Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Schisandra in der Medizin

Schizandra-Präparate werden als Stimulans bei Funktionsstörungen des Nervensystems, erhöhter Schläfrigkeit und auch bei Hypotonie eingesetzt.

Zitronengras-Aktion:

  • lindert Müdigkeit;
  • erhöht die körperliche und geistige Aktivität um ein Vielfaches;
  • normalisiert den Blutdruck;
  • beseitigt Sauerstoffmangel;
  • tötet sowohl pathogene Bakterien als auch pathogene Pilze ab;
  • beschleunigt die Wundheilung;
  • stärkt die Immunität.

In der orientalischen Medizin wird diese Pflanze unter folgenden Bedingungen eingesetzt:
  • Erschöpfung;
  • sexuelle Impotenz;
  • Anämie;
  • Erkrankungen der Atemwege;
  • Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Leber- und Nierenerkrankungen;
  • Krankheiten der infektiösen Genese;
  • kalt;
  • nervöse und psychische Störungen.

Eine derart weit verbreitete Verwendung von Schisandra in der traditionellen Medizin und Kräutermedizin beruht auf der Tatsache, dass die Pflanze, die auf das Zentralnervensystem einwirkt, die Erregbarkeit der Reflexe erhöht, wodurch positive Reflexe verstärkt, die neuromuskuläre Überleitung verbessert und die motorische Aktivität erhöht werden. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass Zitronengraspräparate ausnahmslos die unspezifische Resistenz des Körpers gegen pathogene Wirkungen erhöhen..

Schizandra-Präparate verhindern die Entwicklung von Atherosklerose, da sie einen Anstieg der Cholesterinkonzentration verhindern.

Diese Pflanze hilft in kurzer Zeit und ohne Gesundheitsschäden, sich an verschiedene extreme äußere Einflüsse anzupassen (z. B. an eine starke Veränderung der klimatischen Bedingungen)..

Es sollte gesagt werden, dass Zitronengras häufig in die komplexe Behandlung von Krebspatienten einbezogen wird, da es Substanzen enthält, die krebsschützende Eigenschaften haben (zum Beispiel Kupfer, Selen)..

Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine einzelne Aufnahme der Pflanze unwirksam ist. Zitronengraspräparate werden in Kursen von 20 bis 30 Tagen ausschließlich unter Aufsicht eines Arztes und nach einer ärztlichen Untersuchung eingenommen. Die Wirkung der Einnahme erreicht 15 - 20 Tage nach Kursbeginn ihren Höhepunkt.

Um den Effekt zu verstärken, wird empfohlen, die Aufnahme von Zitronengras mit Multivitaminkomplexen zu kombinieren..

Schisandra für Immunität

Das menschliche Immunsystem schützt den Körper vor den negativen Auswirkungen genetisch fremder Substanzen, die von außen kommen oder sich im Körper selbst bilden können. Es ist die schwache Immunität, die die Hauptursache für viele Krankheiten ist..

Es ist möglich, die Immunität zu erhöhen, ohne die Gesundheit zu schädigen, indem Adaptogene verwendet werden, die die unspezifische Resistenz des Körpers gegen die negativen Auswirkungen physikalischer, chemischer und biologischer Natur erhöhen. Schizandra ist so ein pflanzliches Adaptogen..

Die tonische Wirkung von Schisandra beruht auf der Aktivierung des Stoffwechsels sowie der Regulation des endokrinen und vegetativen Systems..

Infolge dieses Einflusses werden die folgenden Phänomene beobachtet:

  • gesteigerter Appetit;
  • erhöhter Tonus der Hohlorgane;
  • erhöhte Sekretion der Magen-Darm-Drüsen;
  • Wiederherstellung des reduzierten Gefäßtonus;
  • erhöhter Blutdruck;
  • Normalisierung des Herzens.

Zitronengraspräparate haben eine psychostimulierende Wirkung, die sich in einer Leistungsverbesserung sowie einer Verringerung der Manifestation von Symptomen von Asthenie und Müdigkeit äußert. Es ist wichtig, dass dieser Effekt nicht mit Anzeichen von Erregung einhergeht, was über chemische Präparate nicht gesagt werden kann. Somit liegt die Manifestation sowohl allgemeiner tonischer als auch psychostimulierender Wirkungen an der Grenze der physiologischen Norm..

Wirkung von Adaptogenen:

  • Optimierung des Gehirns;
  • Steigerung der intellektuellen Produktivität;
  • eine Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit;
  • Gewährleistung eines sparsameren Energieverbrauchs der Muskeln;
  • Verbesserung der Proteinsynthese, die mit dem biochemischen Mechanismus des Gedächtnisses verbunden ist;
  • Stärkung des gesamten Körpers.

Zitronengraspräparate werden als Adaptogen zur Vorbeugung von Influenza und akuten Infektionen der Atemwege eingesetzt. Dargestellt ist die Verwendung von Zitronengras und gesunden Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen, deren Arbeitstätigkeit mit starker körperlicher oder emotionaler Belastung verbunden ist, sowie die Auswirkungen verschiedener extremer Faktoren.

Schisandra hilft, den Genesungsprozess nach einer Operation, einer schweren Krankheit oder einer Vergiftung des Körpers zu beschleunigen. So sorgt Zitronengras für die Aufrechterhaltung des inneren Gleichgewichts im Körper, was für ein gesundes und emotional erfolgreiches Leben äußerst wichtig ist..

Möglichkeiten, Zitronengras zu nehmen:
1,20 - 30 Tropfen einer Apothekentinktur der Pflanze werden in 150 ml Wasser verdünnt und zweimal täglich vor den Mahlzeiten oder vier Stunden nach den Mahlzeiten eingenommen.

2,1 EL Zitronengrassamen werden mit 250 ml kochendem Wasser gegossen, zwei Stunden lang infundiert, filtriert und in 2 EL aufgenommen. viermal am Tag, eine halbe Stunde vor dem Essen.
Vor dem Essen werden zweimal täglich 3,5 g Zitronengrassamenpulver eingenommen..

Um das Immunsystem zu stärken, ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil zu führen und richtig zu essen. Daher sollte die tägliche Ernährung Lebensmittel enthalten, die nicht nur die Produktion von Antikörpern fördern, sondern auch Spurenelemente, Makronährstoffe und Vitamine enthalten, die für die Lebenserhaltung erforderlich sind. Gebratene fetthaltige Lebensmittel, zuckerhaltige Lebensmittel, Alkohol sollten von der Speisekarte ausgeschlossen werden.

Empfohlene Produkte:

  • mageres Fleisch (Rinderfilet, Schweinefilet, Hühnerbrust);
  • magerer Fisch (Thunfisch, Kabeljau) sowie Meeresfrüchte;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Käse;
  • Gemüse;
  • Obst;
  • getrocknete Früchte;
  • frische und getrocknete Beeren;
  • Kleiebrot;
  • Nüsse;
  • Getreide (Buchweizen und Haferflocken);
  • frische und getrocknete Pilze;
  • Gewürze (verschiedene Kräuter, Meerrettich, Senf).

Schisandra mit hohem und niedrigem Druck

Heutzutage leiden eine große Anzahl von Menschen auf der ganzen Welt an Bluthochdruck (Bluthochdruck) und Hypotonie (niedriger Blutdruck). Ständiger Stress und ungesunde Lebensstile sind die Hauptursachen für beide Erkrankungen..

Es ist unbedingt erforderlich, Bluthochdruck und Hypotonie zu bekämpfen. So kann Bluthochdruck, bei dem der Druck die Marke von 140/90 mm Hg überschreitet, die Entwicklung von Erkrankungen des Herzens, der Nebennieren sowie der Bauchspeicheldrüse und anderer wichtiger Organe hervorrufen..

Hypotonie, bei der der Druck selten 90/60 mm Hg überschreitet, kann allgemeine Schwäche, schnelle Ermüdbarkeit, Reizbarkeit und geringe Leistung hervorrufen.

Schizandra-Präparate erhöhen insbesondere den Blutdruck und stärken den gesamten Körper dank Flavonoiden, Lignanen, ätherischen Ölen, organischen Säuren und Harzen, die in der Pflanze enthalten sind. In Kombination mit anderen Kräuterpräparaten kann Zitronengras den Blutdruck normalisieren.

Wichtig! Bevor Sie mit der Einnahme dieser oder jener Pflanze beginnen, müssen Sie unbedingt einen Arzt konsultieren, der eine geeignete Untersuchung und diagnostische Untersuchung durchführt, auf deren Grundlage er eine Dosis und ein Schema für die Einnahme des Arzneimittels verschreibt.

Um einen Sud zuzubereiten, der den Druck erhöht, benötigen Sie 20 g trockene Zitronengrasbeeren, die zuvor in einem Mörser gemahlen wurden. Gießen Sie 400 ml kochendes Wasser ein. Anschließend wird die Mischung 15 Minuten lang bei schwacher Hitze erhitzt, ohne sie zum Kochen zu bringen. Ein Sud wird dreimal täglich in einem Esslöffel eingenommen.

Sie können die folgende Tinktur herstellen: 10 g gehackte Zitronengrasbeeren sollten mit 500 ml Alkohol gegossen, der Behälter fest verschlossen und 7 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden (es ist wichtig, dass die Temperatur an dem Ort, an dem das Produkt infundiert wird, Raumtemperatur beträgt). Die Tinktur sollte regelmäßig geschüttelt werden. Nach einer Woche wird die Tinktur zweimal gefiltert, um das Sediment zu entfernen. Es wird dreimal täglich auf leeren Magen mit jeweils 35 Tropfen eingenommen. Eine solche Behandlung wird innerhalb von 25 Tagen durchgeführt. Tinktur wird bis 19.00 Uhr akzeptiert, um Schlaflosigkeit zu beseitigen.

