Eine der Methoden zur Verbesserung des Sputumausflusses aus den Atemwegen ist eine Drainagemassage beim Husten. Bei richtiger Anwendung können Massagen den Schleim weniger viskos machen und seine Ausscheidung verbessern. Mit einer Kombination aus Massage- und medikamentösen Therapiesitzungen ist es möglich, die Anzahl pathogener Mikroorganismen in der Lunge schnell zu reduzieren und die Genesung zu beschleunigen.

Warum Massage den Auswurf fördert

Bei einer Drainagemassage für Kinder erwärmt sich der Bronchialbaum beim Husten. Dank dessen verflüssigt sich der Schleim und beginnt, die kleinen Bronchien in große zu verwandeln. Von den Bronchien gelangt es in die Luftröhre und tritt mit einem Husten aus.

Kinder haben schlecht entwickelte Atemmuskeln, so dass das Abhusten von angesammeltem Auswurf schwierig ist. Bei ständigem Husten ist der Hals des Kindes gereizt und jeder Hustenanfall verursacht Schmerzen.

Massagen sind auch für Neugeborene erlaubt. Für ihre Umsetzung ist es jedoch besser, einen Kindermassagetherapeuten hinzuzuziehen, der weiß, wie und mit welcher Kraft er für Babys massieren muss. Während des Verfahrens:

  • der Blut- und Lymphfluss wird angeregt;
  • erhöhte Beweglichkeit der Rippen;
  • Atemfunktion ist stabilisiert;
  • Die am Atemprozess beteiligten Muskeln werden gestärkt.

Massagebewegungen erhöhen die Aktivität der Zilien, die sich auf der Schleimhautoberfläche der Bronchien befinden und am Prozess des Herausdrückens von Schleim aus den Atmungsorganen beteiligt sind. Die Stimulierung des Lymphflusses und der Durchblutung erhöht die Produktion von Bronchialsekreten, aufgrund dieser Wirkung verflüssigt sich der Schleim.

Sie können eine Hustenmassage jedoch nur durchführen, wenn sie nass ist. Mit dem Verfahren können Sie die Wirkung von Expektorantien verstärken.

Antwort

Die Rückenmassage gilt als die effektivste. Es wird durchgeführt, um Sputum aus den Bronchien abzulassen, nachdem es durchgeführt wurde, bewegt sich der Schleim leichter durch die Atemwege.

Prinzipien der Rückenmassage:

  • Der Körper des Patienten ist so positioniert, dass sich der Kopf unter der Höhe des Körpers befindet. Diese Position erleichtert das Entfernen von Auswurf;
  • Die Bewegungen des Masseurs sollten von der Lendenwirbelsäule zum Hals gerichtet sein. Sie legen die Richtung fest, in die sich der Schleim bewegen wird.
  • Am Ende der Sitzung muss sich der kleine Patient räuspern.
  • Nach dem Ende des Eingriffs sollte das Baby bedeckt sein und sich aufwärmen lassen.

Der Therapeut kann Honig-, Drainage- oder Schröpfmassagen durchführen.

Um eine Drainagemassage durchzuführen, sollte das Kind so gelegt werden, dass sich der Körper des Babys über dem Kopf befindet. Sie können es mit einer Rolle oder einem Kissen unter dem Bauch anheben. Ein Entwässerungsverfahren wird gemäß dem folgenden Schema durchgeführt:

  • wärmt den Brustbereich mit Reib- und Streichbewegungen auf;
  • Die Interkostalmuskeln an den Seiten und am Rücken werden mit Hilfe von Längsbewegungen vom unteren Rücken zum Kopf gedehnt.
  • Die Oberfläche des Rückens wird mit eingeklemmten Massagebewegungen behandelt.
  • der Rücken wird mit dem Rand der Handfläche geklopft;
  • Mit beiden Händen wird der Körper im Bereich des Zwerchfells seitlich zusammengedrückt.

Um die Durchblutung und die hochwertige Erwärmung des Brustraums zu verbessern, kann der Arzt eine Honigmassage gegen Husten empfehlen. Dies ist nur unter der Bedingung zulässig, dass der kleine Patient nicht gegen Bienenprodukte allergisch ist.

Vor dem Start sollte der Rücken des Kindes durch Streicheln und Reiben aufgewärmt werden. Dann wird flüssiger Honig darauf aufgetragen und gleichmäßig auf der Oberfläche des Rückens verteilt. Zum Aufwärmen ist es notwendig, die Oberfläche des Rückens mit Streichbewegungen weiter zu bearbeiten und die Handflächen regelmäßig zu lösen. Der klebrige Honig erzeugt Widerstand, wenn die Hände von der Haut weggezogen werden, und fördert eine erhöhte Durchblutung. Die Wirksamkeit des Verfahrens kann erhöht werden, indem das Baby nach Abschluss des Vorgangs eingepackt wird..

Eine Schröpfmassage wird ebenfalls als nützlich angesehen. Bevor Sie beginnen, müssen Sie die Haut großzügig mit Öl oder Fettcreme schmieren. Gläser werden auf der Oberfläche des Rückens installiert: Glas muss zuerst mit Feuer behandelt werden, um ein Vakuum zu erzeugen, und Silikon kann einfach zusammengedrückt und auf der Haut befestigt werden. Massagevorgänge werden mit Gleitbewegungen entlang der Rückseite durchgeführt. Behandeln Sie nicht nur die Achselhöhle und den Wirbelsäulenbereich. Die Sitzung endet mit dem Umbruch.

Experten der orientalischen Medizin können eine Akupressurmassage bei nassem Husten empfehlen. Bei der Durchführung drückt der Spezialist auf die biologisch aktiven Punkte des Körpers, die sich auf den Energie-Meridianen des Körpers befinden. Akupressur hört schnell auf zu husten, sollte jedoch von einem Massagetherapeuten durchgeführt werden, der mit der punktgenauen Technik vertraut ist. Die Stärke und Dauer der Manipulationen ist wichtig..

Brustmassage

Zusätzlich zum Rücken ist es notwendig, den Brustbereich zu trainieren. Mit kreisenden Reibbewegungen behandelt der Masseur den Oberkörper, ohne den Hals, die Achselhöhlen und den Brustwarzenbereich zu berühren. Die beliebteste Technik zur Massage der Brust ist die Vibration. Sogar Eltern können es zu Hause tun. Aber zuerst müssen Sie herausfinden, wie Sie die Brust massieren können.

