Die Bedeutung der Gymnastik für Neugeborene ist nicht zu unterschätzen. Der einfachste Weg, richtig und effektiv mit einem Baby umzugehen, ist das Trainieren auf einem Fitball. Sogar eine unerfahrene Mutter kann mit dieser Art von Gymnastik umgehen. Was nützt Fitball für Babys? Was sind die Gymnastikbälle und wie wählt man den richtigen aus??

Warum braucht ein Baby Gymnastik??

Jede Art von Übung ist für ein Neugeborenes sehr wichtig. Sie geben ihm die Möglichkeit, seinen Körper zu fühlen und sich an einen neuen Lebensraum anzupassen.

Das häufigste Problem bei Babys ist Bluthochdruck. Dies ist ein normales Phänomen, da sich das Kind vor der Geburt lange Zeit in einem "verdrehten" Zustand befand, seine Arme und Beine gebeugt und fest an den Körper gedrückt waren. Dieser Zustand verursacht Unbehagen für das Kind und wird manchmal von schmerzhaften Empfindungen begleitet. Mit der Zeit verschwindet die Hypertonizität von selbst, aber Gymnastik und Massage helfen, sie viel schneller zu beseitigen.

Bewegung wirkt sich sehr positiv auf die geistige Entwicklung des Kindes aus. Tatsache ist, dass sich Kinder bis zu einem Jahr harmonisch entwickeln, dh ihre körperliche und geistige Entwicklung sind untrennbar miteinander verbunden, sie helfen sich gegenseitig. Je früher Sie mit dem Baby arbeiten, desto effektiver und qualitativer wird seine Gehirnentwicklung sein, die Herstellung neuronaler Verbindungen.

Warum einen Gymnastikball wählen??

Fitball für Neugeborene ist sehr nützlich. Bei einer solchen Gymnastik gibt es viele Vorteile gegenüber anderen Arten der körperlichen Entwicklung..

  • Das sanfte und sanfte Schwanken dieses Balls erinnert das Neugeborene an sein intrauterines Leben. Dank dessen toleriert er die Übungen ruhig, schläft gut ein und schläft sehr gut..
  • Gymnastik auf einem Ball für Babys hilft gut, Hypertonizität zu lindern und das Muskelkorsett des Babys perfekt zu stärken.
  • Übungen mit einem Gymnastikball entwickeln die Atmungsorgane perfekt und regen die Durchblutung des Babys an.
  • Fitball eignet sich nicht nur für Gymnastikübungen, sondern auch für Massagen.
  • Die Vibrationen, die der Fitball auf das Baby überträgt, wirken sich positiv auf die inneren Organe aus und erzeugen eine Art Massage, die die Arbeit anregt. Darüber hinaus wirkt die Vibration leicht schmerzlindernd..
  • Das Massieren am Ball ist einfacher, weil das Kind ruhiger ist und Manipulation als lustiges Spiel empfindet.
  • Das Training in Bauchlage wirkt sich positiv auf die Verdauung aus, lindert Koliken erheblich, fördert Blähungen und beugt Verstopfung bei Säuglingen hervorragend vor..
  • Sie können fast von Geburt an mit dem Fitballtraining beginnen. Sie müssen nicht warten, bis das Kind erwachsen und stärker wird. Der optimale Zeitpunkt, um mit dem Turnen zu beginnen, ist der Tag, an dem die Nabelwunde heilt.
  • Fitball-Übungen für Säuglinge stärken den Bewegungsapparat, es wird eine hervorragende orthopädische Wirkung erzielt, das Kind beginnt früher den Kopf zu halten, versucht sich zu setzen, zu kriechen und schneller zu gehen.
  • Übungen am Ball ermöglichen es Ihnen, den Vestibularapparat des Kindes gut zu entwickeln.
  • Eine lustige Zeit auf dem Fitball ist nicht nur gut für die Gesundheit des Babys, sondern trägt auch zu seinem psycho-emotionalen Komfort bei, weckt Interesse und Freude.
  • Ältere Kinder in der Familie werden auch einen so nützlichen Kauf wie einen Gymnastikball zu schätzen wissen. Es macht Spaß und ist lohnend, mit ihm zu spielen. Selbst ein einfaches Springen wirkt sich positiv auf alle Organe und Systeme des Körpers aus..
  • Für stillende Mütter ist es auch nützlich, mit einem Ball zu trainieren. Sie helfen dabei, die Figur zu formen und Flexibilität zu entwickeln..

Arten von Gymnastikbällen. Wie man einen Fitball für Babys wählt

Heute finden Sie in Geschäften alle Arten von Gymnastikbällen. Nicht alle sind für stillende Babys geeignet. Wählen Sie daher mit Bedacht und mit Kenntnis des Themas..

1. Klassischer Fitball

Der Durchmesser solcher Bälle variiert zwischen 45 und 85 cm. Ein solcher Ball ist universell und eignet sich gut für Übungen mit Babys. Darüber hinaus können auch Erwachsene damit üben. Für das Turnen mit Babys ist ein Ball mit einem Durchmesser von 60 cm mit einer glatten, aber nicht rutschigen Oberfläche geeignet. Es ist besser, sofort ein Produkt mit großem Durchmesser zu kaufen, damit Sie es später für den Sportunterricht mit einem älteren Kind verwenden können..

2. Kinder Fitball mit Griff oder Hörnern

Solche Sprungbälle zeichnen sich durch einen relativ kleinen Durchmesser aus, da sie für Besitzer von Kleinwuchs ausgelegt sind. Erwachsene dürfen dieses Gerät nicht benutzen. Der Ball ist für ein Benutzergewicht von bis zu 50-60 kg ausgelegt. Für Babys können Sie diese Art von Ball wählen, Sie können alle Übungen auf die gleiche Weise wie auf einem klassischen Fitball ausführen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Oberfläche nicht zu rutschig ist..

Wenn der Ball für ältere Kinder gekauft wird, müssen Sie darauf achten, dass die Griffe rutschfest, fest mit dem Produkt verbunden und gerillt sind - dies gewährleistet die Sicherheit des Kindes beim Spielen.

3. Fitball massieren

Ein solcher Ball ist für Erwachsene sehr nützlich, da Sie damit körperliche Bewegung mit einer leichten Massage kombinieren können. Für Babys lohnt sich der Kauf dieser Option nicht. Unebenheiten auf der Oberfläche des Produkts können dem Baby Unbehagen bereiten. Wenn solche Geräte bereits zu Hause vorhanden sind, können Sie versuchen, sie für das Turnen mit einem Kind zu verwenden, jedoch erst, nachdem es sechs Monate alt ist. Bei der geringsten Unzufriedenheit mit dem Baby sollten Sie den Unterricht sofort beenden.

4. Ovaler Fitball

Ovale Fitballs sind vor relativ kurzer Zeit aufgetaucht, sind aber bereits bei Anwendern beliebt geworden. Dieses Gymnastikgerät bietet eine gute Stabilität bei der Durchführung von Übungen und erweitert dadurch die Möglichkeiten erheblich. Ovale Fitballs variieren in Form, Größe und Textur. Sie kommen in "Erdnuss" oder elliptischen Formen. Die Oberfläche kann glatt oder "holprig" sein. Die Ballgrößen variieren ebenfalls..

Diese Art von Fitball kann erfolgreich für Babys eingesetzt werden. Gymnastik auf solchen Bällen für Babys wird in Rehabilitationszentren, Kinderkrankenhäusern und Bewegungstherapieräumen eingesetzt. Für unerfahrene Mütter gibt eine solche Ausrüstung aufgrund ihrer Stabilität Vertrauen..

Was ist der beste Ball für Babys?

Geschäfte können eine Vielzahl ähnlicher Produkte anbieten. Um nicht verwirrt zu werden, müssen Sie sich an einige wichtige Punkte erinnern..

