Ist es möglich, Schwangerschaft und Jeans zu kombinieren? Welche Modelle können in Ihrer Garderobe verwendet werden und welche nicht? Was Ärzte raten und worauf Sie sich bei der Auswahl der Kleidung konzentrieren sollten. Was ist der mögliche Schaden von Jeans. Wie lange dauert es, bis Sie Ihre gewohnte Kleidung gegen eine spezielle ausgetauscht haben?.

  1. Jeans und Schwangerschaft. Unmögliche ist möglich?
  2. Jeans während der Schwangerschaft: ist es möglich oder nicht
  3. Ist es möglich, während der Schwangerschaft Jeans zu tragen, wenn der Bauch noch nicht sichtbar ist?
  4. Verengt
  5. Hoch tailliert
  6. Mit Hosenträgern
  7. Wann sollte ich anfangen, Umstandsmode zu tragen?
  8. Was sind die besten Hosen zur Auswahl
  9. Nützliches Video

Jeans und Schwangerschaft. Unmögliche ist möglich?

Mit dem Einsetzen einer "interessanten" Situation im Leben einer Frau ist das Problem der richtigen Kleidung ziemlich akut.

Die Notwendigkeit, die Garderobe zu wechseln, wird sicherlich im 4. Monat der Schwangerschaft auftreten.

Jeans sind ein wesentlicher Bestandteil des Alltags, dessen Bequemlichkeit und Vielseitigkeit viele gewohnt sind.

Kann eine werdende Mutter sie tragen oder lohnt es sich, die Kleidungsgewohnheiten sofort und radikal zu ändern? Was Ärzte dazu sagen?

Jeans während der Schwangerschaft: ist es möglich oder nicht

Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft Röhrenjeans zu tragen. Nicht in den frühen Stadien und noch mehr später. Enge Kleidung ist schädlich für eine Frau in Position, da sie die Bewegung einschränkt, die Durchblutung des Körpers beeinträchtigt und den Atemprozess stört. In engen Jeans besteht auch nach einer kurzen Schwangerschaftsperiode eine große Gefahr des Bewusstseinsverlusts und eine größere Wahrscheinlichkeit von Toxikose-Manifestationen. Andere Folgen von Enge und Steifheit der Kleidung: Übelkeit und Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen. Für eine Frau, die ein Kind trägt, ist Sauerstoff in ausreichenden Mengen erforderlich. Der Kreislauf der Blutzirkulation vergrößert sich und die Beckenorgane arbeiten verstärkt. Sie müssen sie nicht stören. Es wird empfohlen, Bequemlichkeit und Komfort in der Kleidung zu bevorzugen.

Ist es möglich, während der Schwangerschaft Jeans zu tragen, wenn der Bauch noch nicht sichtbar ist?

Zu Beginn der Schwangerschaft, wenn die Größe des Bauches noch nicht vergrößert wurde, ist es zulässig, normale Jeans zu tragen, jedoch nicht eng oder eng. In einem richtig ausgewählten Modell sitzt eine Frau bequem, beugt sich vor, macht Bewegungen und es gibt keinen Druck im Bauch.

Wenn Sie sich unwohl und beengt fühlen, wird die Kleidung in geräumige Optionen umgewandelt. Trotz der Tatsache, dass Veränderungen in der Figur noch nicht sichtbar sind, werden in den frühen Stadien die lebenswichtigen Systeme und Organe des zukünftigen Babys gelegt und nichts sollte diesen Prozess stören. Gürteldruck oder niedrige Taille an Jeans helfen dem Fötus nicht, sich richtig zu formen.

Verengt

Diese Jeans sollte nicht getragen werden. Nicht nur wegen der Enge in der Taille und im Unterbauch, sondern auch an den Beinen. Verengte Modelle während der Schwangerschaft haben neben der Gefahr für das sich entwickelnde Kind auch schlimme Folgen für die Gesundheit der Frau. Schwindel und Bewusstlosigkeit sowie Schwellungen und Migräne können durch falsche Kleidung ausgelöst werden.

Hoch tailliert

Zu Beginn der Schwangerschaft können Sie immer noch Ihre gewohnte Kleidung tragen. Es sind Jeans mit hoher Taille und nicht schmalen, die es einer Frau ermöglichen, ihren gewohnten Kleidungsstil für weitere 2-3 Monate beizubehalten und ihre Position bis zu einem bestimmten Zeitraum unsichtbar zu machen.

Aber auch hier ist es wichtig, sich auf Komfort und Bewegungsfreiheit zu konzentrieren. Auch das Material, aus dem Jeans hergestellt werden, spielt eine Rolle..

Bei einer Vielzahl von Stoffen ist es besser, dehnbare und atmungsaktive Materialien zu bevorzugen.

Mit Hosenträgern

Durch die Verwendung von Hosenträgern können Sie eine Version von Jeans tragen, die in der Taille nicht verengt ist, was für eine schwangere Frau nur praktisch ist. Spezielle Overalls mit Hosenträgern sorgen dafür, dass Sie Ihre Hose nicht in der Taille halten, und die Hosenträgergurte sind bequem in der Länge verstellbar. Solche Modelle sind bei schwangeren Frauen sehr beliebt und verdient und während der gesamten Zeit der Geburt eines Kindes sehr praktisch..

Wann sollte ich anfangen, Umstandsmode zu tragen?

Jede Frau beginnt, Kleidung zu kaufen, die speziell für schwangere Frauen entworfen wurde. Dies hängt von den Anfangsparametern der Figur ab..

In der Zeit von 3-4 Monaten ändert sich die Figur: Die Taille verschwindet, der Bauch beginnt zu wachsen, das Volumen der Hüften nimmt zu und auch die Größe der Brust nimmt zu. Bei einigen beginnt sich die Zahl ab der 13. Woche zu ändern, während bei anderen selbst nach 5 Monaten keine Änderungen sichtbar sind.

Wenn die alten Kleider unbequem und eng werden, ist es Zeit, die Garderobe mit Dingen für schwangere Frauen zu diversifizieren. Bei einigen werdenden Müttern steht ab dem Beginn der Schwangerschaft das Problem der Bequemlichkeit an erster Stelle. Darüber hinaus gibt es in Geschäften eine solche Auswahl an Produkten für schwangere Frauen, die es einer Frau ermöglichen, schön und elegant auszusehen.

Was sind die besten Hosen zur Auswahl

Fachgeschäfte für werdende Mütter bieten eine gute Auswahl an Jeans, Hosen, Leggings und anderen Kleidungsstücken. Sie haben weiche und elastische Einsätze am Bauch. Oft besteht die Möglichkeit, das gewünschte Volumen einzustellen und es mit zunehmender Tragzeit zu ändern. Wählen Sie die Zusammensetzung des Stoffes je nach Jahreszeit: im Sommer - leichte Optionen, im Winter im Gegenteil, erwärmt.

Es ist am besten, Ihre Kleidung immer vor dem Kauf zu messen, anstatt sie online zu bestellen. Es ist unmöglich vorherzusagen, wie sich die Figur einer Frau nach 2-4 Schwangerschaftswochen verändern wird. Aus der Ferne gekaufte Kleidung passt daher möglicherweise überhaupt nicht oder ist für die werdende Mutter unpraktisch..

Bevorzugt werden die natürliche Zusammensetzung von Stoffen, dehnbaren und nicht knitterenden Materialien sowie schöne und elegante Farben, damit die Kleidung nicht nur praktisch ist, sondern auch für die Frau selbst und ihre Umgebung angenehm ist.

Während der Schwangerschaft müssen Frauen bequeme und schöne Modelle von Hosen und Jeans auswählen, sich auf ihre Wünsche konzentrieren und die neue Situation berücksichtigen. Achten Sie auf Jeansoveralls, Hosenträger und Hosen aus weichen und dehnbaren Stoffen.

Je nach Einkommen ist es möglich, etwas aus gewöhnlicher Kleidung neu zu machen, es mit Einsätzen oder dehnbaren und verstellbaren Elementen zu ergänzen und etwas in Fachgeschäften zu kaufen. Freiheit, Bequemlichkeit und Freude am Einkaufen sind die wichtigsten Parameter, die bei der Auswahl der Kleidung für eine schwangere Frau wichtig sind. Helle und festliche Farben helfen Ihnen, Freude an Ihrer Figur und Position zu haben.

Jeans während der Schwangerschaft

Benutzerkommentare

Wenn es nicht stört, können Sie normale tragen. Wenn Sie bereits einen Bauch haben, ist es besser, spezielle zu kaufen. Im Moment sind viele modische und stilvolle Jeans für B. Tch herausgekommen. Sie werden nicht einmal das Gefühl haben, dass Sie andere Jeans haben.

Wochen bis 35 trugen gerade. Ich kaufte sehr untertrieben, damit sie nicht auf meinen Bauch drückten

Ich habe es bis 22 Wochen getragen) dann haben sie mich einfach nicht befestigt)

Ich habe Mutterschaftsjeans. Ich trage aber auch gewöhnliche Zeitschriften. Der Reißverschluss mit Knopf ist nicht befestigt, ich stecke eine Art Bluse darüber... nichts ist auffällig. Ich habe eine niedrige Landung auf ihnen.

Ich trage lange keine Jeans... im Moment in Sommerkleidern... Leggings... Jogginghosen... der Rock blieb auch dann, wenn ich gerade fett war)) bis ich ihn schüttle... ich gehe hinein... für schwangere Frauen denke ich, für Herbst-Winter zu kaufen

Ich lehnte Jeans sofort ab, als ich aufhörte Röcke zu tragen und zu Leggings wechselte :)

Ich trage Jeans, die früher groß für mich waren, und die, die ich kurz vor der Schwangerschaft getragen habe, sind schon lange nicht mehr befestigt. Ende August werde ich Jeansoveralls und Jeans für schwangere Frauen kaufen

Jeans während der Schwangerschaft

Medizinische Fachartikel

Jeans während der Schwangerschaft müssen richtig ausgewählt werden. Sie sollten die Bewegung nicht einschränken, zu Beschwerden führen und den Magen irgendwie straffen. Das ist einfach inakzeptabel. Während des Tragens eines Babys sollte sich eine Frau ausschließlich wohl fühlen und sich und ihr Baby keiner Gefahr aussetzen..

Können Jeans während der Schwangerschaft getragen werden??

Die meisten schwangeren Frauen versuchen, Kleidung zu tragen, die für sie bequem ist. Bewegungseinschränkungen führen natürlich zu völligen Beschwerden und mangelnder Bereitschaft zum Ausgehen. Bei der Auswahl einer anderen Neuheit im Geschäft sollte eine Frau etwas Freieres wählen. Es versteht sich, dass fast jede Jeans ihre eigenen Eigenschaften hat. In den frühen Stadien der Schwangerschaft, wenn der Bauch noch nicht erkennbar ist, ist es durchaus möglich, normale Modelle zu tragen. Für einen späteren Zeitpunkt sollten Sie spezielle Jeans bevorzugen.

Bei der Auswahl der Kleidung sind einige grundlegende Nuancen zu berücksichtigen. Jeans sollten also auf keinen Fall den Unterbauch straffen und drücken. Wenn Sie sie anprobieren, sollten Sie versuchen, sich hinzusetzen und ein wenig zu gehen. Es sollte keine Steifheit der Bewegungen geben. Versuchen Sie nicht, an einem zu kleinen Modell zu ziehen. Ja, es ist schön für mich, aber wie viel Unbehagen wird es beim Tragen geben.

Die Hosen an Jeans sollten locker sein, damit keine engen Beinverspannungen auftreten. In der Tat wird während der Schwangerschaft eine ziemlich große Belastung auf die unteren Gliedmaßen ausgeübt, die nichts Gutes an sich trägt. Kontraktionsmuster führen zu einer Störung der normalen Durchblutung. Niemand sollte solche Jeans tragen.

Wenn Sie sich für ein Modell mit hoher Taille entschieden haben, sollten Sie auf die Elastizität des Gürtels achten. Es sollte den Bauch nicht quetschen, aber gleichzeitig kann der elastische Gürtel durchaus als Verband dienen. Eine Auswahl basierend auf den oben genannten Regeln zu treffen ist einfach.

Röhrenjeans während der Schwangerschaft

Heutzutage gibt es viele Fachgeschäfte, die eine große Auswahl an Kleidungsstücken für werdende Mütter anbieten. Dieses Privileg hilft schwangeren Frauen jedoch nicht immer bei der Auswahl der Kleidung. Sie versuchen immer noch, ihre Lieblingskleidung zu tragen und weichen nicht von allen Regeln ab. Kann dies irgendwie die Gesundheit beeinträchtigen??

Natürlich sollten Sie keine engen Jeans tragen. Sie führen zu einer schlechten Durchblutung der Beine. Daher wird den unteren Gliedmaßen eine große Verantwortung übertragen, und die Frau überträgt ihnen alle Nöte der Schwangerschaft. Daher sollten Sie unbequeme Kleidung sofort aufgeben..

Trotz der größeren Anzahl der angebotenen Modelle lohnt es sich immer noch nicht, auf schmale Gins zurückzugreifen. Wenn sie oben einen speziellen Schnitt haben und den Bauch in keiner Weise beeinträchtigen und nicht passen, ist es durchaus möglich, sich ein solches Modell genauer anzusehen. Das Ziehen der Beine ist ebenfalls nicht erlaubt. Zu enge Jeans können Ihrem Baby schaden. Darüber hinaus verursachen Bewegungen Frauen große Unannehmlichkeiten..