Um eine Schlagmassage (Vibrationsmassage) durchzuführen, wird das Baby auf den Bauch gelegt, so dass seine Arme entlang des Körpers ausgestreckt sind. Ausführungstechnik:

  1. Der Vorgang beginnt mit dem Aufwärmen: Es ist notwendig, den Rücken mit den Fingerspitzen zu streicheln, die Wirbelsäulenzone zu umgehen und ihn in kreisenden Bewegungen aufzuwärmen.
  2. Die folgenden Bewegungen sollten tippen. Es ist notwendig, den Bereich vom unteren Rücken bis zu den Schulterblättern zuerst mit den Fingern und dann mit dem Rand der Handfläche zu tippen. Die Wirbelsäule kann nicht massiert werden.
  3. Massieren Sie mit offenen Handflächen und mäßigem Druck den Rücken vom unteren Rücken bis zum Nacken. Es stimuliert die Freisetzung von Schleim.
  4. Der kleine Patient wird auf den Rücken gedreht und massiert beim Husten weiter. Streichelbewegungen entspannen Arme, Brust, Brustwarzen bei der Bearbeitung der Brust, das Kind sollte sich nicht berühren.
  5. Während des Eingriffs wird der Brustbereich mit den Fingerspitzen vom Bauch bis zum Hals gerieben und geklopft.
  6. Babys Arme beugen, beugen, heben und senken.
  7. Die Sitzung endet mit beruhigenden Schlaganfällen, Muskelreiben und Blutbeschleunigung.

Nach dem Ende des Vorgangs können Sie das Zwerchfell leicht zusammendrücken. Mit dieser Bewegung können Sie den Auswurf schnell entfernen.

Wie man Babys massiert

Ärzte empfehlen Babys nicht, selbst Massagen gegen Husten durchzuführen, um die Genesung zu beschleunigen. Kindern unter 3 Monaten wird diese Behandlungsmethode nicht empfohlen. Für Erwachsene ist es schwierig, die Stärke des Aufpralls zu berechnen. Kinder, die älter als 3 Monate sind, können in einer erleichterten Form von Bewegungen aus einer Drainage- oder Vibrationsmassage gemacht werden.

Um das Sputum vom Baby zu entfernen, wird der Rücken mit sanften Bewegungen gerieben, geklopft und gestreichelt. Der Masseur sollte mit den Fingerkuppen arbeiten. Zunächst muss die Haut des Babys mit einem neutralen Öl für Kinder geschmiert werden..

Die Zeit sollte so geplant werden, dass nach dem Füttern mindestens 30 Minuten vor der Sitzung oder 40 Minuten bis zur nächsten Mahlzeit vergehen. Sie müssen das Baby auf einem Kissen oder einer mehrmals gefalteten Windel auf den Bauch legen. Die Dauer der Massage, bei der bei Säuglingen Schleim entfernt wird, beträgt bis zu 5 Minuten. Es muss einmal am Tag gemacht werden..

Kontraindikationen

Sie können frühestens nach 3-5 Krankheitstagen mit Massagen beginnen. Während dieser Zeit wird der Husten produktiv, es tritt eine große Menge Sputum auf, die für ein Kind schwer zu husten ist. Sie können ohne Kontraindikationen massieren.

Verschreiben Sie keine Massagen für Kinder, die:

  • Körpertemperatur über 37 ° C;
  • trockener Husten;
  • Es liegt unangenehm, wenn Sie auf dem Bauch liegen.
  • Komplikationen der Krankheit sind aufgetreten, der Körper ist geschwächt;
  • zu geringes Körpergewicht;
  • dermatologische Probleme;
  • Herzerkrankungen (einschließlich angeborener Missbildungen);
  • Asthma während einer Exazerbation;
  • Hernie;
  • Störung des Nervensystems;
  • Onkologie.

Bei diesen Krankheiten sind Massagen kontraindiziert, sie können den Zustand eines kleinen Patienten verschlimmern.

Experten raten, spielerisch eine Massage für Kinder zu organisieren. So können Sie Ihr Kind beruhigen und richtig einstellen. Ältere Kinder können erklärt werden, dass dies spezielle Übungen von Superhelden sind, ohne die sich die Genesung verzögert. Babys wird empfohlen, Massagen zu machen und alle Bewegungen mit einer Geschichte von Kinderreimen, Witzen und Märchen zu begleiten.

Massage gegen Husten bei einem Kind

Für ein kleines Kind ist es schwierig, Schleim selbst zu husten, insbesondere wenn es schwierig ist, sich von den Bronchien zu trennen. Sie können ihm dabei mit Hilfe einer Percussion-Brustmassage helfen, die zu Hause einfach durchzuführen ist..

Die Percussion-Massage gegen Husten verbessert die Durchblutung von Rücken und Brust des Kindes, erleichtert die Entfernung von Schleim aus den Bronchien und hilft ihm, leicht zu husten. Es ist eine großartige Ergänzung zur allgemeinen Behandlung.!

Denken Sie daran, dass die Hauptsache während der Massage darin besteht, alle Bewegungen korrekt auszuführen, um das Baby nicht zu verletzen. Wenn ein Kind über "Schmerzen" klagt, können schmerzhafte Bereiche der Muskeln mit Doctor MOM ® Fito-Salbe geschmiert werden, die dank ihrer vier ätherischen Öle gut absorbiert wird, eine wärmende und entzündungshemmende Wirkung hat.

1. Legen Sie das Baby auf den Bauch und legen Sie ein Kissen oder eine Handtuchrolle so unter das Becken, dass sich das Becken über den Schultern befindet. Die Arme des Kindes sollten nach vorne gestreckt werden.

2. Führen Sie zuerst einige Streichbewegungen mit Ihren Handflächen auf dem Rücken aus, um die Haut auf Ihrem Rücken ein wenig aufzuwärmen. Versuchen Sie, die Wirbelsäule nicht zu berühren, besonders wenn die Massage für ein kleines Kind ist.

3. Bewegen Sie Ihre Handflächen entlang der Wirbelsäule von unten nach oben - vom Gesäß bis zur Schulterlinie.

4. Horizontale Bewegungen der Handflächen von der Wirbelsäule zu den Seiten

5. Anschließend können Sie direkt mit der Schlagmassage (Drainage) fortfahren. Tippen Sie 15 Minuten lang mit den Fingerspitzen zwischen die Rippen des Kindes: zuerst in die untere Lunge und dann immer höher..

6. Alle 2-3 Minuten muss das Kind in eine aufrechte Position gebracht werden und ihm beim Husten helfen.

7. Babys unter 1 Jahr können auch eine Perkussionsmassage durchführen. In diesem Fall sollte die Dauer des Eingriffs jedoch nicht mehr als 5-10 Minuten betragen. Die Massage wird durch die Handfläche durchgeführt: Legen Sie Ihre linke Handfläche auf den Lungenbereich und tippen Sie mit Ihrer rechten Handfläche darauf.

8. Setzen Sie das Kind nach der Perkussionsmassage aufrecht und helfen Sie ihm beim Husten.

Bei Temperaturen über 38 ° C ist eine Bronchitis-Massage besser. Stabilisieren Sie zuerst die Körpertemperatur Ihres Babys! Bei korrekter Durchführung sollte eine Schlaghustenmassage dem Kind keine Schmerzen bereiten. Wenn Ihr Kind über Schmerzen klagt, geben Sie sich möglicherweise zu viel Mühe.!