Die Hauptauswahlkriterien sind wie folgt:

  • Die Form des Fitballs kann entweder rund oder oval sein. Sie können einen Ball mit Griffen kaufen: Er ist sowohl für ältere Kinder als auch für Babys geeignet.
  • Die Größe des Fitballs für Babys beträgt 60 cm und mehr (Orthopäden empfehlen den Kauf eines Balls mit einem Durchmesser von mindestens 75 cm). Dieser Kugeldurchmesser ermöglicht es allen Familienmitgliedern, ihn zu verwenden. Der einfachste Weg, die richtige Größe zu finden, besteht darin, auf dem Ball zu sitzen. Der Winkel zwischen Oberschenkel und Unterschenkel sollte ca. 90 ° betragen.
  • Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Ball mit der Abkürzung ABS gekennzeichnet ist. Dies bedeutet, dass es während des Gebrauchs nicht explodiert. Die gleiche Eigenschaft des Produkts kann durch die BRQ-Kennzeichnung angezeigt werden.
  • Im aufgeblasenen Zustand sollte der Ball elastisch sein, dh beim Drücken auf die Oberfläche sollten keine Dellen vorhanden sein, und unter der Handfläche ist eine elastische, federnde Reaktion zu spüren.
  • Die Wände sollten nicht zu dünn sein. Das Produkt muss aus haltbarem, ungiftigem, hypoallergenem Material bestehen.
  • Die Oberfläche des Produkts sollte warm sein und sich nicht klebrig anfühlen - dies ermöglicht das Üben ohne Kleidung und zusätzliche Geräte in Form einer Windel.
  • Je höher die zulässige maximale Belastung des Produkts ist, desto besser. Die hochwertigsten Modelle können einem Gewicht von bis zu 300 kg oder mehr standhalten. Eine solche Belastung ermöglicht es, sich sicher auf alle Familienmitglieder einzulassen..
  • Bei einem guten Fitball für ein Baby sollten keine rauen Nähte zu spüren sein. Es ist besser, eine glatte Oberfläche ohne "Pickel" zu wählen..
  • Während die Oberfläche glatt ist, sollte sie nicht rutschig sein. Am besten wählen Sie Kugeln aus porösem rutschfestem Material (thermoplastisches Polyvinylchlorid). Dies bietet dem Kind mehr Sicherheit während des Trainings..
  • Es muss abgefragt werden, ob das Material, aus dem der Ball besteht, eine antistatische Wirkung hat. Dies ist notwendig, damit Schmutz, Staub und Tierhaare nicht am Ball haften bleiben. Dies kann bei einem Kind allergische Reaktionen hervorrufen. Darüber hinaus erschwert das Anhaften von Kleidung das Training und das Baby kann auch von einem statischen Strom getroffen werden..
  • Ein hochwertiger Fitball hat keine chemischen Fremdgerüche. Im Idealfall riecht es überhaupt nicht..
  • Der Nippel zum Aufblasen des Fitballs muss in das Produkt eingelassen sein, um das Baby nicht versehentlich zu verletzen.
  • Die Farbe des Balls kann beliebig sein. Qualitätsmarkenprodukte haben oft natürliche, ruhige Töne, während chinesische Fälschungen saure, unnatürliche Farben haben. Diese Tatsache kann auch beim Kauf berücksichtigt werden.
  • Es ist sehr wichtig, auf die Firma des Herstellers zu achten. Heute werden die besten Fitballs von Unternehmen hergestellt - TOGU (Deutschland), Mondo (Italien), Ludi (Frankreich), Reebok (USA). Diese Produkte sind sicher zu kaufen und hygienisch zertifiziert und für schwangere Frauen und Babys geeignet..

Es ist besser, Sportgeräte in vertrauenswürdigen Geschäften zu kaufen, wo sie umfassende Informationen über das Produkt bereitstellen und anbieten können, sich mit Qualitätszertifikaten vertraut zu machen, die die Sicherheit des Balls und die Fähigkeit bestätigen, ihn für das Training mit Babys zu verwenden.

Es ist besser, einen Fitball zu kaufen, noch bevor das Baby geboren wird. Es wird gut während der Schwangerschaft dienen, Verspannungen der Rückenmuskulatur lösen und die Durchblutung der Beckenorgane verbessern. Und nach der Geburt des Babys wird er ein unverzichtbarer Assistent beim Turnen mit einem Baby sein. Wie Sie sich auf die Übungen vorbereiten und welche Gymnastiktechnik richtig ist, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben..

Fitball-Übungen für Babys - 10 wichtige Übungen

Fitball für Babys ist ein echter Gesundheitstrainer!

Es hilft Kindern, beweglich, stark und robust zu werden, normalisiert ihren Muskeltonus und entwickelt die Koordinierung der Bewegungen. Und wenn Mama oder Papa Unterricht geben, stärkt er auch die Bindung zwischen ihnen und dem Baby.

Fitball für Babys ist ein echter Gesundheitstrainer

Fitball hilft Kindern, beweglich, stark und robust zu werden, normalisiert ihren Muskeltonus und entwickelt die Koordinierung der Bewegungen.

Warum sind Fitball-Übungen für Ihr Baby nützlich??

Fitball-Übungen für Babys sind:

  • Schonende Dehnung von Wirbelsäule, Bändern und Muskeln. Es hilft, den erhöhten Muskeltonus zu lindern, der manchmal nach der Geburt verbleibt, lindert Klammern und normalisiert dadurch den Lymph- und Blutfluss, was bedeutet, dass es zu einer besseren Sättigung jeder Körperzelle des Kindes beiträgt.
  • Anregung der geistigen Entwicklung. Wenn das Baby neuen Empfindungen ausgesetzt ist, wird sein Nervensystem aktiviert und jede neue Bewegung stimuliert die Übertragung von Signalen von einer Nervenzelle zur anderen. Dadurch werden Verbindungen zwischen den Neuronen des Gehirns schneller hergestellt, dh es werden eine Art "Brücken" gebildet, über die Informationen anschließend empfangen und verarbeitet werden.
  • Bauchprobleme loswerden. Übungen zum Fitball gegen Koliken helfen nicht weniger effektiv als verschiedene Kräuterkochungen und Medikamente. Wenn die vordere Bauchdecke funktioniert, beginnt der Darm auch, Nahrung aktiver aufzunehmen und alles Unnötige, einschließlich Gas, loszuwerden. Das Aufblähen und Grollen im Bauch junger Sportler stört nicht.

Und regelmäßige Übungen mit Fitball geben dem Baby und seiner Familie viele positive Emotionen und einen gesunden Schlaf! Nach dem Training schläft das Baby süß ein und Mutter kann ruhig ihren Geschäften nachgehen.

Fitball sorgt für positive Emotionen und gesunden Schlaf

Wann soll der Unterricht beginnen??

Sie können das erste Training bereits im zweiten Lebensmonat eines Babys beginnen, aber die meisten Eltern ziehen es vor, den Unterricht später zu beginnen, nachdem das Kind beginnt, seinen Kopf sicher zu halten.

Erste Schritte mit Fitball

Es lohnt sich, mit dem Unterricht zu beginnen, sobald das Baby den Kopf halten kann.

Wenn das Baby wächst, werden die Übungen schwieriger und der Komplex wird wieder aufgefüllt..

Es richtig machen

Damit der Unterricht Spaß macht und vor allem dem Baby zugute kommt, müssen Sie sich kompetent an ihn wenden.

  • Zunächst können Sie erst anderthalb Stunden nach der letzten Mahlzeit mit dem Training beginnen. Andernfalls wird die Ladung von Unbehagen begleitet..
  • Schulungen werden nur durchgeführt, wenn das Baby gesund ist. Beschwerden sind ein Grund, den Sport zu verschieben..
  • Es ist besser, das Baby vor dem Training vollständig auszuziehen und eine weiche Windel auf den Ball zu legen, damit es angenehm ist, ihn zu berühren.
  • Die ersten Lektionen können Sie ein wenig enttäuschen: Das Baby hat möglicherweise Angst und möchte keine ungewohnten Handlungen ausführen. Sei hartnäckig, aber freundlich. Nach nur wenigen Unterrichtsstunden wurde seine Angst, durch die Freude am Lernen und Zusammensein ersetzt zu werden, ersetzt.
  • Und natürlich ist es wichtig, gut gelaunt zu beginnen! Wenn das Baby fröhlich ist und die Mutter fröhlich, wird die Aktivität beiden viel Freude bereiten!
Fitball kann Spaß für Mama und Baby machen

Wenn das Baby fröhlich und die Mutter fröhlich ist, wird die Aktivität beiden viel Freude bereiten!