Sie müssen die richtige Jeans auswählen. Es lohnt sich, nicht nur von neuen Trends auszugehen, sondern auch von Ihren eigenen Gefühlen. Schließlich sollte sich jedes Modell angenehm auf das Bein legen und es nicht zusammendrücken. Natürlich wird empfohlen, spezielle Modelle für schwangere Frauen zu bevorzugen. Röhrenjeans sollten für eine Weile ausgezogen werden.

Wie man normale Jeans während der Schwangerschaft trägt?

Viele schwangere Frauen versuchen, während der Schwangerschaft lose Kleidung zu tragen. Das ist natürlich richtig, aber Sie müssen sich auch gut anziehen. Wofür sind all diese Roben? Einige Kleidungsstücke müssen jedoch noch auf besondere Weise ausgewählt werden. Sie müssen sich keine Sorgen machen und in den Entbindungsladen gehen und dort schöne Kleidung auswählen. Sie können aber das vorhandene ändern.

Viele Mütter interessieren sich für die Frage, wie man während der Schwangerschaft normale Jeans trägt, weil sie viel Druck auf den Bauch ausüben, was nicht erlaubt sein sollte. Sie können Jeans ein paar Größen größer abholen, warum nicht. Dies vermeidet Beschwerden..

Sie können die vorhandene Hose leicht ändern. Sie sollten also den Gürtel und den oberen Teil vom Modell abschneiden. Messen Sie dann die resultierende Länge der Jeans. Dann wird anstelle des Gürtels ein elastischer Stoff genäht. Sie wird als Verband fungieren. Außerdem übt ein solcher Gürtel keinen Druck auf den Bauch aus. Somit können Sie jede Version der Hose neu gestalten..

Wie man Jeans für schwangere Frauen wählt

In den letzten 20 Jahren sind Jeans nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen zu einem universellen Produkt geworden. Heute gelten sie nicht mehr als "Arbeitskleidung", sondern können sowohl mit Blusen als auch mit Pullovern kombiniert werden. Jeans sind die Art von Kleidung für Frauen, die Sie den ganzen Tag tragen können und ohne sich unwohl zu fühlen. Jeanshosen, die zu Ihrer Figur passen, betonen nur Ihre Würde. Jeans können auch während der Schwangerschaft getragen werden und sorgen für einen stilvollen Look für jeden Anlass.

Kann ich während der Schwangerschaft Jeans tragen?

Der Bauch beginnt gegen Ende des ersten Trimesters zu wachsen. Bis zu diesem Zeitpunkt kann eine Frau Hosen und Hosen aus der üblichen Garderobe tragen, aber am Abend können sie bereits zerquetschen. Sie können während der Schwangerschaft Jeans tragen, aber nur, wenn sie keinen Druck auf Bauch, Hüften und Beine ausüben. Sie sollten auch keine markanten Nähte haben, die empfindliche Haut scheuern können..

Hosen für Frauen in Position passen gut zu:

  1. Pullover. Übergroße Pullover sind in Mode, aber auch enge Strickwaren sind beliebt. Wenn Sie für Ihre Schwangerschaft noch keinen Pullover gekauft haben, schauen Sie sich die Volltonfarben genauer an. Wenn Sie Abwechslung wünschen, können Sie sie jederzeit mit einer Brosche oder einem Schal dekorieren..
  2. Blusen. Jeans können nicht nur mit Sportbekleidung, sondern auch mit weiblicher Kleidung getragen werden. Schwangere wählen oft locker sitzende Blusen mit hoher Taille. Es ist sehr wichtig, dass der Stoff angenehm für den Körper ist. Die beste Wahl ist Viskose, Leinen oder Baumwolle.
  3. T-Shirts. Wenn das zweite oder dritte Trimester im Sommer ist, können Baumwoll-T-Shirts für Spaziergänge, Arbeit oder Reisen außerhalb der Stadt getragen werden.

Während Sie auf das Baby warten, müssen Sie Ihre Lieblings-Jeanshose nicht aufgeben. Wenn Sie sich ihnen richtig nähern, können sie während der Schwangerschaft und in den ersten Monaten nach der Geburt des Babys getragen werden. Am besten kaufen Sie zwei Jeans, damit immer Hosen zu ersetzen sind. Jeans sind grundlegende Umstandsmode, die eine gute Grundlage für lässige, abendliche und sportliche Looks bildet..

Wenn Sie eine Jeanshose zusammen mit einer Seidenbluse anziehen und sich wunderschön schminken, können Sie sogar zum Geburtstag oder zu einer Firmenfeier ins Theater oder in ein Restaurant gehen.

Wann soll ich Mutterschaftsjeans tragen?

Im ersten Trimester ändert sich die Figur der werdenden Mutter noch kaum, so dass es nicht notwendig ist, neue Dinge zu kaufen. Beschwerden können nur am Abend auftreten, wenn der Magen aufgrund geschwächter Muskeln und Nahrungsaufnahme an Volumen zunimmt. Daher müssen Sie herausfinden, wie man Jeans für eine schwangere Frau trägt..

Die meisten Modelle sind bauchumarmend, aber Hersteller von Kleidung für werdende Mütter bieten andere Hosen an, die unter dem Bauch befestigt sind. Normalerweise werden Jeans für schwangere Frauen nach 22 bis 24 Wochen zu einer Notwendigkeit, da Sie aufgrund des Bauchvolumens nicht mehr Ihre üblichen Hosen anziehen und darin arbeiten können. Der Bedarf an solchen Kleidungsstücken kann jedoch früher auftreten: nach 12 bis 14 Wochen.

Ein spezielles Gummiband in solchen Kleidungsstücken macht es universell: Der elastische Gürtel wird sich dehnen, wenn der Bauch wächst. Solche Produkte für werdende Mütter, die in einem hochwertigen Bekleidungsgeschäft gekauft wurden, müssen nicht in einem Monat weggeworfen werden: Sie werden bis zur Geburt des Babys serviert. Im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes können sich auch Jeans für schwangere Frauen als nützlich erweisen, da die Mengen für einige Tage im Krankenhaus nicht verschwinden.

Welche Jeans können schwangere Frauen tragen?

Spezielle Kleidung für werdende Mütter unterscheidet sich von gewöhnlicher Kleidung. Umstandshosen der meisten Hersteller sehen sehr ähnlich aus. Optisch unterscheiden sie sich nur in Farbe und Stil. Dekorative Elemente bei der Gestaltung solcher Dinge werden selten verwendet, da schwangere Frauen in erster Linie an der Vielseitigkeit der Dinge interessiert sind. Die Hosen für Frauen in Position unterscheiden sich von normalen Hosen in ihrem Oberteil - sie bestehen aus elastischem Stoff, nicht aus Jeansstoff.

Modelle für werdende Mütter zeichnen sich durch einen speziellen Schnitt des Oberteils aus, der von der Bikinizone ausgeht. Jeanshersteller berücksichtigen, dass Kleidung den Magen nicht verletzen darf. Elastische Einsätze sind das Hauptmerkmal dieser Umstandshose. Dank ihnen passt die Hose einer Frau, unabhängig von der Größe des Bauches. Hochwertige Einsätze verlieren mit der Zeit nicht ihre Elastizität, so dass solche Hosen nach der Schwangerschaft getragen werden können: Sie unterstützen die Haut während der Erholungsphase.

Jeans für werdende Mütter haben unterschiedliche Passformen:

  • unter dem Bauch - ohne Dehnungseinsätze, mit Reißverschluss und Knöpfen befestigt;
  • auf dem Bauch - mit einem speziellen elastischen Gürtel;
  • über dem Bauch - ergänzt durch Dehnungseinsätze.

Hosen mit einer Passform unter dem Bauch sind seltener: Diese Modelle lassen den unteren Rücken offen, sodass sie nur für die warme Jahreszeit geeignet sind. Meistens gibt es in den Kleiderkatalogen für schwangere Frauen Modelle, die auf dem Bauch getragen werden, und Jeans mit hoher Taille.

Schwangere können Hosen unterschiedlicher Dichte tragen. In den Katalogen der Online-Shops finden sich auch isolierte Modelle mit Fleece - diese werden normalerweise von November bis März im zentralen Teil Russlands getragen..

Alle Jeansmodelle für schwangere Frauen sind je nach Farbe, Dichte, Passform und Dekor unterteilt in:

  • streng klassisch - blau, ohne dekorative Elemente, die gut zu verschiedenen Kleidungsstücken passen;
  • sich verjüngende Hosen - geeignet für das erste Trimenon der Schwangerschaft, wenn der Bauch noch nicht sehr groß ist (in Zukunft wird es ihnen aufgrund von Ödemen unangenehm sein);
  • lockere Jeans mit elastischen Einsätzen im Bauch und an den Knöcheln - ideal für Outdoor-Aktivitäten;
  • farbige Hosen mit Stretchgürtel - sehen im Sommer gut aus.

Werdende Mütter können neben Jeans auch lockere Hosen und Haremshosen tragen. Solche Modelle aus leichten, natürlichen Stoffen (z. B. Viskose) sind für die warme Jahreszeit geeignet. Wählen Sie breite, einfarbige Farben, die gut zu T-Shirts, Tops und T-Shirts passen.

So wählen Sie die richtige Jeans für schwangere Frauen

Sie können bereits 12-14 Wochen einkaufen gehen. Wählen Sie ein Einkaufszentrum oder starten Sie Ihre Suche in Online-Shops. Aber zuerst müssen Sie Ihre Parameter kennen: Hüften, Bauch und Taille. Sie müssen auch den Umfang des Beins oben messen - die erhaltenen Zahlen können bei der Auswahl eines Stils verwendet werden. Hosen für werdende Mütter halten den Magen nach der Geburt und sorgen für einen Schlankheitseffekt.

Bevor Sie Jeans für eine schwangere Frau auswählen, müssen Sie Folgendes beachten:

  1. Maßraster des Herstellers. Jede Kleidungsmarke für werdende Mütter stellt Dinge unterschiedlicher Größe her, wobei bestimmte Parameter der weiblichen Figur berücksichtigt werden. Die Zahlen können abweichen. Beachten Sie daher bei der Auswahl die Empfehlungen des Herstellers. Wichtig: Sie müssen keine Hosen für eine schwangere Frau mit großem Spielraum kaufen, da normalerweise beim Tragen eines Babys nur der Bauch zunimmt und andere Körperteile sich kaum verändern..
  2. Die Zusammensetzung des Produkts. Es sollte von natürlichen Materialien (z. B. Baumwolle oder Leinen) dominiert werden, aber ein geringer Prozentsatz an Kunststoffen ist akzeptabel. Zum Beispiel wird Elastan, mit dem sich Kleidung dehnen kann, in vielen Umstandsjeans verwendet. Bei Kunststoffen schwitzen Magen, Beine und Oberschenkel, sodass die Haut gereizt wird. Um Jeans gut dehnen zu lassen, verwenden Hersteller Elasthan in einer Menge von 5-7% aller Materialien.
  3. Elastizität des Gewebes. Damit die Hose lange passt, muss der Stoff auch nach dem Dehnen seine Form behalten. Wenn Sie Hosen für schwangere Frauen anprobieren, können Sie spezielle Bauchpolster verwenden. Sie ermöglichen es Ihnen zu sehen, wie das Ding in ein paar Monaten sitzen wird..
  4. Hosenfarbe. Der Klassiker ist das Universalblau, aber es gibt auch andere Farben. Schwangere wählen oft schwarze Jeans, da sie schlank aussehen und gut zu verschiedenen Kleidungsstücken passen. Erlaube dir, weiblich zu sein und wähle ein Modell, das deine Figur nicht verbirgt. Für die warme Jahreszeit sind Jeans in einem hellblauen Farbton perfekt. Vermeiden Sie auch farbige Gegenstände nicht: Manchmal finden Sie sie auch in den Kollektionen ausländischer und einheimischer Marken. Aber denken Sie an die Vielseitigkeit: Je neutraler der Farbton, desto besser. Helle Jeans für werdende Mütter sollten nur gekauft werden, wenn sich zusätzlich ein weiteres Modell im Kleiderschrank befindet.
  5. Merkmale des individuellen Stils. Jeans werden zur Basis jeder Garderobe einer zukünftigen Mutter, da Sie sie sowohl zur Arbeit (wenn es keine strenge Kleiderordnung gibt) als auch für einen Spaziergang tragen können. Sie werden mit Hoodies, Sweatshirts, Pullovern und anderen Elementen der Damengarderobe kombiniert. Wenn Sie weibliche Dinge mögen, wählen Sie Jeans ohne Drucke und helle dekorative Elemente. Ein sich verjüngendes Modell wäre eine gute Wahl..
  6. Armaturen. Je weniger Nieten und Reißverschlüsse, desto besser. Diese Metallteile können auf die Haut drücken und Beschwerden verursachen. Und wenn eine schwangere Frau eine Schwellung entwickelt, werden sie noch mehr gefühlt..
  7. Markenempfehlungen für die Pflege ausgewählter Kleidung. Damit Universaljeans für schwangere Frauen so lange wie möglich halten, müssen beim Waschen oder Bügeln alle auf dem Etikett angegebenen Regeln eingehalten werden.
  8. Bewertungen über den Hersteller. Es ist nicht immer möglich, anhand der Komposition zu verstehen, ob es eine gute Sache ist. Nur in der Socke kann man die Qualität von Jeanshosen schätzen. Fragen Sie Ihre Freunde, die bereits in einer großartigen Position waren, und lesen Sie Bewertungen in Foren und sozialen Netzwerken. Auf diese Weise können Sie herausfinden, in welchen Geschäften Sie das gewünschte Produkt kaufen können..

