die Kugeln in Ihrer Handfläche, bis Sie einen flachen Kuchen erhalten, legen Sie sie auf ein Backblech und backen Sie sie 20 Minuten lang in einem vorgeheizten Ofen bei einer Temperatur von 180-200 Grad.

Wenn eine goldene Kruste erscheint, entfernen Sie die Produkte. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Streuen Sie die Syrniki beim Servieren mit Puderzucker. Ein Löffel hausgemachte saure Sahne wäre eine großartige Ergänzung.

Süßigkeiten mit getrockneten Aprikosen

Zu Hause ist es einfach, Süßigkeiten mit getrockneten Früchten zuzubereiten. Zu diesem Zweck können Sie getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen und Walnüsse nehmen. Die Zutaten vordämpfen, mit einem Mixer unterbrechen, kleine Kugeln formen und ganze Haselnusskerne in die Mitte geben.

Tauchen Sie die Werkstücke in Sesam, Kakao oder Kokosnuss und stellen Sie die Bonbons für 2 Stunden in den Kühlschrank. Ein gesunder Genuss ist fertig. Es wird empfohlen, solche Bonbons frühestens 4-6 Monate nach der Geburt des Kindes zu verwenden..

Darüber hinaus können getrocknete Aprikosen zu Fleischgerichten hinzugefügt werden, z. B. Hühnchen mit Äpfeln und getrockneten Früchten backen oder sich Putenschnitzel mit gehackten getrockneten Aprikosen gönnen..

Mit der richtigen Wahl eines Qualitätsprodukts sättigen getrocknete Aprikosen den Körper von Mutter und Kind mit nützlichen Mikroelementen und verbessern die Funktion der inneren Systeme und Organe. Bei HS muss das Produkt vorsichtig verwendet werden und darf die tägliche Norm nicht überschreiten. Dann ist das Risiko von Nebenwirkungen minimal.

Ist es möglich, getrocknete Aprikosen während des Stillens zu essen (Stillzeit)?

Jeder kennt die Vorteile von getrockneten Früchten (getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen). Aber stillende Frauen sind vorsichtig mit neuen Nahrungsmitteln in ihrer Ernährung. Nach der Geburt müssen sich junge Mütter erholen und ihren Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen unterstützen. Getrocknete Aprikosen enthalten viele nützliche Substanzen, aber wie wirkt sich ihre Verwendung auf die Gesundheit des Babys aus? Getrocknete Aprikosen sind zum Stillen erlaubt. Sie müssen jedoch wissen, wie man sie richtig in die Ernährung einführt, welche Art man wählt und wie man sie isst.

Zusammensetzung und Vorteile von getrockneten Aprikosen zum Stillen

Getrocknete Aprikosen sind getrocknete Aprikosen, die viele nützliche Spurenelemente enthalten, die für den menschlichen Körper notwendig sind. Getrocknete Aprikosenfrüchte enthalten:

  • Calcium (verantwortlich für die Knochenstärke);
  • Magnesium (wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus);
  • Kalium (hilft dem Herzmuskel bei der Arbeit);
  • Vitamine A, C, E (verlängern die Jugend, verbessern den Zustand von Haaren, Haut und Nägeln, sind Antioxidantien, stärken das Immunsystem);
  • Nikotinsäure (verbessert die Funktion des endokrinen Systems);
  • Fruchtsäuren (dank denen getrocknete Früchte einen süßen Geschmack bekommen).

Getrocknete Aprikosen übersteigen viele Früchte und getrocknete Früchte in Bezug auf die Menge an Vitaminen und Spurenelementen, daher wird es Frauen nach der Geburt und während des Stillens empfohlen. Was ist seine Verwendung:

  1. Während des Stillens haben Frauen häufig Hämoglobinwerte unter dem Normalwert. Getrocknete Aprikosen erhöhen aufgrund ihres hohen Eisengehalts das Hämoglobin und lindern Schwindel und Anämie.
  2. Die in getrockneten Früchten enthaltenen Vitamine sind für stillende Mütter wichtig, um die Schönheit von Haaren, Nägeln und Haut nach Schwangerschaft und Geburt wiederherzustellen.
  3. Faser fördert eine bessere Darmfunktion.
  4. Magnesium normalisiert den Blutdruck und verbessert die Funktion der Nervenzellen.
  5. Trockenfrüchte helfen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und ihn von schweren Salzen und Toxinen zu reinigen.
  6. Getrocknete Aprikosen während der Stillzeit geben einer jungen Mutter Energie, füllen die verbrauchte Kraft wieder auf und verbessern die Stimmung.

Ist es möglich, Aprikosen während der Stillzeit zu trocknen?

Während des Stillens geht alles, was eine junge Mutter isst oder trinkt, fast sofort in die Milch. In diesem Wissen stehen viele stillende Frauen vielen Lebensmitteln, einschließlich getrockneten Früchten, skeptisch gegenüber. Mütter fragen Kinderärzte oft, ob es möglich ist, getrocknete Aprikosen während des Stillens zu verwenden. Ärzte empfehlen dringend, getrocknete Aprikosen während der Fütterung in die Ernährung aufzunehmen. Eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, die in getrockneten Früchten enthalten sind, ist sowohl für eine stillende Mutter als auch für ein Baby nützlich.

Können getrocknete Aprikosen mit HB im ersten Monat? Getrocknete Aprikosen werden am besten ab dem dritten Monat nach der Geburt des Babys in die Ernährung aufgenommen. Getrocknete Aprikosen haben aufgrund der erhöhten Fasermenge eine ausgeprägte abführende Wirkung. Es wird für den nicht geformten Magen-Darm-Trakt eines Kindes schwierig sein, mit einer solchen Belastung fertig zu werden, und die Verwendung von getrockneten Aprikosen während der Fütterung kann Koliken, Blähungen und Frustrationen hervorrufen.