Welchen Fitball soll man wählen??

Bei der Auswahl eines Fitballs für das Training mit Babys müssen Sie zunächst nicht einmal auf die Form der Griffe oder die Farbe des Balls achten, sondern auch auf seine Größe. Der optimale Durchmesser liegt zwischen 65 und 75-80 cm. Es ist nicht sehr praktisch, mit einer kleineren Kugel zu arbeiten.

Fitball für Babys

Fitball-Übungen für Babys

Obwohl noch kein Selbstvertrauen besteht, ist es zunächst besser, im Sitzen mit dem Baby zu arbeiten und den Ball mit den Knien zu fixieren. Sie können die meisten Übungen später im Stehen ausführen..

Eine wundervolle Mutter und Videobloggerin, Marina Vedrova, und ihr Sohn Maxim zeigen uns 10 der effektivsten Übungen zum Thema Fitball.

1. Hier und da. Wir halten das Baby und rollen es auf dem Ball hin und her. Wir beginnen mit der kleinsten Amplitude. Sie können den Bewegungsbereich schrittweise vergrößern.

2. Hier und da auf der Rückseite. Wir legen das Baby auf den Rücken und halten die "Rolle" fest auf dem Ball.

Hin und her Übung

3. Frühling. Wir fixieren das Baby in Bauchlage auf dem Bauch. Mit einer Hand halten wir es am Bein, mit der anderen machen wir drückende Bewegungen auf dem Rücken. Baby, das auf einem Ball auf und ab schwingt.

4. Idioten. Das Kind liegt auf einer festen Oberfläche und versucht, den Ball mit den Beinen wegzuschieben.

5. Nehmen Sie das Spielzeug. Wir stellen ein Spielzeug vor den Ball. Halten Sie das Baby fest an den Beinen und rollen Sie es auf den Ball. Die Aufgabe des Kindes ist es, ein auf dem Boden liegendes Spielzeug zu greifen.

Schnapp dir die Spielzeugübung

6. Schubkarre. Balancieren auf dem Ball, während Sie auf den Griffen stehen.

7. Übungen für die Beine. Halten Sie das Baby am Ball und beugen Sie die Beine nacheinander.

Übung für die Beine

8. Der Fahrer. Eine Übung für diejenigen, die bereits das Sitzen gelernt haben. Drücken Sie leicht auf den Kleiderbügel für das sitzende Baby.

9. Flugzeug. Wir halten das Baby am Griff und am Bein und rollen es auf den Ball auf seiner Seite.

10. Springen Halten Sie den Ball und laden Sie das Baby ein, darauf zu springen..

Fitballkurse für Babys, Kinder unter einem Jahr. Übungen für Dysplasie, Muskeldystonie. Wie man einen Ball wählt, rät Komarovsky

Fitball-Kurse bieten die Möglichkeit, Babys bereits in jungen Jahren körperlich zu entwickeln. Es kann auch für den Rest der Familie zum Trainieren verwendet werden..

Warum ist Fitball nützlich?

Fitball ist sowohl ein Trainingsgerät als auch ein Spielzeug. Kinderärzte empfehlen ab den ersten Lebensmonaten, es nicht nur bei Reisekrankheit, sondern auch beim Turnen einzusetzen.

Für Neugeborene und Kinder unter einem Jahr ist Fitball für Folgendes nützlich:

  • ermöglicht es Ihnen, einen hervorragenden Vestibularapparat zu entwickeln;
  • verbessert die Koordination von Bewegungen und Orientierung im Raum;
  • hilft bei der Behandlung von Bluthochdruck;
  • lindert Koliksymptome, verbessert die Verdauung durch Entspannung der Bauchmuskeln;
  • verbessert die Rückenmuskulatur, hilft bei der Bildung der richtigen Haltung;
  • beruhigt, da die Bewegungen auf dem Ball in Intensität und Amplitude der Bewegung des Babys im Bauch der Mutter ähnlich sind.

Fitball für Babys: Indikationen und Kontraindikationen

Fitball-Übungen für eine harmonische körperliche Entwicklung werden von Kinderärzten für die meisten Babys empfohlen.

Es gibt einige medizinische Indikationen für die Verwendung des Balls:

  • Hypertonizität jeglicher Muskeln;
  • Verzögerung in der körperlichen Entwicklung;
  • Dysplasie;
  • Muskeldystrophie;
  • Verdauungsstörungen;
  • schwere Kolik;
  • häufige Launen, Schlafstörungen.

Fitball ist nicht immer gut für Babys.

Klassen sind in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • das Kind mag es nicht, während der Übungen beginnt es launisch zu sein, sich herauszustellen;
  • das Kind hat Fieber, Husten, laufende Nase;
  • Die Nabelwunde heilt nicht gut.

Wie man den richtigen Ball wählt

Der Nutzen einer Fitball-Übung für Babys hängt von der Qualität des Balls ab..

Beim Kauf müssen Sie folgende Parameter einhalten:

  1. Volumen. Für die ganze Familie wird empfohlen, einen Fitball mit einem Durchmesser von 75 cm zu kaufen. Wenn nur ein Baby einen Gymnastikball benötigt, reicht ein Produkt ab 45 cm.
  2. Material. Es wird empfohlen, Kugeln aus Material zu verwenden, das nicht elektrifiziert und keinen unangenehmen Geruch aufweist.
  3. Elastizität. Die Vorteile von Fitball-Übungen hängen davon ab. Im Laden kann das Material durch leichtes Einklemmen der Kugel überprüft werden. Die Falte sollte sich sehr schnell entfalten. Die Elastizität kann auf andere Weise getestet werden: durch festes Drücken mit der Handfläche auf die Oberfläche des Balls. Je stärker es springt, desto besser ist das Produkt..
  4. Farbe. Laut Statistik sind Fitballs in Pastell-, Grau- und sanften Farben von besserer Qualität und für das Auge angenehmer. Zu giftige Farbtöne sind bei Fälschungen häufiger.
  5. Explosionsschutz. Der Fitball sollte einen Aufkleber oder eine Markierung auf dem Vorhandensein eines Explosionsschutzes haben, meistens ist es die Abkürzung ABS. Solche Kugeln können einer Last von 300 kg standhalten. Wenn sie beschädigt sind, explodieren sie nicht, sondern entleeren sich..
  6. Oberfläche. Eine glatte, warme Oberfläche ohne Klebenähte ist ein Zeichen für Produktqualität. Der Kugelnippel muss innen gelötet werden.
  7. Das Vorhandensein zusätzlicher Elemente. Fitballs können absolut rund sein oder "Hörner" haben. Für Neugeborene sind letztere nutzlos, da sie die Bewegung beeinträchtigen können. Bälle mit Hörnern werden für Kinder empfohlen, die bequem sitzen oder laufen lernen. Mit ihrer Hilfe kann das Kind sein Gleichgewicht kontrollieren..

Wie und wie viel Fitball zu tun ist

Täglich werden körperliche Übungen zum Fitball für Babys empfohlen. Wenn medizinisch angezeigt, werden die Übungen mehrmals täglich durchgeführt. Neugeborene brauchen einige Minuten, in sechs Monaten steigt diese Zeit allmählich auf 10 Minuten. In Zukunft können Sie durch das Kind navigieren: Wenn es möchte, kann die Dauer des Turnens auf eine halbe Stunde erhöht werden.

Die Unterrichtszeit wird individuell ausgewählt, basierend auf dem Tagesschema des Babys. Es ist wichtig, dass das Kind nicht müde ist und seit der letzten Mahlzeit mindestens 1 Stunde vergangen ist. Babys sind morgens besonders aktiv, daher empfehlen Kinderärzte, die Zeit zwischen morgendlicher Fütterung und Nickerchen zu nutzen..

Tägliche Übungen zum Fitball für Babys werden von leiser Musik begleitet. Sie können verschiedene Kinderreimspiele und Kinderlieder verwenden.

Klassen für Kinder 1-2 Monate

Die Hauptaufgabe der Gymnastikgymnastik in 1-2 Monaten besteht darin, die Verdauung zu verbessern und Koliken vorzubeugen.