Schisandra gegen Gicht

Gicht wird durch Stoffwechselstörungen im Allgemeinen und Purinstoffwechsel im Besonderen ausgelöst. Das Ergebnis solcher Störungen ist die Ablagerung von Harnsäure in den Gelenken, was zur Entwicklung von Entzündungen und starken Schmerzen in den Gelenken führt..

Schisandra enthält Mineralsalze (Eisen, Magnesium, Selen, Mangan usw.), Vitamine, organische Säuren, Flavonoide, Ballaststoffe und Pektin, die den Stoffwechsel normalisieren und Cholesterin aus dem Körper entfernen.

Vitamin E sorgt für den normalen Verdauungsprozess und die Funktion der Enzymsysteme.

Organische Säuren reduzieren die negativen Auswirkungen von Stress auf den Körper.

Vitamin C und Flavonoide reduzieren die Serumharnsäure direkt.

Kalium sorgt für ein normales Gleichgewicht der Mineralien.

Zink unterstützt den Proteinstoffwechsel und die Gewebereparatur.

Calcium reduziert wie Magnesium den mit Krankheit verbundenen Stress.

Die Behandlung von Gicht mit Zitronengraspräparaten gewährleistet die Ausscheidung von Harnsäure sowie die Trennung von Harnsteinen aufgrund einer Vielzahl von Wirkungen (insbesondere krampflösend, entzündungshemmend, harntreibend)..

Kräutermedizin, Einhaltung der Diät und Normalisierung des Lebensstils des Patienten tragen zur Wiederherstellung des gestörten Stoffwechsels bei.

Die Behandlung der Gicht erfolgt mit den Früchten von Schisandra chinensis, aus denen eine Tinktur hergestellt wird (Sie können eine Apothekenversion kaufen oder das obige Rezept verwenden). Die Tinktur wird zweimal täglich (morgens und nachmittags) mit jeweils 30 Tropfen eingenommen.

Sie können eine Sammlung mit Zitronengras und Distel vorbereiten. Schizandra-Früchte werden zu gleichen Anteilen mit Distelblättern gemischt, danach 3 EL. Die Mischung wird in 750 ml kochendes Wasser gegossen und zwei Stunden lang infundiert. Als nächstes wird die Infusion gefiltert und etwa fünf- bis sechsmal täglich ein halbes Glas entnommen.

Es ist wichtig, die Behandlung von Gicht nicht durch pflanzliche Heilmittel einzuschränken. Der Komplex wirksamer therapeutischer Maßnahmen umfasst also:

  • Einhaltung einer Diät;
  • reichlich Getränk;
  • Prävention von Faktoren, die Gichtanfälle hervorrufen.

Eine Diät gegen Gicht beinhaltet die Einhaltung der folgenden Regeln:
1. Beschränkung der Verwendung von Lebensmitteln, die Purine enthalten (organische Substanzen, die an der Bildung von Harnsäure beteiligt sind), nämlich:
  • Nieren;
  • Gehirn;
  • Leber;
  • gebratenes Fleisch und Fisch;
  • Fleischbrühen;
  • Sauerampfer;
  • Spinat;
  • Rettich;
  • Sardellen;
  • Butterbrot;
  • Erbsen;
  • Bohnen;
  • Bohnen;
  • Linsen.

2. Reduzierung des Kaloriengehalts der Diät (insbesondere bei Problemen mit Übergewicht).

3. Verwendung von ausschließlich rohem Obst und Gemüse bei Gichtanfällen für zwei Wochen (frisch gepresste Säfte sind besonders nützlich).

4. Trinken Sie gefrorenen oder frischen Kirschsaft, der Pektin und Ballaststoffe enthält. Kirschen wie Erdbeeren neutralisieren Harnsäure wirksam.

5. Aufnahme von Getreide, Samen, Nüssen in die Ernährung.

6. Trinken Sie nur ausreichend gekochtes Wasser (mindestens zwei Liter pro Tag). Flüssigkeit fördert die Beseitigung von Harnsäure.

7. Eliminierung von Alkohol aus der Nahrung, der die Ausscheidung von Harnsäure erhöht.

8. Verwenden Sie zum Kochen nur frisches Pflanzenöl, das zuvor nicht erhitzt wurde. Andernfalls zerstören die ranzigen Fette, die bei der Wiederverwendung des Öls entstehen, Vitamin E, was zu einer signifikanten Erhöhung des Harnsäuregehalts führt..

9. Eliminierung von Zucker aus der Diät.

10. Begrenzung des Verbrauchs solcher Produkte:

  • Koffein;
  • Blumenkohl;
  • Haferflocken;
  • ein Fisch;
  • Eier;
  • Weißbrot;
  • Hausvogel;
  • Spinat.

11. Normalisierung des Gewichts: Beispielsweise führt Gewichtsverlust zu einer Abnahme des Harnsäurespiegels.

12. Vermeiden Sie sehr restriktive Diäten.
Mehr zu Gicht

Schisandra während der Schwangerschaft

Oft leiden Frauen in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft an der sogenannten frühen Toxikose, die durch die Anpassung des Körpers an eine "interessante Position" verursacht wird..

Manifestationen einer frühen Toxikose:

  • depressiver Zustand;
  • Stimmungsschwankungen;
  • nicht gut fühlen;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Druck senken;
  • erhöhter Speichelfluss.

Zitronengras hilft, die Symptome der Toxikose zu lindern, die schwangeren Frauen nur nach Rücksprache mit einem Arzt verschrieben wird, da diese Pflanze trotz all ihrer positiven Eigenschaften einen Anstieg des Blutdrucks sowie eine Erhöhung der Herzfrequenz hervorrufen kann. Darüber hinaus stimulieren Zitronengraspräparate die Wehen, sodass sie nicht ohne medizinische Indikationen und ärztliche Aufsicht eingenommen werden können. Der Arzt wird eine vollständige Untersuchung der schwangeren Frau durchführen, nach deren Ergebnissen er die erforderliche Dosis Zitronengraspräparate verschreibt, die die Gesundheit der Mutter und des ungeborenen Kindes nicht gefährdet.

Um die Brühe zuzubereiten, müssen Sie 20 g Zitronengras mit einem Liter kochendem Wasser dämpfen, drei Stunden ruhen lassen und tagsüber trinken. Dieses Rezept hilft bei Übelkeit und Erbrechen..

Bei früher Toxizität sowie Hypotonie kann bei schwangeren Frauen eine Sammlung von Kräutern verwendet werden, die die folgenden Komponenten umfasst:

  • Zitronengrasblätter - 10 g;
  • grüne Stängel von Samenhafer - 10 g;
  • grüne Stängel von Saatroggen - 10 g;
  • Früchte von duftendem Dill - 20 g;
  • Blätter und Früchte der gemeinen Berberitze - 20 g.

Ein Esslöffel der Sammlung wird mit einem Glas Wasser gegossen und nicht länger als eine Minute gekocht. Danach wird die Brühe eine Stunde lang aufgegossen, gefiltert und dreimal täglich ein Viertel eines Glases getrunken, bevor sie gegessen wird.

Neben der Einnahme von Kräuterpräparaten ist es wichtig, die folgenden Regeln einzuhalten, um die Manifestation einer Toxikose zu erleichtern:

  • den Tagesablauf normalisieren;
  • eine gute Pause haben;
  • jeden Tag an der frischen Luft spazieren gehen;
  • leicht verdauliche Lebensmittel essen;
  • Essen Sie nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen, da dies die Verdauung verbessert.
  • kleine Mahlzeiten essen, aber oft;
  • sowohl zu süße als auch zu saure Lebensmittel von der Ernährung ausschließen.

Wenn Sie diese Empfehlungen einhalten, können Sie leicht eine frühe Toxikose übertragen, die in den meisten Fällen nach 8 bis 10 Wochen vergeht. Wenn die Manifestationen der Toxikose nicht vergangen sind, sondern sich nur verschlechtert haben, muss ein Arzt konsultiert werden, da dies ein Hinweis darauf sein kann, dass eine schwangere Frau zur Konservierung in ein Krankenhaus gebracht wird.

Schisandra während der Stillzeit

Schisandra für Kinder

Zitronengras wird Kindern verschrieben, um den Appetit zu steigern und die Abwehrkräfte des Körpers zu aktivieren. Darüber hinaus sind Zitronengraspräparate angezeigt, um körperliche und geistige Müdigkeit zu beseitigen, Influenza und akute Infektionen der Atemwege zu verhindern. Den Studien zufolge wurde festgestellt, dass die Verwendung von Zitronengraspräparaten während einer Influenza-Epidemie das Krankheitsrisiko um mindestens das Vierfache verringert..

Schizandra wird auch zur Behandlung von Ruhr bei Kindern angewendet. Die Einnahme dieser Pflanze liefert bessere Ergebnisse als die Einnahme eines Bakteriophagen. Pflanzenpräparate werden auch für verschiedene psychische Erkrankungen verschrieben..

Äußerlich ist Zitronengras bei der Behandlung von lang anhaltenden Wunden und Geschwüren angezeigt..

Wichtig! Die Verwendung von Zitronengras zur Behandlung von Kindern ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich, der die Dosis korrekt berechnet. Selbstmedikation kann zu ernsthaften Funktionsstörungen des (noch nicht gebildeten) Körpers des Kindes führen.

Regeln für die Verwendung von Kräuterpräparaten durch Kinder:
1. Konsultation eines Arztes, bei der eine vollständige Anamnese gesammelt wird.
2. Verwenden Sie zur Herstellung von Arzneimitteln nur pflanzliche Rohstoffe, die in einer Apotheke gekauft wurden, nicht jedoch von privaten Händlern, die häufig keine erfahrenen Kräuterkenner sind.
3. Ausschluss der Erhebung von mehrsilbigen Gebühren: Die für Kinder bestimmten Gebühren sollten nicht mehr als vier Kräuter enthalten (Sie sollten zunächst prüfen, ob das Kind gegen die Bestandteile der Sammlung allergisch ist)..
4. Desinfektion von Kräutern durch Kochen.
5. Ausschluss von Gebühren, die giftige Pflanzen enthalten.