Wann einzuführen und Nutzungsregeln

Ärzte empfehlen, auch während des Tragens eines Babys eine kleine Menge getrockneter Aprikosen zu sich zu nehmen. Getrocknete Aprikosen lindern Schwellungen und normalisieren den Magen-Darm-Trakt. Worauf sollte eine stillende Frau achten:

  1. Während des Stillens werden getrocknete Aprikosen nicht nur in ihrer reinen Form verwendet. Sie können Kompotte kochen, getrocknete Früchte zu Aufläufen, Käsekuchen, Desserts und Fleischgerichten hinzufügen.
  2. In den ersten drei Monaten ist es besser, getrocknete Aprikosen abzulehnen. Wenn das Baby keine Probleme mit dem Stuhl hat, nicht an Koliken und Blähungen leidet, können Mütter ab dem ersten Monat mehrere Stücke zu Kompotten hinzufügen. Nach drei Monaten können Sie versuchen, getrocknete Früchte in ihrer reinen Form in die Ernährung aufzunehmen..
  3. Es ist notwendig, getrocknete Aprikosen während des Stillens schrittweise einzuführen, um die Reaktion des Babys auf ein neues Produkt zu verfolgen. Parallel zu getrockneten Aprikosen sollte eine stillende Mutter nichts anderes probieren. Wenn das Baby eine Allergie entwickelt, beginnen Probleme mit der Arbeit des Magen-Darm-Trakts, es wird unruhig und Sie müssen für eine Weile aufhören, getrocknete Früchte zu essen.

Möglicher Schaden durch getrocknete Aprikosen mit HB

Trotz der offensichtlichen Vorteile von Trockenfrüchten kann der Verzehr von getrockneten Aprikosen während des Stillens einem Neugeborenen und einer stillenden Mutter schaden:

  • Allergische Reaktionen. Eines der häufigsten Probleme ist die Allergie eines Babys. Orange getrocknete Früchte können ein Problem bei Hautausschlägen, Rötungen und anderen Problemen mit der Haut des Babys sein.
  • Verringerter Druck. Wenn der Blutdruck einer stillenden Frau unter dem Normalwert liegt, muss sie täglich nicht mehr als 50 Gramm getrocknete Aprikosen essen.
  • Binge Eating. Während des Stillens dürfen täglich etwa 100 Gramm getrocknete Aprikosen konsumiert werden. Wenn eine stillende Mutter die Norm überschritten hat, kann sie eine Störung des Verdauungstrakts hervorrufen. Bei einer großen Menge getrockneter Trockenfrüchte ist eine Schwere im Magen zu spüren, die häufig von Sodbrennen und Aufstoßen begleitet wird. Es sollte darauf geachtet werden, dies zu verhindern.

Kontraindikationen

Wenn getrocknete Aprikosen für stillende Mütter kontraindiziert sind:

  • Allergie gegen das Produkt selbst und die Blüte von Aprikosenbäumen;
  • Diabetes mellitus;
  • Individuelle Intoleranz;
  • Durchfall;
  • Aufblähen.

In anderen Fällen sollten getrocknete Aprikosen während des Stillens in die Ernährung aufgenommen werden, da sie ein echtes Lagerhaus für nützliche Spurenelemente und Vitamine sind..

Rezepte für eine stillende Mutter

Alle wertvollen Substanzen, die in getrockneten Aprikosen enthalten sind, bleiben auch nach der Wärmebehandlung unverändert. Trockenfrüchte verleihen bekannten Gerichten einen interessanten Geschmack: Sie machen Brei süß und aromatisch, das Fleisch wird süß und würzig.

Auf eine Notiz! Alles, was eine stillende Mutter isst, geht in die Milch und verändert ihren Geschmack. Getrocknete Aprikosen machen die Milch Ihrer Mutter süßer und köstlicher.

Rezepte aus getrockneten Aprikosen mit HS helfen dabei, das Menü einer jungen Mutter zu diversifizieren und Gerichte nützlicher zu machen. Probieren Sie neue Aromen aus, indem Sie Salaten, Fleischgerichten und Aufläufen getrocknete Früchte hinzufügen.

Kompott

In den ersten Monaten nach der Geburt dürfen stillende Mütter eine kleine Menge Trockenfruchtkompott trinken. Die Zubereitung ist sehr einfach: 5-6 Stück getrocknete Aprikosen werden mit zwei Gläsern Wasser gegossen. Das Getränk wird bei schwacher Hitze 50-60 Minuten lang gekocht. Eine Infusion von getrockneten Früchten wird als nützlicher angesehen. Um es zuzubereiten, gießen Sie eine Handvoll getrocknete Aprikosen mit kochendem Wasser, schließen Sie die Pfanne mit einem Deckel und lassen Sie sie mindestens eine Stunde lang stehen.

Wichtig! In den ersten Monaten während der Fütterung können Sie Kompotte und Aufgüsse trinken, aber Sie können keine getrockneten Früchte davon essen.

Brei mit getrockneten Aprikosen

Einige getrocknete Fruchtstücke werden in heißem Wasser eingeweicht. Nach dem Erweichen der Früchte werden sie in kleine Stücke geschnitten und zu jedem Brei gegeben: Hirse, Haferflocken, Buchweizen. Das Beste ist die Kombination von Reisbrei mit getrockneten Aprikosen. Reis hat einen Bindungseffekt und getrocknete Aprikosen neutralisieren dieses Merkmal.