Hustenmassage für Kinder

  • Indikationen
  • Warum Massage den Auswurf fördert?
  • Vorteil
  • Kontraindikationen
  • Arten von Massagen
  • Massagetechnik
  • Antwort
  • Brustmassage
  • Percussion Massage - Komarovskys Meinung
  • Wie man Babys massiert?

Alle Kinder sind mit einem Symptom von Erkrankungen der Atemwege wie Husten konfrontiert. Um den Zustand eines kranken Kindes zu lindern, sind die Eltern bereit, verschiedene Methoden anzuwenden. Eine davon ist eine spezielle Massage, die harmlos hilft, Husten loszuwerden..

Indikationen

Eine Hustenmassage wird empfohlen, wenn sich übermäßig viel Schleim in den Atemwegen ansammelt, der schwer zu trennen ist. Diese Situation ist möglich, wenn das Kind:

  • Kalt.
  • Bronchitis.
  • Bronchialasthma.
  • Lungenentzündung.
  • Lungenemphysem.
  • Pneumosklerose.

Warum Massage den Auswurf fördert?

Während der Massage erwärmt sich der Bronchialbaum und der darin angesammelte Schleim wird flüssiger. Infolgedessen wird Sputum besser ausgehustet und von kleinen Bronchien in größere und dann in die Luftröhre ausgeschieden, wodurch der Körper sowohl überschüssigen Schleim als auch Keime oder Viren loswird.

Vorteil

Hustenmassage ist eine gute Alternative zu Medikamenten. Ein solches Verfahren kann von Geburt an durchgeführt werden, während die Eltern lernen können, wie es ohne Einbeziehung von Spezialisten durchgeführt wird..

Eine solche Massage stimuliert nicht nur den Auswurf, sondern auch:

  • Stimuliert den Blut- und Lymphfluss.
  • Stärkt die Muskelfasern, die an der Atmung beteiligt sind.
  • Erhöht die Rippenbeweglichkeit.
  • Stabilisiert die Atemfunktion.
  • Verbessert die Wirkung des Drogenkonsums.

Kontraindikationen

Die Durchführung einer Hustenmassage wird nicht empfohlen, wenn:

  • Das Kind hat eine hohe Körpertemperatur.
  • Baby hat gerade gegessen.
  • Eine Erkältung oder eine andere Atemwegserkrankung hat gerade erst begonnen (eine Massage ist nur nach 4-5 Krankheitstagen angezeigt, wenn das akute Stadium vorbei ist)..
  • Das Baby fühlt sich in Bauchlage unwohl.
  • Komplikationen der Grunderkrankung sind aufgetreten.
  • Das Baby hat Hautkrankheiten.
  • Das Körpergewicht des Kindes ist zu niedrig.

Arten von Massagen

Hustenmassage kann mit verschiedenen Techniken durchgeführt werden, so kann es sein:

  • Drainage. Das Hauptmerkmal einer solchen Massage, die zu einer besseren Ausscheidung von Sputum beiträgt, ist die Position des Körpers - der Kopf des Kindes sollte niedriger sein als der Körper.
  • Punkt. Dies ist eine sehr effektive Massage, die jedoch nur von einem Spezialisten durchgeführt werden sollte, der genau weiß, welche Zonen betroffen sein müssen..
  • Dosen. Eine solche Massage hat eine gute Wirkung und eine positive Wirkung auf die Immunität, aber ihre Umsetzung ist nicht immer verfügbar, da improvisierte Mittel verwendet werden müssen.
  • Vibrieren. Bei einer solchen Massage wird leicht auf den Rücken des Kindes geklopft. Es wird auch Schlagzeug genannt.
  • Medov. Diese Art der Massage ist sehr effektiv bei Husten, der durch chronische oder anhaltende Krankheiten verursacht wird. Die Einschränkung seiner Verwendung ist das hohe Allergierisiko..

Weitere Informationen hierzu finden Sie im nächsten Video..

Weitere Informationen zur Vibrationsmassage beim Husten finden Sie im nächsten Gang..

Massagetechnik

Da die günstigste und am häufigsten verwendete Option für die Hustenmassage die Drainage ist, werden wir die Technik ihrer Implementierung genauer betrachten. Zuerst wird der Rücken des Babys massiert und dann die Brust, wobei Brustwarze und Nieren vermieden werden. Der Raum sollte vor dem Eingriff belüftet werden..

Antwort

Reiben Sie zunächst Ihren Rücken mit der gesamten Oberfläche Ihrer Handflächen von den Schultern bis zum unteren Rücken und Rücken. Als nächstes müssen Sie Folgendes tun:

  • Schnelle Kneifbewegungen der Finger. Führen Sie das erste Kneifen in der Nähe der Wirbelsäule durch und wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie einige Zentimeter zur Seite zurücktreten, bis Sie die Seite der Brust erreichen.
  • Das Klopfen mit den Fingerkuppen sammelte sich in einer Handvoll.
  • Die Rippen der Handflächen wiegen. Sie werden am besten diagonal ausgeführt und bewegen sich vom Bereich über der Taille bis zu den Schultern..
  • Fäuste mit Rippen schlagen. Sie werden auch diagonal gehalten.

Alle Bewegungen sollten nicht rau sein, sondern ziemlich aktiv, um eine leichte Rötung der Haut zu verursachen.

Brustmassage

Legen Sie das Baby auf den Rücken, reiben Sie die Brust mit Ihren Handflächen (der gesamten Oberfläche) und bewegen Sie sich von der Mitte der Brust zu den Schlüsselbeinen. Der Druck sollte leicht sein, aber für das Auftreten einer leichten Rötung ausreichen. Setzen Sie das Kind schließlich hin und reiben Sie die Halshöhle zwischen den Schlüsselbeinen. Drücken Sie leicht darauf, um den Kehlkopf nicht zu quetschen. Bitten Sie als nächstes Ihr Baby, zu husten..

Nach dem Eingriff wird das Kind in eine Decke gewickelt und in einer ruhigen Umgebung liegen gelassen. Die Dauer der Massage beträgt ca. 10 Minuten. Es wird empfohlen, sie 5 Tage lang zweimal täglich durchzuführen. Sie können Öl oder Creme verwenden, um Ihre Hände leichter rutschen zu lassen..

Informationen zur Durchführung der Drainage (Perkussion) der Brustmassage finden Sie im folgenden Video.

Percussion Massage - Komarovskys Meinung

Ein bekannter Kinderarzt betrachtet diese Art der Massage als wirksam gegen Husten und erklärt ihren Namen durch den Zusammenhang mit dem Wort Percussion (so wird Klopfen im Lateinischen genannt). Während dieser Massage beginnen die Bronchien des Kindes zu vibrieren und der Schleim wird von ihrer Oberfläche getrennt. Und wenn es für das Baby schwierig war, den "festsitzenden" Auswurf zu husten, wird der Husten produktiver, nachdem der Schleim in das Lumen der Bronchien gelangt ist.