Während dieser Zeit werden folgende Übungen durchgeführt:

  1. Das Kind wird mit dem Bauch auf den Ball gelegt. Ein Erwachsener muss mit einer Hand die Schultern und den Kopf und mit der anderen die Beine und Hüften stützen. 5-6 Vorwärts- und Rückwärtsschwingen wird ausgeführt.
  2. Das Baby wird auf ähnliche Weise umgedreht, aber es liegt bereits auf dem Rücken. 5-6 Schwingen wird durchgeführt. Nach 2 Monaten können Sie Bewegungen in einem Kreis von links nach rechts hinzufügen.
  3. Das Kind wird mit hängenden Beinen auf ein Bett oder Sofa gelegt. Mutter hält es sanft fest und rollt den Fitball. Instinktiv schiebt das Kind den Ball weg. Die Übung wird 5-6 mal wiederholt.

Übungen für Babys ab 2 Monaten

In diesem Alter wissen Kinder, wie man den Kopf hält, sodass Übungen kompliziert sein können. Fügen Sie Gymnastik hinzu, um den Muskelrahmen zu stärken.

  1. Das Kind wird auf den Bauch gelegt. Mit einer Hand müssen Sie sein Gesäß halten, mit den anderen Fingern die Knöchel greifen. Sie müssen sicherstellen, dass das Baby den Ball mit den Händen greift. Während des Trainings wird das Kind hin und her geschaukelt. Anzahl der Hinrichtungen - 10.
  2. Das Baby wird auf einen Fitball auf den Rücken gelegt. Eine Hand fixiert Brust und Schultern, die andere Hüfte und Beine. Es ist notwendig, Schaukelbewegungen auszuführen und leicht auf den Ball zu drücken. Es werden 10-12 Schwünge durchgeführt. Bei jedem weiteren Schritt müssen Sie das Tempo beschleunigen.
  3. Das Kind wird auf die Seite gelegt. Mit einer Hand hält er Arm und Schultern fest, mit der anderen die Beine. Es werden leichte, federnde Bewegungen mit jeweils 10 Wiederholungen ausgeführt. Die Übung wird auf der zweiten Seite, am Bauch und am Rücken wiederholt..
  4. Das Kind wird auf den Bauch gelegt und hält den Rücken. Die Beine und Arme des Babys sollten um den Fitball gewickelt sein. Langsam rollt der Ball auf seine maximale Länge hin und her. Diese Übung wird empfohlen, um das Turnen abzuschließen.

Übungen ab 4 Monaten

Mit 4 Monaten hält das Kind seinen Kopf perfekt, kontrolliert seine Hände und beginnt im Weltraum zu navigieren. Fitball wird ein großes Spielzeug für ihn. Der Junge versucht ihn zu schubsen, zu kneifen, zu schmecken. Während dieser Zeit werden folgende Übungen empfohlen:

  1. Das Baby liegt auf dem Rücken auf dem Boden. Ein Erwachsener sollte den Ball auf die Füße rollen und ihn bitten, ihn wegzuschieben. Es werden 15-20 Wiederholungen durchgeführt.
  2. Der Junge liegt auf dem Bauch auf dem Fitball. Ein Erwachsener, der ihn an den Achseln hält, bewegt das Kind hin und her. Am Ende des Bewegungsbereichs müssen Sie 5-6 Sekunden verweilen. Dies hilft, die Muskeln um die Wirbelsäule zu beugen und zu dehnen. In 5 Sätzen ausgeführt.
  3. Die Fibola liegt bündig an der Wand oder am Sofa an. Das Kind liegt mit dem Bauch auf dem Ball, die Füße berühren die Wand. Wenn Sie das Baby halten, müssen Sie es auf eine harte Oberfläche rollen, damit seine Beine an den Knien gebeugt sind, und ihn dann mit den Fersen abstoßen lassen. Während der Übung werden die Muskeln der Waden, Hüften und des Rückens trainiert, der Körper wird auf das Gehen vorbereitet. Anzahl der Ansätze: 5-6 mal.
  4. Das Kind liegt auf einem Fitball auf dem Bauch. Sie müssen ein helles Spielzeug in der Nähe des Balls platzieren. Der Erwachsene hält das Baby an den Beinen und neigt den Fitball zum Spielzeug, bis das Kind es greift. Es muss daran erinnert werden, dass es unmöglich ist, lange in dieser Position zu bleiben. Wiederholt 3-4 mal.
  5. Die Übung wird ähnlich wie die vorherige durchgeführt, aber das Spielzeug ist etwas vom Fitball entfernt. Um es zu erreichen, muss das Kind den Kopf zur Seite drehen und die Arme ausstrecken. Dadurch werden der Vestibularapparat und die räumliche Ausrichtung perfekt trainiert..

Übungen für Kinder von 6 Monaten bis zu einem Jahr

In diesem Alter versuchen viele Kinder zu sitzen und dann zu gehen. Ihre Muskeln und Knochen erfordern ein intensiveres Training, um sich gut zu stärken. Zu diesem Zeitpunkt hilft Fitball, die körperliche Entwicklung zu beschleunigen und die Koordination im Weltraum zu verbessern..

  1. Ein Erwachsener sitzt auf dem Boden und hält den Fitball zwischen die Beine. Das Kind muss sitzen oder auf den Ball gelegt werden. Es werden federnde Sitze oder Sprünge ausgeführt. Kinder mögen diese Übung sehr, daher können Sie sie 5 Minuten lang mit Pausen von 10 bis 15 Sekunden durchführen. Tägliche Gymnastik mit Ballspringen trainiert den Vestibularapparat perfekt.
  2. Die Übung wird mit Kindern durchgeführt, die gut sitzen und den Rücken halten. Das Kind wird auf einen Fitball gelegt. Ein Erwachsener hält das Kind mit einer Hand an der Taille und mit der anderen an den ausgestreckten Armen. Die Aufgabe des Babys ist es, das Gleichgewicht zu halten. Die Übung dauert 25-30 Sekunden. Nach einer Weile kann es kompliziert werden: Halten Sie das Kind nur an den Händen.
  3. Das Kind hat einen Bauch auf einem Fitball, die Hände fassen den Ball. Ein Erwachsener hebt die Beine des Babys auf Höhe seines Körpers an und schwingt den Ball hin und her, um die Arbeit mit einer Schubkarre nachzuahmen. 10-15 Bewegungen sind genug.
  4. Das Kind liegt auf dem Rücken, die Beine können leicht von den Händen gestützt werden. Ein Erwachsener zieht die Arme des Kindes aus einer Bauchlage in eine sitzende Position. In diesem Fall wird empfohlen, "aufstehen" und "hinsetzen" zu sagen. Die Übung ist nützlich für Kinder, die noch nicht alleine sitzen. Es werden 5-6 Ansätze durchgeführt.
  5. Das Kind steht auf seinen Beinen, der Erwachsene hält es mit den Händen an der Taille. Der Fitball dient als Stütze, die beim Drücken zur Seite rollt. Dies ermutigt das Baby, Schritte zu unternehmen. Die Übung dauert 4-5 Minuten. Es ist nur für Kinder geeignet, die wissen, wie man bei einer Unterstützung steht. Es ist notwendig, das Baby zu versichern und es an der Taille zu halten, auch wenn das Kind bereits alleine geht.

Eine Reihe von Klassen für Dysplasie

Dysplasie ist eine Deformität des Gelenks, die, wenn sie nicht behandelt wird, zu zukünftigen Entzündungen und Lahmheiten führen kann. Pathologie wird erfolgreich mit spezieller Kleidung, Massage und Gymnastik behandelt. Für einen positiven Effekt sollte täglich trainiert werden..