Wenn das Baby an Koliken leidet, ist es für eine stillende Mutter besser, Brei in Wasser zu kochen und getrocknete Früchte hinzuzufügen. Nachdem die Verdauung des Babys verbessert wurde, können Sie Milchbrei in die Ernährung aufnehmen..

Wie man Haferflocken in Milch mit getrockneten Aprikosen und Rosinen kocht?

  1. Gießen Sie 400 ml Milch in einen Topf und warten Sie, bis es kocht. Fügen Sie einen Löffel Zucker und etwas Salz hinzu.
  2. Haferflocken (ca. 100 g) einfüllen und 5-7 Minuten kochen lassen.
  3. Getrocknete Früchte vorweichen, dann die Rosinen trocknen und die getrockneten Aprikosen in Stücke schneiden.
  4. Fügen Sie ein Stück Butter und getrocknete Früchte zum Haferflocken hinzu, rühren Sie um.

Käsekuchen mit getrockneten Aprikosen

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 500 Gramm fettarmer Hüttenkäse;
  • 1 Hühnerei;
  • 4-5 Esslöffel Mehl;
  • Eine Handvoll getrocknete Aprikosen;
  • Ein Löffel Zucker.

Wie man Käsekuchen kocht:

  1. Hüttenkäse gründlich mahlen, mit einem Mixer schlagen.
  2. Ein Ei in die Masse schlagen, Zucker hinzufügen, mischen.
  3. Fügen Sie getrocknete Aprikosen hinzu, eingeweicht und in kleine Stücke geschnitten.
  4. Gießen Sie ein paar Esslöffel Mehl hinein und mischen Sie die Masse erneut.
  5. Quarkkuchen formen, Mehl einrollen, auf ein mit Pergament bedecktes Backblech legen. In einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen, bis die Käsekuchen goldbraun sind.
  6. Sie können Käsekuchen mit saurer Sahne oder griechischem Joghurt servieren.

Salate mit getrockneten Aprikosen

Ab dem vierten Monat kann eine stillende Mutter versuchen, Salate mit getrockneten Aprikosen in die Ernährung aufzunehmen. Probieren Sie einen ungewöhnlichen und köstlichen Truthahnsalat mit getrockneten Aprikosen, Rosinen und Walnüssen.

  • Putenfleisch - 100 Gramm;
  • Reis - 100 Gramm;
  • Eier - 2 Stk.;
  • Rosinen;
  • Getrocknete Aprikosen;
  • Walnuss;
  • Birne;
  • Naturjoghurt.
  1. Das Fleisch in etwas Salzwasser kochen, abkühlen lassen und in kleine Streifen schneiden.
  2. Reis kochen, Wasser abtropfen lassen, abkühlen lassen.
  3. Eier kochen, schälen, fein hacken.
  4. Gießen Sie kochendes Wasser über getrocknete Früchte und schneiden Sie getrocknete Aprikosen in kleine Stücke.
  5. Die Kerne fein hacken.
  6. Die Birne schälen und in Würfel schneiden.
  7. Alle vorbereiteten Zutaten mischen, mit Naturjoghurt würzen.

Süßigkeiten mit getrockneten Aprikosen

Viele Süßigkeiten sind während des Stillens verboten. Aber was sollen Mütter tun, wenn sie plötzlich etwas Süßes wollen? Sie können versuchen, aus getrockneten Früchten gesunde Süßigkeiten herzustellen.

  1. Sie können getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Datteln, Rosinen verwenden. Getrocknete Früchte sollten gründlich gewaschen werden, kochendes Wasser darüber gießen und warten, bis sie anschwellen.
  2. Trockene Früchte auf einem Papiertuch trocknen und dann hacken.
  3. Fügen Sie der Masse einen Löffel Honig hinzu, Sie können gehackte Walnüsse hinzufügen.
  4. Kleine Kugeln formen, Sesam einrollen.
  5. Legen Sie Süßigkeiten in den Kühlschrank, um sie zu verfestigen.

Wie man getrocknete Aprikosen wählt?

Hausgemachte Trockenfrüchte gelten als am nützlichsten, insbesondere zum Stillen. Aber nicht jeder hat die Möglichkeit, Aprikosen nach allen Regeln zu trocknen..

Beim Kauf von getrockneten Aprikosen in einem Geschäft sollten stillende Mütter perfekt glatte, glänzende leuchtend orangefarbene Früchte umgehen. Solche bunt getrockneten Aprikosen wurden mit Schwefelrauch verarbeitet, der sehr gesundheitsschädlich ist..

Aber hässlich im Aussehen, mit einer braunen oder gelben Tönung, werden unscheinbare getrocknete Früchte beim natürlichen Trocknen von Aprikosen erhalten. Dies bedeutet, dass die Erzeuger keine schädlichen Chemikalien verwendeten, um den getrockneten Früchten das perfekte Aussehen zu verleihen. Natürliche getrocknete Aprikosen haben ein besonderes, ausgeprägtes fruchtiges Aroma, sie sind dichter und trocken.

Vor dem Gebrauch müssen getrocknete Früchte unter fließendem Wasser sehr gründlich gewaschen und anschließend mindestens 15 Minuten lang mit kochendem Wasser übergossen werden.

Frauen während des Stillens überwachen sorgfältig ihre Ernährung. Nach der Geburt sollten stillende Mütter eine kleine Menge getrockneter Aprikosen in das Menü aufnehmen, um ihre Kraft wieder aufzufüllen, das Immunsystem zu stärken und den Körper mit Vitaminen zu versorgen. Darüber hinaus wird Muttermilch für das Baby nützlicher. Die wichtigste Bedingung ist die Einhaltung der Maßnahme, aber in keinem Fall sollten Sie getrocknete Früchte vollständig von der Ernährung ausschließen..