Komarovsky lenkt die Aufmerksamkeit der Eltern auf die Tatsache, dass die Perkussionsmassage mit ihrer Wirksamkeit nicht als eigenständige Therapiemethode bezeichnet werden kann. Der renommierte Arzt betont, dass ein solches Verfahren mit Medikamenten und vor allem mit einer ausreichenden Menge an Alkohol und Luftbefeuchtung kombiniert werden muss. Komarovsky stellt auch fest, dass eine solche Massage nicht bei erhöhter Körpertemperatur durchgeführt werden kann..

Laut einem bekannten Kinderarzt sollte eine Schlagzeugmassage, die Eltern zu Hause durchführen können, folgendermaßen aussehen:

  1. Legen Sie das Kind auf den Bauch und legen Sie ein Kissen unter das Becken, so dass es sich über dem Kopf befindet.
  2. Setzen Sie sich in die Nähe Ihres Babys und klopfen Sie mit den Fingerspitzen intensiv und häufig, ohne dass Ihr Baby verletzt werden sollte. Es ist ratsam, dass die Finger die Haut in einem zum Kopf gerichteten Winkel berühren. Ändern Sie beim Tippen alle 30 Sekunden die Position des Kopfes des Babys.
  3. Nach 1 Minute sollte das Kind aufgezogen und dann zum Husten angeboten werden.
  4. Wiederholen Sie eine solche Reihe von Klopfen und Husten 4-5 Mal.

Dieser Vorgang kann bis zu 6 Mal am Tag durchgeführt werden..

Weitere Informationen zur Massage bei Bronchitis finden Sie im Programm von Dr. Komarovsky.

Im nächsten Video zeigt Dr. Komarovsky, wie man beim Husten massiert.

Wie man Babys massiert?

Das Verfahren wird entweder 40 Minuten vor dem Füttern oder eine halbe Stunde nach dem Essen durchgeführt. Wenn das Baby während der Massage weint, sollte die Manipulation gestoppt und das Baby beruhigt werden. Es ist auch wichtig, nicht zu vergessen, dass die Massage für das Baby mit warmen Händen und sorgfältig geschnittenen Nägeln durchgeführt werden sollte..

Decken Sie den Tisch mit einer Matratze und einer Windel ab (Sie können ein Wachstuch darunter legen) und bereiten Sie auch ein Handtuch oder eine Decke vor, in die Sie das Baby sofort nach dem Eingriff einwickeln müssen. Legen Sie das Baby auf den Bauch und legen Sie ein kleines Kissen unter die Brust des Babys, so dass der Kopf des Babys leicht unter dem Körper hängt.

Streicheln Sie vorsichtig den Rücken des Babys mit Ihren Fingerspitzen, bis es rosa wird. Reiben Sie dann die Haut leicht und bewegen Sie sich vom unteren Rücken bis zum Schulterbereich. Heben Sie danach das Baby an, wickeln Sie es ein und legen Sie es in das Kinderbett. Denken Sie daran, von Zeit zu Zeit die Position des Körpers zu ändern (dies verhindert eine Stutumstagnation)..

6 Voraussetzungen für die Durchführung einer Massagetherapie bei Husten eines Kindes und Beratung durch einen Kinderarzt

Was ist Drainagemassage?

Zunächst sollten Sie die Begriffe verstehen.

Die Hustenentwässerungsmassage ist ein therapeutisches Verfahren zur Verbesserung der Durchblutung und zur Erleichterung der Entfernung von Schleim aus der Lunge.

Solche Manipulationen werden allen Altersgruppen gezeigt. Die manuelle Therapie kommt sowohl Erwachsenen als auch Kindern zugute. Es ist wichtig zu wissen, dass es bei einem trockenen bellenden Husten keinen Punkt in Punkt Exposition gibt.

Der Hauptunterschied zwischen Drainagemassage und anderen ähnlichen Verfahren ist die korrekte Position des Körpers des Patienten. Der Kopf des Kindes sollte tiefer als der Oberkörper sein. In diesem Fall kommt der angesammelte Schleim und das Sputum unter dem Einfluss der Schwerkraft und aufgrund einer Reizung der Schleimrezeptoren aus der Lunge und den Bronchien. Gleichzeitig wird die Atmung deutlich verbessert, die Genesung beschleunigt und die Wirkung des Einsatzes spezieller Medikamente verstärkt..

Ursachen von Husten bei Säuglingen

Der Husten tritt reflexartig auf, wenn das Atmen schwierig ist. Bei Säuglingen ist dies normalerweise auf übermäßig angesammelten Schleim zurückzuführen. Zum Beispiel können Babys eine physiologisch laufende Nase haben. Reichlicher, klarer Ausfluss läuft den Rachen hinunter und löst einen Husten aus. Der Rotz nimmt mit dem Wachstum der Zähne zu. Während dieser schwierigen Zeit für die Krümel wird auch ein starker Speichelfluss beobachtet. Das Baby versucht, die Atemwege von der angesammelten Sekretion zu befreien. Wenn er sich räuspert und seine Gesundheit nicht leidet, muss nichts getan werden. Es ist wichtig, dass der Rotz seine Farbe oder Konsistenz nicht ändert..

Wenn eine Temperatur auftritt, werden der Appetit und der Schlaf der Krümel gestört, die Atmung wird unterbrochen und die Stimme ist heiser, der Körper ist von Infektionen oder Entzündungen betroffen. Dann ist ein Husten ein Symptom einer Krankheit, die nur durch Beseitigung der Hauptursache beseitigt werden kann..

Allergischer Husten ist bei Babys selten. Sie können es jedoch vermuten, wenn Sie Symptome haben:

  • Rote wässrige Augen;
  • Das Baby niest;
  • Ein Ausschlag erscheint am Körper;
  • Verärgerter Stuhl.

Es ist notwendig, die Möglichkeit auszuschließen, dass das Baby aufgrund eines Fremdkörpers, der in seinen Hals gelangt ist, hustet..

Beachten Sie! Sie müssen keine Angst vor Husten haben, es ist ein Reflex, der hilft, Viren, Bakterien, Staubpartikel und Schleim aus den Atemwegen zu entfernen. Es ist wichtig, dass er dem Kind Erleichterung bringt..

Wann ist das Verfahren notwendig?

Bei Kindern mit nassem Husten wird eine Drainagemassage verschrieben. Sie müssen verstehen, dass ein korrekt durchgeführtes Verfahren die Ausscheidung von Sputum, Abfallprodukten von Bakterien und Viren erheblich verbessert.

Bei der Diagnose eines kleinen Patienten muss die Durchblutung durch feines Abtasten verbessert werden:

  • Lungenentzündung (jeglicher Art);
  • ARVI oder ARI durch Tracheitis kompliziert;
  • Bronchialasthma;
  • Lungenemphysem
  • Mukoviszidose;
  • Emphysem;
  • Tuberkulose.

Es ist gut, dass solche Krankheiten nicht oft auftreten, aber Sie müssen trotzdem die Risiken berücksichtigen. Laut Statistik wird eine Drainagemassage von einem Kinderarzt verschrieben, wenn bei einem Kind ein feuchter Husten festgestellt wird, der als Manifestation einer viralen, pilzlichen, bakteriellen Bronchitis aufgetreten ist.