Sie können Jeans für schwangere Frauen in Moskau, St. Petersburg und anderen Städten Russlands an verschiedenen Orten kaufen. Zum Beispiel in Massengeschäften in Einkaufszentren. Solche Marken präsentieren ihre Kollektion normalerweise mit einem kleinen Sortiment, das alle sechs Monate gewechselt wird. Sie müssen Zeit für einen Ausflug zum Einkaufszentrum und zu den Warteschlangen aufwenden, aber Sie können sofort verschiedene Jeans anprobieren und verstehen, welches Modell am besten zu Ihnen passt.

Wenn Sie keine Freizeit haben, können Sie online bestellen. Wählen Sie aus Fachgeschäften und beliebten Damenbekleidungsmarken. Der Massenmarkt zieht mit seinen Preisen an (insbesondere während des Verkaufszeitraums), aber die Qualität der Materialien und die Schneiderei lassen zu wünschen übrig. Es ist besser, Hosen für werdende Mütter bei einem russischen Hersteller zu bestellen. Im Online-Shop von Proud Mom finden Sie beispielsweise Angebote, die hinsichtlich Preis und Qualität optimal sind. Alle Produkte werden im eigenen Haus hergestellt und von Markendesignern entwickelt.

In kleineren Städten ist das Angebot für schwangere Frauen geringer. Wenn es dort keine Filialisten gibt, ist es ohne Online-Bestellung sehr schwierig, Umstandsjeans zu einem Schnäppchenpreis zu finden: Normalerweise werden Produkte nur in spezialisierten Boutiquen verkauft. Alle Waren für werdende Mütter in solchen Geschäften werden aufgrund des mangelnden Wettbewerbs mit einer großen Marge verkauft. Aber auch in Dörfern und Städten können bequeme und modische Dinge online bestellt werden. Beispielsweise werden alle Produkte, die in den Katalogen auf unserer Website aufgeführt sind, in ganz Russland geliefert.

Können schwangere Frauen Röhrenjeans tragen?

Das "dünne" Modell ist seit vielen Jahren beliebt: Jeans, Hosen, Jeggings, Leggings und Leggings passen zu Beinen, Hüften und Bauch. Und wenn dieser Stil normalerweise keine Fragen aufwirft, ist nicht ganz klar, ob es möglich ist, während der Schwangerschaft Röhrenjeans zu tragen..

Die Hauptregel bei der Auswahl von Hosen lautet wie folgt: Sie sollten nicht drücken. Wenn Kleidung den Körper komprimiert, kann dies die Durchblutung beeinträchtigen..

Und obwohl "dünn" allmählich in den Hintergrund tritt (im Jahr 2020 betrachten viele dünne Kleidung als den Trend des letzten Jahrzehnts), finden sie sich immer noch im Sortiment berühmter Marken und lokaler Designer.

Jeans, die von einer schwangeren Frau getragen werden, können eng sein, aber nur, wenn sie aus elastischem Stoff bestehen. Bei der Auswahl einer so wichtigen Sache für eine einfache Garderobe müssen Sie auch auf die Nähte und die Qualität der Schneiderei achten - all dies wirkt sich auf die Lebensdauer des Produkts aus..

Trotzdem ist es besser, zu enge Modelle abzulehnen (insbesondere solche, die auf den Bauch drücken). Enge und unbequeme Jeans verursachen Allergien und Hautausschläge.

Während der Schwangerschaft tragen fast alle Frauen Jeans, weil sie bequem, modisch und erschwinglich sind. Bei der Auswahl eines Universalmodells für jeden Tag steht Ihr Komfort an erster Stelle: Die Hose sollte angenehm für den Körper sein, eine angemessene Größe haben und bequem sein. Und erst danach geht es weiter mit der Ästhetik des Produkts. Das Online-Umstandsmodengeschäft Proud Mom zeigt, dass Mode bequem sein kann und sollte. Auf unserer Website können Sie hochwertige Haremshosen oder lose Hosen in verschiedenen Farben kaufen. Sie sind angenehm zu tragen und sehen im Sommer gut aus. Sie können mit locker sitzenden Blusen, T-Shirts, T-Shirts und Tops kombiniert werden.

Wählen und kaufen Sie Jeans und andere Hosen für schwangere Frauen, um ein Minimum an Zeit in einem Café, einem Film oder einem Ausflug in die Stadt zu verbringen. Ein solcher Kauf wird sich in den ersten Wochen als vielseitig erweisen. Damit die Hosen nach dem Waschen nicht ihre Farbe verlieren, befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers.

Schauen Sie sich die modischen Produkte der kommenden Saison auf unserer Website an und treffen Sie Ihre Wahl!

Ärzte erlauben schwangeren Frauen, Jeans zu tragen

Tragen von Jeans während der Schwangerschaft

Für viele junge Frauen ist die Schwangerschaft das Stadium, in dem sie sich zwingen müssen, das Tragen ihrer Lieblingskleidung aufzugeben. Es gibt jedoch keine Studien, die belegen, dass das Tragen von Jeans während der Schwangerschaft sowohl für Mutter als auch für Baby schädlich ist. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, denen schwangere Frauen bei der Auswahl der richtigen Kleidung folgen müssen..

Vielen Frauen ist nicht bewusst, dass ihre Gebärmutter einem ausreichend starken Druck standhalten kann, und das Kind wird nichts davon bekommen. Darüber hinaus enthält es Fruchtwasser, das den Fötus vor äußeren Einflüssen schützt. Deshalb ist das Tragen von Jeans während der Schwangerschaft für das Baby in keiner Weise gefährlich. Dennoch sind einige Faktoren zu berücksichtigen..

Wenn Sie Jeans so sehr lieben, dann kaufen Sie Hosen, die speziell für schwangere Frauen entwickelt wurden. Sie bestehen aus dehnbarem Denim-Material, um den Druck auf den Bauch zu verringern. Während des zweiten und dritten Trimesters, wenn der Bauch deutlich vergrößert ist, wird das Tragen enger Jeans nicht empfohlen. Obwohl es in dieser Zeit ist, neigen Frauen dazu, ihren Bauch mit Kleidung zu verstecken.

Sag nein zu enger Kleidung. Es geht nicht nur um Jeans, sondern auch um andere zu enge Kleidungsstücke, die die Durchblutung negativ beeinflussen können. Und dieser Faktor ist für Mutter und Kind sehr wichtig. Das Tragen enger Gürtel ist auch schlecht für den Kreislauf..

Während der Schwangerschaft steigt das Risiko einer Pilzinfektion, wenn die grundlegenden Hygieneregeln nicht eingehalten werden. Das Tragen von zu engen Jeans erhöht den Ausfluss aus der Scheide, was das Infektionsrisiko erhöht. Und sie stellen auch eine Bedrohung für Mutter und Kind dar. (WEITER LESEN)

Kleidung für schwangere Frauen: Wie man die Garderobe einer zukünftigen Mutter aktualisiert

Während der Schwangerschaft offenbart eine Frau die wunderbaren Eigenschaften der Natur und möchte mehr denn je schön und weiblich aussehen. In einer interessanten Position wissen viele nicht, wie sie die richtige Kleidung auswählen sollen. Was für schwangere Frauen zu tragen - sagt TAM.BY in diesem Artikel.

Allgemeine Garderobenregeln

Werdende Mütter sollten Dingen mit lakonischem Schnitt den Vorzug geben. Solche Kleidungsstücke haben keine bestimmte Stilrichtung, sie lassen sich leicht mit anderen Kleidungsstücken und Accessoires kombinieren. Es geht nicht nur um Standard-Schwarz-Weiß-Farben: Haben Sie keine Angst, helle Kleidung, Kleidung mit Drucken und verschiedenen Texturen zu kaufen..

Tipp: Wenn Sie Ihre Garderobe teilweise aktualisieren, kaufen Sie mehrere Dinge, deren Größe ähnlich ist. Es wird leicht sein, sie zu kombinieren.

Sie sollten während der Schwangerschaft keine eng anliegenden Strickwaren tragen: Solche Kleidungsstücke betonen die veränderten Formen und fügen sogar optisch ein paar Pfund hinzu. Wählen Sie Kleidung aus natürlichen Materialien: Denken Sie daran, dass schwangere Frauen zunächst bequeme Kleidung tragen müssen. Ein interessantes Design finden Sie in jeder Fachabteilung oder in jedem normalen Bekleidungsgeschäft in Minsk.

Worauf Sie in einem normalen Geschäft achten sollten

  • Hemd oder Tunika. Es ist seit langem kein Geheimnis mehr, dass es bequem ist, die Dinge, die Sie mögen, in einem normalen Geschäft auszuwählen. Die Hauptsache ist, ein Produkt mit einem freien Schnitt oder einer Nummer größer zu wählen. Strickwaren oder dünne Baumwolle - alles hängt vom Geschmack ab.
  • Kleid. In einem regulären Geschäft finden Sie auch Kleider, die für schwangere Frauen geeignet sind. Eine Win-Win-Option - ein lockeres Modell mit einer A-förmigen Silhouette, ein Produkt mit geradem Schnitt, einem Schlagboden oder einem Hoodie.
  • Zur Seite fahren. Es ist besser, nach einem länglichen, übergroßen Modell zu suchen: Es verbirgt den Bauch, auch wenn er auffälliger wird. Nach der Schwangerschaft kann so etwas zu Hause oder am Ausgang unter dem Gürtel getragen werden..
  • Strickjacke. Es hilft bei der Entscheidung, was für schwangere Frauen getragen werden soll, wenn bereits ein Pullover gekauft wurde und für kühle Abende Oberbekleidung benötigt wird. Eine grob gestrickte Strickjacke passt erfolgreich in das Bild der zukünftigen Mutter.
  • Jacke. Geeignet für tägliche Spaziergänge, besondere Anlässe und Bürobesuche. Das Produkt hilft, den Bauch im ersten und zweiten Trimester zu verbergen, wenn es noch nicht sehr auffällig ist. Kann über Kleidern, Hemden, T-Shirts getragen werden und kann auch mit Jeans, Röcken und Shorts kombiniert werden.

Worauf in der Abteilung für werdende Mütter zu achten ist

Trotz der großen Auswahl an Kleidung in einem normalen Geschäft werden einige Artikel am besten in spezialisierten Abteilungen oder Geburtshäusern gekauft..

  • Unterwäsche. Möglicherweise müssen Sie bereits im ersten Trimester neue Unterwäsche kaufen. Überlegen Sie sich daher im Voraus, was Sie während der Schwangerschaft unter Ihrer Alltagskleidung tragen sollen. Die Aufgabe ist verantwortlich: Der BH sollte gut stützen, aber nicht eng sein. Achten Sie auf Modelle ohne Nähte und Knochen, deren spezieller Schnitt die Brust nicht zusammendrückt.
  • Höschen für werdende Mütter werden mit einem speziellen Schnitt und einem bequemen Gummiband hergestellt: Es hat oft die Funktion, einen abgerundeten Bauch zu erhalten.
  • Strumpfhose. Was ist während der Schwangerschaft anzuziehen, wenn es in den üblichen Strumpfhosen bereits unangenehm ist? Hier können Sie mit Modellen einer Größe größer oder speziellen Produkten für schwangere Frauen auskommen..
  • Jeans und Hosen. Für schwangere Frauen gibt es zwei Möglichkeiten: mit einem elastischen Einsatz oder mit einem Gummiband unter dem Bauch. Die Wahl des Modelltyps hängt von den persönlichen Vorlieben der werdenden Mutter ab..

Können Jeans während der Schwangerschaft getragen werden? Der Frauenarzt antwortet

Spezielle Kleidung während der Schwangerschaft ist keine Hommage an die Mode, sondern eine Notwendigkeit, da falsch ausgewählte Dinge das Wohlbefinden der werdenden Mutter beeinträchtigen können. Besonders bei Ödemen. Schreibt über diese Geburtshelferin und Gynäkologin, Ph.D. Leila Kulumbegova.

Der Spezialist empfiehlt schwangeren Frauen, auf Jeans zu verzichten oder Modelle aus nicht zu dichtem Stoff zu wählen, die im Bauch verstellbar sind und ihre Beine nicht zu stark zusammendrücken.

„Was die abdominale Kompression betrifft, denke ich, dass jeder versteht: Die Durchblutung der Gebärmuttergefäße verlangsamt sich, die Versorgung des Kindes mit Sauerstoff und Nährstoffen nimmt ab. Das Wachstum und die Entwicklung des Fötus sind beeinträchtigt “, erklärt der Gynäkologe.

Auf die Beine gepresste Gefäße sind nicht weniger gefährlich. Eine gestörte Durchblutung, insbesondere in den Venen, trägt zum Einsetzen und Fortschreiten von Krampfadern bei.