Ist es möglich, dass Mama während des Stillens getrocknete Aprikosen isst und wie man sie kocht??

Die Vorteile von getrockneten Früchten sind enorm, einschließlich getrockneter Aprikosen. Stillende Mütter interessieren sich daher dafür, ob getrocknete Aprikosen beim Stillen eines Neugeborenen erlaubt sind. Schließlich möchten Sie wirklich eine Süßigkeit, die nicht nur dem Baby nicht schadet, sondern auch Vorteile bringt. Heute werden wir über getrocknete Aprikosen und ihre korrekte Verwendung für HS sprechen.

Ist es möglich, getrocknete Aprikosen mit HB zu essen?

Getrocknete Aprikosen sind ein wertvolles und nützliches Produkt. Viele Menschen kennen die Eigenschaften des Produkts und sind daher daran interessiert, ob es für stillende Mütter möglich ist, es zu essen. Es ist wichtig zu wissen, wann und wie man getrocknete Früchte während des Stillens richtig konsumiert. Getrocknete Aprikosen sollten nach 3 Monaten in die Nahrung aufgenommen werden. Das Produkt sollte nicht in großen Mengen konsumiert werden, da es zu Allergenen gehört. Lesen Sie unten mehr über die Nutzungsregeln..

Getrocknete Aprikosen können 3 Monate nach der Geburt stillen.

Im ersten Monat

In den ersten Monaten nach der Geburt passt sich der Körper des Babys den Umgebungsbedingungen und einem neuen Fütterungsmechanismus an. Daher sollten nur die sichersten und schonendsten Lebensmittel in die Ernährung aufgenommen werden, die keine Allergien und Magen-Darm-Probleme verursachen. Da getrocknete Aprikosen allergene Produkte sind, ist ihre Verwendung in den ersten Lebenswochen eines Babys unerwünscht. Einige Ärzte glauben, dass eine Stilldiät unnötig ist und dass natürliche Lebensmittel von den ersten Tagen an konsumiert werden können. In jedem Fall liegt es an Mama, nach Rücksprache mit einem Arzt zu entscheiden.

Wie viel können Sie getrocknete Aprikosen pro Tag essen?

Da getrocknete Aprikosen Allergene sind, sollte ihre Menge begrenzt werden. Sie können es jeden Tag essen, aber es ist am besten für eine stillende Frau, nicht mehr als 5-6 Stück pro Tag zu essen. Übermäßige Mengen können Allergien und andere negative Reaktionen auslösen..

Die Meinung von Dr. Komarovsky

Für die Organisation eines vollen und leichten Stillens ist es wichtig, dass die Mutter gut isst. Daher empfiehlt Dr. Komarovsky, alles in Maßen zu essen. Er hat eine positive Einstellung zur Verwendung von getrockneten Früchten, einschließlich getrockneter Aprikosen, und empfiehlt, diese in Maßen zu essen und dabei die Reaktion des Babys zu beobachten.

Bewertungen

Ich mache jedes Jahr zu Hause getrocknete Aprikosen. Ich habe mit HB genauso gegessen wie immer. Nicht besonders begrenzt. Das Kind hatte keine Reaktion. Ich habe ihm bereits mit 6 Monaten ein schwaches Kompott gegeben. Das ist nützlich.

Sie aß ständig getrocknete Aprikosen, während sie stillte. Die Wahrheit ist normalerweise hausgemacht. Ich kaufte es einmal in einem Geschäft und besprengte das Baby, damit es eine Woche lang mit Antihistaminika gefüttert wurde. Grusel. Was fügen sie dort hinzu...

Die Vorteile von getrockneten Aprikosen in der Ernährung einer stillenden Mutter

Getrocknete Aprikosen enthalten viele Nährstoffe. Getrocknete Aprikosen sind reich an Vitaminen A, B, C, E, Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium usw. Während des Trocknungsprozesses wird Flüssigkeit aus Aprikosen entfernt, sodass die Nährstoffkonzentration pro 100 g Produkt viel höher ist. Getrocknete Aprikosen haben dadurch folgende Eigenschaften:

  • erhöht den Eisengehalt im Blut, wodurch die Blutzusammensetzung verbessert wird;
  • verbessert den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln;
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • stärkt die Knochen;
  • normalisiert die Herzfunktion;
  • verbessert die Funktion des Nervensystems und des Gehirns;
  • hilft bei Depressionen;
  • verbessert die Stimmung;
  • verbessert das Sehvermögen;
  • entfernt Giftstoffe;
  • hilft bei Verstopfung;
  • füllt die Nährstoffversorgung des Körpers wieder auf;
  • verbessert die Funktion des Magen-Darm-Trakts;
  • normalisiert die Funktion der Schilddrüse;
  • erhöht den Muskeltonus usw..

Getrocknete Aprikosen stärken oder schwächen?

Da getrocknete Aprikosen getrocknete Früchte sind, enthalten sie eine große Menge an Ballaststoffen, was die Verdauung verbessert. Viele Frauen beklagen, dass sie nach der Geburt Schwierigkeiten haben, auf die Toilette zu gehen. Um dieses Problem zu behandeln, wird häufig empfohlen, getrocknete Aprikosen zu verwenden. Dieses Produkt hat abführende Eigenschaften, die gut für Verstopfung sind..

Mögliche Schäden und Kontraindikationen

Trotz aller Vorteile von getrockneten Aprikosen sollten stillende Mütter das Produkt mit Vorsicht essen. Die Ärzte empfehlen weiterhin, zunächst auf Trockenfruchtkompott zu bleiben und dann die getrockneten Aprikosen selbst einzuführen. Dadurch wird die Substanzkonzentration verringert und das Risiko negativer Reaktionen verringert..