Wann sollte man einen Arzt rufen?

In folgenden Fällen sollten Sie sich nicht selbst behandeln und einen Arztbesuch verschieben:

  • Das Kind hat Fieber;
  • Es ist schwer für das Baby zu atmen, es pfeift, pfeift, Kurzatmigkeit beginnt;
  • Das Baby hat nicht genug Luft, die Haut um die Lippen und die Nase wurde blau, die Schleimhäute wurden blass;
  • Ein Ausschlag trat am Körper auf;
  • Das Baby erbricht, erbricht und verärgert den Stuhl.

Kleine Kinder können noch nicht sitzen und gehen. Sie verbringen die meiste Zeit in Rückenlage. Daher steigt die Infektion schnell über die Atemwege ab. Um Komplikationen zu vermeiden, müssen Sie bei den ersten alarmierenden Symptomen einen Krankenwagen rufen.

Wann keine Drainagemassage durchführen

Bei der Durchführung einer Drainagemassage wird die Durchblutung deutlich erhöht, der Puls beschleunigt, die Beweglichkeit der Rippenmuskulatur erhöht und Schleim freigesetzt. Leider kann dieser Effekt unerwünschte Nebenwirkungen verursachen und den Zustand des Kindes verschlechtern..

Wenn manuelle Therapie verboten ist:

  • das Vorhandensein von Begleiterkrankungen der Nieren, Blutgefäße;
  • angeborene Krankheiten, die durch Probleme mit der Arbeit des Herzens gekennzeichnet sind;
  • inneren Blutungen;
  • Probleme mit der Haut (Geschwüre, Hautausschlag, Rötung);
  • Körpertemperatur über 38 ° C..

Bei Babys wird keine Drainagemassage durchgeführt. Bei Babys bis zu 3 Monaten ist der Kehlkopf unzureichend entwickelt und es ist sehr schwierig, einen Hustenreflex zu provozieren. Der Auswurf ist sehr schwierig. Ebenfalls auf der Liste der Kontraindikationen stehen entzündete Lymphknoten.

Verhütung

Um das Risiko von Krankheiten, einschließlich solcher, die von Husten begleitet werden, zu verringern, müssen Sie auf die Immunität des Kindes achten. Es ist notwendig, jeden Tag mit dem Baby zu gehen und sich immer dem Wetter anzupassen. Überhitzung ist für ein Baby gefährlicher als Unterkühlung. Sie können selbst navigieren, indem Sie eine Kleidungsschicht hinzufügen, da sich das Baby praktisch erst nach einem Jahr bewegt.

Die richtige Ernährung und der Tagesablauf wirken sich positiv auf das Wachstum des Babys aus, seine Entwicklung stärkt die Abwehrkräfte des Körpers. Es wird empfohlen, Babys bis zu sechs Monate lang mit Muttermilch zu füttern. Vermeiden Sie öffentliche Plätze in der kalten Jahreszeit..

Beachten Sie! Bei heißem Wetter und in der Heizperiode können Sie die Nasenschleimhaut der Krümel zusätzlich befeuchten, indem Sie in Salzlösungen graben. Dies ist nicht nur Teil der Therapie bei laufender Nase und Husten, sondern auch ein wirksames prophylaktisches Mittel..

Eine Erhöhung der Blutzirkulation im Nasopharynx erhöht die Resistenz gegen Viren und Bakterien. Dies kann durch Massieren der Füße und Handflächen erreicht werden. Das Kind wird interessiert sein, wenn Sie den Eingriff mit verschiedenen Kinderreimen begleiten.

Eine Massage zur Sputumentladung hilft dem Baby, wenn es keine Temperatur hat. Der Zustand des Babys kann nicht als schwierig bezeichnet werden. Neugeborenen wird nicht empfohlen, dies durchzuführen. Bei erwachsenen Krümeln ist das Verfahren im Stadium der Genesung zulässig. Die Notwendigkeit und Dauer der Massage sollte mit dem Kinderarzt besprochen werden.

Kindervorbereitung

Die beste Lösung besteht darin, sich an spezialisierte Spezialisten zu wenden. Der Arzt beurteilt den Zustand des Patienten und bestimmt die Notwendigkeit und die Merkmale des Verfahrens. Wenn es nicht möglich ist, einen Termin bei einem Kinderarzt zu vereinbaren, können die Manipulationen unabhängig zu Hause durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und sich richtig vorzubereiten..

Zunächst sollten Sie optimale Bedingungen für die Abgabe von Auswurf aus der Lunge schaffen. Eine Drainagemassage ist effektiver, wenn der Raum feucht und kühl ist. Medizinische Nachschlagewerke weisen darauf hin, dass der Raum nicht 20-22 ° C und etwa 70% Luftfeuchtigkeit haben sollte. Es ist nicht schwierig, solche Indikatoren zu erreichen - überprüfen Sie einfach die Wohnung und verwenden Sie einen Haushaltsdampferzeuger.

Der nächste Schritt ist die Vorbereitung des kleinen Patienten. Es ist besser, 20 bis 30 Minuten nach Inhalation mit schleimverdünnenden Bestandteilen eine Drainagemassage für ein Kind durchzuführen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Patient keine hohe Körpertemperatur und andere Anzeichen eines akuten Entzündungsprozesses hat. In ihren Empfehlungen weisen Therapeuten auf die Notwendigkeit einer manuellen Therapie auf leeren Magen hin. Kopf nach unten und Klopfbewegungen provozieren oft Würgen.

Nackenmassage für Kinder: Ausführungstechnik

Die Massage der Kragenzone für Kinder sollte nach einer bestimmten Methode durchgeführt werden. Die Anwendung einer Massagetechnik sollte mit einem Kinderarzt abgestimmt werden, der Ihnen erklärt, wie Sie eine solche Massage richtig durchführen. Die Nackenmassage für Kinder umfasst die folgenden Techniken:

  • Streicheln - leichtes rhythmisches Streicheln mit offener Handfläche hilft, Haut und Muskeln aufzuwärmen und sie auf weitere Massageaktionen vorzubereiten. Bei der Massage eines Kindes muss die Druckkraft auf den massierten Bereich überwacht werden.
  • Das Reiben beinhaltet eine intensivere Bewegung. In diesem Stadium ist es notwendig, die Intensität der Rötung der Haut der Halswirbelsäule sowie die Reaktion des Kindes auf Handlungen zu überwachen.
  • Das Kneten erfolgt ganz sanft mit den Fingerspitzen. Das Kind, das sich unwohl fühlt, wird nicht still liegen, daher ist es äußerst wichtig, leichte Bewegungen auszuführen.
  • Vibrationsklopfen sollte mit äußerster Vorsicht erfolgen, wobei die Wirbelsäule zu vermeiden ist. Viele Massagetherapeuten für Kinder empfehlen eine Vibrationsmassage in ihrer Handfläche, um eine Überbelichtung zu vermeiden.
  • Entspannung - Jede Massage sollte mit einer wärmenden und entspannenden Massagetechnik abgeschlossen werden.