Wenn die Beine mit einer schmalen Hose zusammengedrückt werden, verlangsamt sich der Lymphausfluss, es tritt eine Schwellung auf, warnt Dr. Kulumbegova.

Der Stoff sollte leicht und natürlich sein. Während der Schwangerschaft ändert sich nicht nur das Aussehen der Frau, sondern auch die Stoffwechselrate.

Dies führt zur Aktivierung von Stoffwechselprozessen, einer erhöhten Energie- und Wärmeproduktion und einem erhöhten Schwitzen. Die Haut wird trockener und anfälliger für Reizungen.

Es gibt jetzt viele Modelle von Jeans für schwangere Frauen im Angebot, aber nicht alle sind wirklich sicher, warnt der Arzt. Bei der Aktualisierung ihrer Garderobe sollte die werdende Mutter auf den Komfort für sich und das ungeborene Kind achten..

Jeans für Schwangere - Komfort, Bequemlichkeit und Schönheit

Es ist seit langem klar, dass eine Frau in einer "interessanten Position" stilvoll und attraktiv aussehen kann. Weltcouturiers entwickeln ganze Linien von Spezialkleidung, unter denen die Garderobe zukünftiger Mütter nicht die letzte ist. Welche Modelle bieten sie nicht: bequeme Unterwäsche, schöne und funktionelle Anzüge, Kleider, Shorts, Hosen. Für abgerundete Figuren gibt es sogar Badebekleidung und Sportbekleidung. Und natürlich dürfen Jeans für schwangere Frauen nicht ignoriert werden. Die beliebteste und praktischste Art von Kleidung hat ihren rechtmäßigen Platz in der Garderobe werdender Mütter eingenommen.

Schwangerschaft - lohnt es sich, Ihre Garderobe radikal zu verändern??

Die Erwartung der Geburt eines Kindes erfordert, dass eine Frau ihr Leben in vielerlei Hinsicht neu aufbaut. Aber die Tatsache, dass Sie sich für eine Weile von Ihren üblichen und Lieblingskleidung trennen müssen, kann viele verärgern. Wir versichern Ihnen, machen Sie sich keine Sorgen um eine solche Kleinigkeit, denn es gibt eine großartige Option - spezielle "schwangere" Jeans. Das Hauptmerkmal solcher Kleidung ist ein spezieller Schnitt des oberen Teils der Hose, der mit Einsätzen aus elastischem Stoff verziert ist..

Ein zusätzliches Stück Gewebe stützt und strafft den wachsenden Bauch zuverlässig und leicht, was das Wohlbefinden der werdenden Mutter erheblich erleichtert. Darüber hinaus verhindern eng anliegende Einsätze die Bildung von Dehnungsstreifen und halten die Haut zuverlässig, bis sie wieder normal ist..


Sicherlich zweifelte jede Frau zumindest ein wenig an der Frage, ob schwangere Frauen Jeans tragen können? Moderne Stylisten bejahen dies. Es ist auch wichtig zu verstehen, wie lange es empfohlen wird, Jeans zu tragen. Die Ärzte sind sich einig, dass Hosen, die längst zu Klassikern der modernen Mode geworden sind, neun Monate lang getragen werden können, ohne sich um eine regelmäßige Gewichtszunahme sorgen zu müssen..

Wie man Jeans für schwangere Frauen wählt

Eine werdende Mutter kann einige Ratschläge zum Tragen von Jeanskleidung nützlich finden..

Auswahl der richtigen Größe

Änderungen der Taillengröße und des Gesamtkörpergewichts können die Illusion einer Zunahme der Kleidungsgröße während der Schwangerschaft hervorrufen. Tatsächlich ändern sich die Proportionen des Torsos bei der Frau nur geringfügig. Kaufen Sie daher Kleidung in konstanter Größe im Laden. Bei Jeans berücksichtigt ihr Schnitt die zukünftigen Veränderungen des weiblichen Körpers..

Obligatorische Anpassung

Bevor Sie für Ihr Lieblingshosenmodell bezahlen, ziehen Sie es sich an. Nehmen Sie sich Zeit und probieren Sie es sorgfältig an. Gehen Sie ein paar Minuten in neuen Jeans herum, setzen Sie sich auf einen Stuhl, ein niedriges Sofa und beugen Sie sich in verschiedene Richtungen. Es ist wichtig, dass das Neue keine Unannehmlichkeiten verursacht. Hören Sie auf Ihre Bauch- und Beinempfindungen.

Verlassen Sie sich nicht auf enge Kleidung, um sich im Laufe der Zeit zu verteilen und "auf der Figur zu sitzen", da listige Verkäufer manchmal versuchen, davon zu überzeugen. Vermeiden Sie enge Gummibänder und enge Einsätze. Das Wichtigste in der Kleidung ist Bewegungsfreiheit und absoluter Komfort. Zahlen Sie Geld nur für die Sache, bei der Sie sich zu 100% sicher sind.

Beinbreite

Wählen Sie Kleidung mit losen Beinen - gerade oder leicht ausgestellt. Röhrenjeans für Schwangere können sehr eng an den Beinen sein, was höchst unerwünscht ist. Kleidung sollte die Bewegung nicht behindern und den Körper quetschen. Andernfalls können Durchblutungsstörungen in den Beinen auftreten, die zu Schwellungen, Benommenheit und sogar Ohnmacht führen..

Streben nach Mode

Für ein stilvolles Mädchen, das sich leidenschaftlich für Modetrends interessiert, kann eine vorübergehende Anpassung der Garderobe eine echte Herausforderung sein. In der Praxis stellt sich heraus, dass die Anzahl der trendigen Jeans für werdende Mütter sehr begrenzt ist. Darunter sind zerrissene Modelle, Hosen mit Nieten, Kratzer. Modedesigner haben Boyfriend-Jeans für schwangere Frauen ausprobiert und sogar kreiert. Die Kombination aus einem stilvollen Modell und einem breiten Bund brachte den beliebten Stil auf ein ganz neues Niveau..

Trotzdem sind Jeans alltäglich, sogar Arbeitskleidung. Geben Sie daher kein zusätzliches Geld für teure Modeartikel aus. Stilvoller Stil kann in einem Jahr an Relevanz verlieren. Es ist besser, den Klassikern den Vorzug zu geben und gerade Hosen zu kaufen.

Wenn Sie Zweifel an Ihrer Garderobe haben, empfehlen wir Ihnen, auf die Fotos von Prominenten zu achten. Die Schauspielerin Alison Hannigan, die Topmodels Alessandra Ambrosio und Lily Aldridge bevorzugen praktische Kleidung, ohne sich wirklich auf Modetrends zu konzentrieren.

Bequeme Jeans - sorgen für die Gesundheit von Müttern und Babys

In der Anfangsphase tragen einige Frauen möglicherweise noch normale niedrige Jeans. Aber selbst wenn beim Nähen Stoff mit Stretch-Effekt verwendet wurde, reicht seine Elastizität für eine bequeme Passform um die Taille nicht aus. Es ist besser, von Anfang an auf Sondermodelle zu achten und die in Schnitt und Aussehen am besten geeigneten auszuwählen.

Jeans ohne elastische und elastische Einsätze. Bei solchen Modellen fällt der Gürtel hinten nur in Hüfthöhe ab. Vorne ist der obere Saum der Hose bis zur Bikinizone abgesenkt. Der Gürtel kann die Breite einstellen. Wenn sich die schwangere Frau in einem solchen Modell wohl fühlt, kann die Hose bis zum fünften oder sechsten Monat der Laufzeit getragen werden. Nur wenige Frauen werden sich in Zukunft wohl fühlen, daher ist es im letzten Trimester besser, zu einem lockeren Stil zu wechseln.


Jeans mit Seitenteilen. Äußerlich sieht die Kleidung normal aus. Das nachfolgende Volumen wird durch elastische Zusätze in die Seitennähte oder anstelle von Taschen bereitgestellt.

Jeans für Schwangere mit Gummizug unter dem Bauch. Der Schnitt ähnelt der ersten Version. Der obere Teil besteht aus weichem Gummiband, das auch lange Zeit nicht seine Form verliert. Hosen mit einem Gummiband unter dem Bauch sind nach der Geburt sehr nützlich. Äußerlich sehen sie aus wie ein Modell mit einem breiten Gürtel.

Jeans mit hoher elastischer Passform. Beim Nähen warmer Hosen werden normalerweise Modelle mit einem breiten, dichten Gürtel verwendet. Ein schmaler elastischer Einsatz bedeckt teilweise den Bauch und dient gleichzeitig als zuverlässiger Verband dafür. Solche Stile kosten normalerweise etwas mehr, sie werden aus hochwertigem Stoff genäht. Warme Mutterschaftsjeans können bis in die letzten Tage des Semesters und sogar in der Zeit nach der Geburt getragen werden. Der elastische Einsatz unterstützt gestreckte Bauchmuskeln gut für eine schnelle Erholung.

Jeans mit einer Passform auf dem Bauch. Der bequemste und praktischste Kleidungsstil. Die Vielseitigkeit des Schnitts ermöglicht es Ihnen, sie für einen beliebigen Zeitraum zu tragen. Die elastische Strickpasse am Vlies, die sich entlang der gesamten Bauchkontur befindet, passt bequem und schützt die Haut zuverlässig vor Dehnung. In der Regel sollte dieser Stil im letzten Trimenon der Schwangerschaft getragen werden, insbesondere wenn er in der kalten Jahreszeit auftritt..


Ein wesentlicher Nachteil des Modells ist die begrenzte Betriebszeit - nur drei bis vier Monate vor der Geburt des Kindes. Die Notwendigkeit, längliche T-Shirts oder Tuniken darüber zu tragen und einen großen Einsatz zu verbergen, mag auch nicht allen Frauen gefallen. Darüber hinaus ist es unwahrscheinlich, dass Hosen nach der Geburt nützlich sind, da sie nicht sehr ästhetisch aussehen. In diesem Fall sollten Sie alle Argumente sorgfältig abwägen und eine Entscheidung zugunsten von Bequemlichkeit oder Schönheit treffen..

Mit was Jeans für schwangere Frauen zu tragen

Hosen sind so vielseitig einsetzbar, dass Sie fast jede Kleidung darunter tragen können. Im Sommer ist es bequem, Tanktops und Tops mit dünnen Trägern zu tragen. Die Schwangerschaft ist ein Grund für die Freude und den Stolz einer Frau in ihrer Position. Daher ist es überhaupt nicht notwendig, dass die Kleidung wie ein Hoodie aussieht. Im Gegenteil, kurze, leicht eng anliegende Kleidung betont wunderbar das elastische Relief des wachsenden Bauches..

Wärmen Sie sich in der Kälte mit Pullovern, gestrickten Blusen und Flanellhemden. Die Auswahl an Blusen und Pullovern für schwangere Frauen ist recht groß. Der Vorteil des Kaufs solcher Kleidung besteht darin, dass fast alle Modelle auch nach der Geburt weiter getragen werden können..

Die praktischste Oberbekleidung für Jeans ist eine locker sitzende Jacke. Es ist gut, wenn sich in der Taille oder am unteren Rand ein Kordelzug mit einem Gürtel befindet, der die optimale Breite des Produkts einstellt.

Umstandsmode: Jeans. 5 bequemsten Modelle

Schwangerschaft: Damenjeans und wachsender Bauch.

Jeans sind wahrscheinlich das praktischste Kleidungsstück für Männer und Frauen. Und wenn die Kleiderordnung es erlaubt, wollen Sie nicht aus ihnen herauskommen. Eine Schwangerschaft in diesem Sinne ist keine außergewöhnliche Zeit. Daher ist Jeans einer der ersten Einkäufe, die fast jede werdende Mutter tätigt. Aber nicht einfach, sondern besonders.

Was ist der Schnitt

Bis zum sechsten Monat trug meine Freundin die einfachste Jeans mit niedriger Leibhöhe und versicherte, dass nichts ihren Magen stören würde. Ihr Fall ist jedoch eher eine Ausnahme von der Regel: Selbst wenn der Begriff noch sehr klein ist, scheinen die Gürtel von Röcken und Hosen zu klein zu werden. Deshalb haben Jeans für werdende Mütter einen speziellen Schnitt, mit dem sie sich an einen wachsenden Bauch anpassen können. Schließlich ist Denim selbst selbst mit einem Stretch-Effekt nicht sehr elastisch und kann zu Beschwerden führen, insbesondere wenn Sie sich hinsetzen oder sich bücken müssen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Oberseite zu schneiden.