Erstens sind junge Mütter vor Allergien vorsichtig. Da getrocknete Aprikosen orange sind, kann ihre Verwendung eine solche Reaktion wirklich hervorrufen. Es tritt am häufigsten auf, wenn es zu früh in die Ernährung aufgenommen wird oder nach übermäßigem Verzehr. Wenn die Mutter jemals allergisch auf Aprikosen oder deren Derivate reagiert hat, ist die Einführung des Produkts in die HS-Diät verboten..

Da getrocknete Aprikosen reich an Ballaststoffen sind, können sie bei kleinen Kindern Blähungen, Koliken oder Durchfall verursachen. Darüber hinaus kann es aufgrund seiner Fähigkeit, den Blutdruck zu senken, die Gesundheit eines Patienten mit Hypotonie (niedriger Blutdruck) negativ beeinflussen, wenn Sie zu viel davon essen..

Auch getrocknete Aprikosen sollten in folgenden Fällen nicht verzehrt werden:

  • Durchfall;
  • erhöhte Gasbildung;
  • Diabetes mellitus;
  • individuelle Intoleranz;
  • sehr niedriger Druck usw..

Wie man getrocknete Aprikosen für Mutter während der Stillzeit isst?

Wie oben erwähnt, ist es am besten, getrocknete Aprikosen in Form von Kompott zu essen. Dadurch wird die Konzentration der Wirkstoffe reduziert, was das Risiko negativer Reaktionen verringert. Es ist jedoch nicht verboten, es trocken zu essen, zu verschiedenen Gerichten hinzuzufügen usw. Es ist wichtig, die Verwendungsregeln einzuhalten und das richtige Produkt auszuwählen. Für stillende Mütter ist es besser, getrocknete Aprikosen mit ihren eigenen Händen zu verwenden, da Honig, Zuckersirup oder chemische Zusätze für eine längere Lagerung in den Laden gegeben werden.

Wie man getrocknete Aprikosen zu Hause trocknet

Wählen Sie die richtigen Rohstoffe für die Herstellung von getrockneten Aprikosen zu Hause. Du brauchst große reife Früchte. Bevor Sie beginnen, waschen Sie sie gut und trocknen Sie sie auf einem Handtuch. Danach die Aprikosen in zwei Hälften teilen und die Samen entfernen.

Dann den Metallrost mit einem sauberen natürlichen Tuch auskleiden und die Hälften dort platzieren, abschneiden. Stellen Sie den Rost an einem gut belüfteten Ort auf, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht. Diese Trocknung dauert ca. 14 Tage. Diese Kochmethode ermöglicht es Ihnen, die maximale Menge an Nährstoffen zu erhalten.

Wenn Sie nicht auf natürliche Weise trocknen können, können Sie den Ofen benutzen. Legen Sie dazu die Keile auf ein Backblech und legen Sie sie in den Ofen. Kochtemperatur - 60 Grad. Öffnen Sie den Ofen regelmäßig, um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit auf den Früchten zurücksetzt. Einige Hausfrauen schließen den Ofen nicht vollständig und lassen während der gesamten Trocknungszeit eine kleine Lücke..

Getrocknet

Es wird empfohlen, getrocknete getrocknete Aprikosen im Alter von 2-3 Monaten in Ihre Ernährung aufzunehmen. Iss morgens zum ersten Mal 1-2 Dinge. Nebenwirkungen treten meist innerhalb von 1–2 Tagen auf. Da getrocknete Aprikosen ein Allergen sind, ist es besser, das Baby etwa eine Woche lang zu überwachen, da die Wahrscheinlichkeit negativer Reaktionen besteht, die später als gewöhnlich auftreten können. Es wird nicht empfohlen, während des Stillens mehr als 100 g pro Tag zu essen.

Aprikose ist eine getrocknete Aprikosenfrucht. Seine Zusammensetzung entspricht in etwa der von getrockneten Aprikosen. Die Eigenschaften sind auch gleich. Glukose und verschiedene Zusatzstoffe werden der Aprikose weniger zugesetzt, da sie besser gelagert wird. Es wird empfohlen, etwa 50 g Produkt pro Tag mit HV zu essen.

Infusion gegen Verstopfung

Wir haben bereits gesagt, dass getrocknete Aprikosen bei Verstopfung helfen. Es wird empfohlen, bis zu 10 Stück des Produkts auf nüchternen Magen mit kochendem Wasser zu essen. Wenn das Problem sehr schwerwiegend ist, müssen Sie den Vorgang morgens und abends wiederholen..

Machen wir uns auch mit dem Rezept zur Behandlung des Problems vertraut.

Dieses Getränk wird bei Verstopfung, Ödemen sowie zur Steigerung der Vitalität empfohlen..

Komposition:

  • Aprikose (getrocknete Aprikosen) - 8-10 Stück.
  • Wasser - 1 Liter.

Vorbereitung:

  1. Getrocknete Aprikosen abspülen.
  2. Gießen Sie getrocknete Aprikosen mit Wasser in eine Glasschüssel.
  3. Über Nacht stehen lassen. Wenn das Wasser gelblich wird, ist die Infusion fertig..
  4. Die Früchte mit einer Gabel einstechen und weitere 2 Stunden stehen lassen.

Anwendung: Trinken Sie morgens 1 Glas Infusion und dann den ganzen Tag über den Rest in kleinen Portionen.