Wenn das Kind Übelkeit, Erbrechen oder Juckreiz entwickelt, muss die Einnahme des Arzneimittels, das eine solche Reaktion ausgelöst hat, sofort abgebrochen werden.

Zitronengras zur Gewichtsreduktion

Die Hauptursachen für Fettleibigkeit sind:

  • hormonelle Störungen;
  • Stress;
  • Stoffwechselerkrankung;
  • falsche Ernährung;
  • sitzender Lebensstil;
  • Erkrankungen des Nervensystems und des endokrinen Systems.

Viele der oben aufgeführten Ursachen können durch die Einnahme von Zitronengraspräparaten beseitigt werden, die den Produktionsprozess und den Energieverbrauch regulieren. Schizandra-Präparate haben zum einen eine tonisierende und stimulierende Wirkung auf den Körper und zum anderen können Sie den Energieverbrauch steigern - und damit die Wirkung der Ernährung verbessern.

Darüber hinaus senkt diese Pflanze den Cholesterinspiegel im Körper, entfernt Toxine durch Normalisierung des Stoffwechsels und normalisiert auch den Hormonspiegel (diese drei Komponenten begleiten das Leben von übergewichtigen Menschen)..

Schisandra stabilisiert den Stoffwechsel, verbessert die Funktion des Herz-Kreislauf- und Verdauungssystems, wirkt sich positiv auf den Kohlenhydratstoffwechsel aus und trägt so zur Verbrennung überschüssiger Fette bei.

Kaloriengehalt von Zitronengras

Schisandra, Ginseng und Eleutherococcus

Heilpflanzen wie Zitronengras, Ginseng und Eleutherococcus gehören zur Klasse der Adaptogene, die Anpassungsprozesse beschleunigen, die Abwehrkräfte des Körpers stimulieren, die Effizienz steigern und den Grad der durch Strahlung verursachten Schädigung verringern.

Diese Heilpflanzen haben eine allgemeine tonisierende und psychostimulierende Wirkung. Es ist zu beachten, dass zur Einnahme der maximalen Wirkung der Einnahme von Ginseng-, Zitronengras- und Eleutherococcus-Präparaten diese innerhalb von 10 Tagen und bis zu mehreren Monaten eingenommen werden müssen (nur ein Arzt kann die Dauer der Behandlung korrekt berechnen). Um einen ausgeprägten tonischen Effekt zu erzielen, der durch eine einmalige Einnahme von Adaptogenen verursacht wird, müssen große Dosen des Arzneimittels eingenommen werden.

Ginseng Aktion:

  • Straffung und Stimulierung des Nervensystems;
  • gesteigerter Appetit;
  • erhöhte Effizienz;
  • Erhöhung des Widerstands des Körpers gegen körperliche Aktivität;
  • Stimulierung des Herz-Kreislauf-Systems;
  • erhöhte Potenz;
  • erhöhte Immunität;
  • verbessertes Gedächtnis;
  • Alterungsprävention.

Die Wirkung von Eleutherococcus:
  • Straffung des Nervensystems;
  • verbesserte Blutversorgung des Gehirns;
  • erhöhte Erregbarkeit der Großhirnrinde;
  • Steigerung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit;
  • Verbesserung des Farbsehens;
  • verbesserte Leberfunktion;
  • Aktivierung des Lipidstoffwechsels;
  • erhöhte Muskelleistung.

Zitronengras-Aktion:
  • erhöhte Effizienz;
  • verbesserte Stimmung;
  • erhöhte Sehschärfe;
  • erhöhte Empfindlichkeit der Nervenzellen;
  • Förderung der Gewichtszunahme.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, mehrere Adaptogen-Medikamente gleichzeitig einzunehmen (nur ein Arzt kann unter Berücksichtigung der Krankengeschichte des Patienten eine gemeinsame Aufnahme von Adaptogenen verschreiben)..

Eine Überdosierung mit adaptogenen Arzneimitteln kann zu einer Überstimulation sowohl des Nerven- als auch des Herz-Kreislaufsystems führen..

Ginseng, Eleutherococcus und Schisandra sind kontraindiziert bei:

  • Schlaflosigkeit;
  • Hypertonie;
  • erhöhte Erregbarkeit;
  • individuelle Intoleranz;
  • Stillzeit;
  • Schwangerschaft (kann aus medizinischen Gründen verwendet werden).

Zitronengras Honig

Zitronengrashonig, ein natürliches Antiseptikum, hat eine hellgelbe Farbe, ein spezifisches Aroma und einen angenehm sauren Geschmack. Dieser Honig ist einer der seltensten und nützlichsten, da er entzündungshemmende, beruhigende und stimulierende Eigenschaften hat..

Dieses Diätprodukt hat nicht nur einen hohen Kaloriengehalt und Nährwert, sondern auch eine leichte Verdaulichkeit..
Die Wirkung von Honig auf den Körper:

  • Stimulation der sekretorischen und motorischen Funktion des Magen-Darm-Trakts und der Gallenwege;
  • Abnahme der Blutviskosität;
  • Verbesserung der Indikatoren für den Lipidstoffwechsel;
  • Stabilisierung des Blutdrucks;
  • erhöhte Effizienz;
  • Beschleunigung des Granulationswachstums;
  • Förderung einer schnellen Epithelisierung von Wunden;
  • Verbesserung des Allgemeinzustands des Körpers;
  • erhöhte Muskelkraft;
  • erhöhter Hämoglobingehalt im Blut;
  • Senkung des Cholesterinspiegels.

Indikationen:
  • Herzkreislauferkrankung;
  • Hautkrankheiten;
  • Vitaminmangel;
  • Anämie;
  • allgemeine Schwäche und Erschöpfung im Zusammenhang mit dem postoperativen Zustand und der anhaltenden Krankheit;
  • asthenische, psychoasthenische und depressive Zustände;
  • schnelle Ermüdbarkeit;
  • erhöhte Schläfrigkeit.

Honig mit Zitronengras, der eine choleretische Wirkung hat, stellt schnell die Kraft wieder her, gibt Energie und erhält die Kraft.

Erwachsenen wird empfohlen, dreimal täglich Honig in einem Teelöffel zu den Mahlzeiten einzunehmen..

Kontraindikationen:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber allen Imkereiprodukten;
  • Schlaflosigkeit;
  • Stillzeit;
  • Schwangerschaft;
  • Bluthochdruck;
  • Diabetes mellitus;
  • allergische Erkrankungen.

Wichtig! Vor der Einnahme von Honig wird ein Arzt konsultiert.

Zitronengras im Sport

Schizandra-Präparate sind ausgezeichnete Antioxidantien, die die Gesundheit fördern, die Ausdauer erhöhen, Muskeln und Stoffwechselprozesse revitalisieren.

Im Vergleich zu anderen Adaptogenen maximiert Schisandra die Anregungsprozesse im Nervensystem und erhöht so die Effizienz. Aus diesem Grund ist diese Pflanze für den Sport ratsam..

Schizandra-Präparate helfen bei starker körperlicher Anstrengung, da sie nach ziemlich intensivem Training oder Wettkampf dazu beitragen, die Kraft in kürzester Zeit wiederherzustellen.

Um ein Tonikum zuzubereiten, benötigen Sie 15 g Zitronengrasfrucht, gießen 300 ml kochendes Wasser ein und stellen das Mittel dann auf niedrige Hitze (es ist wichtig, die Infusion nicht zum Kochen zu bringen). Nach 15 Minuten wird die Infusion vom Herd genommen, abgekühlt und dreimal täglich, spätestens jedoch zwischen 18 und 19 Uhr, in einem Esslöffel eingenommen, um mögliche Schlafstörungen zu beseitigen.

Schisandra-Öl

Schizandra wird von Sportlern hauptsächlich als Öl verwendet, das in Apotheken verkauft wird..

Die Ergebnisse der Verwendung von Zitronengrasöl:
1. Eine Zunahme der Hintergrundindikatoren für Adrenalin und Noradrenalin.
2. Verbesserung der sportlichen Leistung mit einer Dosierung von 1 ml Öl pro Tag.
3. Aktivierung der humoralen Immunität, die bei Einnahme des Pflanzenöls auf einem Niveau bleibt, das nahe am ursprünglichen Niveau liegt (selbst unter den Bedingungen intensiver Sportbelastungen, die bei vielen Sportlern eine Immunschwäche verursachen)..
4. Abnahme der Hemmung und Verstärkung der aktivierenden Wirkung der Regulationssysteme des Zentralnervensystems direkt auf die Großhirnrinde.
5. Optimierung der adaptiven Reserven des menschlichen Körpers.
6. Erleichterung der Anpassung des Körpers an intensiven Stress.

Schisandra chinensis-Präparate wirken sich nicht nur positiv auf die körperliche, sondern auch auf die psychische Verfassung der Sportler aus. Studien zufolge zeichnen sich Athleten, die Zitronengras einnehmen, durch ihre Geduld und Geselligkeit aus, ihr emotionaler Stress und ihre Angst werden verringert und ihre Informationsempfänglichkeit wird verbessert, was wichtig ist, um eine umfassende Kommunikation zwischen Athleten und Trainern herzustellen..