  • Seitenleiste. In diesem Fall sehen die Jeans vorne und hinten wie normale Jeans aus und "wachsen" aufgrund elastischer Einsätze anstelle von Seitentaschen und Seitennähten..
  • Ohne Einsätze unter den Bauch passen. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Hosen mit einer "unanständigen" niedrigen Taille haben diese Jeans eine leicht aufgeblasene Taille hinten und die vordere Linie wird im Gegenteil unterschätzt. Das heißt, grob gesagt, der Magen in solchen Jeans bleibt offen, aber wenn Sie sich hinsetzen, können Sie sicher sein, dass niemand Ihr Höschen sehen wird. Solche Jeans sind nur im ersten und zweiten Trimester bequem: Kurz vor der Geburt fällt der Bauch ein wenig ab, verschiedene unangenehme Empfindungen können den Unterbauch stören.
  • Mit Einsätzen unter den Bauch passen und festziehen. Elegante Modelle, die im Frühstadium nicht durch Anziehen abfallen und im späteren Stadium nicht verkrampfen.
  • Hochhaus mit elastischem Bund. Der Gürtel bedeckt nicht den gesamten Bauch, sondern stützt ihn leicht wie einen weichen Verband. Diese Jeans eignet sich eher für kalte Tage und für längere Zeiträume. Erstens, weil der Gürtel heiß ist. Zweitens, weil es bereits für einen ziemlich voluminösen Magen ausgelegt ist. Gute Modelle werden sich jedoch nach der Geburt als nützlich erweisen, zumindest bis Mama zu ihren vorherigen Größen zurückkehrt..
  • Bauch fit mit elastischem Bund. Der gestrickte Einsatz entlang der Bauchkontur macht dieses Modell am bequemsten: Es zieht nirgendwo hin, drückt nicht und nichts bläst unter der Kleidung auf. Einige werdende Mütter mögen es jedoch nicht, dass ein großer Einsatz (und sogar aus Material, das sich in der Farbe unterscheidet) nicht sehr ästhetisch aussieht und es besser ist, ihn mit einer geräumigen Tunika, einem engen T-Shirt oder einem Pullover zu bedecken. Und im Gegensatz zum Vorgängermodell möchten Sie diese Jeans nach der Geburt nicht mehr tragen.

Wie man die "richtige" Jeans auswählt

  • Wählen Sie die Größe, die Sie vor der Schwangerschaft hatten. Tatsache ist, dass spezielle Jeans (oder Hosen) für werdende Mütter unter Berücksichtigung aller Veränderungen der Figur genäht werden. Gleiches gilt für andere Umstandsmode..
  • Achten Sie darauf, zu messen! Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie sich in Ihrem neuen Kleid wohl fühlen. Tragen Sie neue Jeans, setzen Sie sich auf einen Stuhl, beugen Sie sich auf einen niedrigen Stuhl.
  • Wählen Sie Bewegungsfreiheit. Es ist sehr wichtig, dass die Jeans bequem ist, damit nirgendwo etwas auf den Bauch drückt. Dies ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch Schwellungen und sogar Ohnmachtsanfälle verursachen. Keine engen Einsätze, harten Gummibänder und Hoffnungen, die sich "dann von selbst ausbreiten". Übrigens ist dies wichtig: Manchmal behaupten Verkäufer in normalen Läden, dass enge Jeans irgendwann zur Figur passen. Aber nicht während der Schwangerschaft: Die werdende Mutter hat weder Zeit noch Verlangen noch Gesundheit, um dies zu ertragen. Wählen Sie das Modell, das hundertprozentig zu Ihnen passt.
  • Kaufen Sie keine teuren Modelle. Selbst die vielseitigste "schwangere" Jeans hält nicht länger als ein Jahr. Verschwenden Sie also kein zusätzliches Geld. Es ist besser, ein Modell mit klassischem Schnitt zu wählen.

Ästhetik und Bequemlichkeit

Einige Empfehlungen sind nicht nur für diejenigen nützlich, die sich für "schwangere Jeans" entscheiden - sie gelten für alle Modelle von Jeanskleidung.

Breites Bein. Oder zumindest klassische oder leicht ausgestellte Modelle. Tatsache ist, dass "dünne" eng anliegende Beine die Durchblutung der Beine stören können. Es wird schwierig sein, Kompressionsstrumpfhosen unter der "zweiten Haut" anzuziehen. Und enge Jeans sind für Mädchen kontraindiziert, deren Parameter sich zumindest geringfügig von denen des Modells unterscheiden. Sehr breite Beine sind jetzt in Mode, sie rufen Gedanken an einen nautischen Stil hervor und gehen an alle. Ausgestellte Hosen sind auch gut, sie verlängern optisch die Beine. Aber der Schnitt vom Typ "Banane" macht im Gegenteil.

Richtigkeit. Es ist eine Sache, wenn die werdende Mutter sich sicher als "kreative Boheme" bezeichnen kann. Dann sind Nieten, abgenutzte Markierungen und sogar ein modischer "Fehler" an ihren Jeanskleidern angebracht. Aber im Allgemeinen sind Jeans Arbeitskleidung, in den meisten Fällen ohne Status, was für eine Frau wichtig sein kann, die gezwungen ist, vor dem Erlass in einem Büro zu arbeiten oder ein Geschäft zu führen. Daher wäre die beste Option klassisches Schwarz oder Dunkelblau mit geraden Beinen der richtigen Länge, ohne prätentiöse Details, übermäßige Abnutzungserscheinungen und andere Exzesse wie Goldstickereien auf dem Papst. Dunkle klassische Jeans sind auch gut, weil sie schlank sind, das ist eine allgemein akzeptierte Tatsache..

Qualität. Gute Jeans haben gerade Nähte, die Seitennähte bewegen sich nirgendwo (weder vorwärts noch rückwärts). Im Inneren haben hochwertige Jeans ein großes Etikett, das Informationen über den Hersteller und die Pflegeregeln enthält. Der Markenname steht nicht nur auf den Tags, sondern auch auf den Nieten und Knöpfen.

Die Informationen auf der Website dienen nur als Referenz und sind keine Empfehlung für die Selbstdiagnose und -behandlung. Konsultieren Sie bei medizinischen Fragen unbedingt einen Arzt.

Jeans für schwangere Frauen, wie man die richtige auswählt

Betrachten Sie im Detail: Jeans für schwangere Frauen, wie Sie die richtige aus den besten Stylisten für unsere Leser auswählen.

Jeans sind lange und fest in unser tägliches Leben eingetreten. Und kein Wunder - schließlich ist dieses Kleidungsstück sowohl praktisch als auch akzeptabel, wenn keine spezielle oder strenge Kleidung erforderlich ist..

Zukünftige Mütter, die bereits ihr Baby erwarten, möchten oft nicht auf die Möglichkeit verzichten, während der Schwangerschaft Jeans zu tragen. Sie können verstanden werden, weil Jeans für schwangere Frauen einen speziellen Schnitt haben, der für den Bauch sehr angenehm ist, und natürliche Stoffe Jeans für schwangere Frauen fast so bequem machen wie Haushaltskleidung..

Jeans für schwangere Frauen lassen sich grob in mehrere Gruppen einteilen:

  • Jeans mit sehr niedriger Taille unter dem Bauch. Solche Jeans können tatsächlich während der gesamten Schwangerschaft getragen werden (von dem Moment an, in dem der Bauch bis zur Geburt noch nicht sichtbar ist). Der Gürtel geht immer unter dem Bauch hindurch und stört weder Mutter noch Kind. Aber aufgrund der Tatsache, dass die Taille sehr niedrig ist - solche Jeans können kitschig fallen.
  • Jeans mit einer Fliege, einer leicht niedrigen Taille und elastischen keilförmigen Einsätzen an den Seiten, die das Wachstum des Bauches ermöglichen. In der Regel sind solche Jeans für schwangere Frauen bis zum 7. bis 8. Schwangerschaftsmonat geeignet, dann kann sich der Strickeinsatz nicht mehr dehnen. Aber alles hängt vom spezifischen Modell und der Größe des Bauches ab..

Jeans ohne Fliege mit einem breiten (5-15 cm) elastischen Bund unter dem Bauch. Normalerweise eine sehr bequeme Option für eine frühe Schwangerschaft - wenn gewöhnliche Jeans bereits anfangen, auf den Bauch zu drücken. Der elastische Bund behindert die Bewegung nicht, hält Ihre Jeans aber bis zu einem gewissen Grad dort, wo sie sitzen sollte. Der elastische Gürtel hat eine leichte Bauchunterstützung. Kurzfristig kann es den Verband ersetzen.

Jeans mit einem sehr breiten Strickstoffeinsatz vorne, der den gesamten Bauch bedeckt. Oder umgekehrt mit einem Stoffeinsatz auf der Rückseite (die Vorderseite der Jeans besteht aus Jeans). Beide Optionen sind für die Spätschwangerschaft vorgesehen, da sie einfach an kleinen Bäuchen "hängen". Aufgrund der Tatsache, dass die Oberkante der Jeans den Oberbauch fast unter der Brust erfasst - ein solches Modell hält die werdende Mutter immer zuverlässig fest und rutscht nirgendwo hin.

In der Regel empfehlen Geburtshelfer, ab dem vierten Schwangerschaftsmonat eine vorgeburtliche Zahnspange zu tragen. Es lohnt sich jedoch zu navigieren, einschließlich der Größe des Bauches, da es im vierten Monat praktisch unsichtbar ist, was bedeutet, dass es nicht sehr relevant ist

Damit Jeans die werdende Mutter nicht enttäuschen und keinen Schaden anrichten, sollten Sie Jeans für schwangere Frauen wählen, die sich an den folgenden Tipps orientieren:

  • Wählen Sie Jeans aus natürlichen, atmungsaktiven Stoffen - die Fülle an Polyester in Jeans macht Kleidung langlebig, beeinträchtigt jedoch den Luftaustausch.
  • Bevorzugen Sie weiche, hoch dehnbare Stoffe - sie schaffen den nötigen Komfort.
  • Vermeiden Sie Modelle, die zu eng sind - enge Jeans stören den Blutfluss in den Beinen. Während der Schwangerschaft erhöht dies nicht nur das Risiko, dass sich Krampfadern um ein Vielfaches entwickeln, sondern stört auch die Sauerstoffversorgung des Babys zum Atmen. Wenn der Bauch richtig groß wird, kann das Anziehen enger Jeans eine echte Herausforderung sein..
  • Aus dem gleichen Grund - nehmen Sie keine Jeans, die für Sie klein sind. Lassen Sie Ihr "Was ist, wenn ich Gewicht verliere" für später.
  • Probieren Sie jede Jeans an, kaufen Sie nicht "per Auge" nur nach Größe. Wenn Sie Ihr Leben lang das 44. vor der Schwangerschaft genommen haben, bedeutet dies nicht, dass das 44. "schwanger" für Sie geeignet ist.

Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl mehr auf die Tatsache, dass Jeans nicht gesundheitsschädlich und bequem sind. Glauben Sie mir, mit jedem Tag der Schwangerschaft werden Sie mehr und mehr Wert auf Komfort in der Kleidung legen..

Was tun, wenn Sie Ihre Lieblingsjeans "nicht schwanger" während der Schwangerschaft nicht aufgeben möchten??

Es muss zugegeben werden, dass eine große Anzahl von Frauen beim Tragen eines Babys besser in den Hüften ist. Die Einschränkung der körperlichen Aktivität und der hormonellen Veränderungen sowie der ständige Wunsch, etwas Leckeres zu essen, wirken sich ebenfalls aus. Aber es gibt glückliche Frauen, die während der Schwangerschaft kein zusätzliches Fett gewinnen. Lieblingsjeans bleiben "rechtzeitig", wenn es nur nicht den Bauch gäbe...

In der Regel empfehlen Geburtshelfer, ab dem vierten Schwangerschaftsmonat eine vorgeburtliche Zahnspange zu tragen. Es lohnt sich jedoch zu navigieren, einschließlich der Größe des Bauches, da es im vierten Monat praktisch unsichtbar ist, was bedeutet, dass es nicht sehr relevant ist

Theoretisch können diese Schwierigkeiten überwunden werden, aber wie bequem und notwendig es für Mama ist, sich zu entscheiden. Dies erfordert zwei spezifische Dinge:

  • Ein spezieller Schlaufenverschluss, mit dem Sie die Taille der Jeans verlängern können (während die Jeans tatsächlich aufgeknöpft bleibt, die Schlaufe jedoch nicht zulässt, dass sie sich überhaupt zerstreuen und den nicht abgedeckten Bereich abdecken)..
  • Elastischer breiter dekorativer Verband über Jeans. Dieser Artikel ist rein dekorativ und nicht erforderlich, wenn Sie ein langes Oberteil zu Jeans tragen möchten. Sie können es durch einen breiten schönen Schal ersetzen.

Um während der Schwangerschaft "nicht schwangere" Jeans zu tragen, müssen Sie:

  • Tragen Sie ein hoch tailliertes Mutterschaftshöschen. Mit hoher Taille meinen wir Unterhosen, die sich über den gesamten Bauch erstrecken (buchstäblich unter der Brust)..
  • Tragen Sie gegebenenfalls einen Stützverband.
  • Tragen Sie Jeans, aber knöpfen Sie sie nicht zu.
  • Befestigen Sie eine spezielle Schlaufe am Knopf für schwangere Frauen und befestigen Sie die Jeans daran.
  • Legen Sie einen dekorativen Verband über die Jeans und verstecken Sie die aufgeknöpfte Fliege.

Es stellt sich heraus, dass es nicht das einfachste Design ist und nicht jeder damit zufrieden sein wird, aber Sie müssen keine speziellen "schwangeren Jeans" kaufen..

Verweigern Sie sich nicht, schöne, stilvolle und bequeme Kleidung zu tragen, während Sie auf die Geburt Ihres Babys warten. So können Sie diese wundervolle Zeit genießen und sich auf ein wichtiges Ereignis vorbereiten..