Kompott

Getrocknetes Aprikosenkompott gilt als die sicherste Form des Produktkonsums während des Stillens. Die Nährstoffkonzentration ist recht hoch, reicht aber nicht aus, um eine akute allergische Reaktion auszulösen. Es wird empfohlen, in erster Linie in die Ernährung einer stillenden Frau eingeführt zu werden. Wenn Sie getrocknetes Aprikosenkompott während des Stillens zubereiten, wobei Äpfel der Hauptbestandteil sind, können Sie es in den ersten Lebenswochen eines Babys trinken.

Beim ersten Mal ist es besser, ein halbes Glas des Getränks zu trinken und die Dosis schrittweise auf 2-3 Tassen pro Tag zu erhöhen. Wenn eine kleine Menge trockener Komponenten zur Herstellung von Kompott verwendet wird, ist ihre Menge in der Brühe dreimal so hoch. Dies macht es konzentrierter. Diese Form des Verzehrs von getrockneten Aprikosen wird häufig zur Behandlung von Verstopfung eingesetzt..

Stillende Mütter interessieren sich dafür, ob es möglich ist, gekochte getrocknete Aprikosen aus Kompott zu essen. Definitiv Ja. Es enthält viele nützliche Substanzen und hat eine gute Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt von Mutter und Kind. Darüber hinaus ist gekochtes Produkt leichter verdaulich, was die Belastung des Magens verringert..

Brei mit getrockneten Aprikosen

Sie können Ihre Ernährung mit einem leckeren und gesunden Brei verdünnen, der nach dem folgenden Rezept zubereitet wird.

Brei mit getrockneten Aprikosen für eine stillende Mutter.

Komposition:

  • Haferflocken - Glas.
  • Milch - 2 Tassen.
  • Getrocknete Aprikosen - 6 Stück.
  • Rosinen - 2 EL. l.
  • Zucker nach Belieben.
  • Butter - 30-40 g.
  • Muttern - optional.
  • Salz - 1 Prise.

Vorbereitung:

  1. Milch kochen und Salz und Zucker hinzufügen.
  2. Fügen Sie dort Haferflocken hinzu.
  3. Rosinen und getrocknete Aprikosen abspülen und zum Brei geben. Vorgeschnittene getrocknete Aprikosen.
  4. Sie können Nüsse hinzufügen. Walnüsse sind am besten, da sie am wenigsten allergen sind.
  5. Butter hinzufügen. Bei hohem Fettgehalt wird es nicht benötigt.

Ausführliche Informationen zu Rosinen für stillende Mütter finden Sie im Artikel "Rosinen während des Stillens"..

Quarkmasse mit getrockneten Aprikosen

Wenn Sie nach süßen Dingen suchen, die mit dem Stillen möglich sind, achten Sie auf die Quarkmasse mit getrockneten Aprikosen. Dies ist ein leckerer und gesunder Genuss. Darüber hinaus passen Hüttenkäse und getrocknete Aprikosen gut.

Quarkmasse mit getrockneten Aprikosen für eine stillende Mutter.

Komposition:

  • Hüttenkäse - 0,5 kg.
  • Getrocknete Aprikosen - 100 g.
  • Saure Sahne - 3-4 EL. l.
  • Zucker - 4-5 EL. l.
  • Vanillin - nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Getrocknete Aprikosen in warmem Wasser einweichen.
  2. Den Quark durch ein Sieb reiben oder mit einem Mixer schlagen.
  3. Zucker und Sauerrahm hinzufügen. Gut mischen. Sie können auch schlagen.
  4. Getrocknete Aprikosen abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Fügen Sie getrocknete Aprikosen und Vanillin dem Quark hinzu.

Kuchen mit getrockneten Aprikosen

Einen Kuchen mit getrockneten Aprikosen zu kochen ist ganz einfach. Es wird die Ernährung einer stillenden Mutter perfekt ergänzen.

Kuchen mit getrockneten Aprikosen für eine stillende Mutter.

Komposition:

  • Tortenteig - 1 kg.
  • Getrocknete Aprikosen - 400 g.
  • Zucker - 100 g.
  • Pflanzenöl - 40 g.
  • Mehl - mit dem Auge zu einem Kuchen formen.
  • Butter - 30 g.

Vorbereitung:

  1. Gießen Sie getrocknete Aprikosen mit warmem Wasser.
  2. Den Teig in 2 gleich große Kreise ausrollen.
  3. 1 Teil mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen.
  4. Getrocknete Aprikosen in einer Schicht anrichten und mit Zucker bestreuen.
  5. Machen Sie kleine Schnitte im zweiten Kreis in 3 Reihen in einem Schachbrettmuster.
  6. Decken Sie den ersten Teigkreis mit dem zweiten ab und sichern Sie die Ränder.
  7. In eine vorgeölte Auflaufform geben.
  8. Eine halbe Stunde in einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Auflauf mit getrockneten Aprikosen

Dieses einfache Gericht enthält Bestandteile, die für eine stillende Mutter sicher sind, sodass es ab einem Alter von 2-3 Monaten gegessen werden darf..

Hausgemachter Auflauf mit getrockneten Aprikosen für eine stillende Mutter.

Komposition:

  • Hüttenkäse - 300 g.
  • Zucker - ¼ Glas.
  • Ei - 1 Stück.
  • Getrocknete Aprikosen - 100 g.
  • Butter - 20 g.
  • Saure Sahne - 1 EL. l.
  • Grieß - 1,5 EL. l.
  • Vanillezucker - nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Gießen Sie getrocknete Aprikosen mit warmem Wasser.
  2. In Stücke schneiden.
  3. Zucker und Vanillezucker in den Quark geben und umrühren.
  4. Grieß hinzufügen.
  5. Das Ei schlagen und ¾ in den Quark gießen.
  6. Den Teig mit einem Mixer schlagen.
  7. Fügen Sie getrocknete Aprikosen hinzu.
  8. Lassen Sie den Teig 15-20 Minuten stehen, damit der Grieß anschwillt.
  9. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und den Teig dazugeben.
  10. Das übrig gebliebene Ei mit der sauren Sahne vermischen und auf den Auflauf streichen.
  11. 40 Minuten backen.