Ausführungstechnik

Die Durchführung einer Drainagemassage bei einem Kind beim Husten erfordert einige Kenntnisse der menschlichen Anatomie. Ärzte empfehlen, den Nierenbereich zu meiden. Rufen Sie am besten einen professionellen Masseur zu sich nach Hause an oder schauen Sie sich das Video über die Phasen des Verfahrens genau an. Vor dem Abtasten können Sie ein wenig turnen. Es ist nützlich, sich mehrmals hinzusetzen (in der "betenden" Position), Ihre Haltung zu ändern, während Sie fest liegen (z. B. von Ihrem Rücken zur Brust rollen oder sich mit herunterhängendem Arm und Kopf auf die Seite legen)..

Die Drainagemassage beginnt mit der richtigen Positionierung des Kindes. Wenn ein kleiner Patient alt genug ist, wird er auf eine ebene Fläche auf der Brust gelegt, ein kleines Kissen, eine Rolle, eine Plastikflasche mit warmem Wasser wird unter die Beine oder das Becken gelegt.

Bei Bronchitis werden verschiedene Arten von Manipulationen empfohlen, die sich in ihrer Technik unterscheiden. Es gibt auch Altersbeschränkungen. Es ist ratsam, eine Option zu wählen und nicht die Abwechslung mehrerer Massagearten für einen Patienten zu verwenden.

Percussion (Percussion)

Der Name der Massage kennzeichnet ihre Technik. Percussion bedeutet Klopfen, dh nicht zu hart mit den Fingerspitzen auf die Brust schlagen. Die Technik ist wie folgt:

  • Der Patient liegt mit dem Gesicht nach unten, eine Rolle oder ein nicht zu weiches Kissen wird unter den Unterbauch gelegt.
  • Erwärmen Sie das Gewebe der Brust, zuerst durch Streicheln und dann durch Reiben.
  • Die Hände des Masseurs bewegen sich von der Wirbelsäule zu den Schultern und heben sich allmählich von den unteren Teilen der Brust ab.
  • Die Erwärmung dauert 4-5 Minuten. Danach beginnt das Schlagzeug.
  • Klopfbewegungen werden entlang der Interkostalräume ausgeführt, die Fingerspitzen befinden sich senkrecht zur Hautoberfläche, zuerst unten, dann im oberen Bereich;
  • alle 3-4 Minuten wechselt der Patient von horizontal zu vertikal und räuspert sich mit reichlich Auswurf;
  • Die Gesamtdauer des Eingriffs beträgt 15 Minuten, für Kinder 10 Minuten.

Nach Abschluss der Schlagzeugmassage bleibt der Patient in aufrechter Position (vorzugsweise in entspannter Position). Dies fördert die schnelle Abgabe von angesammeltem Schleim und reduziert das Husten..

Drainage (Haltung)

Es gibt verschiedene Entwässerungstechniken. Eine davon betrifft die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Bewegungen. Nachfolgende Aktionen sind wie folgt:

  • Der Patient nimmt eine Position ein, so dass Kopf und Brust viel tiefer sind als die Beine und das Becken. Zum Beispiel hängt eine Person an einem Massagetisch und legt ihre Hände auf den Boden oder einen kleinen Hocker.
  • in dieser Position rollt der Patient langsam von einer Seite zur anderen;
  • nimmt danach eine aufrechte Position ein und räuspert sich;
  • Wenn dem Kopf nicht schwindelig ist und kein anhaltender Husten auftritt, wird empfohlen, die Bewegungen zu wiederholen.
  • Ein kleines Kind (wenn das Gewicht des Babys und die Stärke des Masseurs dies zulassen) kann in Ihren Armen gehalten werden und die Position in der Luft ändern.
  • Es ist wichtig, alle Bewegungen langsam auszuführen, um ein plötzliches Ein- und Ausströmen von Blut aus dem Kopf zu vermeiden.

Beachtung! Die Drainagemassage (Haltungsdrainage) erfordert bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Durchführung.

Wie man eine Drainagemassage macht, finden Sie in diesem Video:

Vibrieren (Vakuum)

Bei der Vakuummassage (ansonsten Vibrationsmassage) werden medizinische Vakuumdosen verwendet. Sein Vorteil liegt in der Tatsache, dass die Intensität der Wirkung auf das Gewebe des Patienten stark genug ist und die Bewegungen des Masseurs leicht sind. Mit geringem Aufwand wird ein kraftvoller und komplexer Effekt erzielt. Die Schwierigkeit der Vakuummassage liegt in der sorgfältigen Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen, da eine zu heiße Dose oder ein heruntergefallener Wattestäbchen tiefe Hautverbrennungen verursachen kann.

Verfahren:

  • der Patient befindet sich auf dem Bauch;
  • Die Haut des Rückens wird mit Creme geschmiert, so dass die Dosen leicht über die Hautoberfläche gleiten können.
  • Vor der Durchführung müssen Sie spezielle medizinische Gläser vorbereiten (in der Apotheke kaufen) und gründlich waschen. 2-3 Stück reichen aus.
  • In eine Alkohollösung getauchte Watte wird auf einen langen Stock gewickelt und in Brand gesetzt;
  • Ein brennender Tupfer wird in das Gefäß gegeben, um Vakuumbedingungen zu schaffen.
  • Nach einigen Sekunden brennt die Luft in der Dose aus, wonach die Dose schnell auf der Haut fixiert wird.
  • gesaugte Dosen werden langsam und gleichmäßig entlang der Rückenhaut von oben nach unten bewegt; Bewegungen - in einer Spirale, in Form einer Acht und anderer.

Die Sitzung dauert 10-15 Minuten. Danach wird der Patient fest und warm eingewickelt. Es ist ratsam, eine solche Massage vor dem Schlafengehen durchzuführen..

Vakuummassage ist ein ziemlich ernstes Verfahren. Es wird nicht für Kinder unter 6 Monaten empfohlen. Vermeiden Sie bei Massagebewegungen den Bereich des Herzens und der Nieren sowie den Bereich direkt über der Wirbelsäule..

Technik zur Durchführung einer Vibrationsmassage in Dosen:

Honig

Es unterscheidet sich nicht in der Ausführungstechnik, sondern in der Verwendung von natürlichem Honig anstelle von Massageöl. Zu diesem Zweck wird nur natürlicher, vorzugsweise flüssiger Honig verwendet. Gezuckerter oder langjähriger Honig kann die Haut zerkratzen und anstelle von Nutzen nur Beschwerden verursachen.