  1. Das Kind liegt auf dem Rücken. Ein Erwachsener fixiert ihn mit einer Hand am Bauch, so dass das Becken fixiert ist, und mit der anderen macht er abwechselnd kreisende Bewegungen mit seinen unteren Gliedmaßen. Anzahl der Ansätze: 4-5.
  2. Das Kind liegt weiterhin auf dem Rücken. Ein Erwachsener fixiert das Baby mit einer Hand und führt mit der anderen eine Übung durch, die das Fahrradfahren simuliert. Kann 4-5 mal an jedem Bein einzeln durchgeführt werden.
  3. Der Bauch des Kindes ist verschoben, die Hände sind um den Fitball gelegt. Ein Erwachsener beugt abwechselnd die Beine an den Knie- und Hüftgelenken und ahmt die Froschhaltung nach. Für 5-6 Sekunden wird die Pose fixiert, dann rollt der Ball zurück und die Beine strecken sich. Es werden 8 Ansätze durchgeführt.
  4. Lage auf dem Bauch. Die Technik ähnelt der vorherigen. Während der Ausführung sind die Knie so weit wie möglich gespreizt und die Fersen haben Kontakt. Der Fitball bewegt sich hin und her, die gefalteten Fersen bewegen sich einige Sekunden lang zum Gesäß, dann strecken sich die Beine. Es werden 4-5 Ansätze durchgeführt.

Eine Reihe von Übungen für Muskeldystonie

Muskeldystonie ist eine Krankheit, bei der der Tonus verringert oder erhöht wird. Verwenden Sie zur Behandlung Massagen, Kurse im Pool und Fitball.

  1. Das Kind wird mit dem Bauch auf einen Fitball gelegt. Die Beine sollten an den Knien gebeugt und gegen den Ball gedrückt werden. Einer der Eltern hält das Kind an den Händen, der andere hält die Beine. Während der Übung wird das Kind hin und her gerollt. Die Anzahl der Bewegungen beträgt nicht mehr als 10.
  2. Baby mit Bauch auf einem Ball. Die Beine werden von den Händen eines Erwachsenen gehalten. Der Fitball beugt sich langsam vor, bis das Kind mit den Händen den Boden berührt. Dann wird die Übung auf ähnliche Weise durchgeführt, aber die Arme werden bereits gehalten. Kann im Alter von 6 Monaten oder älter durchgeführt werden. Anzahl der Ansätze: 3-4 mal.
  3. Das Kind wird mit dem Rücken auf den Fitball gelegt. Während der Unterstützung des Magens ist es notwendig, 5-6 federnde Bewegungen mit sanftem Hin- und Herrollen nach links und rechts auszuführen. Der Unterricht findet für Kinder von 2-6 Monaten statt.

Doktor Komarovskys Rat: Was ist während des Unterrichts nicht zu tun?

Der bekannte Kinderarzt Komarovsky glaubt, dass Fitball-Übungen nur dann sinnvoll sind, wenn sie korrekt durchgeführt werden.

Sie müssen die folgenden Tipps beachten:

  • Es ist strengstens verboten, an Gymnastikübungen teilzunehmen, wenn sich das Kind nicht wohl fühlt, eine laufende Nase oder Fieber hat.
  • Es ist besser, Übungen zum Fitball für Babys zu verschieben, wenn das Baby ungezogen ist oder schlafen möchte.
  • Sie können ein Kind nicht auf einen "nackten" Fitball legen: Erstens ist der Gummi kalt und unangenehm für den Körper, und zweitens kann er haften bleiben und die Haut verletzen.
  • Sie können den Fitball nicht sofort nach der Geburt verwenden: Der Bewegungsapparat des Babys ist nur 2-3 Wochen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus für die ersten Schwungübungen bereit.
  • Genauigkeit ist ein wichtiges Element des Trainings: Sie können Übungen nicht sehr intensiv ausführen, insbesondere in den ersten Monaten. Starkes Drücken und Schwingen kann zu Muskelverletzungen führen.
  • Sie können den Kopf und den Hals eines Babys bis zu 5 Monaten nicht ignorieren, auch wenn er seinen Kopf gut hält. Mangelnde Unterstützung kann zu einer Luxation des Halses führen.

Fitball-Übungen für Mutter und Kind können kombiniert werden. Es gibt eine Reihe von Übungen, die nicht nur die Gesundheit des Babys verbessern, sondern auch dazu beitragen, dass die Mutter nach der Geburt schneller in Form kommt..

Video über Übungen zum Fitball für Babys

Fitball-Übung für Babys ab 3 Monaten:

Fitball-Übung für Babys ab 1 Monat:

Eine Reihe der besten Fitball-Übungen für Babys

Vorbei sind die Zeiten, in denen man glaubte, ein Baby sollte den größten Teil des Tages regungslos in einer Windel liegen..

Moderne Experten glauben, dass ein Baby, damit es sich richtig entwickeln kann, nicht nur Bewegungsfreiheit, sondern auch körperliche Aktivität benötigt..

Neben dem üblichen Programm können Übungen auf einem Fitball sehr nützlich sein - ein spezieller Ball, der in jedem Fitnessraum zu sehen ist..

Warum sind diese Übungen nützlich und wie werden sie durchgeführt??

  1. Warum ist Fitball nützlich??
  2. Indikationen und Kontraindikationen
  3. Wie man einen Ball wählt?
  4. Grundregeln für Klassen
  5. Übungen
  6. Für Neugeborene 1-2 Monate
  7. Für Kinder 2-3 Monate
  8. 3-4 und 5-6 Monate
  9. 7 Monate und älter
  10. Für Kinder ab 1 Jahr

Warum ist Fitball nützlich??

Wenn ein Baby im Haus erscheint, ist der Fitball sowohl für die Gesundheit als auch für die Unterhaltung nützlich. Ältere Kinder lieben es, darauf zu springen, aber mit Neugeborenen können Sie erfolgreich turnen. Darüber hinaus sind solche Übungen nicht nur für Kinder mit neurologischen Problemen nützlich. Solche Übungen sind nützlich für völlig gesunde Kinder. Es bietet verschiedene Vorteile:

  • Lindert Muskelhypertonie, die für Neugeborene charakteristisch ist.
  • Hilft bei der Stärkung und Entwicklung der Muskeln von Rücken, Bauch, Armen und Beinen.
  • Verleiht einen Massageeffekt und stimuliert die Funktion der inneren Organe.
  • Verbessert die Verdauung und beugt Koliken vor.
  • Hilft dem Baby, Bewegungen zu koordinieren und hilft bei der Entwicklung des Vestibularapparates.

Referenz! Das Schwingen am Ball wirkt beruhigend und entspannend auf das Baby, wodurch der Schlaf normalisiert wird.

Indikationen und Kontraindikationen

Übungen zur Stimulierung der Aktivität und zur Entwicklung von Reflexen sind sehr nützlich, aber nur, wenn sie korrekt durchgeführt und ausgewählt werden. Fitball-Übungen für Kinder ohne Kontraindikationen sind für alle nützlich. Ihre Bedeutung ist besonders wichtig, wenn solche Hinweise vorliegen:

  • Hyper- und Hypotonie der Muskeln;
  • erhöhte Erregbarkeit des Besitzers;
  • unzureichende Aktivität des Babys, Muskelschwäche;
  • Kolik;
  • Angst des Babys, Exposition gegenüber Stress und Viren.

Im Allgemeinen sind Klassen für alle nützlich, aber Sie müssen die vorhandenen Kontraindikationen berücksichtigen:

  • Sie können keine Übungen für Kinder mit angeborenen Verletzungen machen;
  • Erkrankungen des Herzens und des Urogenitalsystems sowie der Lunge;
  • bei hohen Temperaturen;
  • Untergewicht;
  • erhöhter Hirndruck.

In jedem Fall wird empfohlen, vor Beginn des Unterrichts einen Arzt zu konsultieren..

Wie man einen Ball wählt?

Fitball kann einen Durchmesser von 45 bis 75 cm haben.

Der 75-cm-Ball gilt als universell, da er sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet ist und von der Mutter auch für Übungen verwendet werden kann.

Wenn das Produkt jedoch nur für ein Baby verwendet wird, ist es besser, eine etwas kleinere Größe zu wählen..

Fitballs mit speziellen Griffen oder Hörnern, mit denen Sie das Produkt halten können, sind praktisch für Kinder..

Es ist sehr wichtig, dass die Schale glatt ist. Produkte mit Reliefoberfläche sind für Kinder geeignet, die mindestens 3-4 Monate alt sind. Zusammen mit dem Fitball müssen Sie auch eine Pumpe kaufen, diese ist jedoch normalerweise im Kit enthalten.