Frauen brauchen Schönheit. Schönheit zu sehen und sie an sich selbst auszuprobieren, ist dem fairen Sex so vertraut. Aber was tun, wenn Ihre Lieblingsblusen mit der Erwartung eines lang erwarteten Babys unbequem werden und nicht mehr zuknöpfen? Sie sollten keine formlosen Roben anziehen, denn die Hersteller von modischen Dingen haben sich bereits um die Attraktivität der zukünftigen Mutter gekümmert.

Für schwangere Frauen ist dies eine Rettung für alle Mädchen, die sich stilvoll fühlen möchten.

Jeans für werdende Mütter sind unglaublich beliebt, da sie im Gegensatz zu anderen Hosen und Hosen ständig und harmonisch mit fast jedem Kleidungsstück kombiniert werden können. Designer, die die Notwendigkeit eines so wichtigen Kleidungsstücks für eine schwangere Frau kennen, haben mehrere interessante Modelle entwickelt.

Es gibt Modelle mit einer Passform unter dem Bauch und auf dem Bauch. Passformoptionen unter dem Bauch sind Jeans, die im Bikinibereich so tief wie möglich und hoch in den Hüften sind. Gynäkologen empfehlen, solche Modelle in der ersten Hälfte der Schwangerschaft oder während der gesamten Zeit der Geburt eines Babys mit einem kleinen Bauch zu tragen. Es ist sehr einfach, in Jeans mit einer Passform unter dem Bauch stilvoll auszusehen, da selbst kurze Oberteile und T-Shirts zusammen mit ihnen modern und modisch aussehen..

Modelle von Jeans auf dem Bauch sind unglaublich angenehm zu tragen. Es ist jedoch besser, sie nach dem Wachstum des Bauches zu tragen, da sonst der elastische Stoff, der den gesamten Bauch bedeckt, unästhetische Falten unter der Kleidung erzeugt. Produkte mit einem elastischen Einsatz können unter Berücksichtigung des konstanten Wachstums des Abdomens in der Größe angepasst werden. Stollen und Knöpfe im oberen Teil des Einsatzes helfen dabei, neues Volumen zu erzeugen und die richtige Position am Körper zu fixieren.

Unabhängig von der gewählten Option ist es wichtig, Jeans anzuprobieren, darin zu gehen und sich zu setzen. Die Nähte sollten nicht auf dem Unterbauch aufliegen, Unbehagen verursachen und die Bewegung in einer der Positionen behindern. Perfekte Jeans passen gut zu Ihrem Bauch und fühlen sich frei.

Aus verschiedenen Materialien werden Jeans für werdende Mütter hergestellt. Natürliche Stoffe oder Stretchmodelle finden ihre Kunden. Es sei daran erinnert, dass natürliche Stoffe ohne synthetische Fäden in den ersten Monaten der Schwangerschaft eine gute Lösung darstellen, da sich die Figur zu diesem Zeitpunkt mit Ausnahme des Bauches geringfügig verändert.

Stoffe mit hoher Elastizität werden während der Schwangerschaft zu unverzichtbaren Verbündeten und ändern sich mit der schwangeren Frau.

Nach der Auswahl des Stoffes und des Modells muss die werdende Mutter entscheiden, wie und mit was sie neue Jeans tragen soll, um nicht weniger stilvoll und modisch als zuvor auszusehen.

Schwangere sind sehr vorsichtig und aufmerksam auf alles, was direkt oder indirekt ihr kleines Baby betrifft. Mutterschaftsjeans werfen auch viele Zweifel auf..

Mach dir keine Sorgen. Jeans für schwangere Frauen sind sicher zu tragen, solange sie keinen Druck auf den Bauch ausüben oder vom Körper rutschen. Um die richtige Position des Modells auf dem Körper zu erreichen, reicht es aus, Ihre genaue Größe zu kennen. Bei einem Qualitätsprodukt der entsprechenden Größe sind die Nähte sehr sauber und der Druckeffekt wird auf Null reduziert. Wenn Jeans, die zuvor bequem waren, im Bauch eng geworden sind, müssen Sie die Nieten oder Knöpfe in lockeren Rillen an einem speziellen Gummiband neu anordnen.

Wenn bereits Jeans mit unterschiedlichen Passformen im Kleiderschrank einer schwangeren Frau aufgetaucht sind, sollten Sie wissen, wie man Jeans trägt, abhängig von den Wetterbedingungen. Jeans mit einer Passform unter dem Bauch eignen sich für heiße Sommertage und lassen Ihre Haut atmen. Bei kaltem Wetter ist es jedoch besser, sie abzulehnen oder eine lange Tunika oder einen langen Pullover zu tragen, da das Baby Pflege und Wärme benötigt. Jeans auf dem Bauch erzeugen bei heißem Wetter zusätzliche Stofflagen, bei kaltem Wetter hingegen ein Gefühl von Komfort und Gemütlichkeit..

Modelle mit zerrissenen Beinen sind die jugendlichste Version von Jeans, ideal kombiniert mit Sport- oder Freizeitstilen. Sie können zerrissene Jeans mit Oberteilen in Grundfarben, hellen Jacken, Pumps, Ballerinas und Turnschuhen tragen. Es ist nicht verwunderlich, dass die Designer von modischer Kleidung für schwangere Frauen beschlossen haben, dieses Element auf ihre Kollektionen zu übertragen, insbesondere auf solche Jeans - der Trend von 2016.

Mutterschaftsmodelle haben die gleichen Schnitte wie normale Jeans, mit Ausnahme eines elastischen Bunds oder eines Gummibandes am Bauch.

Zerrissene Boyfriend-Jeans erfreuen sich aufgrund ihrer bequemen Passform und Unisex-Mode zunehmender Beliebtheit. Gerade Passform und gerolltes Bein zeichnen dieses Modell aus..

Jeans-Zigaretten mit einem zerrissenen Effekt ermöglichen es Ihnen, die Figur Veränderungen zu unterziehen, die glatter und ausgewogener sind. Das Produkt passt sich den Oberschenkeln an und dehnt sich im Wadenbereich leicht aus, wodurch ein perfekt gerades Modell entsteht. Jeans haben einen klassischen Schnitt, sodass sie selbst mit strengen weißen Hemden unglaublich stylisch aussehen.

Eine weitere beliebte Art von Mutterschaftsjeans sind Röhrenjeans. Sie sind eine Symbiose aus Leggings und Jeans und schaffen einen völlig neuen Look mit dem engsten Stil. Röhrenjeans für werdende Mütter werden mit einer Passform unter dem Bauch und auf dem Bauch hergestellt.

Die Auswahl der Jeans nach Farbe bleibt klassisch. In der kalten Jahreszeit ist es besser, dunkelblaue Farbtöne zu wählen, und für den Sommer sind helle Modelle mit blauen und grauen Farbtönen eine geeignete Option..

Im Sommer sind schwangere Frauen besonders an heißen Tagen einem enormen Stress ausgesetzt. Übermäßiges Schwitzen ist während der Schwangerschaft kein sehr angenehmes Phänomen, daher ist es so wichtig, eine neue Garderobe zu erhalten, die den Merkmalen hormoneller Veränderungen im Körper entspricht.

Sommerjeans sollten locker sitzen. Freunde und Zigaretten sind ideal. Aus dünnem Denim gefertigt, sind sie die perfekte Variante für leichte Jeans. Zerrissene Modelle sind die richtige Wahl, da die Luft durch die dekorativen Schnitte strömt und das Gehen komfortabler macht..

Das Material für Sommerjeans sind natürliche Stoffe. Bei Kunststoffen atmet die Haut nicht, was sich negativ auf den Allgemeinzustand der Frau auswirkt. Die Option unter dem Bauch mit elastischem Bund und Gummiband macht das Modell noch leichter. Modelle mit Bauchanpassung sind auch in der Sommerversion möglich, wenn der elastische Einsatz aus leichtem Jersey besteht.

Mode steht bei der Schaffung von Kleidung für schwangere Frauen nicht still. Natürlich ist Komfort der erste Platz in der Fertigung, aber Designer vergessen auch nicht den Stil..

Eine der modischsten sind eng anliegende Jeans in verschiedenen Farben. Solche Jeans werden die neuen abgerundeten und damit noch schöneren Formen einer jungen Frau positiv demonstrieren. Dunkle und helle Farbtöne dieser Modellkategorie sind gleichermaßen beliebt, sodass Sie sich nur von Ihrem eigenen Geschmack leiten lassen können. Dunkle Jeans machen Ihre Beine schlanker und verbergen kleinere Unvollkommenheiten. Helle Jeans eignen sich gut für Mädchen mit einer idealen Figur..

Vintage Jeans sind auch auf dem Höhepunkt. Stilvolle Jeans mit Kratzern oder Schnitten werden ein spektakuläres Element einer neuen Garderobe sein.

Kurz geschnittene Jeans mit lockerer Passform betonen den guten Geschmack ihres Besitzers und zeigen auch die Knöchel der Beine.

Jeans mit einem niedrigen Gummiband sind bei werdenden Müttern besonders in den frühen Stadien der Schwangerschaft sehr beliebt. Sie können sie ab einem Monat der Schwangerschaft tragen, da sie fast genauso aussehen wie normale Jeans.

Modelle mit einem niedrigen Gummiband sind Produkte mit einer Passform unter dem Bauch. Die Lende der zukünftigen Mutter ist in ihnen sicher geschlossen, und der Bikinibereich ist so niedrig wie möglich. Solche Jeans erfreuen Frauen mit einem kleinen Bauch mit ihrer Bequemlichkeit, da sie nicht herunterfallen und keinen Druck auf den Bauch ausüben. Produkte werden aus verschiedenen Stoffen hergestellt, besonders leicht ist leichter Denim mit freiem Schnitt.

Das Gummiband kann entweder Standard sein oder in Form eines elastischen Gewebes hergestellt sein. Die letztere Option kann bis zu einem späteren Zeitpunkt bereitgestellt werden. Das elastische Material wird sich dehnen, wenn der Bauch wächst und den Unterbauch nicht zusammendrücken. Dies ist sehr wichtig, da das Kind in den letzten Phasen eine verkehrte Position einnimmt und übermäßiger Druck ihm schaden kann.

Overalls für werdende Mütter sind in dieser Zeit eines der praktischsten Kleidungsstücke. Dank seiner Funktionalität kann es während der Schwangerschaft und auch danach getragen werden.

Overalls für schwangere Frauen unterscheiden sich von den üblichen durch das Vorhandensein elastischer Einsätze entlang der Bauchlinie, ergänzt durch verschiedene Nieten und Knöpfe. Dank der eleganten Ausstattung kann der Jumpsuit-Einsatz nach der Geburt versteckt und verwendet werden. Verstellbare Träger helfen bei der Brust- und Bauchvergrößerung.

Jeans für schwangere Frauen sind eine sehr bequeme, praktische und vielseitige Art von Kleidung - deshalb sollten Sie sie in dieser Zeit nicht aufgeben. Kompetent ausgewählt, halten sie ab dem ersten Monat der Geburt eines Kindes, bis die Frau vor der Geburt zu ihren früheren Formen zurückkehrt.

Um den Komfort des Tragens zu genießen, müssen Sie kleine Geheimnisse und wichtige Nuancen in Bezug auf die Auswahl und die Merkmale der Verwendung dieser Art von Hose in einem so entscheidenden Lebensabschnitt kennen. Sie finden derzeit Antworten auf die dringendsten Fragen dazu..

Um nicht Geld und Zeit mit der Suche nach dem richtigen Modell zu verschwenden, können Sie Jeans für schwangere Frauen mit Ihren eigenen Händen nähen, wenn Sie zu Hause eine Nähmaschine haben und zumindest einige Fähigkeiten im Umgang mit Stoff haben. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun - wir werden die einfachsten und daher beliebtesten beschreiben. Es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen und keine besonderen Fähigkeiten erfordern. Um Jeans für schwangere Frauen aus normalen Jeans herzustellen, benötigen Sie die folgenden Materialien:

  • Jeans (sie sollten eine Nummer größer sein als Ihre übliche Größe);
  • T-Shirt (wählen Sie aus Stretchstoff);
  • Fäden, Nadeln.

Das Schema, wie Jeans in Jeans für schwangere Frauen umgewandelt werden können, ist einfach und umfasst mehrere Phasen:

  1. Ausgehend von den Seiten müssen Sie die Vorderseite des Gürtels peitschen.
  2. Als nächstes wird der vordere Teil vom T-Shirt abgeschnitten und an die Hose genäht. In diesem Fall müssen die Seiten nicht genäht werden..
  3. Um Jeans für schwangere Frauen mit eigenen Händen zu nähen, stecken Sie sie an den Gürtel und falten den Stoff aus dem T-Shirt, sodass Sie einen Gürtel erhalten. Danach nähen wir es über die gesamte Länge..
  4. Es bleibt an den Seiten zu nähen - und das gewünschte Ding ist fertig.

Wie Sie sehen können, ist es sehr einfach, Mutterschaftsjeans zu wechseln. Alles, was Sie brauchen, ist Freizeit und eine grundlegende Fähigkeit im Umgang mit Stoff. Aber in diesem Fall werden Sie sicher sein, dass die Hose gut zu Ihnen passt und vor allem, dass sie für Sie bequem ist..