Der Patient liegt auf dem Bauch. Die Rückenhaut wird durch leichte Streichbewegungen aufgewärmt. Wenn eine leichte Rötung auftritt und die Haut warm wird, wird Honig auf die Oberfläche aufgetragen. Der Masseur abwechselnd kneten und reiben sowie klopfen Bewegungen, Hände kleben ein wenig. Die Sitzung dauert 12-15 Minuten, bis sich der Patient unwohl fühlt. Der Eingriff endet mit einer warmen Hygienedusche und dem Einwickeln des Patienten. Der Vorteil der Honigmassage ist das Eindringen von Honigbestandteilen in das Gewebe, das eine tonisierende und stimulierende Wirkung hat. Die Honigmassage ist für Menschen mit allergischen Reaktionen kontraindiziert.

Ein Beispiel für eine Technik zur Durchführung einer Honigmassage:

Wie man einen Husten massiert, um Schleim abzulassen

Die Technik der manuellen Belichtung ist recht einfach. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, zu streicheln, die Haut mit sanften Bewegungen zu kneifen..

  • beginnen Sie sanft zu streicheln und klopfen Sie den Rücken des Babys von der Taille bis zum Nacken;
  • Erhöhen Sie die Intensität und erhöhen Sie allmählich den Druck auf die Haut.
  • Führen Sie sanfte Schläge mit dem Rand der Handfläche auf die Schulterblätter aus.
  • Breiten Sie die Arme des Kindes zur Seite und klopfen Sie auf die Achselhöhlen.

Ein gutes Ergebnis ist die Thoraxdrainage-Massage. In diesem Fall müssen Sie den kleinen Patienten auf den Rücken legen (Kopf unter dem Becken) und das Brustbein mit den Handflächen reiben, wobei Sie sich von der Mitte zum Schlüsselbein bewegen. Die Exposition sollte Hautrötungen verursachen, jedoch keine Blutergüsse.

Merkmale bei Kindern

Bei der Durchführung einer Hustenmassage werden die physiologischen Prozesse des Körpers und die Verhaltensreaktionen des Kindes berücksichtigt. Bei einem Säugling wird der Eingriff 1 bis 2 Stunden nach der Fütterung durchgeführt.

Bei Erbrechen, Fieber und Weinen wird die Sitzung abgebrochen.

Beachten Sie bei der Vorbereitung die folgenden Regeln:

  • Drücken Sie die Haut zusammen und drücken Sie sie kräftig zusammen, bis sie gerötet ist.
  • Eine Massage mit starkem Husten für ein Kind wird vom unteren Rücken entlang des Rückens bis zu den Schulterblättern durchgeführt. Massieren Sie nacheinander jeden Zentimeter des Körpers.
  • Die Intensität sollte sanft erhöht werden. Durch leichte Schläge wechseln sie allmählich zu starkem Druck.
  • Schläge mit der Handfläche ausführen.
  • Das Kind muss die Griffe in verschiedene Richtungen spreizen, der Vorgang wird dann fortgesetzt. Die Finger drücken in Längsrichtung in die Achselhöhlen.
  • Drücken Sie Ihre Handflächen nicht zu fest um die Nieren und die Wirbelsäule.
  • Massieren Sie die Brust für ein kleines Kind mit Reibbewegungen im Uhrzeigersinn.
  • Massieren Sie die Brustwand, Ohren, Nase und das Nasolabialdreieck.
  • Wellentechnik. Beginnen Sie von der Mitte. Greifen Sie nach einem kleinen Hautbereich und streicheln Sie den Rücken mit den Handflächen in Längsrichtung in Richtung der Schultern.
  • Mit einer Massage oder Babycreme.
  • Die richtige Position des Akupressurpunktes, Akupressur gegen Husten bei Kindern, reduziert den Husten. Es muss von einem Fachmann durchgeführt werden.
  • Nach einer Vorbereitungssitzung für das Kind mit feuchtem Husten wird mit der Haltungsdrainage begonnen.

Nachfolgend finden Sie die Optionen für die Körperpositionierung während einer posturalen (positionellen) Hustenmassage bei Kindern.

  • 0 - 3 Monate. Keine Massage.
  • 4 - 24 Monate. Das Baby wird auf den Schoß der Mutter gelegt. Stützen unter den Achseln. Er versteht die Notwendigkeit einer Behandlung noch nicht. Sie beruhigen ihn. Geben Sie einen Schnuller oder ein Lieblingsspielzeug.
  • 3 Jahre - 5 Jahre. Ein Kissen oder eine aufgerollte Decke wird unter die Brust gelegt. Die Haltungsmassage gegen Husten bei Kindern nach 3 Jahren wird sorgfältig durchgeführt. Broncho - Lungengewebe ist in diesem Alter nicht elastisch genug. Husten kann zu Schäden führen.
  • 6-10 Jahre alt. Sie bitten den kleinen Patienten, sich auf einer Rolle auf den Bauch zu legen, damit sein Kopf nach unten hängt. Es kann auf spielerische Weise manipuliert werden. Bücher lesen, Märchen erzählen.
  • 11-14 Jahre alt. Der Teenager ist in einem bewussten Alter. Nach dem Eingriff dürfen Kinder nicht sofort auf die Straße. Sie werden 30-40 Minuten lang mit einer Decke bedeckt. Sputumhusten verschlimmert sich.

Eine Massage gegen trockenen Husten bei Kindern wird nicht durchgeführt. Der Entwicklungsmechanismus unterscheidet sich vom produktiven, es wird keine Flüssigkeit gebildet. Hustenschocks entstehen durch Reizung der Schleimhaut der Atemwege, die Bronchien sind nicht an pathologischen Entzündungen beteiligt. Es sollten auch keine entzündlichen Prozesse in der Luftröhre auftreten..

Ein leichter Husten tritt auf, wenn sich eine Erkältung entwickelt. Eine erhöhte Temperatur und eine Zunahme der Vergiftung deuten auf die Hinzufügung einer Sekundärinfektion hin. Bronchitis oder Lungenentzündung entwickelt sich. Die Konsultation eines Kinderarztes ist erforderlich. Er wird Ihnen sagen, ob es möglich ist, eine feuchte Hustenmassage für Kinder durchzuführen, verschreiben Sie die entsprechende Behandlung. Die Einnahme von Medikamenten wird mit schleimlösenden Kräutern kombiniert.

Wenn Sie ein paar Dinge wissen, wird die Hustenmassage effektiver. Das Sputum verschwindet besser, die Durchblutung normalisiert sich, das Wohlbefinden des Patienten verbessert sich.

Es wird nicht empfohlen, diese Massage für Kinder unter 3 Monaten durchzuführen. Da die Haut von Säuglingen empfindlicher ist, ist es wichtig, sanft und leicht zu handeln..

Kleine Kinder sollten sich aufwärmen und ihre Hände waschen, bevor sie eine Drainagemassage durchführen. Sie sollten keine Armbänder und Ringe sowie lange Nägel haben. Um Ihre Hände besser gleiten zu lassen, können Sie eine nicht fettende Creme oder ein spezielles Babyöl verwenden.