Wie man wählt und speichert

Eine stillende Mutter muss viel sorgfältiger auf die Qualität der verzehrten Lebensmittel achten als ein gewöhnlicher Mensch, da ihre Ernährung das Baby beeinflusst. Es ist wichtig, ein Naturprodukt zu wählen. Achten Sie darauf, ob die Zusammensetzung Sirup, Honig oder verschiedene chemische Zusätze enthält. Meistens ist dies die Sünde von Herstellern, die ein Produkt in Einzelverpackungen herstellen..

Wenn Sie ein Produkt nach Gewicht kaufen, achten Sie auf die Farbe. Die Farbe eines Qualitätsprodukts ist gleichmäßig, dunkelorange, leicht bräunlich, Flecken können vorhanden sein. Eine leuchtend orange Farbe (wie ein Kürbis) ist ein Zeichen der chemischen Verarbeitung. Wenn das Produkt glänzend ist, wird es höchstwahrscheinlich mit Öl geölt, dessen Qualität und Herkunft oft fraglich ist..

Wenn getrocknete Aprikosen klebrig sind, Spuren haben oder nach Schimmel riechen, sollten Sie den Kauf verweigern, da dies ein minderwertiges Produkt ist. Trockene Aprikosen sollten nicht zu weich sein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, es zu versuchen, denken Sie daran, dass ein saurer Geschmack ein Zeichen für minderwertige Rohstoffe ist..

Kann eine stillende Mutter getrocknete Aprikosen kaufen??

Muttermilch ist das beste Essen für ein Neugeborenes. Es ist reich an nützlichen Elementen und Vitaminen, die zum richtigen Wachstum und zur Entwicklung des Babys beitragen. Das Stillen hat eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber vorgefertigten Formeln und anderen Ergänzungsnahrungsmitteln. Wenn möglich, sollten Sie diese Methode der Kinderernährung bevorzugen..

Der Stillprozess muss verantwortungsbewusst angegangen werden. Es ist wichtig, dass die Mutter des Babys ausreichend ernährt ist und genügend Flüssigkeit trinkt, um ihr Baby mit hochwertiger Muttermilch zu füttern. Es sollte mit Vitaminen und nützlichen Elementen gesättigt sein, und dafür müssen Sie richtig essen.

Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind besonders wichtig für seine Bildung und Entwicklung, und die Ernährung ist einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg..

Einige Lebensmittel, die Mama isst, können beim Baby Allergien oder Koliken verursachen. Bevor Sie zweifelhafte Produkte konsumieren, sollten Sie daher einen Spezialisten um Rat fragen..

Nach der Geburt denken viele Mütter darüber nach, wie sie ihre Figur nach der Geburt wiederherstellen können. Einige Quellen empfehlen, süße Mehlprodukte auszuschließen und durch Nüsse und getrocknete Früchte zu ersetzen.

Es ist bekannt, dass selbst scheinbar harmlose Snacks wie Nüsse und kandierte Früchte starke Allergene sind. Zum Beispiel können getrocknete Aprikosen beim Stillen eines Neugeborenen im ersten Monat sogar gefährlich für ihn sein.

Warum getrocknete Aprikosen nützlich sind?

Getrocknete Aprikosen eignen sich gut zum Stillen, da sie eine Vielzahl von Elementen enthalten, die für den menschlichen Körper wichtig sind. Es ist gut, es wie eine stillende Mutter zu essen, aber nicht in den ersten Monaten nach der Geburt..

Experten glauben, dass diese getrockneten Früchte gesünder sind als frische Aprikosen. Trotzdem sollten Sie dieses Produkt nicht missbrauchen, insbesondere nicht während des Stillens..

Getrocknete Aprikosen haben mehrere Eigenschaften - sie werden vom Körper schlecht aufgenommen und sind auch ein starkes Allergen. Daher sollte eine stillende Frau dieses Produkt mit Vorsicht schrittweise in ihre Ernährung aufnehmen..

Es wird empfohlen, diesen Snack frühestens drei oder vier Monate nach der Geburt zu verwenden. Zu diesem Zeitpunkt beginnt sich der Körper des Neugeborenen anzupassen und ist bereit, neue Lebensmittel aufzunehmen..

  • Sie sollten die Verwendung von Trockenfrüchten aus Angst vor schlechter Verdaulichkeit oder Allergien nicht aufgeben.
  • Getrocknete Aprikosen für eine stillende Mutter im ersten Monat sind ein großes Risiko, aber dann sind sie eine starke Kraft- und Energiequelle..
  • Dieser Snack ist kalorienreicher als Aprikosen, aber der erste ist nicht schädlich für den Körper und die Figur der Frau..
  • Eine weitere nützliche Eigenschaft dieses süßen Genusses ist eine positive Wirkung auf die normale Funktion von Darm und Magen..

Wie man getrocknete Aprikosen während des Stillens isst?

Um diesen Genuss richtig zu essen, müssen Sie zuerst den richtigen auswählen. Getrocknete Früchte mit grauem Farbton bevorzugen am besten. So sollten sie aussehen, wenn sie richtig getrocknet sind. Leuchtend orange Früchte mit Glanz - ein Zeichen für das Vorhandensein von Chemikalien in ihnen.