Ein Fitball für ein Kind muss von hoher Qualität und sicher sein, weshalb empfohlen wird, ihn ausschließlich in spezialisierten Sportgeschäften zu kaufen. Beim Kauf sollten Sie versuchen, das Produkt einzuklemmen. Wenn das Material von hoher Qualität ist, kehrt es sofort in seinen ursprünglichen Zustand zurück. Wenn kleine Falten auftreten, lässt dies darauf schließen, dass die Qualität des Produkts zu wünschen übrig lässt..

Es ist wichtig, dass keine sichtbaren Nähte am Ball zu spüren sind. Das Material sollte nicht nach Gummi und Kunststoff riechen. Es lohnt sich, einen Ball mit der angegebenen ABS-Verkleidung zu kaufen. Es ist das sicherste Gerät und hat zusätzlich eine Explosionsschutzfunktion..

Grundregeln für Klassen

Damit Bewegung effektiv und sicher ist, müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

  • Am besten machen Sie die Übungen am Morgen, während das Kind gute Laune und maximale Aktivität hat..
  • Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass das Baby ruhig ist und nichts sein Unbehagen hervorrufen kann.
  • Zwischen dem Füttern und dem Training sollte eine Pause von mindestens 1,5 Stunden liegen..
  • Wenn das Kind ungezogen ist und nicht lernen möchte, sollten Sie nicht darauf bestehen, es ist besser, ein wenig zu warten.
  • Nicht alle Babys machen die Übungen gerne sofort, daher muss ihnen Zeit gegeben werden, sich daran zu gewöhnen und es sich bequem zu machen..
  • Die ersten Trainingseinheiten sollten im Laufe der Zeit kurz (4 bis 5 Minuten) durchgeführt werden, um diesen Indikator zu erhöhen.
  • Während des Trainings müssen Sie das Baby vorsichtig an Schultern, Rücken, Bauch oder Knöcheln halten.
  • Ziehen Sie das Baby bei Übungen nicht an Händen oder Füßen..
  • Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kind nicht alleine auf dem Fitball lassen.
  • Um den Unterricht unterhaltsamer und interessanter zu gestalten, können Sie ihn mit Gedichten und Liedern begleiten.
  • Es ist besser für das Kind, ohne Kleidung zu lernen - nichts wird ihm Unbehagen bereiten. Decken Sie in diesem Fall den Ball mit einem Folienstrahl ab, um die Hygiene zu gewährleisten, Unannehmlichkeiten zu vermeiden und die empfindliche Haut des Babys mit der Oberfläche des Produkts zu berühren.
  • Die Übung sollte basierend auf dem Alter des Babys ausgewählt werden. Es gibt Programme, die für Kinder im Alter von ein paar Wochen oder etwa einem Jahr konzipiert sind. In diesen Fällen sind die Übungen unterschiedlich.

Wichtig! Vor Beginn des Unterrichts ist es wichtig, einen Kinderarzt zu konsultieren und sicherzustellen, dass das Baby keine Kontraindikationen hat. Ein Spezialist hilft Ihnen auch bei der Auswahl der Übungen, die für ein bestimmtes Baby am besten geeignet sind..

Übungen

Wie bereits erwähnt, hängt das Trainingsprogramm vom Alter des Babys ab. Daher lohnt es sich, Beispiele für Übungen zu betrachten, die dieses Kriterium berücksichtigen..

Für Neugeborene 1-2 Monate

Die Hauptaufgabe des Turnens in diesem Alter ist es, die Verdauung des Babys zu verbessern und Koliken vorzubeugen. Hierzu können folgende Übungen verwendet werden:

  • Sie müssen das Baby mit seinem Bauch auf den Fitball legen. Ein Erwachsener sollte seinen Kopf und seine Schultern mit einer Hand und seine Beine und Hüften mit der anderen stützen. Es wird 5-6 hin und her geschwungen.
  • Das Baby wird auf die gleiche Weise umgedreht und gehalten, liegt aber auf dem Rücken. 5-6 Schwingen ist erledigt. Näher an zwei Monaten können Sie kreisende Bewegungen ausführen und zur Seite schwingen.
  • Das Baby sollte auf ein Sofa oder Bett gelegt werden, damit die Beine vom Knie hängen. Mama hält ihn vorsichtig und rollt den Ball, und das Kind wird ihn instinktiv wegschieben. Sie müssen die Übung 5-6 Mal machen.

Für Kinder 2-3 Monate

Kinder in diesem Alter wissen normalerweise, wie man den Kopf hält, sodass Sie den Komplex erschweren können, indem Sie Übungen hinzufügen, die auf die Stärkung des Muskelkorsetts abzielen.

  • Wir müssen das Kind auf den Bauch legen. Sie müssen das Gesäß mit einer Hand halten, die Finger der anderen halten die Knöchel. Das Kind sollte das Produkt mit den Händen umklammern. Wenn Sie es tun, müssen Sie es hin und her schwingen. Mach 10 Wiederholungen.
  • Das Baby wird mit dem Rücken auf den Ball gelegt. Mit einer Hand müssen Sie die Schultern und die Brust fixieren, mit der anderen die Beine und Hüften. Schwingbewegungen werden mit leichtem Druck auf den Ball ausgeführt. Es ist notwendig, 10-12 Wiederholungen durchzuführen, um das Tempo schrittweise zu beschleunigen.
  • Das Baby wird auf die Seite gelegt. Mit einer Hand stützen sie ihn an den Schultern, mit der anderen an den Beinen. Sanfte, federnde Bewegungen werden für 10 Wiederholungen ausgeführt. Dann wird die Übung auf der zweiten Seite, auf dem Rücken und auf dem Bauch wiederholt..
  • Das Baby wird auf den Bauch gelegt, Sie müssen es am Rücken halten. Das Kind muss seine Glieder um den Ball wickeln. Der Fitball sollte so weit wie möglich vorsichtig hin und her gedreht werden. Es wird empfohlen, diese Übung am Ende der Sitzung durchzuführen..

3-4 und 5-6 Monate

Ein Kind, das älter als drei Monate ist, hält seinen Kopf bereits gut, kontrolliert die Arme und navigiert im umgebenden Raum. Fitball ist für ihn ein großes Spielzeug, das er zu pushen und zu probieren versucht. Während dieser Zeit können Sie diese Übungen verwenden..

  • Das Kind wird auf dem Rücken auf den Boden gelegt. Der Elternteil rollt den Ball auf die Füße und bittet ihn, ihn wegzuschieben. Mache 15-20 Wiederholungen.
  • Das Baby wird auf den Fitball auf dem Bauch gelegt. Ein Erwachsener muss es an den Achseln halten und hin und her bewegen. Wenn Sie das Ende der Amplitude erreicht haben, müssen Sie 5-6 Sekunden verweilen. Diese Übung hilft, die Muskeln um die Wirbelsäule zu beugen und zu dehnen. Die Anzahl der Wiederholungen beträgt fünf.
  • Fitball muss in der Nähe der Wand oder des Sofas platziert werden. Das Kind wird so auf den Bauch gelegt, dass seine Füße die Oberfläche berühren. Wenn Sie das Kind festhalten, muss es auf eine harte Oberfläche gerollt werden, damit die Beine an den Knien gebeugt sind, und es dann mit den Füßen abstoßen lassen. Diese Übung beansprucht die Muskeln in den Beinen und im Rücken und bereitet den Körper auf das Gehen vor. Sie müssen 5-6 Mal wiederholen.
  • Das Baby wird auf den Ball auf dem Bauch gelegt. Ein helles Spielzeug wird in der Nähe platziert. Das Baby muss von den Beinen gestützt werden, dann neigt der Erwachsene den Ball zum Spielzeug, bis er es ergreift. Gleichzeitig kann man eine solche Position nicht lange halten. Wiederholen Sie die Übung 3-4 mal.
  • Die Übung wird wie in der Vergangenheit durchgeführt, aber das Spielzeug sollte etwas vom Ball entfernt sein. Für ihren Schwiegersohn muss das Baby den Kopf zur Seite drehen und die Arme ausstrecken. Dies hilft, die Orientierung im Raum zu entwickeln und bietet Training für den Vestibularapparat..