Viele werdende Mütter bezweifeln, ob schwangere Frauen Jeans tragen können, ob sie ihnen Schaden zufügen, ob sie bequem und bequem sind. Jemand hält ihr Material für zu rau und starr, nicht biegsam für freie Bewegungen. In der Tat sagen Experten, dass diese Art von Kleidung beim Tragen eines Kindes keinen Schaden anrichten kann, wenn sie richtig ausgewählt (oder genäht) wird. Es hat viele Vorteile gegenüber normalen Hosen:

  • Normalerweise haben sie einen speziellen Schnitt des Oberteils (er beginnt in der Bikinizone und setzt sich oben fort), spezielle elastische Einsätze und alle Arten des Festziehens, was beim Tragen sehr angenehm ist.
  • Dank all dieser speziellen Geräte "wachsen" solche Hosen parallel zum Bauch.
  • Nach der Geburt unterstützen und straffen sie die durch Dehnungsstreifen beschädigte Bauchhaut, so dass sie schnell in Tonus kommt.

In diesem Zusammenhang sollten werdende Mütter nicht einmal die Frage haben, ob schwangere Frauen in Jeans laufen können: Es ist bequem und stilvoll, daher sollten Sie sich dieses Vergnügen nicht verweigern. Nähen, einkaufen und bequem tragen. Obwohl viele an einer radikal entgegengesetzten Sichtweise interessiert sein werden, die behauptet, dass das Tragen dieser Kleidung beim Tragen eines Babys unerwünscht ist.

Ja, heute kann man oft hören, dass diese Art von Kleidung für eine so wichtige Zeit im Leben einer Frau nicht die erfolgreichste ist. Aber warum sollten schwangere Frauen keine Jeans tragen - welche Argumente geben die Befürworter dieser Idee an??

  1. Es wird angenommen, dass diese Hosen zu rau sind und im Genitalbereich Reiben verursachen können, was zu unerwünschten Folgen führen kann..
  2. Bei der Herstellung solcher Hosen verwenden skrupellose Hersteller möglicherweise nicht sehr hochwertige Farben. Bei Kontakt mit dem Körper reiben sie ihn in die Haut, was das Auftreten einer allergischen Dermatitis hervorrufen kann..
  3. Laut Psychologen verursacht diese Art von Kleidung häufig eine echte Sucht, die sich nicht sehr gut auf den psychischen Zustand der zukünftigen Mutter auswirkt..
Video (zum Abspielen klicken).

Machen Sie nach der Analyse dieser Faktoren selbst eine Schlussfolgerung, ob Sie während Ihrer Schwangerschaft Jeans tragen werden. Dies ist schließlich nur Ihre Wahl. Und wenn es positiv ist, berücksichtigen Sie einige Nuancen beim Kauf, um nicht enttäuscht zu werden und das Ding nicht in die hinterste Ecke Ihres Schranks zu stellen..

Eine der dringlichsten Fragen ist, wie man Jeans für schwangere Frauen auswählt, damit sie nicht den Bauch quetschen und angenehm zu tragen sind. Hier müssen Sie die folgenden Nuancen kennen, wenn Sie diese vielseitige Art von Kleidung kaufen:

  1. Jeans sollten nicht den geringsten Druck auf den Unterleib und die Seiten des Bauches ausüben. Um sie unter diesem Gesichtspunkt zu testen, zögern Sie beim Anprobieren nicht, in sie zu gehen und in die Hocke zu gehen. Auch wenn Sie mögen, wie sie sitzen und wie gut sie zu Ihrer Figur passen, aber gleichzeitig fühlen Sie Druck auf Ihren Bauch, ohne zu zögern, weigern Sie sich zu kaufen.
  2. Die Hose sollte nicht schmal sein: keine enge Passform, sie sollte so frei wie möglich sein. Denken Sie daran, dass die Beine während der Schwangerschaft stark belastet sind und enge und enge Hosen zu Kreislaufproblemen führen können..
  3. Wählen Sie eine Hose mit einem elastischen Bund (der zusätzlich als Verband fungiert), der speziell auf den Bauch abgestimmt ist.
  4. Jeans sollten locker und ohne Probleme zugeknöpft sein..

Denken Sie daran: Wenn Sie Jeans kaufen, die Sie während der Schwangerschaft tragen möchten, liegt es an Ihnen, ob sie Ihnen Komfort und Bequemlichkeit bieten. Wenn in der Phase der Auswahl Zweifel bestehen, ist es besser, eine solche Akquisition abzulehnen und die Suche fortzusetzen. Auch wenn Sie das gewünschte Modell nicht finden, steht Ihnen die oben beschriebene Änderung der Umstandsjeans immer zur Verfügung..

Jeder ist daran interessiert, welche Jeans für schwangere Frauen bequemer und besser sind. Dies kann nur von der Frau selbst nach dem Anprobieren festgestellt werden. Insgesamt gibt es 4 Arten von Modellen, die speziell für diesen Zeitraum entwickelt wurden und von denen jedes seine eigenen Merkmale aufweist..

  1. Ohne elastische Einsätze, mit besonderer Passform unter dem Bauch: Die Rückseite des Gürtels wird angehoben, die Vorderseite entlang der Bikinizone abgesenkt. Der Gürtel hat verschiedene Einstellmöglichkeiten. Es wird empfohlen, diese Hose vom Beginn der Schwangerschaft bis zu 7 Monaten zu tragen..
  2. Mit elastischem Einsatz, mit besonderer Passform unter dem Bauch. Der elastische Bund bietet Komfort für jeden Zeitraum. Diese Hose wird nach der Geburt dienen..
  3. Mit elastischem Bund und besonderer Passform am Bauch: Der breite elastische Bund wirkt als Verband. Es gilt als das vielseitigste Design, das vom Beginn bis zum Ende der Schwangerschaft für jeden geeignet ist..
  4. Mit einem elastischen Bund und einer hohen Taille bedeckt der Bund den gesamten Bauch und dehnt sich wie ein Strumpf. Das Hauptplus ist das Tragen in der kalten Jahreszeit. Das Problem ist, ob Mutterschaftsjeans für dieses Modell im Sommer bequem sind: Sie werden höchstwahrscheinlich zu heiß darin sein. Außerdem können sie nur mit langen Pullovern getragen werden und bis zu 4-5 Monaten können sie aufgrund des großen Einsatzes überhaupt nicht verwendet werden.

Die Frage, welche Jeans für schwangere Frauen besser ist, sollte unter dem Gesichtspunkt des Timings und der individuellen Vorlieben einer Frau angegangen werden.

Viele Frauen befürchten unerwünschte Konsequenzen und sind daran interessiert, Jeans für schwangere Frauen zu tragen, damit sie so bequem und bequem wie möglich sind. Im Prinzip unterscheiden sie sich im Gebrauch nicht von gewöhnlichen ähnlichen Hosen. Die Hauptsache ist, ein spezielles Modell zu wählen und die Breite des Gürtels rechtzeitig an den wachsenden Bauch anzupassen, damit kein Druck auf ihn ausgeübt wird..

Oft gibt es in den Foren die Frage, warum Jeans für eine schwangere Frau ausrutschen und was in diesem Fall zu tun ist. Dies geschieht nur, weil die Hose nicht passend ausgewählt wurde. Sie müssen nur ein wenig warten, bis der Bauch wächst - und das Problem wird von selbst verschwinden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie während der Schwangerschaft Jeans kaufen oder tragen sollen, helfen Ihnen diese hilfreichen Tipps, die richtige Entscheidung zu treffen, und werden von Ihrem Kauf nicht enttäuscht..

Die Schwangerschaft ist eine großartige Zeit im Leben einer Frau. Sie strahlen buchstäblich vor Glück und Schönheit. Sorgfältig ausgewählte Kleidung verstärkt den Charme werdender Mütter. Für junge Frauen, die erwarten, dass ein Baby ihre Lieblingssachen aufgibt, ist es schwierig. Stilvolle praktische Jeans für schwangere Frauen sind eine großartige Gelegenheit, sich während der gesamten verantwortungsvollen Zeit der Geburt eines Kindes wohl zu fühlen..

Werdende Mütter brauchen die bequemste Kleidung, die Bewegungen nicht behindert und den Magen nicht zusammendrückt. Moderne Designer entwickeln ganze Kollektionen wunderschöner, stilvoller Modelle für schwangere Frauen. Die Hosen werden unter Berücksichtigung einer allmählich dickeren Figur genäht, sodass Sie nicht nach großen Größen suchen müssen. Es ist jedoch besser, vor der Schwangerschaft die gewohnte Größe beizubehalten. Jeans für schwangere Frauen haben im Gegensatz zu gewöhnlichen einen speziellen Top-Cut und zusätzliche elastische Einsätze. Dies ermöglicht die Unterstützung eines wachsenden Bauches und verhindert die Bildung von Dehnungsstreifen auf der Haut..

Der moderne Bekleidungsmarkt bietet eine vielfältige Auswahl an modischen Jeans für schwangere Frauen unterschiedlicher Dichte, Passform, Farbe und Dekorationsmethoden:

  • strenge klassisch - blaue Hose im Standardschnitt ohne Dekor und Tränen;
  • sich verjüngende Hosen - für frühe Ausdrücke, während der Bauch klein ist und es keine Schwellung gibt;
  • lockere Boyfriend-Jeans mit elastischen Einsätzen;
  • ausgestellt - bequem für die Beine, die eine erhöhte Last tragen;
  • zerrissene Jeans für schwangere Frauen sind jugendliche Models;
  • farbige Hose - passend für die Sommersaison.

Enge Hosen, die den Unterbauch zusammendrücken, und enge Waden sind für schwangere Frauen strengstens verboten. Sie können die Durchblutung beeinträchtigen, was sich negativ auf die Gesundheit der werdenden Mutter sowie auf die Entwicklung des Fötus auswirkt. Außerdem ist es schwierig, sie anzuziehen, wenn die Beine stark anschwellen. Natürlich können Sie in den ersten zwei oder drei Monaten normale Jeans mit niedriger Taille tragen, aber sie werden bald unangenehm.

Bei der klassischen Version handelt es sich um eine weite Hose mit einem weichen Verbandgürtel, der unterschiedliche Breiten haben kann. Jeansoveralls für schwangere Frauen sind eine bequeme und relevante Option für Hosen. Die Lautstärke wird in diesem Fall mit Tasten und Knöpfen eingestellt..

In dieser Zeit ist es für schwangere Frauen sehr wichtig, bequeme Kleidung zu tragen. Die Lieblingsjeans aller, die seit vielen Jahren nicht mehr aus der Mode gekommen sind, sind dank eines speziellen Schnitts und elastischer Einsätze für Frauen in Position erhältlich. Diese Elemente dienen dazu, den Bauch zu stützen und der Frau ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Es gibt vier Hauptvarianten von Jeans für werdende Mütter, jede mit ihren eigenen Eigenschaften..

  • mit elastischen Einsätzen;
  • ohne Einsätze;
  • mit elastischem Bund und Passform auf dem Bauch;
  • mit elastischer Taille und hoher Taille.

Jeans dieses Schnitts können in allen Monaten der Schwangerschaft getragen werden. Sehr beliebt sind Hosen für Schwangere mit einem Gummiband unter dem Bauch, das unter der Kleidung unsichtbar ist. Sie sind sehr bequem für Frauen mit einem kleinen Bauch. Das Gummiband wird sich allmählich dehnen, ohne die unteren Zonen zu quetschen.

Jeans mit elastischen Einsätzen haben eine Passform unter dem Bauch und einen Gürtel, der hinten leicht angehoben ist. Die Seitenwände bestehen normalerweise aus elastischer Mikrofaser, die die Haut bei kaltem Wetter warm hält und die Wärme einatmet. Das Material der neuen Generation haftet so gut wie möglich am Körper und umhüllt ihn angenehm. Elastische Elemente dehnen sich passend zur prallen Taille. Oft gibt es eine Anpassung an der Naht für eine bequemere Passform. Diese Jeans kann in jedem Monat der Schwangerschaft sicher getragen werden..

Bei diesem Modell ist auch der Rücken angehoben und die Vorderseite befindet sich auf Höhe der Bikinizone. Elastische Träger passen die Gürtelbreite an. Diese Jeans eignet sich sowohl für die frühe Schwangerschaft als auch später. Der erwachsene Bauch liegt vorne am Gürtel. In den letzten Monaten sind jedoch Beschwerden möglich, wenn der Bauch bereits verkrampft ist. Dann müssen Sie eine weitere Hose kaufen.

Dieses vielseitige Design eignet sich für alle Stadien der Schwangerschaft. Unter dem Bauch sitzende Hosen können nach der Geburt getragen werden, bis sich die Figur erholt hat. Bei solchen Modellen besteht ein breiter Gürtel aus hochwertigem elastischem Material und ist gleichzeitig ein Stützverband.

Sehr bequemes Modell mit hohem elastischen Bund. Es ist für die letzten Monate der Schwangerschaft geeignet. Ein elastischer Gürtel in Form eines Strumpfes bedeckt und stützt sanft den geformten Bauch und schützt Sie im Winter vor Unterkühlung. Hochhausjeans werden oft durch längliche Tuniken und Pullover ergänzt, die einen breiten Gürtel verbergen.

Die Farbpalette der Denim-Modelle ist sehr vielfältig. Winterhosen sind blau in verschiedenen Farben und Sommerhosen sind blau, weiß, hellgrau. Hier ist die Auswahl unbegrenzt.

Schwangere Modefrauen kreieren einen einzigartigen, stilvollen Look, indem sie sich erfolgreich für Jeans entscheiden und diese mit bequemer Kleidung ergänzen.