Wichtig! Laut Anti-Doping-Studien haben Zitronengraspräparate eine Dotierungshäufigkeit, dennoch unterscheidet sich der Wirkmechanismus dieser Pflanze vom Wirkprinzip chemischer Stimulanzien, nach deren Einnahme die Phase der Unterdrückung beginnt. Darüber hinaus zwingt Doping den Körper dazu, "für Abnutzung" zu funktionieren, während die Wirkung von Zitronengras weich und natürlich ist. In Bezug auf die Möglichkeit der Einnahme von Zitronengraspräparaten (insbesondere vor dem Wettkampf) ist es jedoch erforderlich, den Trainer und den behandelnden Arzt zu konsultieren.

Schisandra während der Schwangerschaft - wie sicher ist es?

  • Was ist Zitronengras??
  • Ist Zitronengras für schwangere Frauen sicher??
  • Die gesundheitlichen Vorteile von Zitronengras
  • Mögliche Nebenwirkungen von Zitronengras während der Schwangerschaft
  • Ist es sicher, Zitronengrasöl während der Schwangerschaft zu verwenden??
  • Wie ätherisches Zitronengrasöl während der Schwangerschaft verwendet werden kann?
  • Risiken der Verwendung von Zitronengrasöl
  • Dinge, an die man sich erinnern sollte
  • Alternativen zu Zitronengras-Tee

Wenn Sie schwanger sind, "essen Sie zu zweit". Dies bedeutet, dass Ihr Essen auch Ihr Kind ist. Das wirft die Frage auf: Ist das alles gut für mich, gut für mein Kind? Die Antwort lautet meistens ja. Hier schauen wir uns die Vorteile von Zitronengras an und ob es gut für Ihr Kind ist.

Was ist Zitronengras??

Zitronengras ist eine Grasart, die bis zu 2 Meter hoch werden kann. Es kommt natürlich in Afrika, Asien und Australien vor. Es wird als Kraut beim Kochen verwendet.

Die meisten von uns assoziieren das Wort "Zitronengras" mit "Tee". Aufgrund seiner antibakteriellen und konservierenden Eigenschaften sowie seines hervorragenden Geschmacks wird es jedoch in vielen Produkten als Bestandteil verwendet..

Schisandra ist auch adstringierend und wird häufig in Hautpflegeprodukten verwendet.

Ist Zitronengras für schwangere Frauen sicher??

Zwei in Zitronengras, Citral und Mikren enthaltene Verbindungen können die Schwangerschaft beeinträchtigen. Die Erforschung der Auswirkungen von Zitronengras auf die Fruchtbarkeit beim Menschen ist begrenzt. Studien an Ratten haben jedoch gezeigt, dass hohe Dosen von Mikren fetale Skelettanomalien oder sogar Fehlgeburten verursachen können..

Wenn Sie sich aufgrund dieser Informationen fragen: Ist es in Ordnung, während der Schwangerschaft Zitronengras-Tee zu trinken? Während es in kleinen Mengen sicher ist, wie in thailändischen Gerichten, in denen es als Gewürz verwendet wird, ist es am besten, es ganz zu vermeiden..

Die gesundheitlichen Vorteile von Zitronengras

Die gesundheitlichen Vorteile von Zitronengras sind vielfältig! Es ist wirklich ein Wunderkraut!

1. Hilft bei der Entgiftung

Zitronengras-Tee ist bekannt für seine entgiftende Wirkung. Es ist ein Diuretikum, weil es die Nierenfunktion und die Urinproduktion fördert. Es hilft, Giftstoffe aus der Leber auszuspülen und die Nieren sauber zu halten.

2. Bekämpft Anämie

Zitronengras ist reich an Eisen und Folsäure, die für die Bildung neuer roter Blutkörperchen und Hämoglobins unerlässlich sind. Eine Erhöhung der Anzahl der Blutzellen verhindert eine Anämie. Der hohe Eisengehalt verhindert auch andere durch Eisenmangel verursachte Krankheiten. Einige nutzen die Fähigkeit, Anämie zu verhindern, als Grund, während der Schwangerschaft mehr Zitronengras zu konsumieren. Die möglichen Nebenwirkungen überwiegen jedoch die Vorteile.

3. Umgang mit Stress

Zitronengras-Tee beruhigt die Nerven und induziert Schlaf. Sein Öl wird üblicherweise in der Aromatherapie verwendet. Sie können es in den Diffusor legen, um einen guten Schlaf zu gewährleisten.

4. Schmerzlinderung

Zitronengras wirkt als Analgetikum gegen Migräne und Bauchschmerzen. Es enthält auch Phytonährstoffe, die Muskelkrämpfe und -krämpfe behandeln.

5. Erhöht die Immunität

Zitronengras ist antibakteriell und antimykotisch. Darüber hinaus beugt es Entzündungen vor und wirkt sich positiv auf Herz und Atemwege aus..

6. Gut für die Haut

Die antiseptischen Eigenschaften von Zitronengras und seine adstringierenden Eigenschaften machen es für die Haut geeignet. Adstringierend verursacht eine Zellkontraktion und wird verwendet, um fettige Haut zu verhindern.

7. Gesunde Zellen

Zitronengras hat antioxidative Eigenschaften. Antioxidantien verhindern Zellschäden durch Abnutzung, die durch eine Nebenwirkung eines gesunden Stoffwechsels verursacht werden.

8. Verdauung

Zitronengras wirkt als antimikrobielles Mittel, tötet schädliche Parasiten im Darm ab und lindert Verdauungsprobleme wie Verstopfung, Gastroenteritis, Blähungen usw..

9. Bekämpft Krebs

Untersuchungen zeigen, dass bestimmte in Zitronengras enthaltene Verbindungen, insbesondere die Verbindung Linalool, nützlich sind, um das Tumorwachstum zu hemmen und Krebszellen abzutöten. Obwohl keine Studien am Menschen durchgeführt wurden, könnte es in Zukunft die Chemotherapie ohne die Nebenwirkungen der Chemotherapie ersetzen.

Mögliche Nebenwirkungen von Zitronengras während der Schwangerschaft

Die Auswirkungen von Zitronengras während der Schwangerschaft wurden beim Menschen nicht empirisch untersucht. Der Rat, Zitronengras in hohen Dosen zu vermeiden, basiert auf logischen Hypothesen und Studien an Ratten..

Wirkung auf den Fötus

  • Zitronengrasextrakte können den Zelltod beschleunigen und die Zellproliferation hemmen, was zu einem schlechten Wachstum führt.
  • Zitronengras kann Skelettstörungen verursachen.
  • Es kann Totgeburten verursachen.

Einfluss auf die Mutter

  • Schisandra wird seit langem in der Kräutermedizin eingesetzt, um die Menstruation zu induzieren. In großen Mengen können die Membranen reißen und Fehlgeburten verursachen..
  • Schisandra beeinflusst die Regulierung des Blutzuckers. Wenn die Mutter an Typ-2-Diabetes oder Schwangerschaftsdiabetes leidet, kann die Einnahme von zu viel Zitronengras zu einem raschen Abfall des Blutzuckerspiegels führen, was zu Müdigkeit, Sehstörungen und sogar Bewusstlosigkeit führt.
  • Zitronengras kann leichte allergische Wirkungen wie Halsschwellungen, Hautausschläge und Brustschmerzen verursachen.

Ist es sicher, Zitronengrasöl während der Schwangerschaft zu verwenden??

Im Gegensatz zum Verzehr von Zitronengras während der Schwangerschaft sollte die Verwendung des Öls zur Massage Ihrer Haut oder als Weihrauch für die Aromatherapie nicht strengstens verboten werden. Ätherische Öle ziehen während der Massage oder beim Einatmen in die Haut ein, wenn sie diffundiert oder verdampft werden. Da die ätherischen Ölmoleküle recht klein sind, besteht die Gefahr, dass sie die Plazenta passieren und in das Kreislaufsystem Ihres Babys gelangen..

Ätherische Öle sind stark, da sie in hohen Konzentrationen vorliegen. Wenn Sie Zitronengrasöl verwenden, sollten Sie es vor der Verwendung mit einem Trägeröl oder Wasser verdünnen.

Wie ätherisches Zitronengrasöl während der Schwangerschaft verwendet werden kann?

Zitronengrasöl kann auf folgende Arten verwendet werden:

  • Für Fußbäder: Um Beinschmerzen zu lindern, geben Sie ein paar Tropfen Zitronengrasöl in warmes Wasser. Dann tränken Sie Ihre Füße weiterhin für 15-20 Minuten. Fügen Sie Ihrem Bad Bittersalz zur sofortigen Schmerzlinderung hinzu.
  • Bei Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen usw.: Zitronengrasöl mit Mandel- oder Jojobaöl verdünnen, um ein aromatisches Massageöl zu erhalten. Das Verhältnis sollte zwei Tropfen Zitronengrasöl zu 1 Teelöffel Trägeröl betragen.
  • Insekten abwehren: Zitronengrasöl in Wasser auflösen und im ganzen Haus sprühen oder direkt auf die Eintrittspunkte von Schädlingen und Insekten auftragen.
  • Es ist auch sicher, Ihrem Badewasser ein paar Tropfen Zitronengrasöl zuzusetzen, um die wohltuenden Wirkungen zu genießen..

Risiken der Verwendung von Zitronengrasöl

Wenn Sie allergisch gegen Zitronengrasöl sind, besteht die Gefahr, dass Sie für die folgenden Symptome anfällig sind:

  • Hautreizung
  • Brennendes Gefühl
  • Entwicklung von Hautausschlag (Nesselsucht)

Dinge, an die man sich erinnern sollte

Hier sind Punkte zu beachten, wenn Sie mit Zitronengras und Schwangerschaft zu tun haben.