Während des Eingriffs sollte das Baby vollständig ausgezogen und auf den Tisch gelegt werden, auf dem sich eine Decke, ein Wachstuch und eine Windel befinden. Legen Sie eine kleine Walze unter den Bauch oder den Rücken des Babys und beginnen Sie die Massage mit leichtem Druck, bis eine leichte Rötung auftritt. Zuerst sollte das Baby auf dem Bauch liegen - Sie müssen seinen Rücken streicheln, dann die Seiten reiben und mit dem Handrücken auf den Rücken klopfen.

Achten Sie als nächstes auf den Bereich zwischen den Rippen und der Brust. Sie müssen zuerst gestreichelt und gerieben werden, und dann werden sie geklopft. Um Ihrem Baby zu helfen, besser zu husten, können Sie einen sauberen Teelöffel nehmen und ihn auf die Zungenwurzel drücken. Nach der Drainagemassage wird das Baby aufgewärmt, daher sollte es in eine Decke gewickelt und 1 bis 1,5 Stunden lang in ein Kinderbett gelegt werden, wobei das Fass alle fünfzehn Minuten gewechselt wird (dies verhindert eine Schleimstagnation)..

In dem Video zeigt Dr. Komarovsky, wie man bei der Behandlung von Bronchitis massiert.

Alle oben genannten Arten von Massagen können für Kinder buchstäblich von Geburt an durchgeführt werden. Die Eltern können die notwendigen Maßnahmen zu Hause durchführen. Die Notwendigkeit einer Massage bei Kindern beim Husten tritt bei folgenden Krankheiten auf:

  • mit einer offensichtlichen Erkältung;
  • während der Bronchitis;
  • Indikationen sind Lungenentzündung und Lungenemphysem.

Alle Bewegungen sind einfach und mit minimalem Aufwand. Die Haut von Kindern ist besonders empfindlich, daher kann rohe Gewalt zu unangenehmen Folgen führen.

Rehabilitation nach Durchführung einer Hustenentwässerungsmassage

In den meisten Fällen verursachen korrekt durchgeführte manuelle Verfahren keine Nebenwirkungen und erfordern keine langfristige Wiederherstellung. Bitten Sie das Kind nach der Drainagemassage, zu husten, und wickeln Sie das Baby dann 30-60 Minuten lang in eine warme Decke.

Die Anzahl der Palpationskurse wird individuell berechnet und konzentriert sich dabei auf den aktuellen Zustand des Patienten. Es wird normalerweise empfohlen, etwa 10-15 Eingriffe pro Woche (1-2 mal am Tag) durchzuführen. Der unmittelbare Aufprall dauert etwa 20-30 Minuten. Um die Genesung zu beschleunigen, ist es nicht überflüssig, Dosen (Silikonformen zur Massage) und natürliche Antiseptika (Honig, Aromaöle zum Einatmen) zu verwenden..

Voraussetzungen für Massagen

Es ist notwendig, einfache Regeln zu befolgen, damit das Verfahren ein positives Ergebnis liefert und die Situation nicht verschärft..

  1. Vor den Sitzungen ist eine Konsultation des das Kind beaufsichtigenden Kinderarztes erforderlich. Es ist vorzuziehen, ein Massagetraining von einem Spezialisten zu absolvieren.
  2. Akupressurmassage sollte nur von einem Fachmann durchgeführt werden, da sonst ein hohes Risiko besteht, auf die falschen Stellen zu drücken, was zu unerwünschten Folgen führt. Vermeiden Sie am besten eine Honigmassage, wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Kind allergisch gegen Honig ist. Diese Art der Massage wird auf die gleiche Weise wie die Drainagemassage durchgeführt. Es ist auch besser, eine Schröpfmassage einem Spezialisten anzuvertrauen, da Sie die empfindlichen Gefäße des Babys leicht beschädigen können..
  3. Der Raum, in dem die Sitzung abgehalten wird, muss kühl sein - nicht mehr als 25 ° C - und ausreichend befeuchtet sein, mindestens 65%. Dies kann durch einfache Belüftung erreicht werden, und bei warmem Wetter können nasse Handtücher an die Batterien gehängt werden..
  4. Vor dem Eingriff sollte das Kind ruhig und kräftig sein und die letzte Mahlzeit sollte mindestens eine halbe Stunde vor Beginn der Sitzung enden. Wickeln Sie Ihr Baby nach der Massage in eine Decke oder Decke. Sie können nicht losrennen, spazieren gehen oder zu einem offenen Fenster gehen. Es wird auch nicht empfohlen, unmittelbar nach dem Eingriff zu essen..
  5. Sie können bis zu 6 Eingriffe pro Tag durchführen, die 2 bis 3 Minuten dauern, aber nur der Arzt bestimmt endgültig die Dauer der Sitzung.
  6. Bitten Sie Ihr Kind nach der Massage, zu husten. Wenn das Baby jünger als ein Jahr ist, drücken Sie mit einem sauberen Finger auf die Zungenwurzel oder verwenden Sie einen Löffel. Tun Sie dies nicht zu hart, um kein Erbrechen auszulösen..

Merkmale der Behandlung von Säuglingen

Eine Drainagemassage für Kinder unter 3 Monaten wird nicht durchgeführt. Babys über diesem Alter können eine therapeutische Wirkung auf Brust und Rücken ausüben. Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, müssen Sie Ihre Handflächen erwärmen (aneinander reiben) und die Haut des Patienten mit einer speziellen hypoallergenen Creme weich machen.

Eine wirksame Drainagemassage für Babys wird frühestens am 4. Tag der Krankheit, dem Auftreten eines Hustens, begonnen. Die empfohlene Zeit beträgt 20-30 Minuten nach dem Füttern, um Erbrechen zu vermeiden. Die Palpation wird mit leichtem Druck durchgeführt. Die Haut sollte rötlich werden. Reiben Sie das Baby 2 mal täglich für 10-15 Minuten. Dies verhindert eine Überlastung des Sputums und beschleunigt die Genesung..

Kontraindikationen

Das Verfahren hat eine systemische Wirkung, so dass seine Anwendung bei einigen Beschwerden nicht wünschenswert ist. Gegenanzeigen zum Eingriff:

  • aktiver akuter Infektionsprozess mit schwerem Fieber;
  • Lungentuberkulose;
  • Bronchiektasie;
  • schwerer Keuchhusten;
  • Tumoren im Brustbereich;
  • Schwangerschaft;
  • postoperative Zeit;
  • Erschöpfung;
  • Trauma;
  • das Vorhandensein von offenen Wunden, entzündlichen Elementen der Haut an der Stelle von.

Die Entscheidung über die Ernennung eines Massagekurses gegen Husten sollte von einem Arzt getroffen werden, nachdem alle Kontraindikationen ausgeschlossen wurden. Wenn sich ein Husten manifestiert, ist es wichtig, eine komplexe Therapie durchzuführen, deren Hauptaufgabe darin besteht, die Ursache der Grunderkrankung zu beseitigen. Massage ist eine Art symptomatische Therapie, mit deren Hilfe der Zustand nur bei ausreichender, vom Arzt individuell ausgewählter Behandlung gelindert werden kann.