7 Monate und älter

Kinder in diesem Alter versuchen zu sitzen und dann zu gehen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Muskeln und Knochen aktiv trainiert werden, um ihre Qualität zu stärken. Fitball wird dazu beitragen, die körperliche Entwicklung zu beschleunigen und Koordinationstraining anzubieten.

  • Ein Erwachsener muss auf dem Boden sitzen und den Ball zwischen seine Beine drücken. Das Kind sitzt oder wird auf den Ball gelegt, und es werden Frühlingssprünge oder -sitzungen gemacht. Kinder lieben solche Übungen, weil sie fünf Minuten lang mit Pausen von 10 bis 15 Sekunden durchgeführt werden können. Die regelmäßige Durchführung einer solchen Gymnastik stärkt den Vestibularapparat erheblich..
  • Die Übung ist für das Baby nützlich, wenn es sicher sitzen und seinen Rücken halten kann. Sie legten ihn auf einen Ball. Ein Erwachsener sollte ihn mit einer Hand an der Taille und mit der anderen an den ausgestreckten Armen stützen. Das Kind muss das Gleichgewicht halten. Die Übung dauert 25-30 Sekunden. Nach einiger Zeit können Sie es schwieriger machen, indem Sie das Baby nur an den Armen halten..
  • Das Kind wird mit dem Bauch auf den Fitball gelegt, seine Hände halten den Ball. Ein Erwachsener muss seine Beine auf Körperhöhe heben und das Produkt hin und her schwingen. 10-15 Bewegungen sind genug.
  • Das Kind liegt auf dem Rücken, die Beine können leicht von den Händen gestützt werden. Ein Erwachsener zieht seine Arme aus einer Bauchlage in eine sitzende Position. Diese Übung ist nützlich für Kinder, die noch nicht alleine sitzen können. Sie müssen 5-6 Ansätze machen.
  • Das Baby ist auf den Beinen, die Eltern halten ihn am Bauch. Der Fitball dient als Stütze, die beim Drücken seitwärts rollt. In Anbetracht dessen unternimmt das Baby Schritte. Die Übung dauert 4-5 Minuten. Es ist nur geeignet, wenn das Baby weiß, wie es an der Stütze stehen soll. Aber selbst wenn das Kind bereits laufen kann, müssen Sie es versichern und an der Taille halten..

Für Kinder ab 1 Jahr

In diesem Alter sind Kinder bereits unabhängiger und Übungen können kompliziert sein..

  • Sie können beginnen, indem Sie auf den Ball springen. Dazu wird der Fitball zwischen den Beinen eines Erwachsenen oder zwischen den Beinen mit einer Stütze befestigt. Das Kind kann sowohl mit dem Rücken als auch gegenüber einem Erwachsenen lokalisiert werden. Sie halten ihn am Oberkörper, zeigen, wie der Ball springt, und heben alle leicht an, indem sie Sprünge ausführen. Zuerst reicht es aus, 10 bis 20 einfache Sprünge auf und ab zu machen, dann müssen Sie das Baby bei Bewegungen abwechselnd zur Seite drehen.
  • Das Kind wird auf das Gesäß gelegt, der Ball ist bewegungslos fixiert. Es muss rhythmisch federnd sein und das Baby an den Hüften halten. In diesem Fall muss es nur leicht gehalten werden und auf dem Ball muss es sich selbst halten. Dies ist eine ausgezeichnete Übung zum Aufbau von Rücken- und Bauchmuskeln sowie zum Gleichgewicht. Nach dem Springen muss der Ball zur Seite und dann auf und ab gewackelt werden. Dann werden Kreisbewegungen in verschiedene Richtungen im Uhrzeigersinn ausgeführt.
  • Das Kind sitzt auf dem Ball, der Erwachsene fixiert ihn regungslos. Mit den geraden Beinen Ihres Babys müssen Sie auf dem Ball trommeln. Zuerst werden die Bewegungen für das Kind ausgeführt, danach macht es es selbst.
  • Das Baby wird auf den Bauch gelegt und haftet an den Seiten am Körper. Zuerst werden 10-20 federnde Bewegungen ausgeführt, nachdem das Baby zur Seite und hin und her geschwungen wurde (jeweils 3-4 Wiederholungen). Erhöhen Sie die Amplitude gleichmäßig. Als nächstes werden 2-3 kreisförmige Bewegungen des Babys am Produkt im und gegen den Uhrzeigersinn ausgeführt.
  • Das Baby muss auf den Ball gelegt werden und die Hüften halten. Mit einer offenen Handfläche sollte er den Ball 10-20 Mal klopfen. Danach können Sie es leicht vor dem Fitball an Ihren Händen anheben. Von dieser Position aus muss er es erreichen und erneut auf seine Oberfläche klopfen..

Es gibt viele andere Übungen. In jedem Fall ist es besser, den Komplex zusammen mit einem Arzt zu wählen. Es sollte bedacht werden, dass der Unterricht dem Baby Spaß machen sollte, damit Sie es mit lustigen Liedern oder Kinderreimen begleiten können.

Gymnastikball für Babys

Ausgewählte Produkte 31 von 107

Neue Bewertungen

Alpina Plast Ball Gymnastik Fitball Standard 65 cm

Sie nahmen gelb an, die Farbe war sehr angenehm, weich und warm, nicht sauer. Mein Mann hat es mit einer Fahrradpumpe mit Adapterdüse geblasen. Wir benutzen es anderthalb Monate täglich, während alle glücklich sind. Und was besonders erfreulich ist, wird in Russland hergestellt.

1 Spielzeug PVC Massageball 8cm

Könnten sie den Ball nicht aufgeblasen haben? Ich musste eine Autopumpe und einen Adapter für Bälle nehmen. Unebenheiten sind deformiert, was auch immer auffällt, ich kann mich nicht entscheiden, ich bin sehr unzufrieden mit dem Kauf. Ich würde es zurückgeben, aber wegen 30 Rubel möchte ich nicht herumspielen

Happy Baby Sensomix Lichtball Set 6 Stk.

Nützliche Bälle, gewöhnliche runde, springen aus den Händen der Kinder, und Sie können diese erreichen und nagen. Wir haben den Geruch überhaupt nicht gespürt, wir haben ihn vor dem Gebrauch mit Seife gewaschen und das wars..

Baby Set von Bällen große Ampel im Raster

Ich habe sehr lange gewartet, aber sehr enttäuscht. Erstens sind sie ziemlich groß. Zweitens der unerträgliche Geruch. Der Kopf schmerzte von ihm und der Würgereflex. Ein paar Tage auf dem Balkon, dann in der Waschmaschine. Der Geruch ist nicht vorbei, genauso stark. Das Kind wagte es nicht zu geben.

Bradex Fitnessball Fitball-65 mit Pumpe

Ich dachte, es wäre weiß, perlmuttfarben, aber es war silberfarben (ich war sehr verärgert. Wenn die Farbe verwirrt war und sie tatsächlich weiß ist, kann ich sie ändern?

Fitball für Babys: Lohnt es sich zu versuchen und wie genau es geht

Warum Fitball verwenden??

Was evidenzbasierte Medizin über Fitball für Babys sagt?

Das heißt, Fitball ist für Babys nutzlos.?

Ich werde das Kind definitiv nicht verletzen?

Wie man richtig mit Fitball für Babys umgeht?

Und das kann man oft machen?

Wir finden heraus, wie nützlich solche Übungen sind und ob sie dem Kind schaden können.

Warum Fitball verwenden??

Fitball wird zum Turnen mit Säuglingen ab einem Monat verwendet. Das Kind wird mit dem Rücken oder Bauch auf den Ball gelegt, schwankt, hin und her gerollt und von einer Seite zur anderen.

DER EINFLUSS DER FITBALL-GYMNASTIK AUF DIE PSYCHOMOTORALE ENTWICKLUNG UND DIE VEGETATIVEN FUNKTIONEN VON KINDERN DES ERSTEN JAHRES DES LEBENS MIT PERINATALER KRANKHEIT DES ZENTRALEN NERVENSYSTEMS wird berücksichtigt. Motorische Verletzungen des Bewegungsapparates.