  • Holen Sie sich vor der Verwendung von Zitronengrasöl zur Schmerzlinderung ein Hautpflaster, um festzustellen, ob Sie allergisch dagegen sind.
  • Es ist immer ausreichend, Zitronengrasöl mit Wasser oder anderen Trägerölen zu verdünnen. Wenn nicht, wird es Ihre Haut verbrennen.
  • Wenn Sie an Diabetes oder niedrigem Blutzucker leiden, trinken Sie keinen Zitronengras-Tee, da dies Ihren Glukosespiegel drastisch senkt.
  • Da die Wirkung von Zitronengras für Leber und Nieren am stärksten ist, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, bevor Sie Zitronengrasprodukte konsumieren, wenn Sie in der Vergangenheit an Leber- oder Nierenerkrankungen leiden oder gelitten haben..

Alternativen zu Zitronengras-Tee

Wenn Sie schwanger sind und regelmäßig Zitronengras-Tee trinken, ist es möglicherweise ratsam, ihn durch andere Teesorten zu ersetzen. Wir bieten die folgenden zwei Alternativen an:

  • Ingwertee: Stärkt die Immunität, fördert die Verdauung und lindert die morgendliche Übelkeit bei schwangeren Frauen.
  • Himbeertee: Hergestellt aus den Blättern des roten Himbeerbusches. Dieses Kraut war früher als "Frauenkraut" bekannt. Traditionell während der Schwangerschaft empfohlen. Die wissenschaftliche Forschung zu diesem Thema ist jedoch begrenzt. Angeblich hilft es, die Gesundheit der Gebärmutter zu fördern und verhindert vorzeitige und späte Wehen und andere Komplikationen während der Schwangerschaft und Geburt..

Um den Geschmack von Zitronengras zu ersetzen, ist dies die beste Ergänzung zu Ihrem Kräutertee:

  • Die Schale der Zitrone. Der einfachste und vielleicht am besten geeignete Ersatz für Zitronengrasduft ist Zitronenschale oder Zitrone. Für eine genauere Geschmacksreplikation mischen Sie einen Teelöffel Zitronenschale mit einer Paste aus einem Rucola-Blatt und verwenden Sie es in Ihrem Tee.
  • Kaffernlimettenblätter: Hat einen ähnlichen Duft wie Zitronengras. Mit einer Paste zerdrücken und mit Limettenschale und Limettensaft mischen.

Zitronengras ist während der Schwangerschaft möglicherweise schädlich, und die einfachste Regel kann darin bestehen, es vollständig zu vermeiden. Die Wahrheit ist jedoch, dass Sie seine Vorteile als Massageöl oder Weihrauch oder sogar als Nebenbestandteil in Lebensmitteln genießen können. Es gibt mehrere Berichte von Frauen, die während der Schwangerschaft Zitronengras-Tee ohne Nebenwirkungen verwendet haben. Das Risiko ist in diesem Fall jedoch die Belohnung nicht wert..

Schisandra während der Schwangerschaft

Schisandra Chinensis oder Fernost ist eine äußerst nützliche Pflanze. Es hilft, mit Stress oder Depressionen umzugehen, stimuliert das Gehirn, verbessert das Sehvermögen, hilft dem Magen-Darm-Trakt, der Leber und dem Herzen.

Bewältigt Atemwegserkrankungen gut, normalisiert den Hormonspiegel, sättigt den Körper mit Vitamin C, Zitronensäure, Äpfelsäure und Nikotinsäure, enthält eine große Menge an Mineralien und Spurenelementen.

In Russland werden grundsätzlich nur die Früchte des Strauchs verwendet, und zu Hause (in China) werden Rinde, Zweige, Blätter und Blüten verwendet. Schizandra, dies wird auch Zitronengras genannt, im Himmlischen Reich versuchen sie jeden Tag zu essen.

Es scheint, dass eine solche nützliche Pflanze von schwangeren Frauen unbedingt verwendet werden sollte, aber Sie sollten sich nicht beeilen, eine solche Entscheidung zu treffen.

WICHTIG! Selbst gewöhnliche Frauen, die keinen kleinen Mann tragen, sollten keine großen Mengen Zitronengras konsumieren. Es ist besser, die tägliche Aufnahme auf etwa fünf Beeren zu beschränken..

Ist es möglich für schwangeres Zitronengras

Die ersten Monate der Schwangerschaft gehen normalerweise mit Toxikose, Kraftverlust und Blutdruckabfall einher. Die chinesische Schizandra kommt mit all diesen Beschwerden perfekt zurecht. Darüber hinaus sind Beeren ideal, um Übelkeit und den Wunsch, etwas Saures zu essen, zu lindern.

Vor der Anwendung einer gesunden Behandlung muss jedoch unbedingt ein Arzt konsultiert werden, da diese Pflanze einige Kontraindikationen aufweist. Und der Körper einer schwangeren Frau ist bereits geschwächt und es gibt so viele unnötige Experimente.

Nützliche Eigenschaften von Zitronengras für schwangere Frauen

Eine Pflanze aus China ist ideal, um Folgendes zu bewältigen:

  • Erkrankungen der Leber, des Herzens und der Atemwege;
  • Diabetes Mellitus;
  • verringerter Druck.

Darüber hinaus wird Schizandra zur Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt:

  • Gehirn;
  • zentrales Nervensystem;
  • hämatopoetisches System.

Es verbessert den Muskeltonus, stärkt das Immunsystem und hilft, die Sehschärfe aufrechtzuerhalten.

Für Frauen, die sich in einer interessanten Position befinden, ist die Pflanze eine gute Helferin im Kampf gegen:

  • Kraftverlust;
  • Leistungsverlust;
  • Infektionskrankheiten;
  • Anämie und hormonelles Ungleichgewicht;
  • Nervenzusammenbrüche.

Wie man Zitronengras während der Schwangerschaft verwendet

WICHTIG! Die Verwendung von fernöstlichem Zitronengras für Frauen, die ein Kind tragen, kann nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes nach einer vollständigen ärztlichen Untersuchung durchgeführt werden.

Am häufigsten wird es verwendet, um Symptome einer frühen Toxikose zu lindern - Übelkeit und Schläfrigkeit, schlechte Laune und Kraftverlust.

Schizandra sollte nur morgens angewendet werden, da eine späte Einnahme zu Schlafstörungen führen kann.

In welcher Form ist es besser, sich zu bewerben

REFERENZ! Frische Zitronengrasbeeren werden praktisch nicht verwendet. Normalerweise werden Marmelade, Kompotte, Marmeladen oder Fruchtgetränke aus den Früchten hergestellt. Außerdem werden die Beeren getrocknet oder getrocknet. Eine Vitaminergänzung zum Tee wird aus Zweigen, Blättern und Stielen hergestellt.

Schwangeren werden normalerweise Infusionen oder Abkochungen von Zitronengras verschrieben. Am häufigsten sind andere nützliche Kräuter in der Zusammensetzung solcher Abkochungen enthalten..

Kontraindikationen

Trotz aller Vorteile von Schizandra weist die Pflanze einige Kontraindikationen auf. Dies ist hauptsächlich auf seine Fähigkeit zurückzuführen, den Blutdruck zu erhöhen. Darüber hinaus aktiviert Zitronengras die Arbeitstätigkeit bei Frauen..

Wenn die empfohlene Dosis überschritten wird, kann es zu Übererregung, erhöhter Herzfrequenz und Schlaflosigkeit kommen..

Schisandra-Kontraindikationen während der Schwangerschaft

Pflanzen haben seit jeher Menschen aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften geholfen. Chinesisches Zitronengras kann als eines dieser Geschenke der Natur angesehen werden. Aufgrund seiner Vielseitigkeit wird es in verschiedenen Branchen aktiv eingesetzt. Die Kenntnis der Zusammensetzung, der Anwendungsmerkmale und möglicher Kontraindikationen beantwortet die Frage nach der Relevanz der Verwendung dieses Produkts.

Was ist chinesisches Zitronengras?

Die betreffende Pflanze gehört zu den blühenden Arten der Familie Limonnikov. Diese Liane wird auch Schizandra (aus dem Lateinischen Schisandra chinensis) genannt. Er erhielt den Namen fernöstliches oder chinesisches Zitronengras aufgrund des ausgeprägten Zitronenaromas des abgesonderten ätherischen Öls, das die gesamte Kultur, insbesondere die Rinde, sättigt..

Diese Laubrebe kann bis zu 15 Meter lang werden und in den nördlichen Rändern normalerweise bis zu 3-4 Meter. Die braune Rinde hat eine faltige Struktur und bedeckt Äste, die sich an der Basis kräuseln. Junge Triebe zeichnen sich durch eine glattere und hellere Rinde mit einem gelben Farbton aus.

Leicht verlängerte ovale Blätter sind bis zu 6-10 cm lang und zeichnen sich auch durch spitze Spitzen und Zähne aus. Oben ist das Laub durch eine satte dunkelgrüne Farbe gekennzeichnet und unten ist es blasser. Die betreffende Pflanze wird als bisexuell angesehen, aber in einigen Jahren kann die Pflanze nur männliche Blüten produzieren. Während der Blütezeit ist die Rebe mit weißer Farbe und einem angenehmen Zitronenduft bedeckt. Während der Fruchtbildung wird die Bildung einer Mehrfachbeere in Form einer Bürste beobachtet, die mit roten Früchten sitzt. Zitronengraswechsel sind gerundet.

In der Natur kommt die betreffende Pflanze in Nadel- und Laubwäldern in China, Japan, im Fernen Osten Russlands und in Korea vor. Kultivierte Exemplare können außerhalb dieses Gebiets gezüchtet werden.

Video: Eigenschaften von schisandra chinensis

Die Hauptmerkmale der chinesischen Magnolienrebe können als photophil angesehen werden, obwohl das Pflanzen in einem schattigen Bereich zulässig ist. Die Pflanze stellt keine hohen Anforderungen an den Boden, aber die beste Option ist die Entwässerung des Bodens in der Nähe von Flüssen.