Jeans sind die bequemste und vielseitigste Art von Kleidung, die die Menschheit in all den Jahren ihres Bestehens entwickelt hat. Und wer würde damit streiten? Jeans tauchte zu Beginn des letzten Jahrhunderts zum ersten Mal im Westen als Arbeitskleidung auf und wurde sehr bald zum unverzichtbaren Kleidungsstück, das "zu einem Festmahl, in der Welt und bei guten Menschen" getragen werden kann..

Die Welle des Jeanswahns erreichte unser Land viel später, in den 60er Jahren. Aber diese Welle wurde zu einem echten Tsunami für das sowjetische Volk, das zu dieser Zeit eine sehr dürftige Auswahl an Kleidern hatte. Klassische Hosen und gestreckte Sportstrumpfhosen mit Blasen auf den Knien - das ist das ganze unkomplizierte Outfit eines sowjetischen Gentlemans der sechziger Jahre. Es galt als unglaubliches Glück, irgendwo unter dem Boden und für viel Geld eine echte importierte Jeans zu bekommen. Nur echte Glückliche trugen solche Outfits..

So kam es, dass in den gleichen Jahren ein weiteres schicksalhaftes Ereignis in der Modewelt stattfand, das jedoch bereits den schönen Teil der sowjetischen Gesellschaft beeinflusst hat. Unsere Frauen fingen endlich an, ohne zu zögern Hosen zu tragen. Fragen Sie die Frauen dieser Generation, und sie werden Ihnen gerne mitteilen, wie sie in kürzester Zeit zwei neue Trends aufgreifen mussten - Damenhosen als Kleidungsstück im Allgemeinen und Jeans als prächtigstes Exemplar der Klasse "Hosen". besonders. Es ist schade, dass solche grundlegenden Veränderungen in der Modewelt jetzt nicht stattfinden und es für einen berühmten Couturier immer schwieriger wird, uns zu überraschen. Aber der triumphale Marsch der Jeans über den Planeten dauert bis heute an und kann nicht gestoppt werden..

Wenn eine Frau „in einer interessanten Position“ ist, braucht sie mehr denn je die übliche Kleidung, die die Bewegung nicht einschränkt, die bequemste und bequemste. Wählen Sie eine Jeans mit Bedacht aus und Sie können sie alle 9 Monate und auch nach Rückkehr zu Ihrer ursprünglichen Form tragen.

Das Hauptmerkmal, das Mutterschaftsjeans von normalen Jeans unterscheidet, ist der spezielle Schnitt über der Bikinizone. An dieser Stelle wird ein elastisches Joch genäht, das sich gleichzeitig mit Ihrem Bauch dehnt und wächst. Spezielle straffende und stützende Einsätze verhindern die Bildung unnötiger Dehnungsstreifen. Straffen Sie die Haut, bis sie straff ist. Bei der Auswahl von Jeans für schwangere Frauen ist es sehr wichtig, alle Regeln zu berücksichtigen, um die Gesundheit des Babys nicht zu beeinträchtigen und gleichzeitig auf Ihr Wohlbefinden zu achten.

Das Hauptmerkmal, das Mutterschaftsjeans von normalen Jeans unterscheidet, ist der spezielle Schnitt über der Bikinizone

  • Jeans sollten den Unterbauch nicht quetschen. Gehen Sie beim Anprobieren herum und stellen Sie sicher, dass Sie auf einem Stuhl oder auf einem Stuhl sitzen (er ist niedriger). Fühlen Sie, wenn die untere harte Kante schneidet und Unbehagen im Unterbauch verursacht. Sie sollten sich in jeder Position frei fühlen und sich auf das Wachstum einstellen, das in den kommenden Monaten eintreten wird.
  • Die Beine sollten nicht zu eng um die Beine sein. Denken Sie daran, dass nichts Ihre erhöhte Durchblutung beeinträchtigen sollte, die dem Körper schwangerer Frauen innewohnt. Die Beine müssen besonders gepflegt werden - sie tragen das Gewicht Ihres ständig steigenden Gewichts. Es ist auch möglich, dass Sie im letzten Trimester aufgrund einer späten Toxizität eine Schwellung haben. Dies sollte auch bei der Auswahl der Jeans berücksichtigt werden..

Übrigens, Hersteller von Kleidung für werdende Mütter tragen Größen auf die Etiketten, die für die Transformation der Figur angepasst sind. Wählen Sie also Ihre übliche Größe im Geschäft und probieren Sie sie an. Suchen Sie in den Abteilungen nicht nach Artikeln für Fette.

Bei einem solchen Modell verläuft der hintere Teil entlang der Taille und der vordere Teil wird auf die Bikinizone abgesenkt. Der Gürtel ist mit speziellen Kordeln oder anderen Optionen zur Breitenverstellung ausgestattet. Ihr Bauch wird allmählich an Volumen zunehmen und auf der Oberseite Ihres Gürtels ruhen. Dieses Design kann nach sechs bis sieben Monaten unangenehm werden, muss aber nicht. Wenn Sie sich bis zur Geburt nicht unwohl fühlen und die Unterkante Ihren Kleinen nicht stört, können Sie sicher direkt zum Entbindungsheim gehen.

  • Jeans mit elastischem Zwickel

Ein Modell, das der ersten Version sehr ähnlich ist - mit einem hohen Heck und einer niedrigen Front. Aber in solchen Jeans fühlen Sie sich freier und weniger besorgt um das Wohlergehen des Kindes. Sie sind in jedem Stadium der Schwangerschaft absolut sicher, außerdem können Sie sie auch nach der Geburt tragen. Der obere Teil besteht aus hochwertigem Gummiband, das sich nicht verformt und wie ein normaler breiter Gürtel an Ihrer Figur ohne Bauch aussieht.

  • Umstandsjeans mit elastischem Bund unter dem Bauch

Dieses Modell bietet einen breiten Gürtel aus elastischem Material, der die Funktionen eines Verbandes perfekt erfüllt. Normalerweise sind dies ziemlich teure und hochwertige Jeans, die auch mit kurzen Blusen oder T-Shirts gut aussehen. Solch ein elastischer Gürtel wird Ihr Aussehen nicht im geringsten beeinträchtigen, und Sie können ihn nicht unter der Kleidung verstecken. Eine ausgezeichnete Option bis zum Ende der Schwangerschaft und in der Zeit nach der Genesung der Geburt - es hilft Ihnen, Ihre Bauchhaut schön zu halten und ihr in kurzer Zeit ihr ursprüngliches Aussehen zu verleihen.

  • Umstandsjeans mit hoher Taille und elastischer Taille

Bei diesem Design wird der Gürtel über den Bauch gezogen und bedeckt ihn vollständig wie einen Strumpf. Ein solcher Einsatz besteht aus verschiedenen Arten von elastischem Stoff und kann verschiedene Variationen aufweisen. Im oberen Teil des Riemens befinden sich möglicherweise zusätzliche Spanneinsätze, mit denen Sie die Lautstärke anpassen können. Diese Jeans wird am besten gekauft, wenn Ihr letztes Trimester während der Wintersaison ist. Bei kaltem und kaltem Wetter werden Sie solche Jeans mit warmen, langen Wollpullovern oder Tuniken sehr bequem tragen. Zu ihren Nachteilen gehört die Tatsache, dass ein solcher Stil für einen bereits geformten Bauch konzipiert ist. Daher müssen Sie beim Kauf verstehen, dass die Lebensdauer eines solchen Modells sehr kurz ist - von 5 bis 6 Monaten bis zum Erscheinen des Babys.

Und Jeans für schwangere Frauen sind mit einem normalen Alltagsmodell nicht so schwer mit eigenen Händen herzustellen. Beschreibungen dieses Prozesses finden Sie leicht in speziellen Magazinen oder im Internet. Wenn Sie noch nie Kunsthandwerk geliebt haben, sollten Sie vielleicht gleich anfangen? Schließlich kann es durchaus sein, dass Sie als Mama wunderbare exklusive Outfits für Ihren Sohn oder Ihre Tochter kreieren möchten.

Und keine Notwendigkeit - versichern sowohl Ärzte als auch Stylisten einstimmig. Es gibt zwar eine Einschränkung: Während Sie auf das Baby warten, ist es besser, spezielle Jeans zu kaufen.

Angelica Matsuka, Leiterin der Beschaffung von Sammlungen für werdende Mütter, Kangaroo Salon Chain

Angelica Matsuka, Leiterin der Beschaffung von Kollektionen für werdende Mütter der Kette der Kängurusalons, erklärte den Lesern von Letidora, wie sie wählen und was sie zu Jeans für schwangere Frauen tragen sollten..

In den meisten Fällen fühlen sich Frauen in normalen Jeans ab etwa drei bis vier Monaten der Schwangerschaft unwohl. Und dann denken sie darüber nach, ein spezielles Modell mit einer bequemen Passform auf dem Bauch zu kaufen..

Viele glauben, dass eine "clevere" Art, normale Jeans nicht auf den Bauch zu knöpfen, sie vor Ausgaben bewahrt. Wie die Praxis zeigt, ist dies jedoch nicht nur unpraktisch, sondern auch nicht sicher..

Darüber hinaus verpflichtet Sie diese Taktik, sich in einem übergroßen Stil zu kleiden, da Sie die Oberseite der aufgeknöpften Jeans irgendwie vor neugierigen Blicken schützen müssen. Und nur locker sitzende Kleidung kann diese Aufgabe bewältigen..

Es gibt drei Arten von Jeans für werdende Mütter.

Jeans mit klassischer Passform

Dies sind Jeans mit einem Gummiband von ca. 5-7 cm Breite. Es ist ein elastischer Einsatz, der den Bauch fast bis zur Brust bedeckt. Gleichzeitig wird die Naht des Gummibandes, die in den Denim selbst geht und aus dem Gummizug herauskommt, durch ein spezielles perforiertes Gummiband reguliert, das in den Gürtel eingesetzt wird.

Perforationen sind Löcher, die in einem Abstand von etwa 5 cm voneinander angeordnet sind. Auf ihnen können Sie das Gummiband festziehen oder absenken, wenn der Bauch wächst.

Jeans mit Passform unter dem Bauch

Einige werdende Mütter tragen Jeans, die unter den Bauch passen. In solchen Modellen schätzen Frauen die Fähigkeit des Gummibandes, eine unterstützende Funktion zu erfüllen, dh tatsächlich den Verband zu ersetzen..

Aber im Alter von 8 bis 9 Monaten bevorzugen viele schwangere Frauen spezielle Unterwäsche und einen Verband, um den Magen noch gründlicher zu stützen..

Jeans mit elastischen Seitenteilen

Um zu verstehen, wie solche Jeans aussehen, stellen Sie sich vor, Sie hätten selbst Ihre Lieblingshose geschnitten und anstelle der Seitennähte und Taschen elastische Bänder angebracht.

Die Besonderheit solcher Jeans ist, dass sie vorne und hinten optisch wie die gewöhnlichsten Jeans aussehen..

In der kalten Jahreszeit bevorzugen viele Menschen Jeans mit einem elastischen Einsatz am Bauch. Mit diesem Modell können Sie den Bauch an der Brust schließen und so der werdenden Mutter zusätzlichen Komfort bieten..

Viele schwangere Frauen denken, dass sie Artikel kaufen müssen, die 1-2 Größen größer sind. Dies ist jedoch ein Missverständnis, wenn es sich um Sammlungen für werdende Mütter handelt..

Bei bekannten Marken, die sich auf die Herstellung von Kollektionen für schwangere Frauen spezialisiert haben und bei denen die Denim-Linie gut vertreten ist, können Sie sicher genau die Größen nehmen, die Sie vor der Schwangerschaft getragen haben.

Zum Beispiel gibt es Jeans, bei denen die Gesäßtaschen abgerundet sind. Dies geschieht speziell, um die Größe des Rückens optisch zu reduzieren.

Ein weiteres Missverständnis, das bei werdenden Müttern häufig vorkommt: Sie glauben, dass sie während der Schwangerschaft ihre Lieblingsmodelle wie Skinny oder Jeggings nicht tragen können. Es ist nicht so!

In Anbetracht dessen, welche modernen Technologien für die Herstellung von Stoffen verwendet werden, wie elegant gestaltete und geschnittene Jeans, kann die werdende Mutter jedes Modell für sich finden - sogar ausgestellte, sogar Freunde.

Es gibt sogar Modelle von erwärmten Jeans: Hosen auf Fleecebasis, weich, angenehm für den Körper und warm. Im Winter können solche Jeans sicher ohne Strumpfhose getragen werden..

Kein Themenvideo zu diesem Artikel.
Video (zum Abspielen klicken).

Bei der Auswahl von Jeans empfehle ich Ihnen, einen kleinen Trick anzuwenden. Achten Sie beim Anprobieren darauf, 1-2 Minuten in neuen Jeans zu sitzen.

Hallo. Ich heiße Irina. Ich arbeite seit über 5 Jahren als Modedesigner. Ich glaube, dass ich ein Fachmann auf meinem Gebiet bin und allen Website-Besuchern helfen möchte, verschiedene Probleme zu lösen. Alle Materialien für die Website werden gesammelt und sorgfältig verarbeitet, um alle erforderlichen Informationen in zugänglicher Form zu vermitteln.