Auf YouTube finden Sie viele Videos, in denen Mütter zeigen, wie sie mit Babys arbeiten und über die Vorteile der Technik sprechen. Die offizielle Medizin - sowohl die russische als auch die westliche - interessiert sich jedoch nicht sehr für dieses Thema..

Was evidenzbasierte Medizin über Fitball für Babys sagt?

Wir konnten keine einzige qualitativ hochwertige wissenschaftliche Studie über die Vorteile oder spezifischen Vorteile von Fitballs für die Entwicklung des Kindes finden..

Die einzige wissenschaftliche Arbeit zu diesem Thema ist eine kleine Studie DER EINFLUSS DER FITBALL-GYMNASTIK AUF DIE PSYCHOMOTORALE ENTWICKLUNG UND VEGETATIVE FUNKTIONEN VON KINDERN DES ERSTEN JAHRES MIT PERINATALER VERLETZUNG DES ZENTRALEN NERVENSYSTEMS DER Sibirischen Staatlichen Universität für Körperkultur und Sport. Darin testeten Wissenschaftler die Wirksamkeit der Fitball-Gymnastik für die Entwicklung von Säuglingen mit angeborenen Läsionen des Nervensystems. Nach 10 halbstündigen Sitzungen haben die Babys eine verbesserte visuelle und auditive Konzentration und einen erhöhten Muskeltonus.

Ich muss sagen, dass zum ersten Mal Fitballs für Babys speziell für Rehabilitationszwecke verwendet wurden: Die Kinderärztin Elseth Kong und die Physiotherapeutin Mary Quinton verwendeten therapeutische Übungen für Verletzungen des Bewegungsapparates, um Kinder mit neurologischen Problemen zu trainieren.

Die wissenschaftliche Welt sagt jedoch nichts darüber aus, wie sich Fitball-Gymnastik auf gesunde Kinder auswirkt. Der berühmte Kinderarzt Komarovsky denkt, was Komarovsky über Fitball sagt. Fitball für Baby und Mutter, dass Fitball-Übungen keine besonderen Vorteile gegenüber anderen Arten von Aktivitäten haben.

Dies ist sehr nützlich für die Psyche der Mutter, besonders wenn sie einen Ball hat, aber der Nachbar nicht... Dies ist definitiv nicht schädlich, aber viel weniger nützlich als normales Krabbeln.

Evgeny Olegovich Komarovsky, Kinderarzt

Das heißt, Fitball ist für Babys nutzlos.?

Dies ist nicht ganz richtig. Es gibt mindestens drei Möglichkeiten, wie ein Fitball einem Kind und seinen Eltern helfen kann..

1. Fitball macht den Unterricht mit Ihrem Kind interessanter und macht mehr Spaß. Dynamische Gymnastik, Gespräche, Lieder, taktiler Kontakt - all dies ist für die Entwicklung notwendig. Wenn Sie mehr daran interessiert sind, mit Ihrem Baby Fitball zu spielen, und Sie dies öfter tun, wird der Ball definitiv davon profitieren.

2. Der Ball hilft dem Kind, sich an die Position auf seinem Bauch zu gewöhnen. Diese Wachposition ist für Babys im ersten Lebensjahr von Vorteil. Babys, die mehr als 80 Minuten am Tag auf dem Bauch spielen, sind erfolgreicher in den Auswirkungen der Bauchlage auf die Qualität und den Erwerb von Entwicklungsmeilensteinen bei motorischen Fähigkeiten von vier Monate alten Säuglingen.

Gleichzeitig sind Babys nicht gerne in dieser Position, denn um mit der Außenwelt in Kontakt zu kommen, müssen sie ihre Muskeln belasten - um den Kopf zu heben, die Brüste von der Oberfläche zu reißen oder etwas zu erreichen. Da Babys ihr Missfallen sehr laut ausdrücken, legen Eltern sie selten auf den Bauch, weil die Pflegekraft sich der Empfehlungen für anfällige Spiele bewusst ist..

Mit Hilfe eines Fitballs können Sie nach und nach lernen, wie man einen Therapieball verwendet, um die Zeit auf dem Bauch einfacher und lustiger für das Baby zu machen und diese Zeit für das Baby angenehm und unterhaltsam zu gestalten.

3. Fitball ist nützlich bei Reisekrankheit und beim Füttern eines Kindes. Er wird besonders helfen, wenn diese Maßnahmen lange dauern. Auf dem Ball erzeugen Sie die notwendige Vibration, damit das Baby in den Schlaf gezogen wird, und überlasten gleichzeitig nicht Ihren unglücklichen unteren Rücken.

Ich werde definitiv kein Kind verletzen?

In der russischen Studie wurde der EINFLUSS DER FITBALL-GYMNASTIK AUF DIE PSYCHOMOTORALE ENTWICKLUNG UND VEGETATIVE FUNKTIONEN VON KINDERN DES ERSTEN JAHRES MIT PERINATAL CENTRAL NERVOUS SYSTEM IMPACT festgestellt, dass Fitball-Gymnastik bei Kindern mit Hypotonie kontraindiziert ist.

Konsultieren Sie vor Beginn des Trainings einen Kinderarzt und gegebenenfalls einen Neurologen, um sicherzugehen, dass Sie keinen Schaden anrichten..

Fitball-Gymnastik schadet gesunden Kindern nicht, besonders wenn Sie allmählich beginnen und den Zustand des Kindes überwachen.

Wie man richtig mit Fitball für Babys umgeht?

Die ehemalige Turnerin, Ergotherapeutin und Mutter von zwei Kindern, Christie, rät, wie man einen Therapieball benutzt, um die Zeit einfacher und lustiger zu gestalten, damit das Baby allmählich anfängt. Ihre erste Fitball-Übung kann weniger als eine Minute dauern, und das ist in Ordnung..

  • Legen Sie das Kind auf den Ball auf den Bauch. Platzieren Sie es zunächst nicht ganz oben, sondern schräg, als ob es auf Ihrer Brust liegen würde.
  • Wenn das Kind normal auf den Ball reagiert, beginnen Sie, den Fitball allmählich nach vorne zu rollen, damit sich das Kind schließlich in horizontaler Position oben befindet.
  • Für den Anfang ist es besser, hinter dem Rücken des Kindes zu sein, damit Sie es bequemer halten können. Wenn Sie und Ihr Baby sich an die Übung gewöhnt haben und keine Angst mehr haben, versuchen Sie, sie vor sich zu halten. Dies wird Ihnen helfen, Augenkontakt herzustellen und lustige Gesichter für ihn zu machen, wodurch Ihre Aktivität noch mehr Spaß macht..
  • Es ist gut, wenn Sie mit Ihrem Partner turnen. Ein Elternteil kann das Kind von hinten halten und den Ball sanft hin und her rollen, und der andere kann das Kind amüsieren, indem es vor ihm steht..
  • Versuchen Sie, den Ball von einer Seite zur anderen zu schwingen, sobald Ihr Baby an die Bewegung gewöhnt ist. Dies wird ein neuer Test für seinen Vestibularapparat sein und Ihre Aktivitäten diversifizieren..
  • Singen Sie ihm vor, erzählen Sie Geschichten und Reime, stellen Sie einen Kindertisch mit hellen Spielsachen vor dem Fitball auf. Machen Sie Ihre Aktivitäten für das Kind interessant und unterhaltsam, und sie werden sicherlich nützlich sein.

Unten im Video zeigt Christy, wie man mit einem einjährigen Baby Fitball spielen kann..

Und das kann man oft machen?

Da es zu diesem Thema keine offiziellen Vorschriften gibt, lassen Sie sich vom Zustand Ihres Kindes leiten.

Wenn Sie beide Fitball-Gymnastik mögen, verbringt das Baby gerne Zeit am Ball und fühlt sich nach dem Training gut, tun Sie dies mindestens jeden Tag.

Wenn das Kind es nicht mag, zwingen Sie es nicht. Sie sollten das weinende Baby nicht rollen und nach regelmäßigem Training streben. Es wird ihm oder dir nicht nützen..