Chemische Zusammensetzung

Um die Merkmale der Verwendung dieser Rebe zu verstehen, ist es notwendig, ihre chemische Zusammensetzung und ihren Nährwert zu kennen. Jeder Teil der fernöstlichen Schizandra ist mit verschiedenen Substanzen gesättigt.

Die Früchte sind mit folgenden Elementen gefüllt:Der Samen des fernöstlichen Zitronengrases ist mit Schizandrinen der Gruppen A und B sowie den folgenden Substanzen gesättigt:
Schizandrine verschiedener GruppenSäuren (Palmitoleinsäure, Ölsäure, Stearinsäure und andere)
Säuren (Weinsäure - 0,8%, Zitronensäure - 11%, Äpfelsäure - 8%, Oxalsäure und Bernsteinsäure)Fettöl - 35%, gesättigt mit gesättigten, Pinolsäure (Alpha und Beta) und Ölsäure
Vitamine - C, E, P.Diterpenderivate
Fettöl - 33,5%Tocopherol
Zucker - 1,5%

Die Rinde der Kultur ist sehr reich an ätherischen Ölen, die aus Ketonen, Aldehyden und Sesquiterpeinkohlenhydraten bestehen.

Alle Teile der Anlage enthalten auch folgende Elemente:Auch die Beeren sind gesättigt:
ThiaminBallaststoffe - 2,7 g
Phenoleorganische Säuren - 12,8 g
TannineWasser - 81,3 g
PhenolcarbonsäurenAsche - 0,4 g
Pektine und andereAscorbinsäure - 35 mg
Stärke und Dextrin - 1 g
Zucker - 1,2 g

Die Analyse des Nährwerts von 100 g kernlosen Beeren ergab folgende Ergebnisse:

  • Kaloriengehalt - 47 kcal;
  • Proteine ​​- 0 g;
  • Fette - 0 g;
  • Kohlenhydrate - 2,2 g.

Medizinische Eigenschaften der chinesischen Magnolienrebe

In asiatischen Ländern ist die fernöstliche Schizandra seit der Antike für ihre heilenden Eigenschaften bekannt..

Wissen Sie? Tibetische Mönche im 5. Jahrhundert schrieben über die medizinischen Eigenschaften von Zitronengras und stellten Medikamente her, die hauptsächlich auf Früchten und Samen basieren. Dies zeigt, dass diese Pflanzenteile die beste Heilwirkung haben..

  • Chinesische Schizandra hat folgende Funktionen:
  • Bekämpft Müdigkeit und sorgt für Energieversorgung.
  • Lindert Muskelschmerzen.
  • Fördert den Gewichtsverlust.
  • Gleicht den Blutdruck aus.
  • Senkt den Blutzucker.
  • Stärkt die Blutgefäße.
  • Bekämpft Herzkrankheiten.
  • Aktiviert das Gehirn.
  • Gleicht den Hormonspiegel aus.
  • Verbessert den Verdauungstrakt.
  • Bekämpft Atemwegserkrankungen.

Für Männer und Frauen

Die betreffende Pflanze gilt seit langem als Aphrodisiakum, das zur Stimulierung der sexuellen Aktivität beitrug. Zu diesem Zweck wurde die Pflanze sowohl von Männern als auch von Frauen genutzt..

  • Mit Präparaten auf Basis der chinesischen Magnolienrebe erzielen Vertreter des stärkeren Geschlechts folgenden Effekt:
  • Lösen des Problems mit vorzeitiger Ejakulation;
  • erhöhte Erektion;
  • Stimulierung der Spermienbildung;
  • Entzündungen der Harnwege loswerden;
  • Normalisierung der Produktion von Sexualhormonen;
  • Beseitigung von Depressionen, Überlastung, Lethargie.

Wichtig! Es ist notwendig, Medikamente zu verwenden, die chinesische Magnolienreben enthalten, gemäß dem Rezept und den Empfehlungen des Arztes. Häufiger Gebrauch kann zu einer Überdosierung führen und den Körper erheblich schädigen.

Viele Experten empfehlen zu vorbeugenden Zwecken Tees, Abkochungen und andere Fertigprodukte, die dieses Element enthalten..

Wissenschaftler untersuchen die Zusammensetzung von Schizandra und empfehlen dieses Produkt zuversichtlich dem gerechteren Geschlecht..

  • Die Beeren der Pflanze haben viele Vorteile für Frauen:
  • Hilfe beim Abnehmen aufgrund des hohen Gehalts an Polysacchariden und der Normalisierung des Verdauungstrakts;
  • Befreiung des Körpers von giftigen Substanzen dank Antioxidantien;
  • Glättung der Haut und Reduzierung von Falten;
  • Verbesserung des Zustands von Nägeln und Haaren infolge der Exposition gegenüber ätherischen Ölen;
  • Hilfe bei Unfruchtbarkeit (bei komplexer Behandlung);
  • für kosmetische Zwecke zur Verjüngung der Gesichtshaut.

Für Kinder

Aufgrund seiner vielen medizinischen Eigenschaften kann die Pflanze auch von Kindern verzehrt werden. Ärzte schreiben diese Produkte häufig Jugendlichen zu, die über ständigen Stress, Depressionen und ein Gefühl der Schwäche klagen..

Die Samen, die ätherische Öle und Tannine enthalten, helfen auch bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen und Anämie. Zitronengrasblatt ist eine großartige Option zur Behandlung von Skorbut und Ruhr..

Trotz aller positiven Eigenschaften empfehlen Ärzte, dieses Produkt nicht für Kinder unter 12 Jahren zu verwenden.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere und stillende Mütter sollten Medikamente vermeiden, die Zitronengras enthalten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die fernöstliche Schizandra eine hohe tonische Eigenschaft aufweist, die dazu führen kann, dass sich die Gebärmutter während der Schwangerschaft zusammenzieht. In der Zeit nach der Geburt wird der weibliche Körper wiederhergestellt, und daher kann Zitronengras die Beckenorgane nachteilig beeinflussen. Außerdem können die Bestandteile der betreffenden Pflanze Allergien auslösen und den Körper des Babys schädigen..

Wie man fernöstliches Zitronengras braut

Der Prozess des Brauens der fernöstlichen Schizandra zeichnet sich durch ihre Einfachheit und Geschwindigkeit aus. Das Verfahren ist wie folgt: 1 TL in eine Tasse Wasser (200–250 ml) geben. vom fertigen Produkt sowie in die Teekanne gießen. Der Tee in der Teekanne sollte mindestens 7-10 Minuten lang infundiert werden.

Ein Sud, der auf den Früchten der chinesischen Magnolienrebe basiert, wird durch Brauen von trockenen Beeren (1 TL) in 250 ml Wasser hergestellt. Das Kochen wird eine Viertelstunde lang durchgeführt. Die Brühe wird filtriert und mit Wasser verdünnt, so dass das Volumen des Endprodukts 250 ml beträgt.

Die Verwendung von chinesischem Zitronengras

Fernöstliche Schizandra ist in vielen Branchen weit verbreitet. Fachärzte aus der offiziellen Medizin stellen verschiedene pharmakologische Präparate unter Zusatz von Samen, Früchten und anderen Bestandteilen von Zitronengras her. Die traditionelle Medizin wird jedes Jahr mehr und mehr mit einzigartigen Rezepten für verschiedene Tees, Tinkturen und Abkochungen gefüllt, die auf der jeweiligen Pflanze basieren..

Schizandra ging auch nicht an der Seite des Kochens vorbei und überraschte sie mit ungewöhnlichen Kombinationen mit verschiedenen Produkten sowie ihrem Geschmack. Die Schönheitsindustrie bietet auch einige erfolgreiche Schönheitsmaskenrezepte auf der Basis von chinesischem Zitronengras..

Wissen Sie? Im 5. Jahrhundert, als sich diese Pflanze in China verbreitete, nannten Wissenschaftler und Kochspezialisten Shizanda "Frucht mit 5 Geschmacksrichtungen": Die Haut ist süß, die Frucht selbst ist sauer, die Samen sind bitter, die Beere hat im Allgemeinen einen salzigen Geschmack und das Laub hat ein Zitronenaroma.

In der Volksmedizin

Die Verwendung von fernöstlichem Schizandra in der Alternativmedizin ist ziemlich weit verbreitet.

Alle Zubereitungen aus chinesischen Magnolienreben können wie folgt klassifiziert werden:

  • der Saft;
  • Brühe;
  • Infusion;
  • Tinktur (Alkohol);
  • Tee;
  • Sirup;
  • Pillen;
  • Butter;
  • Pulver.

Der Saft der chinesischen Schizandra wird für den Fall eines Zusammenbruchs, Stresses oder Reizbarkeit empfohlen. Die Vorbereitung ist recht einfach und besteht aus zwei Schritten:

  1. Die Beeren müssen von Schmutz befreit, unter fließendem Wasser gespült und in eine Emailschale gegeben werden, in der die Früchte sorgfältig eingerieben werden müssen.
  2. Der entstandene Saft sollte in sterilisierte Gläser filtriert und eine Viertelstunde lang auf + 75 ° C erhitzt werden.

Das fertige Produkt muss versiegelt und an einem kühlen Ort gelagert werden. Dieser Saft sollte zum Tee gegeben werden (1 Teelöffel Saft pro Tasse)

Ein Abkochen der fernöstlichen Pflanze hilft bei der Senkung des Blutzuckers sowie bei der Normalisierung des Verdauungs- und Nervensystems..

Das Kochen erfolgt folgendermaßen:

  1. Gießen Sie einen Esslöffel der Früchte in einen Topf und füllen Sie ihn mit Wasser.
  2. Die Flüssigkeit sollte 3-5 Minuten kochen.
  3. Nehmen Sie den Topf von der Kochplatte und lassen Sie ihn bei geschlossenem Deckel weitere 2-3 Stunden stehen..