Sie können getrocknete Aprikosen und andere getrocknete Früchte während des Stillens frühestens drei Monate nach der Geburt verwenden. Im Idealfall ist es besser zu warten, bis das Baby mindestens vier oder fünf Monate alt ist..

Sie können morgens mehrere Früchte probieren und dann zwei Tage lang die Reaktion des Kindes verfolgen. Wenn das Baby während dieser Zeit keine Allergie entwickelt hat oder keine Verdauungsstörung aufgetreten ist, können Sie diese Delikatesse weiterhin in Ihre Ernährung aufnehmen. Im Falle einer negativen Reaktion bei einem Baby lohnt es sich, die Einnahme von Orange Yummy um einige Monate zu verschieben.

Überschreiten Sie nicht die zulässige Tagesrate von 100 Gramm. Diese getrockneten Früchte passen gut zu Brei, Salat, Fleisch oder einem heißen Gericht..

Getrocknete Aprikosen ziehen am leichtesten ein, wenn sie mit Muttermilch in Form von Kompott oder Brühe gefüttert werden. Es ist sowohl für die Mutter als auch für ihr Baby vorteilhafter..

Getrocknete Aprikosenrezepte

Nur auf den ersten Blick scheint es unmöglich, leckere und gesunde Gerichte aus getrockneten Aprikosen zuzubereiten. Tatsächlich ist sie in der Lage, ihnen einen reichen Geschmack und eine Art Lebensfreude zu verleihen und sogar zur Hauptzutat in einem Gericht zu werden..

Kompott

Sommerfruchtkompott ist nützlich für Frauen, die an Verstopfung leiden. Für die Zubereitung benötigen Sie 200 Gramm Obst, ein Viertel Glas Zucker und zwei Liter Wasser.

Die Früchte müssen gründlich gewaschen und mit gesüßtem Wasser übergossen und dann sieben Minuten lang bei schwacher Hitze gekocht werden. Trinken kann in einer Stunde getrunken werden.

Truthahnsalat

Eine weitere Option für ein Gericht mit getrockneten Aprikosen ist ein Salat.

Zutaten:

  • 250 Gramm Truthahn;
  • Birne;
  • 200 Gramm gekochter Reis;
  • 100 Gramm getrocknete Aprikosen.

Das Essen sollte in kleine Würfel geschnitten und mit fettarmem Joghurt gemischt werden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ein köstlicher Salat mit getrockneten Aprikosen ist fertig. Sie können auch Rosinen hinzufügen, wenn Sie nicht allergisch dagegen sind..

Pilaw mit Hühnchen und getrockneten Aprikosen

Ein ausgezeichnetes Gericht mit getrockneten Aprikosen, das für stillende Mütter geeignet ist, ist Hühnerpilaf.

Zutaten:

  • 350 Gramm Huhn;
  • ein Esslöffel Pflanzenöl;
  • 150 Gramm brauner Reis;
  • große Karotten;
  • 50 Gramm getrocknete Aprikosen;
  • Birne;
  • 5 Stück Pflaumen (optional);
  • Salz / Pfeffer nach Geschmack.

Vorbereitung:

Schneiden Sie das Huhn zuerst in Stücke und braten Sie es 10-15 Minuten lang. Danach die Zwiebeln und Karotten hinzufügen und mit einem Salzstreuer schneiden. Wir brennen 5 Minuten lang. Der nächste Schritt besteht darin, den Reis in kaltem Wasser abzuspülen und mit Gemüse zum Huhn zu geben. Salz und Pfeffer hinzufügen. Gießen Sie die Mischung mit zwei Gläsern Wasser und köcheln Sie, bis das Wasser vollständig verdunstet ist.

Hüttenkäse-Auflauf

Wenn eine stillende Mutter Gebäck mit getrockneten Aprikosen essen möchte, ist ein Hüttenkäse-Auflauf mit getrockneten Aprikosen eine ideale Option.

Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 450-500 Gramm Hüttenkäse;
  • ein Hühnerei;
  • 50 Gramm getrocknete Aprikosen;
  • ein Esslöffel Zucker;
  • eine Prise Vanillezucker;
  • 1/2 Teelöffel Butter (zum Auffetten einer Auflaufform).

Vorbereitung:

Gießen Sie den Hüttenkäse in einen Behälter, fügen Sie das Ei und den Zucker hinzu. Mischen Sie die Zutaten gründlich und fügen Sie getrocknete Aprikosen hinzu, die in Stücke geschnitten sind. Rühren und in eine gefettete Auflaufform geben. Wir stellen in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen und backen 35-40 Minuten bis sie goldbraun sind.

Wenn Sie während des Stillens keine getrockneten Aprikosen essen können?

  1. Wenn eine Frau vor der Geburt eines Kindes Probleme mit der Assimilation von getrockneten Früchten hatte, sollten Sie diese danach nicht riskieren und getrocknete Aprikosen essen, insbesondere während der Stillzeit.
  2. Wenn das Baby allergisch reagiert, nachdem die Mutter diesen Fötus gegessen und das Baby gestillt hat, sollten Sie es sofort von der Diät ausschließen. Getrocknete Aprikosen beim Stillen eines Neugeborenen können einen unreifen kleinen Körper schwer schädigen.
  3. Ein weiterer Indikator dafür, dass eine Frau keine getrockneten Aprikosen essen sollte, ist Verdauungsstörungen, Gasbildung und Koliken bei einem Kind..

In jedem Fall sollten Sie sich vor der Einführung eines neuen Produkts in die Ernährung unbedingt mit Ihrem örtlichen Therapeuten oder Kinderarzt beraten.