Es wird empfohlen, die gefilterte Brühe täglich mit 15 ml einzunehmen. Das fertige Produkt kann auch mit Honig oder Zucker gesüßt werden..

Wichtig! Um den Blutzucker zu senken, sollte die Brühe frei von süßen Zusätzen sein. Honig wird auch als mäßig allergenes Produkt angesehen. Daher sollte er hinzugefügt werden, wenn eine Person keine individuelle Unverträglichkeit gegenüber diesem Produkt hat..

Es wird empfohlen, bei einem Zusammenbruch, Vitaminmangel und Anämie eine Schizandra-Infusion zu verwenden sowie die Immunität zu erhöhen. Um es zuzubereiten, gießen Sie 1 Esslöffel der Früchte mit einem Liter kochendem Wasser. Unter einem geschlossenen Deckel sollte die Infusion etwa 10-12 Stunden dauern.

Die Tinktur aus Beeren und Samen der chinesischen Magnolienrebe wird für den physischen und emotionalen Zustand des Körpers verwendet. Dieses Medikament wirkt gut bei Stress und Depressionen..

Um die Tinktur vorzubereiten, müssen Sie mehrere Schritte ausführen:

  1. 2 TL in ein Glas oder eine Glasflasche (ca. 300 ml) geben. Samen oder Früchte einer Pflanze.
  2. Gießen Sie den Inhalt mit Alkohol oder Wodka.
  3. Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel oder Stopfen und stellen Sie ihn 14 Tage lang an einen dunklen Ort.
  4. Die Tinktur muss täglich in einem Gefäß geschüttelt werden..

Das fertige Produkt muss 2-3 mal täglich gefiltert und verzehrt werden, 20-30 Tropfen vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt maximal 25 Tage. Eine Verletzung der Dosierung und der Dauer der Verwendung der Tinktur kann den Körper schädigen

Tee aus den Früchten und Blättern der östlichen Schizandra hat bei richtiger Dosierung viele Vorteile. Dieses Getränk bietet eine Desinfektion der Mundhöhle und beugt Karies vor. Es ist auch ein ausgezeichnetes Erkältungs- und Tonikum.

Um einen solchen Tee zuzubereiten, müssen Sie:

  1. Ein Teelöffel gehackte Blätter (Beeren) muss mit 250 ml heißem Wasser gegossen werden.
  2. Lassen Sie das Getränk 8-10 Minuten ziehen und süßen Sie es mit Honig, Marmelade oder Zucker, falls gewünscht.
  3. Getränke wie andere Tees.

Die maximale Tagesdosis beträgt 2 Tassen des Getränks

Der Sirup wird hergestellt, um die körperliche Verfassung zu verbessern, den Blutdruck zu erhöhen und auch bei Infektionskrankheiten (Atemwegserkrankungen).

Zum Kochen benötigen Sie:

  1. Die Beeren abspülen und durch ein Käsetuch oder ein Sieb drücken.
  2. Gießen Sie Saft (1 l) in eine Emailschüssel und bedecken Sie ihn mit Zucker (1,5 kg)..
  3. Kochen Sie den Sirup, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  4. Übertragen Sie den Inhalt in ein Glas oder eine Flasche.

Dieses Medikament wird in 1 Esslöffel zu den Mahlzeiten dreimal täglich verwendet.

Tabletten, die auf der betreffenden fernöstlichen Pflanze basieren, können in einer Apotheke gekauft werden. Dieses Medikament hilft bei Herzerkrankungen und geringer Immunität. Typischerweise beträgt der Behandlungsverlauf 1 Monat in einer Dosierung von 2 Tabletten zweimal täglich. Lesen Sie für detailliertere Informationen unbedingt die Anweisungen für das Medikament..

Zitronengrassamenöl wird auch in der Apotheke verkauft und ist in Kapsel- oder flüssiger Form erhältlich. Dieses Arzneimittel hat entzündungshemmende, tonisierende und heilende Wirkungen und hilft auch bei Essstörungen und Nervenzusammenbrüchen. Das Öl aus dem Samen dieser Pflanze erfüllt auch eine Schutzfunktion für den Körper und bekämpft Unterkühlung oder Überhitzung. Es ist notwendig, solche Kapseln gemäß den dem Arzneimittel beigefügten Anweisungen zu verwenden..

Fernöstliches Schizandra-Pulver kann zu Hause zubereitet werden. Dafür braucht man:

  1. Gießen Sie mehrere Stunden lang kochendes Wasser über die Früchte.
  2. Samen aus Beeren extrahieren.
  3. Trocknen Sie sie in einem Ofen und mahlen Sie sie zu Pulver.

Dieses Mittel ist eine ausgezeichnete Option für die Behandlung von Gastritis, Lebererkrankungen und Magen-Darm-Erkrankungen. Die maximale Dosierung beträgt bis zu 1 g zweimal täglich.

In der Kosmetologie

Dank ihrer tonisierenden, entzündungshemmenden und revitalisierenden Eigenschaften hat die chinesische Magnolienrebe einen Ehrenplatz in der Volkskosmetik erhalten..

Die Liste der Rezepte basierend auf Schizandra aus dem Bereich der Schönheit umfasst:

  1. Lotion. Dieser Reiniger wird auf Ihr Gesicht aufgetragen. Zum Kochen müssen Sie 2 EL gießen. l. Früchte mit Wodka und 7 Tage ziehen lassen. 1 Esslöffel Glycerin in die belastete Lotion geben. Es wird auch empfohlen, dieses kosmetische Produkt im Verhältnis 1 zu 3 mit Wasser zu verdünnen. Die Lotion verträgt Akne gut und entfernt die fettige Haut.
  2. Haarspülaufguss. Um ein solches kosmetisches Produkt zuzubereiten, müssen Sie frische Blätter, Beeren und Zitronengraszweige nehmen und hacken. 1 EL. l. Das resultierende Rohmaterial sollte 3–3,5 Stunden in einer Thermoskanne mit kochendem Wasser gedämpft werden. Tragen Sie die gefilterte Infusion nach dem Waschen als Spülung auf das Haar auf. Bei ständigem Gebrauch werden die Haarfollikel spürbar stärker und die Locken werden glänzend und stark.

Beim Kochen

Fernöstliche Schizandra wird häufig beim Kochen verwendet, um verschiedene Rezepte mit einem ungewöhnlichen Geschmack zu verbessern. Die Verwendung von Beeren beim Kochen ermöglicht es nicht nur, Speisen oder Getränken eine würzige Note zu verleihen, sondern das Gericht auch mit nützlichen Substanzen zu sättigen.

Die beliebtesten Rezepte mit chinesischem Zitronengras sind:

  1. Schizandra-Saft wird verschiedenen Weinen zugesetzt, wodurch das Getränk einen exquisiten Geschmack und ein angenehmes Aroma erhält.
  2. Kompotte, Sirupe, Fruchtgetränke und andere Getränke, die auf den Früchten der betreffenden Pflanze basieren, wirken tonisierend und erfrischend.
  3. Marmeladen und Konfitüren aus Zitronengras-Fruchtfleisch haben einen sehr angenehmen süß-sauren Geschmack.
  4. Die Beeren der Pflanze sind ein Bestandteil bei der Zubereitung verschiedener asiatischer und europäischer Desserts: Marmelade, Kuchen, Süßigkeiten usw..

Gegenanzeigen und mögliche Schäden

Trotz der Tatsache, dass die betreffende Pflanze als Lagerhaus für nützliche Substanzen bezeichnet werden kann, kann ihre Verwendung manchmal den Körper schädigen..

  • Mögliche Nebenwirkungen bei Überdosierung sind:
  • Migräne und Tachykardie;
  • erhöhter Blutdruck;
  • überschüssige Säure im Magen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Allergien.

Bevor Sie Medikamente und Desserts verwenden, die auf chinesischen Magnolienreben basieren, müssen Sie die Kontraindikationen für die Einnahme kennen.

  • Unter ihnen sind:
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Leberprobleme;
  • erhöhte nervöse Reizbarkeit;
  • schlechter Schlaf;
  • akute Infektionskrankheiten;
  • individuelle Intoleranz.

So ist chinesisches Zitronengras eine laubabwerfende Liane, die als ausgezeichnete Medizin für verschiedene Krankheiten, als duftendes und schmackhaftes Element für kulinarische Köstlichkeiten sowie als ausgezeichnetes kosmetisches Produkt angesehen werden kann. Mit der richtigen Dosierung und dem Wissen über die Verwendung dieser Pflanze bringt Schizandra nur gesundheitliche Vorteile..

War dieser Artikel hilfreich??

Danke für deine Meinung!

Schreiben Sie in die Kommentare, auf welche Fragen Sie keine Antwort erhalten haben, wir werden auf jeden Fall antworten!

Sie können den Artikel Ihren Freunden empfehlen!

Sie können den Artikel Ihren Freunden empfehlen!

Eine sehr nützliche Pflanze für einen Sportler ist das chinesische Zitronengras, dessen medizinische Eigenschaften in der Volksmedizin seit den Zeiten des alten China bekannt sind. Die orientalische Medizin verwendet diese wunderbare Pflanze seit langem, um verschiedene Krankheiten zu behandeln, die Vitalität zu steigern und die Immunität des Menschen zu erhöhen. Aber reden wir über alles in Ordnung..

Chinesisches Zitronengras ist eine sehr dekorative Rebe, die in Fernost, Sachalin, China und Japan wächst. Manchmal wird es das Mandschu-Zitronengras oder das lustige Wort "Schizandra" genannt. Seine Höhe erreicht 4-6 Meter und in den südlichen Regionen 15 Meter. In der modernen Landschaftsgestaltung wird diese Rebe wegen ihrer dekorativen Wirkung während der Blüte und Fruchtbildung verwendet. Leuchtend lange Trauben leuchtend roter Beeren mit einem milden Zitronenaroma werden von dunkelgrünen Blättern hervorgehoben. Aber natürlich ist das chinesische Zitronengras nicht so wertvoll für seine Dekorativität, seine medizinischen Eigenschaften haben diese Popularität in viel größerem Maße bestimmt. Die Zusammensetzung von Zitronengrasfrüchten enthält organische Säuren, Vitamine, ätherische Öle und Mikroelemente. Was ist interessant und nützlich für diese sehr dekorative Rebe??

Zitronengras-Chinesisch. Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen.

  1. Diese bemerkenswerte Pflanze ist ein natürliches Adaptogen, das nach Ginseng an zweiter Stelle steht. Schisandra chinensis Früchte halten das hormonelle Gleichgewicht auf dem richtigen Niveau, hemmen die Produktion des Stresshormons Cortisol und helfen so dem Körper, Stress zu widerstehen. Infolgedessen erhöht sich nicht nur der Widerstand gegen Stresssituationen, sondern auch der physische und psychische Widerstand. Und das bedeutet, dass die vorteilhaften Eigenschaften der chinesischen Magnolienrebe auch vor Depressionen schützen. Ein stabileres Nervensystem hilft auch, die Immunität zu erhöhen.
  2. Schisandra chinensis hat auch beruhigende Eigenschaften - die Fähigkeit, das Nervensystem zu beruhigen, den Schlaf zu verbessern. In der medizinischen Praxis werden Zitronengraspräparate zur Behandlung verschiedener Nerven, Depressionen, Schizophrenie und Alzheimer eingesetzt.
  3. Auch chinesisches Zitronengras zeigt vorteilhafte Eigenschaften als starkes Antioxidans - es wird verwendet, um entzündliche Prozesse im Körper zu lindern. Präparate auf Schisandra-Basis verringern das Risiko von freien Radikalen, die die Entwicklung verschiedener Krebsarten sowie von Herzerkrankungen, Diabetes mellitus, hervorrufen.
  4. Chinesisches Zitronengras ist auch wegen seiner tonischen und tonischen Eigenschaften nützlich. Es ist in der Lage, das Immunsystem zu stärken, das Blut zu reinigen, die körperliche Ausdauer des Körpers zu erhöhen, das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit zu verbessern. Hilft bei der Arbeit der Nieren, Fortpflanzungssystem.
  5. Chinesische Schizandra (genauer gesagt ihre Eigenschaften) verbessern die Durchblutung des Körpers und tragen zur Verbesserung des Verdauungssystems bei. Sie werden zur Behandlung von Gastritis, Geschwüren und Infektionskrankheiten des Magen-Darm-Trakts eingesetzt. Schisandra-Beerensaft erhöht die Magensäure.
  6. Die in den Beeren der chinesischen Magnolienrebe enthaltenen Lignine schützen die Leber vor Hepatose - Fettabbau. Sie werden zur Behandlung von Hepatitis verschiedener Ursachen eingesetzt und tragen zur Entgiftung der Leber bei.
  7. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Zitronengras haben ihre Anwendung bei der Behandlung von Hautkrankheiten gefunden - verschiedene Dermatitis, Akne, Psoriasis sowie bei allergischen Hautausschlägen. Bei thermischen Hautläsionen, ob Verbrennungen oder Erfrierungen, wird auch Zitronengrassaft verwendet.
  8. Biologische Zubereitungen von Schisandra chinensis verbessern das Verdauungssystem und tragen nicht nur zur besseren Verdauung von Nahrungsmitteln bei, sondern helfen auch, Toxine zu entfernen, den Stoffwechsel zu verbessern, "schlechtes" Cholesterin zu entfernen und werden zur Verbrennung von subkutanem Fett verwendet. Somit tragen die medizinischen Eigenschaften von Schisandra chinensis dazu bei, Übergewicht loszuwerden..
  9. Zitronengras wirkt auf den hormonellen Hintergrund unseres Körpers, erhöht die Libido, verhindert vorzeitige Ejakulation und wirkt sich positiv auf die weiblichen Geschlechtsorgane aus. Zitronengrasfrüchte reduzieren auch unangenehme Symptome während der Menstruation und der Menopause..
  10. Die Einnahme von Zitronengraspräparaten erhöht die Produktion des Hormons Östrogen und trägt so zur Bildung von Knochengewebe und zur schnelleren Heilung von Knochen bei Frakturen und Verletzungen bei. Verhindert die Entwicklung von Osteoporose im Alter, einer Krankheit, die mit einer Schwächung der Knochendichte verbunden ist.
  11. Schisandra wird auch bei verschiedenen Augenkrankheiten angewendet - Myopie, Hyperopie, Glaukom.

Chinesisches Zitronengras - Kontraindikationen

Schisandra ist eine sehr interessante und nützliche Pflanze, aber aufgrund der Tatsache, dass es eines der stärksten Biostimulanzien ist, müssen Sie über Kontraindikationen Bescheid wissen, wenn Sie Medikamente oder Abkochungen einnehmen.

Menschen mit erhöhter Magensäure wird Zitronengras wegen der Möglichkeit von Sodbrennen nicht empfohlen. Kinder unter 12 Jahren sowie schwangere und stillende Frauen sind bei der Einnahme von Zitronengras-Medikamenten kontraindiziert. Obwohl manchmal während der Schwangerschaft Zitronengras enthaltende Abkochungen verwendet werden, um die Symptome einer frühen Toxikose zu lindern, müssen diese Termine unbedingt mit dem Arzt vereinbart werden, der die schwangere Frau beobachtet. Sollte von diesen Medikamenten und Menschen mit erhöhtem Hirndruck, Bluthochdruck, Epilepsie, Lebererkrankungen, Herzinsuffizienz Abstand nehmen. In jedem Fall ist die Ernennung dieses starken Biostimulans nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt möglich.!

Chinesisches Zitronengras - Gebrauchsanweisung

Die Verwendung von Schisandra chinensis ist sehr vielfältig. Aus Blättern, Stielen, Früchten, Samen, Alkohol und Wasser werden Tinkturen hergestellt, Tees, Abkochungen gebraut, Marmelade, Marmelade hergestellt und frisch verzehrt.

  1. Zur Herstellung einer alkoholischen Tinktur werden 10 g getrocknete oder frische Beeren 10 Tage lang in 50 ml 70% igem Alkohol aufbewahrt. Nach dieser Zeit können die gefilterten Beeren mit Alkohol nachgegossen und weitere 10 Tage darauf bestanden werden. Kombinieren Sie beide Teile der Tinktur, verdünnen Sie sie zweimal mit Wasser und nehmen Sie 1-2 Mal täglich vor den Mahlzeiten 20-30 Tropfen ein.
  2. Zur Herstellung einer wässrigen Tinktur 1 EL. Die Samen werden mit 250 ml kochendem Wasser gegossen und zwei Stunden lang bestanden. Dann nehmen Sie 2 EL. 3-4 mal am Tag vor den Mahlzeiten.
  3. Sie können einen Tonic Tee aus Zitronengras für diesen 1 EL zubereiten. gehackte Blätter oder Stängel werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 10-15 Minuten lang darauf bestanden. Fügen Sie Honig oder Ingwer hinzu, um zu schmecken.
  4. Die getrockneten Pflanzenteile (sowohl Früchte als auch Blätter, Stängel und Samen) werden zu Pulver zerkleinert und Tees, Fruchtgetränke und Kompotte werden nicht mehr als 3 Gramm pro Tag zugesetzt.
  5. Es wird auch eine Apothekentinktur aus Schisandra verwendet, für die 25 bis 30 Tropfen Tinktur in einem Glas Wasser verdünnt und zweimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Es muss daran erinnert werden, dass chinesisches Zitronengras ein starkes Tonikum ist. Daher werden Medikamente entweder morgens oder bis 19:00 Uhr eingenommen, um Schlaflosigkeit zu vermeiden.

Schisandra chinensis für Sportler

Schisandra chinensis-Präparate sind für Sportler aufgrund ihrer Eigenschaft interessant, die Ausdauer während des Trainings zu erhöhen und die Erholung nach dem Training zu beschleunigen. Auch Zitronengras wird während der Wettkampfphase verwendet, wenn Gelassenheit und ein hoher Ton erforderlich sind und die Athleten einem erhöhten physischen und psycho-emotionalen Stress ausgesetzt sind. Wer aktiv Sport treibt, verwendet auch Zitronengrasöl. 1 ml Öl pro Tag erhöht die Produktion von Adrenalin, Noradrenalin, aktiviert die Effizienz, erhöht die Immunität und erleichtert die Anfälligkeit des Körpers für erhöhten körperlichen und geistigen Stress.

Für Sportler ist es wichtig zu wissen, dass Zitronengraspräparate eine stimulierende Wirkung haben, obwohl sie nicht doping sind, ihre Wirkung viel natürlicher und gleichmäßiger ist. Vor allem vor dem Wettkampf ist es jedoch erforderlich, den Trainer und den Arzt zu konsultieren, was das chinesische Zitronengras ist, dessen medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen es unerwünscht machen können..

In dem Artikel haben wir eine so interessante Pflanze untersucht, die chinesische Magnolienrebe, für die es notwendig ist, sie zu verwenden, ihre medizinischen Eigenschaften, Kontraindikationen. Zitronengraspräparate verursachen, obwohl sie ein starkes Stimulans sind, keine subjektive Erregung. Daher sollte Zitronengras mit Vorsicht verwendet werden, um eine Übererregung des nervösen Herz-Kreislauf-Systems zu vermeiden..